Alles zum Thema Musik

Beiträge zum Thema Musik

Lokales
Das Tiroler „Trio Con Brio" verwöhnte das Publikum technisch und inhaltlich auf hohem Niveau. 
v.l.n.r. Florian Mühlberger, Stephan Moosmann, Christof Schwarzenberger.
34 Bilder

Feinste Klarinettenklänge beim 2. Laurentiuskonzert
Stimmungsvolle Serenade mit „Trio Con Brio" in Imst

IMST(alra). Die Besetzung des zweiten Laurentiuskonzertes 2019 lotete die besondere Akustik der Kirche am Imster Bergl intensiv einnehmend aus – nachdem beim ersten Konzert noch die Streicher dominierten, erfüllten am 11. Juli Bläser den historischen Raum mit Klarinettenklängen. Das Tiroler „Trio Con Brio" verwöhnte das Publikum technisch und inhaltlich auf hohem Niveau. Die drei Klarinettisten Florian Mühlberger (Klarinette), Stephan Moosmann (Bassetthorn) und Christoph Schwarzenberger...

  • 14.07.19
Lokales
Die geschichtsträchtige Laurentiuskirche am Imster Bergl bot den stimmungsvollen Rahmen für die intensiven Tangointerpretationen des „Quinteto del Arco Nuevo feat. Gustavo Battistessa".  v.l.n.r.: Monica Tarcsay (Violine), Gyöngyi Ellensohn (Violine), Karoline Kurzemann-Pilz (Viola), Gustavo Battistessa (Bandoneon), Stefan Susana (Violoncello) und Bernd Konzett (Kontrabass)
49 Bilder

Auftakt der Laurentiuskonzerte in Imst
„Quinteto del Arco Nuevo feat. Gustavo Battistessa" begeisterte mit farbenreichen Tango-Impressionen

IMST(alra). Eine besondere Sommerkonzertreihe mit erlesenem Programm bilden die Laurentiuskonzerte in Imst, die das Kulturreferat der Stadt Imst veranstaltet. Den Auftakt in die diesjährigen drei musikalischen Genussabende übernahm am 4. Juli das „Quinteto del Arco Nuevo feat. Gustavo Battistessa". Im außergewöhnlichen Ambiente des historischen Gemäuers der Laurentiuskirche am Imster Bergl präsentierten die Musiker ihr neues Programm „Colores del Tango 21" –  klassischen Tango in neuen,...

  • 06.07.19
Lokales
88 Bilder

1.000 Besucher beim Open Air im Imster Stadtpark
Herbert Pixner Projekt begeisterte mit fulminantem Auftritt und neuem Programm

IMST(alra). Mit seinem neuesten Werk im Gepäck, der CD „Lost Elysion" tourt das Herbert Pixner Projekt derzeit höchst erfolgreich durch die Lande. Der ArtClub hat die vier Musiker am 20. Juni zum Open Air nach Imst geladen. Das malerische Ambiente des Stadtparks verwandelte sich in eine ebenso anspruchsvolle wie bezaubernde Klangwelt, die rund 1.000 Zuhörer in den Bann zog und begeisterte. Herbert Pixner in irgendein Genre einzuordnen erübrigt sich und es würde den Freiraum, den er als...

  • 24.06.19
Lokales
127 Bilder

Ein besonderes Danke an Imst
Bosnischer Abend mit Musik, Literatur, Tanz und Erinnerung berührte und bewegte

IMST(alra). Was als Einladung zu einem „Bosnischen, bunten Abend mit Musik, Literatur, Erinnerung und Tanz" ¬ angekündigt war, erwies sich am 15. Juni im vollgefüllten Imster Stadtsaal als berührende Begegnung von Menschen, Kulturen und Schicksalen. Der ArtClub Imst hat in Kooperation mit dem Integrationsbüro der Stadt Imst, dem Museum im Ballhaus sowie unterstützt durch die Stadtgemeinde Imst und Andrea Bubik-Schöpf die Veranstaltung organisiert. Den anregenden Impuls lieferte die in Imst...

  • 17.06.19
Freizeit
Kulturlandesrätin Beate Palfrader gratuliert Quartissimo mit v. li. Emil Spieler, Hannah Alber, Clara Spieler und Jonas Alber zum 1. Preis beim Bundeswettbewerb in der Kategorie Kammermusik für Streichinstrumente.
2 Bilder

Prima la musica 2019
Tiroler MusikerInnen erfolgreich bei Bundeswettbewerb

TIROL. Der Musikwettbewerb prima la musica hat auch in diesem Jahr viele junge Musiktalente vor den Vorhang geholt. Am 2. Juni endetet das Event mit rund 770 Musizierenden aus Österreich, Südtirol und Liechtenstein. Unter den Teilnehmern waren auch 102 TirolerInnen und 93 SüdtirolerInnen, die große Erfolge einfahren konnten.  48 erste Preise für Tirol Tirol konnte mit seinen TeilnehmerInnen bei prima la musica 2019 im österreichischen Bundesländervergleich in Führung gehen. 48 erste Preise...

  • 14.06.19
Politik
Sitzung der Tiroler Landesregierung im Landhaus in Innsbruck.

Aktuelles aus der Regierungssitzung
Land wird Preis für Jugendblasorchester vergeben

TIROL. In der aktuellen Regierungssitzung wurde beschlossen, künftig einen Landespreis für Jugendblasorchester zu vergeben. Dieser soll als Ansporn fungieren und die Nachwuchsarbeit in den heimischen Kapellen fördern.  Neue Kategorie für BlasmusikpreisEinen Preis für Tiroler Blasmusik gibt es bereits schon seit dem Jahr 2011. Dieser wurden bisher in zwei Kategorien vergeben. Jetzt kann allerdings in einer dritten Kategorie geehrt werden und zwar für Jugendblasorchester. Darüber freut sich...

  • 07.06.19
Lokales
70 Bilder

Oberländer Talente beim Jazz.Pop.Rock Festival des Tiroler Musikschulwerks 2019
Starker Auftritt der LMS Imst-Schülerband „Souletties" im Innsbrucker Treibhaus

INNSBRUCK/IMST(alra). Vor Kurzem fand im Innsbrucker Treibhaus das Jazz.Pop.Rock Festival des Tiroler Musikschulwerks 2019 statt. Auch die Landesmusikschule Imst war mit einem starken Auftritt durch die Schülerband „Souletties" vertreten. Das Jazz.Pop.Rock Festival ist eine Plattform, die der Förderung junger Musiker dient. Stilistisch bietet die Veranstaltung nicht nur Raum für Jazz, Rock und Pop, sondern erlaubt auch verwandte Richtungen. Die Ausschreibung des Festivals richtet sich...

  • 23.05.19
Lokales
73 Bilder

Frühjahrskonzert der Stadtmusik Imst
Imstrumental 2019 – stimmungsvoller Abend mit starken Klängen und bewegenden Momenten

IMST(alra). Die Stadtmusik Imst bewies am 18. Mai mit dem Konzertereignis „Imstrumental" erneut, wie umfangreich sich das Repertoire, ausgehend von traditionellen Standards der Blasmusik, auf symphonische Größe ausdehnen lässt. Auch heuer füllte sich der Glenthof bis zum letzten Platz mit rund 1.000 Besuchern. Kapellmeister Hermann Delago zeigte bei der Programmauswahl gewohnt großes Gespür für musikalischen Anspruch, Vielfalt und zeitgemäße Aufbereitung der Stücke. Mit „Imstrumental"...

  • 19.05.19
Lokales
49 Bilder

TschirgArt Jazzfestival Imst 2019 – zwei Highlights an einem Abend
Al Di Meola Trio und Special guest Kinga Glyk lieferten fulminanten Auftritt

IMST(alra). Imst dürfte Al Di Meola mittlerweile recht vertraut erscheinen, zum dritten Mal gastierte der 63-jährige Gitarrenvirtuose beim TschirgArt Jazzfestival. Aktuell befindet sich der Musiker auf Welttour und eine seiner Stationen war am 10. Mai der Glenthof. Dort stellte der Superstar vor 400 Fans sein neues Album „Opus" vor. Al Di Meola ist ein Ausnahmegitarrist von Weltformat mit einer Karriere, die über 40 Jahre Bestand hat. Seine fantastischen technischen Fertigkeiten, sein...

  • 13.05.19
Lokales
77 Bilder

TschirgArt Jazzfestival Imst 2019 – Bluesnight vom Feinsten
Starkes Finale mit Jeff Jensen, Saltbrennt und Groove Reaction

IMST(alra). Zum Finale des TschirgArt Jazzfestivals lud der ArtClub am 11.Mai zur langen Blues Night mit drei Bands. „Groove Reaction", „Jeff Jensen" und „Saltbrennt" lieferten weit mehr als Blues und heizten dem Publikum bis Mitternacht kräftig ein. Groove Reaction Den Einstieg übernahmen „Groove Reaction" mit dem Vorarlberger Gitarristen Sebastian Lorenz, dem renommierten Schweizer Schlagzeuger Andy Leumann, Roger Yves aus Liechtenstein an der Gitarre und dem New Yorker Bassisten...

  • 12.05.19
  •  1
Lokales
29 Bilder

TschirgArt Jazzfestival Imst 2019
50 Jahre Jethro Tull – volles Haus für Ian Anderson und seine Kultrocker

IMST(alra). Das zweite Konzert des TschirgArt Jazzfestivals erwies sich eindeutig als Publikumsmagnet. Für die „50th Anniversary Tour" der Kultband Jethro Tull füllte sich der Glenthof mit 1.200 eingefleischten Fans, die sich die Zeitreise durch die seit 1968 anhaltende Bandgeschichte nicht entgehen ließen. Am Imster Stadtplatz lieferte Jethro Tull 1988 ein legendäres Konzert zum 20. Bandjubiläum und auch 2008 feierten die Musiker ihren 40er im Imster Stadtpark. Das halbe Jahrhundert ist...

  • 05.05.19
Lokales
48 Bilder

Stimmgewaltiger Auftakt in das TschirgArt Jazzfestival Imst 2019
Dianne Reeves – Königin des Jazz begeisterte am ersten Konzertabend

IMST(alra). Mit Dianne Reeves hat der ArtClub Imst für das TschirgArt Jazzfestival 2019 gleich zum Programmauftakt am 2. Mai ein strahlendes Highlight gesetzt. Als Königin des Jazz gilt die Sängerin aus Denver seit Jahrzehnten zurecht. Reeves ist eine der großen Diven der Gegenwart, die mit Eleganz, Stil und gewaltigem Stimmumfang ihre Auftritte magisch adelt. So geschehen auch in Imst, als die mehrfache Grammy-Preisträgerin imposant das weite Spektrum ihres Könnens präsentierte. Gesanglich...

  • 04.05.19
Lokales
Victor Gabl, Christoph Heiß und Christian Unsinn garantieren modernen Musikunterricht nach den Bedürfnissen der jungen Schüler und Schülerinnen.

Private Musikschule weiter im Aufwind
Soundklinik erweitert und zieht ins Stadtzentrum

IMST (pc). Die Imster Soundklinik, eine notwendige Alternative zum konventionellen Musikunterreicht an den Landesmusikschulen, erweitert im kommenden Schuljahr sein Angebot. Umzug ins Stadtzentrum Christoph Heiß, einer der Gründer und langjähriger Mastermind, erklärt: Wir wollen ab Herbst neben unseren modernen Pop-, Rock und Jazzinhalten auch Gesangsunterricht und Chorgesang in unser umfangreiches Angebot aufnehmen. Neben Bläser-, Zupf- und Tasteninstrumenten ist das ein wichtiges...

  • 28.04.19
Lokales
Mit seinem „Heimatklängen“ kommt Hans Jöchler diesmal aus Kals am Fuße des Großglockners.

Heimatklänge kommen aus der Osttiroler Gemeinde
Hans Jöchler hat Kals im Fokus

ÖTZTAL-BAHNHOF (pele). Musik- und Videoproduzent Hans Jöchler aus Ötztal-Bahnhof geht wieder auf eine musikalische Reise durch die Welt der Berge. „Leben am Großglockner – Heimatklänge aus Kals ins Osttirol“ heißt die Sendung, die am Mittwoch, dem 10. April ab 20.15 Uhr auf ORF III erstausgestrahlt wird. Gezeigt werden die Täler rund um den Großglockner sowie das Dorfer- und das Teischnitz-Tal. Eine besondere Attraktion sind auch die Steinböcke, die im Frühjahr bis zum Lucknerhaus am Fuße von...

  • 29.03.19
Leute
Reinhard Tamerl und Marlon Prantl von TyRoll
2 Bilder

Das Ötztaler Kunstprojekt Freistaat Burgstein in Wien.
Die Tiroler Weltverschwörung beginnt in Wien

Eine große Ehre wird der künstlerischen Denkwerkstatt Freistaat Burgstein zuteil. Die renommierte Kunstpublikation BravDa widmet dem Ötztaler Kunstprojekt, das von 1995 bis 2007 in Burgstein und ab 2007 bis 2012 im nordostseitiger gelegenen Bergdorf Gries bei Längenfeld residierte und agierte einen großen Teil ihrer neuesten Ausgabe. Benannte ein namhafter Tiroler Kunsthistoriker den „Freistaat Burgstein“ bereits vor einigen Jahren als eines der interessantesten Experimente im Bereich der...

  • 21.03.19
Lokales
Kulturlandesrätin Beate Palfrader gratuliert Quartissimo mit v. li. Emil Spieler, Hannah Alber, Clara Spieler und Jonas Alber zum 1. Preis in der Kategorie Kammermusik für Streichinstrumente.
3 Bilder

Prima la musica 2019
195 MusikerInnen haben sich für den Bundeswettbewerb qualifiziert

TIROL. Vom 18. bis 22. Februar 2019 ging der grenzüberschreitende Musikwettbewerb "prima la musica" über die Bühne. Über 960 Nachwuchstalente aus Nord-, Ost- und Südtirol zeigten mit musikalischen Spitzenleistungen auf. Das Können der 960 Nachwuchstalente wurde von einer fachkundigen Jury bewertet. 102 TeilnehmerInnen aus Tirol und 93 aus Südtirol konnten sich für den Bundeswettbewerb von 25. Mai bis 2. Juni 2019 in Klagenfurt qualifizieren. Fest der musizierenden Jugend „Prima la musica...

  • 04.03.19
FreizeitBezahlte Anzeige
Alle Infos zu den Innsbrucker Festwochen

Events
Neues von den Innsbrucker Festwochen

La Dori Altistin Francesca Ascioti übernimmt die Titelpartie in der Opernproduktion „La Dori”. Erst kürzlich stand die italienische Sängerin in Vivaldis „Juditha Triumphans” an der Niederländischen Nationaloper auf der Bühne. Im August dieses Jahres wird sie ihr Debüt bei den Innsbrucker Festwochen geben. Nach über 350 Jahren erlebt die turbulente Verwechslungskomödie von Pietro Antonio Cesti ihr Comeback in der Tiroler Landeshauptstadt. Das Orchester steht unter der Leitung von Ottavio...

  • 21.02.19
Lokales
LRin Beate Palfrader (5. v.r.) gratuliert mit Landesmusikschuldirektor Helmut Schmid (4. v.r.) und TLK-Direktor Nikolaus Duregger (links außen) den neu ernannten Instituts- und FachbereichsleiterInnen des Landeskonservatoriums.
2 Bilder

Tiroler Landeskonservatorium
Neue Organisation und Positionen beim Landeskonservatorium

TIROL. Kürzlich wurde die Organisationsstruktur des Landeskonservatoriums neu aufgestellt und die Position von Institut- und FachbereichsleiterInnen eingeführt. So möchte man das Tiroler Landeskonservatorium als führende tertiäre Bildungseinrichtung Westösterreichs für angehende MusikerInnen positionieren.  Studienangebot am Konservatorium wird gestärktAuch die Kulturlandesrätin Beate Palfrader begrüßt den Schritt hin zum Ausbau des Studienangebots des Konservatoriums. Künftig gibt es auch...

  • 04.02.19
Lokales

70. Jazzknödel mit Hausband gefeiert

Das "Undermarket Jazz Quartett" erweiterte sich zum 70. Jazzknödel-Konzert zum Sextett und gab unlängst im Gasthof Hirschen einmal mehr eine tolle Vorstellung zum Besten. Reinhard Kröss, Martin Schweissgut, Reinhard Raggl, Atti Pahl, Florian Plattner und Reinhard Mathoy spielten vor gut gefüllten Rängen auf und begeisterten das heimische Auditorium mit gekonntem Jazz, Latin und Fusion. Eine musikalische Reise, die bis nach Kuba führte, sorgte für viel Applaus. Der nächste Jazzknödel findet am...

  • 14.01.19
Leute
Auf Einladung des Lord Mayor of Birmingham, Veranstaltungsorganisatoren Norman Rogerson sowie Werner Steinkellner nahm die Polizeimusik Tirol im Auftrag des Innenministeriums als Vertreter der Österreichischen Polizei vom 23. bis 26. November 2018 am größten Indoor Musik-Tattoo Europas in Birmingham teil.
4 Bilder

Polizeimusik Tirol
Polizeimusik bietet grandiose Show in Birmingham

TIROL. Vom 23. bis 26. November 2018 fand in Birmingham das größte Indoor Musik-Tattoo Europas statt. Musikkapellen, darunter auch die Polizeimusik Tirol, zeigten ihre besten Formationen und lieferten eine sensationelle Show.  Ein Auftritt vor über 16.000 GästenAls Vertretung der Österreichischen Polizei, zeigte die Tiroler Polizeimusik ihr Können beim 30. Internationalen Birmingham Tattoo 2018. Sie wurden von Lord Mayor of Birmingham, dem Veranstaltungsorganisatoren Norman Rogerson sowie...

  • 05.12.18
  •  1
Freizeit

Oberkrainer Musik
Oberkrainer Abend im Cafe Veronika in Rietz/Tirol

Am 30.11. ist es wieder soweit in Rietz im Cafe Veronika! Igor und seine Oberkrainer sind zu Gast und werden mit Hits von Slavko Avsenik begeistern! Igor spielte noch selbst mit Slavko zusammen bei den Orig. Oberkainern! Für alle Fans dieser Musik sicher ein muss! Eintritt  freiwillige Spenden! Infos unter 0650/7120470

  • 05.11.18
Lokales
67 Bilder

5. Obertöne Kammermusiktage Stams - bezaubernder Streifzug durch das „chamber music wonderland"

STAMS(alra). Seit 2014 prägen die Obertöne Kammermusiktage in Stams den Tiroler Kulturkalender als hochkarätig besetztes Festival. Eine musikalische Reise durch Epochen, stilistische Feinheiten der Kammermusik, Kulturen und nicht zuletzt durch die klangvollen Geschichten großer Komponisten führte durch die heurige Konzertreihe. Vom 12. bis zum 16. September öffneten sich für zahlreiche Besucher zum fünften Mal die Tore zum „chamber music wonderland", zugleich die Türen zum Bernardisaal des...

  • 18.09.18
Lokales
3 Bilder

Euregio: Do-Re-Mi als Friedensbotschafter in Rovereto

Zu einem Gegenbesuch nach Rovereto starteten die Kinder des Gesangsstudios Do-Re-Mi vergangenes Wochenende. Bereits im Juni hatten die jungen Künstler Gelegenheit, sich mit den italienischen Kindern des Minicoro di Rovereto anzufreunden. Und die Herzlichkeit, mit der der Tiroler Chor empfangen wurde, wird den Kindern lange im Gedächtnis bleiben. Mit gemeinsam gesungenen Liedern wie Kann „Ose shalom“, „Pace“ oder „Suona“ trugen die mehr als 50 jungen Künstler aus Österreich und Italien die...

  • 17.09.18
Lokales
Aktuell werden beim Tiroler Landeskonservatorium (TLK) 626 musikbegeisterte ausgebildet Credit: pixabay

Kooperation zwischen Land Tirol und Universität Wien

Um es Studentinnen und Studenten zu ermöglichen, einen akademischen Abschluss im Bereich der künstlerischen Ausbildung zu erlangen, kooperiert das Land Tirol nun mit der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien (mdw). Aktuell werden beim Tiroler Landeskonservatorium (TLK) 626 musikbegeisterte ausgebildet, davon sind 91 Studentinnen zwischen 15 und 26 Jahren im Diplomstudium konzertfach. Die Kooperation soll ihnen helfen. „Durch diese Kooperation verbessern sich nicht nur die...

  • 14.09.18