29.04.2016, 14:03 Uhr

Fête Impériale Kick Off Event

Administrativer Leiter der Reitbahn, Direktorin Elisabeth Gürtler und Leiter des Trainingszentrums Heldenberg Florian Zimmermann (v.l.)
2010 wurde die Fête Impériale ins Leben gerufen, mittlerweile gilt sie als einer der schönsten Sommerbälle weltweit.

Die Fête Impériale hat längst internationale „Karriere“ gemacht, Gäste aus aller Welt schätzen Atmosphäre und Ambiente. „Die Fête Impériale ist eine wichtige Botschafterin für die Spanische Hofreitschule“, so Elisabeth Gürtler, Generaldirektorin der Spanischen Hofreitschule. Typisch für die Fête Impériale ist die fulminante Dekoration in Rot-Weiß-Rot. Diese Farbgestaltung zieht sich durch sämtliche Räumlichkeiten, von der Stallburg, über die Sommerreitschule, die Winterreitschule bis zur Michaelerkuppel. Zum ersten Mal werden an nationale, wie international Größen des Pferdesports zwei Auszeichnungen für außerordentliche Leistungen im Reit- und Pferdesport verliehen: der „Prix de l’École d’Équitation Espagnole de Vienne“ und die „Médaille de l’École d’Équitation Espagnole de Vienne“. Wobei es sich hier um eine traditionelle Medaille und um eine mit 12.527 Kristallen besetzte Lipizzaner Statuette, die in einer limitierten Auflage von 10 Stück von Swarovski übergeben wurde handelt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.