14.06.2016, 14:28 Uhr

Hilfswerk Horn - 30 Jahre Dienst am Nächsten - 30 Jahre sozialer Nahversorger in der Region

(Foto: privat)

Die Dankesmesse zum 30-jähr. Jubiläum war sehr würdig und mit viel Herz getragen.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen mit großer Menschlichkeit und Professionalität, dass die Mitmenschen in ihrer vertrauten Umgebung gut gepflegt und betreut sind. Ihnen gilt besonderer Dank. Zurzeit sind beim Hilfswerk Horn-Eggenburg 96 Personen beschäftigt, die täglich mit 53 Autos zu den Mitmenschen unterwegs sind. Eines davon wurde zu diesem Anlaß von Stadtpfarrer P. Albert Groiß
gesegnet.
Somit ist der soziale Nahversorger Hilfswerk auch ein wichtiger Arbeitgeber in der Region.

Auch die Betreuung von Familien samt ihren individuellen Bedürfnissen ist dem Hilfswerk ein besonderes Anliegen und steht mit vielfältigen Angeboten den Familien zur Seite.

Den 200 ehrenamtlichen Helfern und Funktionären die ihre Zeit unentgeltlich zur Verfügung stellen - sei es bei Essen auf Rädern wo sie neben einer warmen Mahlzeit auch menschliche Wärme überbringen oder die e.a. Besucherinnen und Besucher die mit viel Einfühlungsvermögen Abwechslung in den Alltag der älteren Mitbürger bringen gebührt große Dankbarkeit - so Vorsitzende Pauline Gschwandtner.
Menschen werden immer älter. Familien werden immer kleiner. Antworten werden immer wichtiger.
Das Hilfswerk hilft diese Antworten zu finden und das seit mittlerweile 30 Jahren.

Freude an der gelungenen Feier fanden u. a. auch die Mitarbeiterinnen (von links) Amra Karadza, Nicole Nerradt, Christa Pichlmaier, Dagmar Starek (Foto)
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.