13.05.2016, 14:06 Uhr

Gefeiert: 40 Jahre Lions Club

Der Lions Club bedankt sich bei 150 Gästen. (Foto: Schuster)
KLOSTERNEUBURG. Der Lions Club Klosterneuburg Babenberg feierte sein 40-jähriges Bestehen mit einer Festveranstaltung im Augustinussaal des Stiftes Klosterneuburg. Bei strahlendem Sonnenschein kamen mehr als 100 Gäste, zumeist hochrangige Vertreter befreundeter Lionsclubs, aber auch aus der Politik und von lokalen Organisationen und Vereinen. In ihren Grußworten haben Abtprimas Propst Bernhard Backovsky, Landtagsabgeordneter Willibald Eigner, Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager und Lions Districtgovernor Friedrich Hoffenreich auf die Bedeutung des Lions Clubs für die Stadt Klosterneuburg hingewiesen. Dieser hat im Laufe seines 40-jährigen Bestehens etwa 1,4 Millionen Euro für die Soforthilfe von sozial Schwachen, Hilfsbedürftigen und Notleidenden ausgegeben hat. Diese Hilfen werden durch die Einnahmen aus verschiedenen Activitys wie dem legendären Lions-Flohmarkt ermöglicht, wobei die Arbeit der Lions vollkommen ehrenamtlich ist und damit jeder eingenommene Cent direkt für eine Unterstützung verwendet wird. Für die musikalische Umrahmung sorgten junge hochbegabte Talente aus der Musikschule Klosterneuburgs, mit der die Lions schon seit vielen Jahren eng zusammenarbeiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.