Alles zum Thema Ritter

Beiträge zum Thema Ritter

Lokales
Der neue Ritter Michael PERGER, Großprior Abt Mag. Raimund Schreier, Leitender Komtur Thomas Steixner, Innsbruck (v. l.)
2 Bilder

Neue Mitglieder im Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem aufgenommen

REGION. Der päpstliche Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem hat heute weltweit etwa 30.000 Mitglieder (Frauen und Männer, Laien und Kleriker). Die Ordensdamen sind gemeinsam mit Ordensrittern vollkommen gleichberechtigte Mitglieder des Ordens, wohl einzigartig in der röm. Kath. Kirche. Die Mitgliedschaft im Ritterorden kann man nicht erwerben wie die in einer anderen Gemeinschaft. Die Aufnahme in den Ritterorden wird Damen und Herren angetragen, die sich als katholische Christen bewährt...

  • 03.10.18
Lokales
Karl Schlög, Georg Ragyoczy und Harald Wolkersdorfer freuen sich über viele Besucher.

Am Wochenende belagern Ritter, Gaukler und Händler den Hauptplatz
Das Mittelalter zieht in Purkersdorf ein

PURKERSDORF. Ein Fest für die Familien soll es werden! "Es gibt ein lustiges Programm zum Mitmachen für die Kinder und viel Interessantes zu entdecken für die Erwachsenen.“, freut sich Stadtrat Harald Wolkerstorfer auf das erste Purkersdorfer Mittelalterfest. Mittelalterliches FlairNeben Bogenschießen und Stammwerfen bei den Kinder Highland Games stehen auch Ponys bereit, um die Kleinen angemessen durch das Spektakel zu führen. Eltern können sich in der urigen Schenke stärken, einem Schmied...

  • 02.10.18
Lokales
53 Bilder

Ritterkämpfe in der Knappenwelt waren nichts für schwache Nerven (mit Video)

Wenn man nicht gewusst hääte, dass hier Profis am Werk waren, man hätte doch glatt die Polizei gerufen. Mit Schwertern, Hacken und Knüppel gingen am vergangenen Wochenende Ritter in voller historischer Rüstung aufeinander in den Ring und prügelten drauf los, als ob es kein Morgen gäbe. Alrun Lunger von der Knappenwelt erklärte: "Vollkontakt-Kämpfe in Ritterausrüstung liegen voll im Trend und es werden sogar Weltmeisterschaften ausgetragen. Der Vizeweltmeister aus München ist beispielsweise...

  • 23.09.18
Lokales
Vereinslokal Schlaraffia Paixhanslia, Vöcklabruck

War Maximilian der I. der letzte Ritter in Vöcklabruck?

Kaiser Maximilian I, an den in Vöcklabruck die beiden Wappentürme erinnern, trägt den Beinamen "Der letzte Ritter." Aber wussten Sie, dass es in Vöcklabruck auch heute noch Ritter gibt? Und dass die auch "reyten" ? - nämlich ihr Steckenpferd: Kunst, Freundschaft und Humor. Unsere kleine aber fröhliche Gemeinschaft haben Vöcklabrucker Bürger bereits vor mehr als 160 Jahren gegründet und sie Paixhanslia genannt. Und seit fast 70 Jahren gehören wir dem Weltbund Schlaraffia an. Ein...

  • 22.08.18
Lokales
Der idyllische Badesee in Kleblach/Lind wird nun um einen Campingplatz und eine Fußballgolfanlage erweitert
2 Bilder

Eine Gemeinde mit Geschichte

Kleblach-Lind zeugt von großer Geschichte und investiert hoffnungsvoll in die Zukunft der Orte. Die Geschichte und die Gründung der Gemeinde gehen auf edle Ritter und stolze Herrschaftshäuser zurück. Diese gehörten zu den Gefolgsleuten der Grafen von Görz-Tirol. Über die ersten Vertreter der Herren von Lind sind aber aufgrund der Quellen nur vage Aussagen möglich. Eine wesentliche Rolle für die ansässigen Familien spielten die beiden Burgen - heute Burgruinen - Oberlind und Unterlind. Diese...

  • 18.08.18
Leute
Das Showteam, allen voran Martin Schinagl, begeisterte die Besucher
57 Bilder

Der Sommer der Ritter und Prinzessinnen wurde eröffnet

Seit gestern tummeln sich wieder Burgfräulein und Edelleute auf der Burg Sommeregg. SEEBODEN (aju). Auch heuer wieder bildet die Burg Sommeregg den Schauplatz für die dreiwöchigen Ritterspiele. Neben kulinarischen Köstlichkeiten können die Besucher vor allem die mittelalterlichen Showeinlagen bewundern. Zwei Prinzen liegen im Streit Beim diesjährigen Stück kämpfen zwei Prinzen um die Vorherrschaft im väterlichen Königreich. Imposante Kunststücke hoch zu Ross sowie heiße Feuereinlagen...

  • 01.08.18
Lokales
5 Bilder

Mittelalterspektakel im Bezirk Melk: "Burgtreyben zu Plankenstein"

Gewinnen Sie für dieses Fest 3x einen Wegzoll für Familien (Zwei Erwachsene + Kinder bis 14 Jahre) PLANKENSTEIN. Seit 2012 wächst das Mittelalterfest auf Burg Plankenstein zu einem regen Mittelalterspektakel das keine Wünsche offen lässt!
 Bereits zum siebenten Mal, von 10. bis 13. Mai, ermöglicht Erich Podstany und sein Team von Burg Plankenstein das Eintauchen in mittelalterliche Zeiten. „Jedes Jahr gelingt es uns die Burg, aber auch das gesamte Areal, weiter zu entwickeln. Die...

  • 26.04.18
Lokales
Die holde Burgherrin (Burgvogtin Ingeborg Stolz) und "Fürst Eder von Mauterndorf" (Bgm. Wolfgang Eder) zeigten uns Burg Mauterndorf.
2 Bilder

VIDEO Wir eroberten die "Mautburg"

VIDEO Eine exklusive Führung für die Bezirksblätter durch die Erlebnisburg Mauterndorf: zu sehen auf RTS, ab heute Mittwoch (18. April), 18:30 Uhr, im Bezirksblätter-Magazin! Bestaunen Sie gemeinsam mit uns die Keutschachzimmer; steigen Sie mit uns den Burgfried hinauf, vorbei am Türmerzimmer und der "Såachrinne"; und auch ein Duell mit "Fürst Eder von Mauterndorf" können Sie verfolgen. MAUTERNDORF. 27 Jahre lang war Wolfgang Eder Bürgermeister von Mauterndorf; 22 Jahre lang führte er als...

  • 18.04.18
Leute
36 Bilder

Von Spanferkeln und klirrenden Schwertern

Wackere Recken in Rüstungen und reizende Burgfräulein: Das Mittelalter kehrte nach Gloggnitz zurück. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Günter Brentrup organisierte für 7. und 8. April ein grandioses Mittelalterspektakel auf Schloss Gloggnitz. Für ein paar Stunden fühlte man sich in die Vergangenheit zurück versetzt. Das lag sicherlich an den vielen authentisch gekleideten darstellern, am Spanferkel vom Spieß und am köstlichen Met, der gereicht wurde. Unter den Fans der alten Ritterszeit gesehen: Ulrike...

  • 08.04.18
Freizeit

Moments & Thoughts Poems - Kunst zwingt Rost "War Lords"

Vor vielen Jahren anlässlich meiner Kuraufenthalte in Bad Traunstein bereits entdeckt, habe ich den von Helmut Hammel gestalteten phantastischen Skulpturenpark, dessen Objekte mich immer wieder aufs Neue faszinieren Ich betrachte immer wieder gerne meine Fotoserie dieser phantastischen Objekte, die ich auf etwas eigenwillige Weise festgehalten habe und die ich Euch nach und nach gerne vorstellen möchte, natürlich wie bei mir üblich mit entsprechenden Gedanken von mir ausgeschmückt!  "WAR...

  • 21.02.18
  • 19
Freizeit
6 Bilder

Dem Ritter auf der Spur

Ein Museum zum Hören, Sehen und Fühlen. Folgen Sie der Reise von Heinrich, die sich mit der Geschichte der Römer- und Salzstraße, der Pilger, Kreuzritter, Alchemisten und der Burgen und Schlösser verwebt. Spannungsreich ist der Bogen vom Leben der Bürger zum Leben des Adels, abenteuerlich waren die Reisen der Händler, großartig die Techniken der Schmiede, Plattner und Festungsbauer - folgenschwer die Turniere und Kreuzzüge. Kinder-Ebene im Museum Womit kämpften Ritter? Wie schwer ist eine...

  • 14.02.18
Lokales

Lexikon des unnützen Wissens: Alter Schwede, es ist alles in Butter

Vielleicht denken sich meine geneigten Leserinnen und Leser auch oft: "Alter Schwede, der Autor dieses Lexikons scheint auch keine Hobbys zu haben!" Doch, hat er. Zum Beispiel herauszufinden, wer eigentlich dieser alte Schwede ist! Die Redewendung ist bereits uralt. Friedrich Wilhelm war ein preußischer Kurfürst, der von 1620 bis 1688 lebte. Er warb nach dem Dreißigjährigen Krieg ältere schwedische Soldaten als Ausbildner für sein Heer an. Die waren sehr beliebt und wurden daher...

  • 21.01.18
Lokales
Auf ein Prost - die "Rittersleut" der Kursana wissen zu feiern.
4 Bilder

Einmal „Ritter“ sein - Schlemmen wie im Mittelalter

Verkleidet als Burgfräulein und Ritter genießen Kursana Residenzbewohner Ritteressen Unlängst organisierte die Kursana Residenz Wien-Tivoli einen außergewöhnlichen Advent-Ausflug zu einem rustikalen Ritteressen nach Perchtoldsdorf. Wie einst auch Fräulein, Ritter und Knappen im Mittelalter, nahmen die Kursana-Senioren ihren Platz an der langen, reichlich gedeckten Tafel ein. Verkleidet mit für damals typischen Kopfbedeckungen und sogar einem „Kettenhemd“ genossen sie die aufgetischte...

  • 30.12.17
Lokales
3 Bilder

Ritterfest im Schloss Laxenburg

Es war wieder ein herrliches Ritterfest im Schloss Laxenburg am Wochenende 30. September und 1. Oktober 2017 und auch das Wochenende davor. Großartige Reiter zeigten ihre Geschicklichkeit zu Pferd, frei nach den mittelalterlichen Spielen und Kämpfen. Eine Dame zu Pferd war auch darunter. Das Fußvolk in den traditionellen Kostümen präsentierte sich, sowie auch der Alltag zur damaligen Zeit wurde gezeigt. Auf ein Wiedersehen im nächstes Jahr kann man sich nur freuen.

  • 08.10.17
Leute
Bei der Familien-Nacht stand das Thema "Ritter" ganz hoch im Kurs.
8 Bilder

Eine Nacht im alten Güssinger Burg-Gemäuer

Eine spannende Nacht verbrachten Kinder und Eltern bei einer "Langen Nacht der Familien" auf der Güssinger Burg. Im Mittelpunkt stand die Welt der alten Ritter. Da wurden Ritterfräuleinhüte gebastelt, Schilde bemalt, Texte wie seinerzeit mit Feder und Tinte geschrieben. Sagen und Burg-Geschichten hörte man im Burgzimmer, bei Fechtvorführungen konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit testen. Eine kindergerechte Burgführung fand großen Anklang, ehe zum Abschluss ein Ritterschlag durch...

  • 30.09.17
Lokales

Die Ritter Starkenberger ziehen nach 600 Jahren mit Ihren Geschichten wieder ins Schloss Sigmundsried ein!

Zurück ins Mittelalter im Schloss Sigmundsried! Der Autor Tobias Pamer liest aus seinem historischen Roman "Habichtskrieg".Tirol 1407: Tirol als Schauplatz für ein packendes Historien-Epos. Eine Geschichte voller Krieg, Intrigen und Liebe, basierend auf historischen Fakten. Lesung von Mittelaterexperten und Autor Tobias Pamer Habichtskrieg – Tirols vergessene Epoche ist der zweite Band, der den Helden Konrad von Gebratstein in den spätmittelalterlichen Schmelztiegel aus Konflikten,...

  • 16.09.17
Leute
Die gastfreundliche Schlossbesitzerfamilie Lisafeld mit LAbg. Anton Gangl und Bürgermeister Gerhard Meixner.
3 Bilder

Ritter kamen ins Schloss Poppendorf

Die Baugeschichte von Schloss Poppendorf reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück. Trotz Regenwetters wurde das Schlossfestival in Poppendorf zu einem großen Erfolg. Der Verein „Leben im Dorf“ hat dieses Fest, mit dem das vor 350 Jahren erbaute Schloss wieder in den Blickpunkt gerückt werden sollte, organisiert. Zu den Programmhöhepunkten gehörte die Schlossführung durch Franz Lisafeld, der den großen Festsaal vorstellte. Auf Begeisterung der Besucher stießen die Reitvorführungen der Ritter zu...

  • 20.08.17