22.03.2016, 14:00 Uhr

Lidl stellt Bank zum Rasten auf

In der Lidl-Filiale in Hollabrunn können Kunden nun sitzend auf ihr Taxi warten.Foto: Lidl

Der Vorschlag einer Kundin wurde von Lidl sehr schnell umgesetzt.

HOLLABRUNN (ag). Eine unserer Leserinnen besucht des Öfteren die Lidl-Filiale in Hollabrunn und wartet dann auf ihr Taxi, das sie mit dem Einkauf wieder nach Hause bringt. Während dieser Zeit würde sie sich gerne hinsetzen. Deshalb verständigte sie die Redaktion der Bezirksblätter Hollabrunn. „Die Filiale wurde so schön neu gebaut und auch der Eingangsbereich ist großzügig gestaltet worden. Da würde es gut passen, ein bis zwei Bänke für wartende oder rastende Personen aufzustellen. Auch in anderen Supermärkten ist dies zu finden“, so unsere Leserin.
Über diese Idee informierten wir die Lidl-Zentrale und erhielten schon sehr bald eine positive Rückmeldung. „Das ist ein wirklich toller Vorschlag, und wir möchten unserer Kundin dafür sehr danken. Wir haben diese Idee mit den zuständigen Bereichen abgeklärt und in die Wege geleitet, dass schon sehr bald testweise Bänke in der Filiale aufgestellt werden“, so Hansjörg Peterleitner von Lidl Österreich.
Die zuständigen Personen schauten sich die Gegebenheiten vor Ort an, wo genau diese Bänke am besten platziert werden könnten. Schon eine Woche später erhielt die Redaktion der Bezirksblätter Hollabrunn die Meldung, dass eine Bank aufgestellt wurde.
„Mit der Tischlerei Lirsch fanden wir einen Partner aus der Region, der unseren Wunsch rasch umsetzte und eine Bank gestaltete“, berichtete Hansjörg Peterleitner von Lidl.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.