Stift Klosterneuburg

Beiträge zum Thema Stift Klosterneuburg

Die Freude über das neue Heim der KÖMMV Babenberg ist bei den Mädchen groß.
  2

Babenberg
Neue „Bude“ für die Mädchen

Die Katholisch-österreichische Mittelschul-Mädchenverbindung Babenberg zu Klosterneuburg kann nach zweijähriger Durststrecke ohne Vereinslokal endlich wieder eine neue „Bude“ im Zentrum der Stadt beziehen. Dankbarkeit und Freude sind groß. KLOSTERNEUBURG. Im Jahr 2018 verlor die KÖMMV Babenberg, die Klosterneuburger Schülerinnen- und Studentinnenverbindung katholischer Prägung, ihr bisheriges Vereinslokal in der Markgasse aufgrund der Veräußerung eines Gebäudekomplexes. „Der Schock damals...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
  2

Damals & Heute: Blick vom Schiefergarten

Einen Blick vom Schiefergarten in Richtung Stiftstürme in 'der guten alten Zeit' (1911) schickte uns Hand Ludwig aus Klosterneuburg - und rückte mit der Kamera aus, um einen 'jetzigen Blick' zum Vergleich zu liefern.

  • Klosterneuburg
  • Sonja Neusser
DIE GARTEN TULLN Geschäftsführer Franz Gruber, Stift Klosterneuburgs Kulturleiter Matthias Hofmeister-Kiss und Landesrat Martin Eichtinger.

Eintritt sparen
Kombiticket für GARTEN TULLN und Stift Klosterneuburg

Landesrat Martin Eichtinger: „DIE GARTEN TULLN und das Stift Klosterneuburg sind zwei wichtige Ausflugsziele in Niederösterreich. Die beiden verbindet, dass sie Vorzeigeprojekte der ökologischen Gartenbewegung ,Natur im Garten‘ sind. Mit einem Kombiticket können unsere Gäste zudem Geld sparen.“ TULLN / KLOSTERNEUBURG (pa). DIE GARTEN TULLN und das Stift Klosterneuburg verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. Durch gemeinsame Projekte werten sie den Bezirk Tulln als beliebtes Ziel für...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager (l.) spricht Prälat Bernhard Backovsky innigsten Dank für sein Wirken und seine Verdienste um die Stadt Klosterneuburg aus.
  3

Stift Klosterneuburg
Propst Backovsky zieht sich zurück

Propst Bernhard Backovsky tritt krankheitsbedingt in den Ruhestand KLOSTERNEUBURG. 25 Jahre lang stand Prälat Bernhard Backovsky als Propst an der Spitze des Augustiner-Chorherren Stiftes Klosterneuburg. Wie das Stift heute bekanntgab, zieht er sich angesichts einer anhaltenden und schweren Krankheit aus seinem Amt zurück. Wegbegleiter würdigen ihn als „Mensch der Herzensgüte“ und als „Impulsgeber“. Seine Verdienste und seine Verbundenheit wurden von der Stadt Klosterneuburg stets...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Ein Ort. Tausend Geschichten. Augustiner-Chorherr Anton Höslinger Can.Reg. vor dem Verduner Altar.

Stift Klosterneuburg
Ein Ort. Tausend Geschichten. – jetzt online

Online Videos geben Einblick in die Kulturschätze des Stiftes Klosterneuburg. Jeden Freitag kommt eine neue Geschichte des kulturellen Erbes dazu. - Ein Ort. Tausend Geschichten. KLOSTERNEUBURG (pa). Warum heißen Chorherren eigentlich Chorherren? Was ist eine Pietá oder wie interpretiert zeitgenössische Kunst die Auferstehung Jesu? Und wo befindet sich der Verduner Altar? In Verdun, oder doch nicht? Das Stift Klosterneuburg ist ein Ort mit tausend Geschichten. Um die Geschichten des Stiftes...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler

Kirche
Ostern im Stift Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG. Die derzeitige Situation lässt es nicht zu,  das Osterfest gemeinsam zu feiern.  Daher sind kreative Lösungen gefragt um doch irgendwie gemeinsam sein zu können. Das Stift Klosterneuburg feiert in kleinem Rahmen und ermöglicht eine Teilnahme über das Internet. Das Stift Klosterneuburg überträgt folgende Messen aus der Sebastianikapelle – hier und auf dem Youtube Kanal des Stiftes. Palmsonntag, 5.4., 9 Uhr – Messe mit Stiftspfarrer Reinhard Schandl Can. Reg. Ab 10.30 Uhr...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Bundesdenkmalamts-Präsident Christoph Bazil, Kämmerer-Stellvertreter Anton Höslinger, LH Johanna Mikl-Leitner, Bgm. Stefan Schmuckenschlager, Stifts-Direktor Andreas Gahleitner
  2

Stiftssanierung
7 Millionen für unser Wahrzeichen

Nach der 14. Kuratoriumssitzung wurde Montagmittag bekannt gegeben, dass 7,1 Millionen investiert werden. KLOSTERNEUBURG (bs). „Es gab viel zu besprechen, aber wir sind zu einem guten Ende gekommen“, frohlockte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, ehe sie zusammen mit Bundesdenkmalamt-Präsident Christoph Bazil, Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, Wirtschaftsdirektor Andreas Gahleitner und Kämmerer-Stellvertreter Anton Höslinger die Renovierungs- und Sanierungsarbeiten der kommenden...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
  7

Wiener Spaziergänge
Vom Praterstern ins Viertel Zwei, 5

Von der Wirtschaftuni kommt man bald zur Trabrennbahn Krieau. Wer weiß schon, woher die Krieau ihren Namen hat? Im 16.-17.Jh. stritten der Stift Klosterneuburg und Wien um den Besitz dieser Au, sie haben 70 Jahre lang prozessiert. Daher hieß die Gegend im Volksmund Streit-Au oder Kriegs-Au... Nachdem man die Donau 1875 reguliert hatte, wurde die ehemals unbewohnte Insel mit den vielen Wasserläufen langsam besiedelt. 1878 eröffnete man die Trabrennbahn, 1928 begann man mit dem Bau des...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Schneefall in Klosterneuburg
  2

WINTER
Schneeräumung in Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG (ph): 18. Jänner 2020, Am frühen Nachmittag des 18. Jänner 2020 begann es auch in Klosterneuburg zu schneien. Im Ortsgebiet von Klosterneuburg besteht zwischen 6 und 22 Uhr eine Schneeräumung- und Streupflicht. Gehsteige, Gehwege und Stiegenhäuser müssen innerhalb von 3m entlang der Liegenschaft geräumt sein. Es besteht auch eine Streupflicht. (QUELLE: oesterreich.gv.at - Leben in Klosterneuburg).

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel
  9

Stift Klosterneuburg
"Roboter" forschen an Bibliotheksbüchern

KLOSTERNEUBURG. Mit einem "Dank an das Stift Klosterneuburg, das die Lust am Forschen nie veroloren hat" begann Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den Landesfeiertag – zu Leopoldi stellte sie gemeinsam mit Propst Bernhard Backovsky und Wirtschaftsdirektor Andreas Gahleitner ein "Leuchtturmprojekt der Geisteswissenschaften" vor, eine Kooperation mit der FH St. Pölten, die vom Land mit 200.000 Euro gefördert wird. Nabel der Welt Seit Jahrhunderten, so führte Gahleitner aus, ist das Stift...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
  8

Landesfeiertag
Leopoldi: ein "Pflichttermin" für uns

KLOSTERNEUBURG (bs). Stadt und Stift luden wie es die Tradition verlangt zum gemeinsamen Hochfest des Landesheiligen. Volles Programm Von A wie ausgelassen bis Z wie zeremoniell, festlich-besinnlich, kulinarisch bis kreativ: Was hat die Besucher angelockt? Familie Schweighart zählt die gesamte Bandbreite auf: "Für alle unsere vier Kinder ist etwas dabei, daher ist es ein Pflichttermin für uns", sagt Bettina. Seit über 40 Jahren pflegt Roman die Tradition bereits. Matthias ist vom Essen...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
Hubertusmesse im Stift Klosterneuburg: Bezirkshauptmann Andreas Riemer, Landwirtschaftskammer-Präsident  Johannes Schmuckenschlager, Propst Bernhard Backovsky, Landesjägermeister von Niederösterreich Josef Pröll, Generalsekretärin des NÖ Jagdverbands Sylvia Scherhaufer und Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager.

Niederösterreichs Jägerinnen und Jäger feierten ihren Schutzpatron

Traditionelle Hubertusmesse des NÖ Jagdverbands fand dieses Jahr im Stift Klosterneuburg statt. KLOSTERNEUBURG (pa). 500 Jägerinnen und Jäger aber auch zahlreiche Interessierte feierten gestern, Sonntag, im Stift Klosterneuburg gemeinsam den Heiligen Hubertus. Mit der gemeinsamen Messe und der traditionellen Streckenlegung wird auf das vergangene Jagdjahr zurückgeblickt. Dabei wird dem Schutzpatron der Jagd für ein erfolgreiches Jagdjahr gedankt. Die Landeshubertusfeier fand heuer zum 26....

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Stefan Nemeth, Leiter des Produktmanagements und e-business Filialen bei der Österreichische Post AG, überreichte ein überdimensionales Exemplar sowie zwei echte Briefmarken an Bernhard Backovsky Can. Reg., Propst des Stiftes, und Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager.

Marke
Das Stift Klosterneuburg als Motiv für die Weihnachtspost

Mit Oktober ist das Stift Klosterneuburg als Briefmarke erhältlich – mit einer Auflage von 1 Million Stück. Stefan Nemeth (Österreichischen Post AG) überreichte Propst Bernhard Backovsky und Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager zum Start offiziell die ersten Marken mit dem neuen Motiv. KLOSTERNEUBURG (pa). Das Stift Klosterneuburg geht in seiner vollen Pracht ab sofort millionenfach auf Wanderschaft in die ganze Welt – in Form einer neuen 80-Cent-Briefmarke. In Zusammenarbeit mit der Post...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Reinhard Kittenberger, Obmann DIE GÄRTEN NIEDERÖSTERREICHS, Pavla Pelánová, Geschäftsführerin Tourismuszentrale Südmähren, Claudia Bauer-Krösbacher, Studiengangsleiterin „Tourism and Leisure Management“ an der IMC Fachhochschule Krems, Christa Lackner, Geschäftsführerin „Natur im Garten“, Christoph Madl, Geschäftsführer Niederösterreich-Werbung und Sophie Koschitz, Projektmitarbeitin Department of Business an der IMC Fachhochschule Krems.
  2

Großes Potenzial für länderübergreifenden Gartentourismus

TULLN / NÖ. Im Rahmen des grenzüberschreitenden Interreg Projektes „GrünRaum“ haben sich Partner aus Niederösterreich, Südmähren und Vysočina zusammengeschlossen, um das touristische Potenzial an erlebbaren Gärten und Parkanlagen in der Projektregion zu erheben und das gemeinsame Angebot zusammenzufassen. In den vergangenen drei Jahren entstand ein grenzübergreifendes Netzwerk an Gärten, historischen Parkanlagen und Grünräumen mit gegenseitigem Wissens- und Erfahrungsaustausch. Dabei wurden...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Der erste Klosterwald wurde in Kirchberg am Wechsel eröffnet, Kahlenbergerdorf soll demnächst folgen.

Erste „Klosterwald“-Naturbestattung wird eröffnet

KIRCHBERG A.WECHSEL/KLOSTERNEUBURG (pa). KIRCHBERG A. WECHSEL/KLOSTERNEUBURG. "Waldbestattungen gibt es schon, aber bei uns stehen die Klöster dahinter. Eine private Firma, die gibt es vielleicht einmal nicht mehr, aber die Klöster machen das seit Jahrhunderten", fasst der Sprecher des Stifts Klosterneuburg, Walter Hanzmann, Gründe zusammen, warum man sich für den neuen "Klosterwald" als letzte Ruhestätte entscheiden kann. Mit „Klosterwald“ richten sich mehrerer Stifte (Gründungsmitglieder...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Realisierten das Projekt: Peter Stachel, Konrad Melchers, Jean Rosston, Peter P. Pachl, Manfred Müssauer und Lotte Ingrisch.
  2

Kunst & Skandal
"Friedensoper" sorgt für Skandal in Stiftskirche

KLOSTERNEUBURG. "Mir ist das alles peinlich, und ich danke der Stiftsleitung dafür, dass sie Druck auf den Regisseur ausgeübt hat und diese 'alte Männer-Erotik" in der Premiere der Oper nicht mehr vorkam". Veranstalter Konrad Melchers gibt sich nach dem Stress um die als "Friedensoper" beworbene "Königin von Saba" in der Stiftskirche zerknirscht. Dildo und Nacktheit ersetzt Nach der Vorpremiere am Mittwochabend hatte das Stift Alarm geschlagen: Nacktszenen um den Verduner Altar und ein...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
  3

Feuerwehrheuriger beim Tausendeimerfass

KLOSTERNEUBURG (bs). Beim Tausendeimerfass luden die Kameraden der Betriebsfeuerwehr des Stifts Klosterneuburg unter Kommandant Stefan Viktorin-Pomper am vergangenen Wochenende traditionell zu ihrem Feuerwehrheurigen. Unter den Gästen: Leon Ščavničar und Nikolas Detmetev ließen sich die Pommes schmecken. Olga Liznova und Helmut Frank genossen Gegrilltes und Kuchen.

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
Gebetbuch Leopolds aus dem 11. Jahrhundert.
  3

Handschriften von A bis Z – jeder Buchstabe ein Unikat

KLOSTERNEUBURG. "Ich schreibe vor allem mit der Hand, wenn ich Neues erarbeite, Themen für den Unterricht konzipiere", verrät uns Stadträtin Maria Theresia Eder, die an der HBLA für Obst- und Weinbau unterrichtet. Ihre Schüler greifen öfter zu Stift und Papier: "Es gibt ein paar wenige, die an Computer bzw. Tablet mit-tippen, das schafft man im Unterricht kaum. Die meisten machen sich doch noch handschriftliche Notizen." Alte Schriften Seit wann gibt es Schrift überhaupt? Die Chinesische...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Die immerkühle Hagenbachklamm ist DAS Ausflugsziel für heiße Tage. Vor allem Kinder haben großen Spaß im Wasser zu pritscheln.
 1  1   5

Sommertipps in Klosterneuburg
Jetzt kommt die Hitze zurück!

Nach einer kurzen Sommerpause heißt es demnächst wieder schwitzen. Fünf coole Tipps für Ihre Freizeit. REGION KLOSTERNEUBURG (ae). Was tun, wenn der einzige Gedanke, der das Leben beherrscht, "Heiiiiß" ist? Wir haben die Lösung für Sie: 1. Plantschen am Bach Rund zwei Kilometer lang begleitet ein abwechslungsreicher Weg im tief schattigen Wald den Hagenbach. Immer wieder gibt es die Möglichkeit, die Füße ins Wasser zu stecken. 2. Ausflug nach Gugging Im modernen (klimatisierten)...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
  28

operklosterneuburg
Hoffman verliebt sich

KLOSTERNEUBURG. In diesem Jahr erklingen als Hommage zum 200. Geburtstag Jacques Offenbachs französische Gesänge im Kaiserhof des Stifts Klosterneuburg, denn aufgeführt wird seine einzige Oper, die zum Welterfolg wurde: "Les Contes D’Hoffmann". Verzweiflung & Leidenschaft Hoffmann, Dichter und Sinnbild des glücklosen Genies, erwartet Stella, die Primadonna und seine jüngste Liebe. Von der Muse in eine Fantasiewelt entführt, durchlebt er ein Fest zwischen Realität und Traum, getragen von...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
 LA Christoph Kaufmann, Propst Bernhard Backovsky, Vizemarschall Stanislav Derehajlo und Landtagspräsident Karl Wilfing
  2

Regionsentwicklung
Polnische Delegation zu Besuch im Stift

KLOSTERNEUBURG. Vergangene Woche war eine Delegation aus der polnischen Wojewodschaft Podlaskie zu Gast in Niederösterreich. Seit mittlerweile 13 Jahren besteht zwischen dieser Region und dem NÖ Landtag ein laufender Austausch. Umso mehr freute sich Karl Wilfing erstmals in seiner Funktion als Landtagspräsident die Gruppe aus Polen, die von Vizemarschall Stanislav Derehajlo angeführt wurde, begrüßen zu dürfen. „Ich halte es für enorm wichtig, dass wir uns mit anderen europäischen Regionen...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
  10

Kunst & Kultur
Stift & Stadt feierten das Mittelalter

KLOSTERNEUBURG (bs). Mittelalterliche Fechtvorführungen, Gaukelei, Feuershow, mittelalterliche Klänge, Rhythmen und Gesang, Schaukämpfe, Handwerker wie Schmied oder Tischler, kulinarische Köstlichkeiten und mehr ließen die Herzen der Mittelalter-Fans höher schlagen. Rund 10.000 Besucher folgten dem Ruf des Herolds und pilgerten zum Mittelalterfest in die Babenbergerstadt Klosterneuburg. Doch was genau fasziniert die Besucher des Mittelalterfests am Mittelalter? Die Kämpfe sind es bei...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
 8  7   19

Mittelalterfest Stift Klosterneuburg

An diesem Wochenende verwandelte sich das Stift Klosterneuburg in ein mittelalterliches Festgelände und macht Eindrücke und Darbietungen aus dieser Zeit erlebbar. Ich war am Samstag mittags dort. Viel gab es zu diesem Zeitpunkt nicht zu sehen aber für die Kinder gab es jede Menge Möglichkeiten mitzumachen und auszuprobieren.

  • Klosterneuburg
  • Christa Posch
Chorherr Anton Höslinger, Kurator  Wolfgang Huber
  11
  • 8. Juli 2020 um 09:00
  • Stift Klosterneuburg
  • Klosterneuburg

was leid tut

KLOSTERNEUBURG. Die Ausstellung „was leid tut“ führt anhand von sechs Kapiteln, durch die Themen Vertreibung aus dem Paradies, Martyrium, Zweifel, Trauer, Reue hin zu Trost & Hoffnung. Die dafür zusammengestellten Exponate stammen aus sieben Jahrhunderten, von der gotischen Handschrift des frühen 15. Jahrhunderts bis zu Arbeiten, die eigens für die Ausstellung geschaffen wurden. Dabei gibt es Leitfiguren aus der christlichen Bildtradition wie Hiob, Christus am Ölberg, die Pietà, heilige...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.