22.09.2016, 09:13 Uhr

Strandbad: Nach der Saison ist vor der Saison

Der Herr des Strandbades: Leiter Michael Kölbl ist mit der Besucherzahl der Saison zufrieden.
KLOSTERNEUBURG. Kaum hat man sich an die heißen Temperaturen und die kühlen Erfrischungen gewöhnt, ist auch schon wieder September und damit ist auch das Ende der Schwimmsaison im Strandbad erreicht.

Altarm ohne Chlor

Wurden im vorigen Jahr insgesamt 62.550 Besucher gezählt, sind es heuer nach Schließung des Strandbades am 15. September insgesamt 43.800 Badegäste gewesen. Michael Kölbl, Leiter des Strandbades, erklärt: "Dieser drastisher Zahlenunterschied lässt sich leicht erklären. 2015 war ein Rekordsommer mit neun Wochen Sonnenschein. Dieses Jahr wechselte leider oft zwischen Sonne und Regen – letzteren meist an den Wochenenden." Trotzdem sei man mit dieser Besucherzahl mehr als nur zufrieden. Außerdem seien die meisten Gäste "Klosterneuburger und Wiener. Ältere Herrschaften kommen meist auch unter der Woche. Am Wochenende mischen sich auch viele Kinder und Jugendliche darunter. Die Jugendlichen sind dann meist am Volleyballplatz", erzählt Kölbl. Auch Ehepaar Annemarie und Wolfgang Wachter aus Weidling sind Stammgäste: "Wir sind kaum in der Stadt, nur im Sommer. Da sind wir fast jeden zweiten Tag hier im Bad. Es ist schöner als in jedem anderen Bad, weil im Altarm zu schwimmen viel natürlicher ist."

Oase in neuem Stil

Doch was passiert nach der Saison? "Nach der Saison ist bei uns vor der Saison. Dann sind die neun fix Angestellten für Instandhaltungen, Renovierungen, Technikservice oder Bäume setzen und für die Grünflächen zuständig", erklärt der gelernte Tischler. Was anstrengend klingt bedeutet für Romana Skutan, Kassiererin in den Sommermonaten: "Es ist schon eine nette Abwechslung. Dann lernt man mal wie man mit dem Hobel umgeht, oder streicht Zäune."
Für die Sommer-Saison 2017 gibt's auch schon Pläne zur Veränderung, wie Kölbl erzählt: "Die ehemalige Oase wird umgebaut, es soll was ganz Neues werden."

Zur Sache

Insgesamt wurden 2015 62.550 Badegäste gezäht, 2016 waren es 43.800. Diese Zahl gliedert sich auf in 2.580 Besucher mit Saisonkarten und 41.274 Tagesgästen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.