17.03.2016, 17:53 Uhr

Shuichi Gonda erfolgreich operiert

(Foto: Archiv)
Presseaussendung des SV Horn: Am 11.03.2016 hat sich unser Torhüter beim Auswärtsspiel in Oberwart nach einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler einen Scheinbeinbruch zugezogen. Um einen optimalen Heilungsprozess einzuleiten, entschied sich die medizinische Abteilung für eine Operation, die bereits am Abend des 15.03.2016 erfolgreich durchgeführt wurde.
Der japanische Teamtorhüter wird die Reha in Österreich absolvieren und wird voraussichtlich in 10 Wochen wieder ins Training einsteigen können.
Nach der erfolgreichen OP zeigt sich Shuichi Gonda zuversichtlich: „Die Reha in Österreich ist etwas Neues für mich, aber ich nehme diese Herausforderung an und werde noch stärker aufs Feld zurückkehren!“
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.