05.05.2016, 18:40 Uhr

Tafeln wie zur Zeit der Renaissance

(Foto: lichtstark)
Tafeln wie zur Zeit der Renaissance im einmaligen Ambiente des Renaissance Schloss Rosenburg. Geschichte hautnah erleben und beim Rittermahl auch schmecken. Ein historisch-kulinarischer Streifzug durch die Tischsitten, Tafelgebräuche und Speisen des Mittelalters.
Der Kastellan führt durch den Abend, Musiker sorgen für stilechte Unterhaltung.
Das Rittermahl
Die Gaukler begrüßen und führen durch den Abend – kulinarisch wie auch gesellschaftlich. Nach der Einkleidung, dem Handwaschritual und der Platzierung an der langen Tafel erfolgt eine Kurzeinführung in die Tischsitten und Gebräuche des Mittelalters, im Speziellen in das Geheimnis des Holzlöffels. Der Mundschenk reicht Met, Rot- oder Weißwein, Bier, Apfel- oder Traubensaft. Anschließend werden die einzelnen Gänge aufgetragen in Begleitung von Tafelmusik und den frechen Neckereien der Gaukler.
Gegessen wird mit Messer und Löffel, eine Gabel wird man vergebens suchen. Nach dem Essen empfiehlt sich ein klares Tröpfchen aus der großen Auswahl von Edelbränden.
Unser Tipp:
Nach einem reichhaltigen Essen und einem unterhaltsamen Abend bieten wir für kleinere Gruppen eine Verkostung von Edelbränden in unserem Weinkeller in der Alten Schlossküche an.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.