Alles zum Thema Hall

Beiträge zum Thema Hall

Sport
Die österreichische Auswahl mit Pokalträger Luis Kurz beim Vergleichswettkampf in Rüsselsheim/Hessen.
3 Bilder

Topathlet schwimmt erste Erfolge ein
"Guat gschwommen, Luis!"

Für den Topathleten Luis Kurz aus Hall hat die heurige Schwimmsaison sehr erfolgreich begonnen. HALL. Anfang November war der Haller Schwimmer mit dem österreichischen Kader zum international stark besetzten Axis Cup in Jihlava/Tschechien angereist, wo er erfolgreich einige Finalteilnahmen absolvierte. Eine Woche später startete Luis bei den Österreichischen Kurzbahnmeisterschaften in Graz, wo er jeweils Jahresbestleistung in der Alterklasse 16 über 50 m Freistil, 100 m Freistil und 200 m...

  • 10.12.18
Lokales
Ein Fall von schwerem Trickdiebstahl wird von der Haller Polizeistelle bearbeitet.

Haller Polizei ermittelt nach schwerem Trickdiebstahl

Ein bislang unbekannter Täter überzeugte einen 28-jährigen in Tirol wohnhaften Deutschen davon, eine große Menge Bargeld von Kamerun heraus geschmuggelt zu haben. Dazu hätte er die Banknoten mittels einer Chemikalie so verfärbt, dass diese lediglich als weißes Papier erscheinen würden. Um die Chemikalien wieder herunterzubringen gab der Täter vor, unveränderte 50.000 Euro in bar für das „Umwandlungsverfahren“ zu benötigen.  "Umwandlungsverfahren" sogar demonstriert Nachdem der Mann...

  • 06.12.18
Lokales
Museumspreis für Absamer Gemeindemusem: Innerhalb von wenigen Minuten ist dieser Miniausstellungsraum installiert.
2 Bilder

"Museum to go" erhielt den Tiroler Museumspreis
Das Salzcontainer wurde ausgezeichnet – Interview mit Matthas Breit

ABSAM. Museumsleiter Matthias Breit spricht über das mobile Museum, welches innerhalb von wenigen Minuten an den unterschiedlichsten Orten aufgebaut werden kann und der Bedeutung von einem musealen Ort, der zu den Menschen kommt und nicht umgekehrt. BEZIRKSBLÄTTER: Wie ist die Idee vom Container entstanden? Matthias Breit: Die eine Idee war es, die Industriegeschichte zu dokumentieren. Da hat sich natürlich ein Container, der heute auf der ganzen Welt als Symbol für Industrieproduktion und...

  • 04.12.18
Lokales
Vor dem JAM-Eingang steht der neue Aschenbecher. Pius Eccher fertigte ihn im Zuge des Jahresthemas "Gesundheit".
3 Bilder

"Pädagogisches Nerven": Eine Stahllunge für jugendliche RaucherInnen
Eine Lunge voller Tschick

HALL. "Das Thema anzusprechen hängt uns schon aus dem Hals raus", erklärt Pius Eccher. Er ist Sozialarbeiter bei JAM (Mobile Jugendarbeit) in Hall und sucht die Jugendlichen in ihrem "Revier" auf. Rauchen ist in den Gesprächen immer und immer wieder ein Riesenthema. Er weiß, Jugendliche in Österreich rauchen im EU-Schnitt besonders viel. Um nicht immer mit dem erhobenen Zeigefinger zu kommen, hat er sich nun was Neues überlegt. In der Saline 17 – dort, wo das JAM seine Zentrale hat – steht seit...

  • 04.12.18
Wirtschaft
<f>Sistrans </f>kann einen Anstieg der Sommer-Nächtigungszahlen von über 170 Prozent verbuchen.
3 Bilder

Von 279 Gemeinden liegt Hall in der jährlichen Sommerbilanz des Landes auf Platz 91
Hall ist mit Platz 91 Spitzenreiter

HALL/SISTRANS. Seit dem Jahr 2000 erhebt die Landesstatistik Tirol Nächtigungen und Ankünfte in den verschiedenen Tourismusregionen. In der Liste mit 279 Tiroler Gemeinden finden sich auch vierzehn Gemeinden aus dem Erscheinungsgebiet der BEZIRKSBLÄTTER Hall-Rum wieder. Aus dieser Auswahl führt Hall mit den Nächtigungszahlen die Liste an. Und steht trotzdem erst auf Platz 91 nach Zams und vor Prägraten am Großvenediger. Die Statistik wurde zwischen Mai und September erhoben und zeigt einen...

  • 04.12.18
Lokales

Lila Rosen gegen Gewalt an Frauen

Gehäkelte Rosen in Innsbruck und Umgebung machen auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam. 160 Rosen wurden in Hall, Mils und Innsbruck an den verschiedensten Orten aufgehängt. Sie sind Teil einer Programmreihe unter dem Titel "16 Tage gegen Gewalt an Frauen". Auch in der Haller Altstadt – wie auf diesem Bild ersichtlich – sind die lila Rosen zu finden. Hintergrund: Der 25. November erinnert als Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen an die Ermordung von drei Schwestern in der dominikanischen...

  • 04.12.18
Lokales
Das Team der SAPonauten mit dem betreuenden Lehrer Martin Haller.
3 Bilder

SAPonauten bei der Lego League
Haller Roboterteam holt sich den vierten Platz

HALL/INNSBRUCK. Beim diesjährigen Regionalbewerb der First Lego League im BFI in Innsbruck konnten die SAPonauten der NMS Schulzentrum Hall den vierten Platz erreichen. Heuer stand der Bewerb unter dem Motto „Into Orbit“ und hat zum Ziel junge Schüler und Schülerinnen für MINT-Fächer und das Thema Robotic begeistern zu können. Das Forschungsthema der SAPonauten war „Lasertag im Weltraum –auch trainingsfaule Menschen zum Trainieren animieren“ und konnte die Jury begeistern. Auch der...

  • 04.12.18
Lokales
Der 31-jährige Mann wurde bei Gleisarbeiten am Bahnhof in Hall schwer verletzt

Arbeitsunfall
Haller Bahnhof: Waggon überrollte Fuß von Bahnarbeiter

HALL. Am 03.12.2018, um 23.58 Uhr, lenkte ein 32-jähriger Bosnier am Bahnhofsgelände in Hall eine Lokomotive mit vier Waggons mit einer Geschwindigkeit von ca. 3 bis 4 km/h auf einem Ladegleis in Richtung Osten. Der Lokführer hatte zu den Gleisarbeitern keinen Sichtkontakt, war jedoch über Funk verbunden. Beim Zurücksetzen des Zuges ging ein 31-jähriger vorschriftsmäßig mit entsprechender Schutzkleidung ausgestatteter Gleisarbeiter auf Höhe des letzten Waggons in Richtung Osten. Dabei dürfte er...

  • 04.12.18
Lokales
Nach der einheitlichen Mietzinsregelung des Landes, müssen die AnwärterInnen zwei Jahre Hauptwohnsitz vorweisen können.

Mietzinsregelung "neu"
Den Gemeinden bleibt mehr übrig

RUM/ABSAM. Lange Zeit war die Mietzinsregelung Grund für Ungleichgewicht am Wohnungsmarkt. So zum Beispiel bekam man in Innsbruck ab dem ersten Tag mit Hauptwohnsitz die Beihilfe, in anderen Gemeinden musste man sogar bis zu drei Jahren warten, um sie überhaupt beantragen zu können. Um dieser Schieflage entgegenzuwirken beschloss die Landesregierung – in Zusammenarbeit mit dem Gemeindeverband – eine einheitliche Regelung für ganz Tirol zu treffen. Dabei werden die Gemeinden, die ihren...

  • 04.12.18
Lokales
Ein Unfall auf der Bundesstraße in Hall.

Schwerer Verkehrsunfall in Hall

HALL. Am 29.11.2018 um 18:00 Uhr lenkte ein 33-jähriger Österreicher einen PKW im Gemeindegebiet von Hall  auf der B171 in Richtung Osten. Zur gleichen Zeit lenkte eine 65-jährige österreichische Staatsbürgerin einen Pkw auf der B 171 in der Gegenrichtung. Dabei befand sich eine weitere 65-jährige Österreicherin am Beifahrersitz. Bundesstraße komplett gesperrt Der 33-Jährige geriet mit dem Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und es kam zum Frontalzusammenstoß der...

  • 30.11.18
Lokales
Die Polizei sucht nach Zeugen nach einem Vorfall Ende Oktober.

Polizei auf der Suche nach Zeugen
Oktober-Vorfall noch nicht restlos geklärt

HALL. Die Haller Polizei ersucht um Hinweise zu einem Vorfall von Ende Oktober. "Die Polizeiinspektion Hall (Tel. 059133/7110) ersucht Zeugen, sowie Personen welche beim Vorfall durch die Fahrweise des 26-Jährigen zum Ausweichen oder Abbremsen ihrer KFZ genötigt wurden, sich zu melden. Von dem Fahrzeuglenker wurden im Großraum Hall unter anderem die Zollstraße, die Milserstraße, das Sparberegg, die Kaiser-Max-Straße, die Faistenbergerstraße, der Brockenweg und die Anna-Dengel-Straße und die...

  • 29.11.18
Lokales
Bauprojektleiter Werner Mössl, Gesundheitslandesrat Tilg, Halls Bürgermeisterin Eva Maria Posch, Christian Haring (Ärztlicher Direktor des LKH Hall), Stefan Deflorian (Geschäftsführer Tirol Kliniken GmbH) und Dietmar Schennach, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Tirol Kliniken GmbH (v.l.)
3 Bilder

Firstfeier am LKH Hall
Neues Hauptgebäude der Klinik in Hall – mit Video

Bei Nieselregen und klirrender Kälte brachte man die Firstfeier des neuen Hauptgebäudes der tirol kliniken in Hall über die Bühne. Flott und zügig sprachen die Hauptverantwortlichen: GF der tirol kliniken Stefan Deflorian, Bgm. Eva Posch und Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg. 2017 wurde mit dem Abbruch des Altbestandes begonnen und heuer Ende des Jahres soll der Rohbau, inkl. verdichteter Fassade, stehen. 2019 wird die Brücke über die Milser Straße gebaut, welche die zwei Trakte der tirol...

  • 27.11.18
Lokales
Das Radwegnetz in Absam. Die orange-farbene Linie bezeichnet die längste Fahrradstraße Österreichs.
7 Bilder

Infoveranstaltung im Feber
Radwegnetz: Gesamtkonzept ist unter Verschluss

HALL/ABSAM. Die Obfrau des Planungsverbandes hüllt sich in Schweigen. Die Haller Bürgermeisterin Eva Posch will noch keine konkreten Angaben machen, da noch nicht alles, was mit dem dörferübergreifenden Radwegnetz zusammenhängt, in Stein gemeißelt ist. Das Radwegkonzept, welches sechs Gemeinden (Hall, Gnadenwald, Thaur, Absam, Mils und Rum) betrifft, ist in der Endphase. Es geht um Radstraßen, Markierungen, geführte Wege für die RadfahrerInnen und Tempolimits. Das Konzept war Ergebnis einer...

  • 27.11.18
Lokales
Mit Glühwein und Schmankerln lässt sich die kalte Jahreszeit überstehen.
23 Bilder

Der Stimmungsvollste unter den Adventmärkten
Der Haller Christkindlmarkt ist eröffnet

HALL. Ein kleiner Geheimtipp ist der Christkindlmarkt in der Haller Altstadt. "Im Vergleich zu den Innsbrucker Christkindlmärkten gibt es hier noch viele Stände, bei denen die Verkäufer ihre selbstgemachten Waren anbieten", erklärt einer der Standbetreiber nach der Eröffnung. Vor ihm Filzpantoffeln und Windspiele, die er und Freunde selbst herstellen. Aber auch Salami und Süßigkeiten aus Neapel, Weihrauch aus Äthiopien, Krippen aus Bozen, warme Wollsocken oder geschnitztes Holz aus den Tiroler...

  • 26.11.18
Lokales
Chefkoch der Bürgerstube Michael Posch: "Es geht ums Prinzip."

Toilette am Haller Bahnhof
"Es können nicht ewig alle bei uns aufs Klo gehen"

HALL. Noch würde man jeden auf die Toilette lassen. "Man kann die Leute ja nicht in die Hose machen lassen", wie Jutta Sponring, die Bardame in der Haller Bürgerstube erklärt. "Aber irgendwann ist auch Schluss." Die Familie Posch, die seit 52 Jahren die Bürgerstube betreibt, hat schon einige Male gehört, dass es "bald eine Lösung gibt". Chefkoch Michael Posch glaubt den Versprechen aber nicht mehr: "Nach unserer Winterpause – an Weihnachten sperren wir für über zwei Wochen zu – muss es endlich...

  • 23.11.18
Lokales
Sie soll die Gemeinschaft stärken und Drehscheibe für einen kleinräumigen Austausch sein: die Telefonzelle mit dem Namen "Schenkschachtel". Initiatorinnen sind Gabi Demetz (Stadtbücherei), Regina Fischer (JAM), Sandra Weger (KOMM ENT HALL) und Claudia Oberhauser (TAfIE). Die Jugendlichen – Atreju, Selma und Berkan – sind tatkräftig an der Gestaltung der neuen Pinnwand beteiligt.
8 Bilder

Schenkschachtel in Hall
Alte Telefonzelle wird zum Mini-Begegnungsort

HALL. In der Unteren Lend in Hall steht seit kurzem eine Telefonzelle. Telefonieren kann man in ihr allerdings nicht. Sie wurde auf der Höhe Anna-Dengel-Straße 10 platziert und ist ein Hort für zirka 100 Bücher und eine Nachbarschafts-Pinnwand. Das KOMM ENT HALL brachte die Idee einer Telefonzelle als kleiner Begegnungsort und Austauschplattform von der Innsbrucker Künstlerin Dhara Meyer in die Salzstadt. Meyer nannte sie SchenkSchachTel, da die Telefonzelle, in der gratis Dinge aufliegen,...

  • 23.11.18
Lokales
Agnes Czingulszki

Wirbel um den Mittagstisch – Kommentar
Kritische Stimmen langweilen in Hall

HALL. Vizebgm. Wolfgang Tscherner ist ein Ungemütlicher. Mit seiner Oppositionspartei geht er den Anwesenden in der Gemeinderatssitzung oft gehörig auf die Nerven. Wer vor Ort ist, kann das gar nicht überhören. Wenn er Fragen oder Bemerkungen artikuliert, geht ein gelangweiltes Raunen durch die Reihen. Möge man von Tscherner halten, was man will, er nimmt seine kontrollierende Funktion todernst. Auf seine Fragen bekommt er häufig schnippische Antworten, die suggerieren, er würde sich nicht...

  • 21.11.18
Lokales
Solange die Bauarbeiten nicht abgeschlossen sind, soll es auch keine Essensausgabe im Haller Schulzentrum geben.
3 Bilder

Debakel um Mittagstisch in Hall
Direktor des neuen Schulzentrums: "Ich bin extrem enttäuscht"

HALL. Stinksauer, enttäuscht, fassungslos: Direktor Günter Nimmerfall sucht nach den Worten, um seinen Gemütszustand richtig beschreiben zu können. Er ist der Leiter des neuen Schulzentrums in der "Universitätsallee 1" und hat alles andere als leichte Wochen hinter sich. Der Umzug in die Schule, die noch immer eine Baustelle ist, die Zusammenführung der zwei NMS und die Erstellung des gemeinsamen Lehrplanes bereiteten ihm ohnehin schon genug Kopfzerbrechen auf. Wie er im BEZIRKSBLÄTTER-Gespräch...

  • 20.11.18
Lokales
Die Mondscheinprinzessin im Kolpinghaus Hall: Ein Muss für Kinder und ihre Begleitung

Die Mondscheinprinzessin: Eine Theaterkritik von Peter Teyml
Schon zum 70. Mal: Eine bezaubernde Märchengeschichte auf der Kolpingbühne

Der Vorhang öffnet sich und schon sitzen wir mitten im Wald, wo wir von fröhlich tanzenden Kindern begrüßt werden. Bald sind sie weg und eine ganz und gar nicht hässliche Hexe beschwört ihren Zauberkessel. Schon sind Kinder und Erwachsene selbst verzaubert. Priska Zimmermann – Autorin und Spielleiterin (Assistenz Melanie Hansel) –feiert als Regiedebütantin mit der Kolpingbühne Hall die 70. Märchenvorstellung in der langen Tradition des Vereines, wobei Gestaltungsideen vom Bühnenbild bis zu...

  • 19.11.18
Lokales
Die Darsteller der Stille Nacht - Inszenierung nehmen Bernadette Abendstein (Kultur-Koordination Stille Nacht) und Josef Margreiter (Tirol Werbung) in ihre Mitte.
12 Bilder

Besinnliche Adventmärkte in Tirol

TIROL (kr). Endlich ist sie wieder da: Adventmarkt-Zeit in Tirol! Heuer warten die acht "Advent-in-Tirol"-Märkte mit einem ganz besonderen Programmhöhepunkt auf: Ein Stille-Nacht-Erlebnis zum Jubiläumsjahr. 200 Jahre "Stille Nacht" Das wohl berühmteste Weihnachtslied der Welt, „Stille Nacht“, feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Jubiläum. Tiroler Sängergesellschaften sorgten dafür, dass die berührende Melodie ihren Weg in die ganze Welt fand. Im Jubiläumsjahr beleben Tiroler Sänger und...

  • 14.11.18
Lokales
Tausende Kerzen wurden in und um die Kirchen herum aufgestellt. Leider konnten nur jene im Gebäude angezündet werden.
9 Bilder

Der Föhnsturm blies die "Deko" aus
Lange Nacht der "500 Lichter"

RINN/TULFES. Die lange Nacht der 1.000 Kerzen ruft jedes Jahr am 31. Oktober die Leute zusammen: Die Menschen gedenken nicht nur ihrer Verstorbenen, sondern besinnen sich auch auf das Wesentliche. Auch heuer wieder wurde in den Gemeinden des Einzugsgebietes der BEZIRKSBLÄTTER Hall-Rum das schöne Fest mit tausenden Kerzen gefeiert. Ein Problem gab es nur: den Wind. Die Dekoration, die monatelang organisiert und in tagelanger Arbeit aufgestellt wurde, konnte wegen dem starken Wind nicht...

  • 07.11.18
Lokales
Gute Laune trotz Regen: Die Jungschützen und Jungmarketenderinnen machten einen gemeinsamen Ausflug nach Tulfes.

Tag der Jungschützen
Zu Besuch in Tulfes

TULFES. Beim Tag der Jungschützen besuchten die Mitglieder des Schützenbezirkes "Hall Tulfes" die Glungezerbahn. In den Schützenkompanien des Schützenbezirkes Hall wird ein besonderer Wert auf die Jugendarbeit gelegt. So sind in den 15 Kompanien über 90 Jungmarketenderinnen und Jungschützen ein wichtiger Bestandteil des Schützenwesens. „Es ist mir eine besondere Freude, euch als junge interessierte Menschen in Tulfes begrüßen zu dürfen“, so Bgm. Martin Wegscheider, der die...

  • 07.11.18
Lokales
Wenn die Regionalbahn fertiggestellt ist, soll sie Entlastung bringen. Bis zu dem Zeitpunkt muss man aber einige Unannehmlichkeiten wegstecken: Baustellen und Stau stehen auf dem Verkehrsmenü.

Bis 16. November
Wichtige Kreuzung an Haller Straße nur noch einspurig befahrbar

Seit gestern bekommen den Verkehrschaos durch die Tram/Regionalbahn-Baustelle Pendler und Pendlerinnen noch mehr zu Spüren. Im Zuge der Gleisverlängerung ins O-Dorf müssen nämlich auch die Ampelanlagen in der Kreuzung Hallerstraße/Schützenstraße erneuert werden. Zeitgleich finden letzte Asphaltierungsarbeiten in diesem Bereich statt. Die Innsbrucker Verkehrsbetriebe ersuchen um Verständnis. Nur noch einspurig Die Arbeiten starteten am Dienstag, 6. November 2018, ab 05:00 Uhr früh und...

  • 07.11.18
Lokales
Ein Farbkonzept zieht sich durch die Hallen der Schule.
6 Bilder

Kritik an neuem Schulzentrum
Schulen ziehen diese Woche um

HALL. Ein großer Tag für Hall: Das neue Schulzentrum ist endlich fertig und die zirka 300 Schüler und Schülerinnen der NMS Europa und der NMS Schönegg besetzen ihre Räumlichkeiten. Auch die Sonderschule – mit 44 SchülerInnen – wird am 19. November einziehen. Deswegen später, weil die Schulküche – aufgrund der Insolvenz des Lieferbetriebes des ausführenden Tischlermeister – nicht fertig geworden ist. Was zuerst als Problem wahrgenommen wurde – kein gemeinsamer Umzug in die Schule –, sieht die...

  • 07.11.18