25.07.2016, 09:43 Uhr

Kulturfest Traisental: „Wie kommt der Sessel in die Manteltasche?“ - Wir verlosen Tickets

Wann? 31.07.2016 15:00 Uhr

Wo? Schloss Walpersdorf, Schlossstr. 2, 3131 Walpersdorf AT
(Foto: Karolina Horner)
Walpersdorf: Schloss Walpersdorf | WALPERSDORF (red). Die beiden clownesken Figuren „Schulz und Franz“ begeben sich auf eine Reise voller Entdeckungslust und allerlei Unfug, begleitet von fröhlichen Liedern, von Walzer über Tango und Chanson bis hin zum traditionellen Jodler, die sich auf unkonventionelle Weise mit verschiedenen, fast schon philosophischen Fragen beschäftigen. Und während sie so die Welt entdecken, entdecken sie, dass es viel mehr zu entdecken gibt, als sie sich jemals vorstellen konnten: „Warum schaut alles aus, wie es ausschaut und nicht anders?"
Diese Frage stellen die beiden Protagonistinnen gleich zu Beginn des Stückes und laden damit ein, die Dinge auch einmal aus einer anderen Perspektive zu betrachten, den Blickwinkel zu ändern und Tatsachen zu hinterfragen. Getragen wird diese Thematik durch die clownesk komische Beziehung der beiden Figuren, die zwar Freunde sind, sich aber dennoch gerne necken, hereinlegen, hinters Licht führen und auch mal streiten, um sich dann bald wieder zu vertragen. In ihrem Miteinander reizen die beiden alle möglichen Facetten des Versteck- und Fangenspiels aus und experimentieren mit verschiedenen Gegenständen die sie mit auf der Bühne dabei haben. All das geschieht fast ohne Sprache, dafür mit viel Musik sowie pointierter Mimik und Körpersprache.

"Schulz war nur der Franz"
Das Stück "Wie kommt der Sessel in die Manteltasche?" ist die erste Produktion der Kompanie "Schulz war nur der Franz", für deren Ausarbeitung sie mit dem Jungwild Förderpreis 2010 ausgezeichnet wurden.





 Die Kompanie: Schulz war nur der Franz
. 2009 begannen Julia Ruthensteiner und Franziska Adensamer gemeinsam Theater zu machen, für Kinder jeden Alters (wozu sie gerne auch Erwachsene zählen). Sie gründeten die Kompanie „Schulz war nur der Franz“ und erfinden seither Geschichten, Spiele und Lieder rund um die beiden clownesken Figuren Schulz und Franz. In ihren Stücken sprechen sie kaum, das Publikum wird mitgerissen von einer bildhaft- assoziativen Bewegungssprache, fröhlicher Live-Musik und clownesker Komik.
 Seit 2010 arbeiten sie mit der Regisseurin und Clownin Silvia Spechtenhauser zusammen.

Tickets gewinnen
Die Bezirksblätter verlosen 4x2 Tickets für die Kindervorstellung "Wie kommt der Sessel in die Manteltasche?" am 31. 7. 2016 um 15:00 Uhr im Schloss Walpersdorf. Einfach eine E-Mail mit Kennwort "Sessel" an herzogenburg.red@bezirksblaetter.at schicken. Einsendeschluss ist der 29.7. 2016 um 15 Uhr.

Information
Ein Clowneskes Schauspiel für Kinder mit Live Musik | ca. 40 Min. |



Wo: Schloss Walpersdorf, „Kulturfest Traisental“ vom 29. bis 31. Juli
Wann: Sonntag, 31. Juli, 15.00 Uhr

Eintritt: Kinder Eur 5.- / Erwachsene Eur 8.-
Kartenreservierung: info@schloss-walpersdorf.at bzw. +43 (0)677 / 619 692 42

Beim „Kulturfest Traisental“ auf Schloss Walpersdorf steht am Sonntag, den 31. Juli, um 15 Uhr ein besonderes, preisgekröntes clowneskes Kinder-Schauspiel auf dem Programm:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.