03.06.2016, 15:33 Uhr

Marillennektar: Markus Schodl wurde ausgezeichnet

Insgesamt 42 bäuerliche Betriebe und 52 Produkte wurden diesmal ausgezeichnet. (Foto: Pelzl)
KLOSTERNEUBURG (red.) Alle zwei Jahre begibt sich eine Fachjury auf die Suche nach den besten bäuerlichen Produkten des Landes. Auch heuer konnten 42 bäuerliche Betriebe mit 52 Produkten punkten. Dafür erhielten sie die höchste Qualitätsauszeichnung für bäuerliche Produkte verliehen – die GenussKrone. Sie alle erfüllten strenge Anforderungen und dürfen als Landessieger nun ihre Siegerspezialitäten mit einem Krönchen zieren. „Die GenussKrone-Landessieger stehen für geschmackvolle, nachhaltige Lebensmittel direkt aus der Region. Unsere heimischen Direktvermarkter sichern nicht nur die Nahversorgung, sondern auch Arbeitsplätze am Land. Dabei sind sie ständig in direkter Verbindung zu den Konsumentinnen und Konsumenten. Dadurch können sie viel zu einem besseren Verständnis für die Landwirtschaft beitragen“, betont Landesrat Stephan Pernkopf und zeigt sich auch heuer von der Qualität der eingereichten Produkte erfreut.
In diesem Jahr hat Markus Schodl aus dem Weigut Stift Klosterneuburg mit dem Marillennektar mitgemacht und wurde ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.