Tierschutz

Beiträge zum Thema Tierschutz

Die Spenden zu Weihnachten sorgen Jahr für Jahr für große Freude bei den tierischen Schützlingen im Tierschutzhaus.

Tierschutz Austria
Werden Sie jetzt zum "Christkind" für Tiere

Auch heuer gibt es wieder die "Christkind-Aktion" von Tierschutz Austria. Von Montag, 23. November, bis Mittwoch, 23. Dezember, können Tierfreunde ihre vierbeinigen Lieblinge beschenken. WIEN. Wenn es draußen dunkler wird, sich die Supermarkt-Regale mit Lebkuchen füllen und Lichterketten die Straßen glitzern lassen, dann wird klar: Weihnachten steht vor der Tür – das Fest der Liebe, des Gebens, des Schenkens. Doch es gilt nicht nur Menschen in dieser Zeit eine Freude zu machen. Fast...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Die tierischen Schützlinge müssen sich in Geduld üben. Voraussichtlich werden sie erst wieder ab 9. Dezember besucht werden können.
2

Tierschutz Austria reagiert auf „harten“ Lockdown“
Tiervermittlung bleibt bis voraussichtlich 9. Dezember geschlossen

Auch der Tierschutz Austria sieht sich gezwungen mit weiteren Maßnahmen auf den geforderten „harten“ Lockdown“ zu reagieren. Somit wird die Tiervermittlung bis auf weiteres eingestellt. WIEN. Das Tierschutzhaus von Tierschutz Austria (TSA), Österreichs größtes Tierheim, sieht sich aufgrund des harten Lockdowns gezwungen, die Tiervermittlung ab dem 17. November auszusetzen. Die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter und somit die Versorgung der rund 1.200 tierischen Schützlinge, stehen...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Der kleine "Thabo" betrachtet mit großen Augen sein neues Zuhause.
2

Tierschutz Austria
Buschbaby wird im Tierschutzhaus aufgepäppelt

Im Tierschutzhaus in Wien lebt jetzt ein exotischer Bewohner. Der Senegal-Galago wurde auf der Autobahn aufgelesen. WIEN. Neuzugang für die Primatenabteilung im Tierschutzhaus von Tierschutz Austria (TSA): Kürzlich ereilte TSA der Hilferuf einer Tierschutzorganisation aus Oberösterreich. Bei Schärding wurde auf der Autobahn ein kleines Äffchen entdeckt, das glücklicherweise gerettet werden konnte. Da Tierschutz Austria auf langjährige Erfahrung in der Betreuung und Pflege von...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Aus Liebe zu Tieren: Opernsängerin Carol Byers gründete den gemeinnützigen Tierschutzverein "Animal Care Austria" vor 15 Jahren.
2 12

Tierschutzverein Leopoldstadt
"Animal Care Austria" hilft Hunden, Katzen und Pferden in Not

„Animal Care Austria“ ist neu im 2. Bezirk. Von Adoption, über Kastrationsprojekte bis Unterstützung in Indien oder Rumänien:  Seit 15 Jahren hilft der gemeinnützige Verein Hunden, Katzen sowie Pferden in Not.  LEOPOLDSTADT. Eigentlich ist Carol Byers ausgebildete Opernsängerin und Stimmtrainerin. Aus Liebe zu Tieren setzt sich die gebürtige US-Amerikanerin neben ihrem Beruf seit Jahrzehnten für Hunde, Katzen und auch Pferde ein. Vor 15 Jahren gründete sie den gemeinnützigen Tierschutzverein...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Die Schützlinge in Österreichs größtem Tierheim können nur nach Voranmeldung abgegeben werden.

Tierschutz Austria
Österreichs größtes Tierheim reagiert auf den erneuten „Lockdown“

Aufgrund der geltenden COVID-19 bedingten Verschärfungen sieht sich auch Tierschutz Austria (TSA) gezwungen, den Besucherstrom auf dem Gelände des Tierschutzhauses, Österreichs größtem Tierheim, erneut einzuschränken. WIEN. Da die Gesundheit und der Schutz der Besucher und TSA-Mitarbeiter, sowie die Versorgung der über 1000 tierischen Schützlinge an erster Stelle steht, ist ein Besuch am Gelände nur zur reinen Besichtigung der Tiere derzeit leider nicht möglich. Auch der wöchentlich...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Mutter Leila (r.) und Sohn Shehab sind jetzt wieder eine glückliche Familie.
1 4

Tierschutz Austria
Happy End für Pferdefamilie

Zwei Vollblutaraber finden im Tierschutzhaus ein neues Heim - damit sind Mutter und Sohn wieder vereint. LIESING. Tierschutz Austria (TSA) ereilte kürzlich ein Hilferuf aus dem benachbarten Ausland: Eine Pferdebesitzerin aus der Slowakei erlitt mehrere Schicksalsschläge gesundheitlicher, privater und finanzieller Natur. In dieser ausweglosen Situation fand sie leider in ihrem Heimatland trotz aller Versuche keinerlei Hilfe oder Unterstützung. Besonders schlimm für sie war, dass sie sich...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Robert Walther ist ein erklärter Freund aller Tiere und engagiert sich auch persönlich für ihr Wohl.
4

Auch Nutztiere brauchen unsere Hilfe
Der Hietzinger Robert Walther engagiert sich für das Tierschutz-Volksbegehren

Der Hietzinger Robert Walther will allen Tieren eine Stimme geben. Dafür braucht er unsere Stimmen. HIETZING. "Hunde und Katzen haben eine Lobby. Aber mir liegen alle Tiere am Herzen", erklärt der Hietzinger Robert Walther. Dazu zählen für ihn auch jene Lebewesen, die man gerne etwas abfällig als "Nutztiere" bezeichnet. Vor allem Lebendtiertransporte stören ihn: "Tagtäglich werden Tiere unter schlimmsten Bedingungen quer durch Österreich und Europa gekarrt. Das ist grundfalsch." Ändern...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Heide Schulte-Bäuminghaus Cumes: "Mike Modros Kunstbilder sind Einzelstücke, auf Wunsch verarbeitet er auch Fotos."
1

Landstraße
Charity mit Herz für Tiere

Heide Schulte-Bäuminghaus Cumes engagiert sich mitten im Botschaftsviertel für arme Tiere. LANDSTRASSE. "Der arme kleine Hund war ganz verängstigt und hat am ganzen Körper gezittert", erzählt Heide Schulte-Bäuminghaus Cumes in der Ambassador Cumes Gallery, die sich mitten im Botschaftsviertel in der Veithgasse 6 befindet. "So habe ich der Frau, die mit dem armen Tier am Graben gebettelt hat, 50 Euro für den Hund angeboten – sie hat aber abgelehnt." Schulte-Bäuminghaus Cumes drohte mit der...

  • Wien
  • Landstraße
  • Mathias Kautzky
Die entzückende Fee wartet noch auf ein Herrchen, das der lebensfrohen und quirligen Hündin ein neues Zuhause gibt.
7

Gute Nachrichten zum Welthundetag
350 glückliche Hunde haben ein neues Zuhause

Passend zum Welthundetag gibt der Tierschutz Austria bekannt, dass heuer bereits 350 Hunde vermittelt werden konnten. Allerdings warten immer noch 170 vierbeinige Freunde auf neue Besitzer. WIEN. Am 10. Oktober ist internationaler Welthundetag. Rechtzeitig vor diesem besonderen Tag gibt Tierschutz Austria erfreuliche Nachrichten bekannt. 350 bellende TSA-Schützlingen konnten heuer bereits erfolgreich an liebevolle Besitzer vermittelt werden. So wie Mentes, der im August sein Glück fand....

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Resi soll nun künftig die neue Frau an Merlins Seite werden.
5

Tier-Liebe im Tierschutzhaus
Ex-Laborschwein Merlin wird verkuppelt

Edelschwein Resi wurde in letzter Sekunde vorm Schlachter gerettet. Sie soll nun die neue Partnerin von Ex-Laborschwein Merlin werden. LIESING. Hauseber Merlin wohnt, wie die bz berichtete, seit Anfang September im Tierschutzhaus von Tierschutz Austria (TSA). Er stammt aus einem Tierversuchslabor, welches sich nach Abschluss der Versuche dazu entschloss, dem erst sieben Monate alten Eber doch noch ein artgerechtes Leben in Würde zu ermöglichen. Merlin hat sich bereits gut eingelebt und...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
 Wiener Tierschutz-Engagement des Jahres: Sabine Rauscher (li.) und Claudia Knief vom ausgezeichneten Projekt „A G’spia für’s Tier - tierbegleitet bewegen“ der Volkshilfe Wien

Preise im Gesamtwert von 25.000 Euro
Die Initiative „Tierisch engagiert“ unterstützt ausgezeichnete Projekte

Am Sonntag, 4. Oktober, dem Welttierschutztag, ehrte Fressnapf Österreich das Engagement von Tierschützern und tierischen Helden. WIEN. Mit der Initiative „Tierisch engagiert“ unterstützt Fressnapf ausgezeichnete Projekte aus ganz Österreich mit Preisen im Gesamtwert von 25.000 Euro. So viel sei gleich verraten: Die Volkshilfe Wien gewinnt den Goldenen Fressnapf mit ihrem innovativen Projekt „A G’spia für’s Tier“. Auch viele Fressnapf-Mitarbeiter engagieren sich im Tierschutz: Dieses...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Livia wartet im Tierquartier auf ihren Besitzer.
2

Simmering
Wer vermisst Hundemädchen Livia?

Bereits einige Tage irrte ein Schäferhund-Mischlingswelpe in Simmering herum. Nun wurde er von einer beherzten Tierfreundin gerettet. SIMMERING. Die verständigte Tierrettung der Stadt Wien bracht das gepflegte und verspielte Welpenmädchen ins Tierquartier. "Livia" – wie sie dort genannt wird – war nicht gechippt und somit auch nicht registriert. Sie wartet nun im Tierquartier auf ihren bisherigen Besitzer. Wenn Sie die Besitzerin oder den Besitzer von Livia kennen, bitte melden Sie sich...

  • Wien
  • Simmering
  • Mathias Kautzky
Läuft alles nach Plan, dann darf Hermine, sobald sie groß genug ist, zu neuen Besitzern ziehen.
6

Tierschutz Austria
Blutjunges Kätzchen in Karton ausgesetzt

Hermine, so der neue Name des kleinen Kätzchens, wurde in einem Pappkarton vor den Toren des Tierschutzhauses einfach abgestellt. Die gute Nachricht: Das Kätzchen ist gerettet und wohlauf. LIESING. Ein Haustier seinem Schicksal zu überlassen ist eine durch nichts zu rechtfertigende Grausamkeit, selbst wenn dies vor einem Tierheim passiert. Unbekannte stellten am Dienstag, vermutlich nachts, einen Karton vor dem Tor des Tierschutzhauses von Tierschutz Austria (TSA) ab. Eine TSA...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Wer einem Vierbeiner ein neues Zuhause bieten möchte, muss sich jetzt telefonisch anmelden.

Tierschutz Austria
Tiervergabe nur mit Termin

Aufgrund von COVID-19: Im Tierschutzhaus von Tierschutz Austria ist die Tiervergabe bis auf weiteres nur mit vorheriger Terminvereinbarung per Telefon möglich. WIEN. Aufgrund der seit 21. September 2020 geltenden COVID-19 bedingten Verschärfungen, schränkt auch Tierschutz Austria (TSA) den Besucherstrom auf dem Gelände des Tierschutzhauses ab 23. September erneut ein. Die Gesundheit und der Schutz der Besucher sowie der TSA-Mitarbeiter steht dabei an erster Stelle. Daher ist es, wie...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Labor-Eber Merlin benimmt sich schon wie ein richtiges Schwein - und das ist gut so.
4

Tierschutz Austria
Happy End für Laborschwein Merlin

Eber Merlin hat im sprichwörtlichen Sinne wirklich "Schwein gehabt". Das ehemalige Labortier findet jetzt bei Tierschutz Austria endlich einen artgerechten Lebensplatz. WIEN. Das Tierschutzhaus Vösendorf von Tierschutz Austria (TSA) ist um einen grunzenden Bewohner reicher. Eber Merlin, seines Zeichens ein Hausschwein, lebt seit dem Wochenende ebendort. Merlin stammt aus einem Tierversuchslabor, welches sich nach Abschluss der Versuche dazu entschloss, dem erst sieben Monate alten...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Präsentation des Projekts "Blühlinge" in der Venediger Au: Erich Pirkl (ÖBB, l.), Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger (Grüne, 3.v.l.) und Martin Wildenberg (Global 2000, 2.v.r).
1 2

Artenvielfalt in der Leopoldstadt
Die Schmetterlinge sind los in der Venediger Au

Schutz der heimischen Artenvielfalt:  In der Venediger Au entsteht eine Blumenwiese für Schmetterlinge. Das Projekt "Blühlinge" wird gemeinsam mit der ÖBB und Global 2000 umgesetzt LEOPOLDSTADT. Gemeinsam setzen die ÖBB-Infrastruktur AG, Global 2000 und die Leopoldstadt ein Zeichen für den Umweltschutz: In der Venediger Au entsteht eine Blumenwiese für Schmetterlinge. Zur Verfügung gestellt wird die Fläche von der MA42 (Wiener Stadtgärten). Mit dem Projekt "Blühlinge" soll die heimische...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Das Katzenmädchen wurde neben toter Mutter geborgen und wird nun aufgepäppelt.
2

Tierschutz Austria
Kätzchen Simba hatte Glück im Unglück

Ein blutjunges Kätzchen wird aktuell im Tierschutzhaus Vösendorf von Tierschutz Austria beim Erwachsen werden begleitet. LIESING. Das nur wenige Tage alte Katzenkind wurde von einer Passantin in der Nähe des 23. Bezirks zusammen mit seiner Mutter auf der Straße entdeckt. Das erwachsene Tier fiel leider dem Straßenverkehr zum Opfer. So wurde das miauende Waisenkind ins Tierschutzhaus Vösendorf gebracht, wo es nach einer Untersuchung rasch an eine dem Haus nahe stehende, private...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Handelskai: Den Kaninchen setzt der "RHD-Virus" zu. Für Menschen ist die Krankheit nicht gefährlich.
1 2

Brigittenau
Virus gefährdet Kaninchen am Handelskai

Am Handelskai wurden bereits mehre tote Kaninchen der freilebenden Population gefunden. Ursache ist der sogenannte  "RHD-Virus". BRIGITTENAU. Bereits seit mehreren Jahren lebt an der Donaupromenade nahe der Millennium City eine größere Kaninchenpopulation. Nachdem jemand die Tiere dort ausgesetzt hatte, vermehrten sich diese sehr rasch. Laut MA 60 – Veterinäramt und Tierschutz – variiert die Anzahl ständig, doch können es schon mal weit über 100 Kaninchen sein. Aktuell macht den...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Streunerkatzen sind meist scheue Nachkommen von verwilderten, beispielsweise entlaufenen oder ausgesetzten, Hauskatzen.

Tierschutzombudsstelle Wien
Stadt Wien ließ 2.500 Streunerkatzen kastrieren

Zum Weltkatzentag am 8. August klärt die Tierschutzombudsstelle über richtigen Umgang mit den Straßentigern auf WIEN. Charly ist ein hartnäckiger Fall: Mehrere Anläufe hat es gebraucht, um den erfahrenen Straßentiger, der durch eine Gartensiedlung im 22. Bezirk streift, einzufangen. Doch schließlich gelingt es. Charly kann zum Tierarzt geführt werden. Dort wird er kastriert und anschließend wieder in seinem angestammten Revier ausgelassen. Weitere wildlebende Nachkommen, so viel ist sicher,...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Das Eis für seinen Liebling sollte man besser selber machen.
1

Tierschutzombudsstelle Wien warnt
Speiseeis kann für Hunde tödlich sein

Eis ist auch für Hunde ein erfrischender Sommersnack, und so manches Frauli oder Herrli teilt gerne die eigene Tüte mit Rexi und Co. Aber Vorsicht: In immer mehr Speiseeissorten findet sich Birkenzucker (Xylit) – eine hochgiftige Substanz für unsere Vierbeiner. WIEN. 100 Gramm Eis enthalten etwa 25 Gramm Zucker. Dieser wird jedoch immer öfter durch Birkenzucker ersetzt. „Diese kalorienarme Zuckeralternative wird mittlerweile in einigen Fertigeissorten aus dem Supermarkt wie auch in Eissalons...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Die Initiative "Dog Zone - Outdoor statt Auto" bietet Hundehaltern eine tierfreundliche Lösung an heißen Tagen.
1 3

Outdoor statt Auto
Die „Dog Zone“ im Tierschutzhaus

In der „Dog Zone“, einer Initiative von Tierschutz Austria und der Shopping City Süd (SCS), behalten Hunde auch an den heißesten Tagen einen kühlen Kopf. LIESING. Den Hund im Sommer im Auto zu lassen, ist ein absolutes No-Go. Bereits ab einer Außentemperatur von 20 Grad heizt sich der Innenraum eines Fahrzeugs zu einem regelrechten Backofen auf. Die Initiative "Dog Zone - Outdoor statt Auto" von Tierschutz Austria (TSA, ehemals Wiener Tierschutzverein) in Kooperation mit der Shopping...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Aus jedem Bundesland wird das Tierschutz-Engagement des Jahres ausgezeichnet -
1 2

„Tierisch engagiert“-Award 2020
Tierische Helden und engagierte Tierschützer gesucht

In ganz Österreich engagieren sich viele Tierschützer, Ehrenamtliche und Tierhalter für den Tierschutz. Umgekehrt erweisen sich auch unsere tierischen Freunde immer wieder als Helden des Alltags – besonders in der aktuellen Situation. WIEN. Auch 2020 vergibt Fressnapf den „Tierisch engagiert“-Award für besondere Tierschutzprojekte und tierische Heldentaten. Engagierte Menschen und Organisationen sind bis zum 14. August eingeladen, sich mit ihren Projekten im Sinne des Tierschutzes zu...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Der Tierschutz Austria ersucht die Bevölkerung bei der Suche nach einem möglichen Besitzer um Mithilfe.
4

Älterer Golden Retriever aufgefunden
Hunde-Opa sucht sein Herrchen

Ein Hundesenior hielt kürzlich Polizei, Passanten und das Team von Tierschutz Austria (TSA, ehemals Wiener Tierschutzverein) auf Trab. LIESING. Der Hund wurde vor einigen Tagen  umherirrend gesichtet: Passanten verständigten die Polizei. Die Beamten bemühten sich nach Kräften, den Golden Retriever einzufangen, was ihnen jedoch nicht gelang. Tags darauf ging auch bei Tierschutz Austria ein Hilferuf aus der Bevölkerung bezüglich des völlig verängstigen Hundes ein. Wieder bemühten sich...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Ab 4. Juli kann man die Tiere im Tierschutzhaus (2331 Vösendorf, Triester Straße 8) wieder persönlich besuchen.
1 3

Wiener Tierschutzhaus
Tiervermittlung ab 4. Juli wieder in Vollbetrieb

Ein nächster großer Schritt zurück zur Normalität in Österreichs größtem Tierheim: Die Tiervermittlung läuft ab 4. Juli 2020 endlich wieder in normalen Bahnen. WIEN. Nachdem die Tiervermittlung im Tierschutzhaus von Tierschutz Austria (TSA, ehemals Wiener Tierschutzverein) knapp zwei Monate aufgrund von COVID-19 komplett ausgesetzt werden musste, läuft sie seit 13. Mai mit vorheriger telefonischer Terminvereinbarung. Doch damit ist ab 4. Juli Schluss. Ab diesem Tag ist ein Besuch...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 21. Oktober 2021 um 13:00
  • Don Bosco Haus - Zentrum für Jugend- und Erwachsenenbildung
  • Wien

Tierrechtskongress Wien 2021

Der Tierrechtskongress findet von 21.-24.10.2021 im Don Bosco Haus in Wien statt. Seit 2002 bringt der Tierrechtskongress verschiedene Menschen und Gruppen zusammen, die gegen die Ausbeutung der Tiere sind. Bei Vorträgen und Workshops erfahren wir mehr über die Tierrechtsarbeit im deutschsprachigen Raum. Auf dem Kongress erwartet dich unter anderem: 🐽 Vorträge von renommierten Tierrechtsaktivist_innen 🐥 Workshops rund um Aktivismus 🐝 Ein sozialer Abend – bei Drinks, Musik und Snacks...

  • Wien
  • Hietzing
  • VGT VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.