05.06.2016, 08:38 Uhr

Absam aus dem Tritt

Der SV Absam verliert zuhause gegen die SPG Ibk West mit 1:2.

Der letzte Absamer Sieg liegt nun schon eine Weile zurück, am Wochenende setzte es eine neuerliche Niederlage des einstigen Tabellenführenden gegen Nachzügler SPG Ibk-West.

Ein Punkt aus den vergangenen fünf Spielen und am vergangenen Freitag die Niederlage gegen einen Abstiegskandidaten sprechen eine deutliche Sprache. Ausdruck dieser Verfassung war vielleicht auch das kurioseste Tor der Runde, als der Ball nach einem Lattenschuss vom Rücken des Absam-Keepers ins eigene Tor fiel. Möglicherweise fehlt es den Absamern nach der vertanen Aufstiegschance an Motivation, nur so ist die fehlende Leistungsbereitschaft der Jungs von Trainer Andi Graus zu erklären. Am Ergebnis änderte auch seine gute Wechselpolitik nichts - Christian Kellner erzielte fünf Minuten nach seiner Einwechslung leider nur den Ausgleichstreffer, bevor die Innsbrucker in Minute 78 endgültig den Sack zumachten. Bleibt nur zu hoffen, dass rechtzeitig der Schalter umgelegt wird und es in der nächsten Saison besser läuft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.