10.06.2016, 11:17 Uhr

„Mother’s Cake“ uvm. bei der AREA 47 Rock Night am 18. Juni

Wann? 18.06.2016 21:30 Uhr

Wo? Area 47, Ötztal AT
„Mother’s Cake” – bekannt für exzellente Live-Performance. (Foto: Mother's Cake / Rudi Thomas)
Ötztal: Area 47 | Headbanger aufgepasst: Mit „Mother’s Cake”, „Giant Anteater“, „Divine Line“ und „Elements“ rocken am 18. Juni vier heimische Bands an einem Abend die Party AREA. Beginn ist um 21.30 Uhr.
Let’s rock! Als Headliner der AREA 47 Rock Night heizen die Jungs von „Mother’s Cake” den Fans gehörig ein. Seit 2008 beackern die drei Innsbrucker gemeinsam das Feld des Progressive und Psychedelic Rock. Ausgezeichnet mit dem „Austrian Newcomer Award 2013 ging es auf Tourneen durch ganz Europa und sogar nach Australien. Das Tiroler Ausnahmetrio rund um Sänger und Gitarrist Yves Krismer stand schon im Vorprogramm von Iggy Pop oder The Stooges auf der Bühne. 2015 haben Mother’s Cake vier Shows im Vorprogramm von Limp Bizkit gespielt, darunter eine in London. Neben Songs wie „I like it“, „Soul Prison“ oder „Gojira“ lebt ihr Auftritt von der fantastischen Live-Performance.

Rock made in Tirol

Für räudigen Garagen-Blues und Rock’n’Roll steht das junge Innsbrucker Trio „Giant Anteater“, die erst 2016 ihr erstes CD-Release „Giant Anteater vs. Jaguar“ feierten. Bluesige Vocals, gepaart mit leicht progressiv-stonigen Gitarrenriffs und ungewöhnlichen Fingerpicking Styles zeichnen den Sound aus. Zum echten Heimspiel avanciert der Gig von „Divine Line“ aus Ötztal-Bahnhof. Die Band gibt es seit zehn Jahren. Jetzt mischen die Oberländer mit ihrer neuen CD „All About Money“ die Tiroler Rockszene auf. Neue Songs sowie guten, alten Rock'n'Roll verspricht das Schwazer Progressive-Rock Trio „Elements“.

Weitere Informationen: www.area47.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.