15.06.2016, 14:58 Uhr

Die Besten in ihren Berufen

Präzises Arbeiten, kombiniert mit Zeitdruck: Das waren die Herausforderungen (Foto: WKK/Morri)

Florian Felsberger überzeugt beim Landeslehrlingswettbewerb.

KLAGENFURT. 64 Lehrlinge aus ganz Kärnten kamen zum Landeslehrlingswettbewerb der Metalltechniker zusammen, der erstmals von Gewerbe und Industrie veranstaltet wurde.
In der Kategorie Zerspannungstechnik konnte der Klagenfurter Florian Felsberger, Lehrling im dritten Lehrjahr bei der Firma Kostwein Maschinenbau, den dritten Platz holen.

Begeisterung für Beruf

Für Felsberger, der seit September 2013 seine Lehre bei Kostwein Maschinenbau absolviert, war der Weg zum Beruf vorgezeichnet: "Zum Beruf kam ich durch meine Begeisterung für Technik und dem Interesse am Arbeiten mit CNC Maschinen."
Zur Teilnahme am Landeslehrlingswettbewerb kam er durch seinen Ausbildungsbetrieb. "Ich wurde von meinem Lehrlingsausbilder gefragt, ob ich mich dafür interessiere und gerne mitmachen würde." Er wurde auch bei der Auswahl der passenden Werkzeuge und bei der mentalen Vorbereitung unterstützt und glaubt, dass "die Firma Kostwein einen sehr großen Anteil" an seinen Erfolg hat.

Lehrabschluss 2017

Er wird seine Lehre zum Produktionstechniker im März 2017 erfolgreich abschließen und würde seinem Lehrbetrieb gerne auch in Zukunft erhalten bleiben. Aber auch über seine Zukunft hat er schon nachgedacht: "Ich möchte mich weiterbilden und die Meisterprüfung machen."

Steckbrief

Name: Florian Felsberger
Alter: 19
Wohnort: Klagenfurt
Beruf: Produktionstechniker
Familienstand: ledig
Hobbys: Bowling und Feuerwehr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.