28.05.2016, 20:51 Uhr

Landesliga vorzeitig entschieden

Im Spiel Mils gegen Zirl hatten die Gäste aus dem Oberland die Nase vorn.

Nach der Heimniederlage am vergangenen Wochenende haben auch die zweitplatzierten Milser keine Chance mehr auf den Aufstieg.

Der überraschende Trainerwechsel bei Zirl zur Saisonmitte hat sich offenbar bezahlt gemacht. Die Jungs von Trainer Christoph Aschenwald haben am vergangenen Samstag alles klargemacht und den zweitplatzierten SC Mils mit 2:1 besiegt. Von Beginn an machten die Gäste Druck und nach zwei Stangenschüssen war es dann soweit: in Minute 36 drückt Marco Galovic nach einem schnellen Konter die Kugel über die Linie. Auch nach dem Seitenwechsel hatte Zirl deutlich mehr vom Spiel, Dominique Nussbaum sorgt in Minute 65 per Elfmeter für die Vorentscheidung. Die engagiert kämpfenden Milser holen zwar durch Daniel Zauner kurz vor Schluss noch ein Tor auf, die routinierten Zirler spielen aber das Match sicher nach Hause und sicherten sich somit vorzeitig den Titel in der Landesliga West.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.