28.06.2016, 10:37 Uhr

Duo Variando

Wann? 01.07.2016 18:30 Uhr

Wo? Festspielplatz (Foyer), Dr. Karl Renner-Platz, 2000 Stockerau AT
Stockerau: Festspielplatz (Foyer) | Das Duo Variando wurde im Jahr 2014 von Irene Malizia und Angelo Tatone gegründet. Sie haben bisher viele und erfolgreiche Konzerte in Österreich und im Ausland durchgeführt. Sie haben in Konzerthäusern, Kirchen und Theatern gespielt. Das Duo Variando bietet ein vielfältiges Repertoire an, dass beide klassische- und moderne-Musik umfasst. Sehr viele und verschiedene musikalische Einflüsse kann man aus ihrem Repertoire (mit diversen selbst arrangierten Stücken) anhören. Weiters ist das Duo, im Bereich Musikpädagogik, sehr viel in Österreich und im Ausland mit Workshops und Musikkursen aktiv.

Irene Malizia ist Geigerin, Pädagogin und Komponistin. Sie arbeitet in Wien als Geigerin, Geigenlehrerin und Komponistin. Sie studierte Violine und schloss ihr Konzertfachstudium und ihren IGP-Master in Italien und das IGP-Studium in Eisenstadt ab. In Italien studierte sie Komposition bei Luca Salvadori und in der Scuola di Musica di Fiesole bei Andrea Porteraund im Januar 2014 schloss Sie den Bachelor im Fach Komposition bei Christian Minkowitsch am Konservatorium Wien Privatuniversität mit Auszeichnung ab. Ihr Können wurde bei nationalen und internationalen Violin- und Kompositionswettbewerben mit Preisen bedacht. Außerdem erhielt sie Stipendien und Pädagogische Auszeichnungen und Preise. Sie sspielt in Orchestern (z.B. RIAS Jugendorchester in Berlin, Junge Philharmonie Wien, Junge Münchner Philharmonie, Altomontes Orchester, AmiciMusici) sowie in Kammermusikvereinigungen. Als Komponistin arbeitet sie für verschiedene Veranstaltungen und für verschiedene Besetzungen, komponiert didaktische oder Konzertstücke. Einige ihrer Werke wurden vom Verlagshaus Sconfinarte und vom Verlagshaus Doblinger veröffenlicht. Derzeit studiert die Komposition Masterstudium an der Konservatorium Wien Privatuniversität bei Christian Minokwitsch, unterrichtet sie Geige als Privatlehrerin sowie als Assistentin von Prof. Veronica Kröner am Joseph Haydn Konservatorium in Eisenstadt.

Angelo Tatone ist Gitarrist, Komponist und Musiklehrer. Er begann mit acht Jahren Gitarre zu spielen. Im Jahr 2010 schloss er sein Bachelor in Jazz-Musik im Konservatorium A. Casella in LÁquila, Italien, ab. Im Jahr 2007 gewann er ein Stipendium und somit studierte er ein ganzes Jahr im Joseph Haydn Konservatorium in Eisenstadt. In Österreicharbeitet er als Mandolinespieler und Percussionist bei den Opernfestspielen St. Margarethen mit und hier hatte er die Gelegenheit um mit den Regisseuren Robert Dornhelm, Robert Herzl, Thilo Reinhardt und mit dem Dirigenten Johannes Wildner mitarbeiten zu dürfen. Er besuchte diverse Mesterclasses von Jazz, Tango, Klassik, Pop bis zu Filmmusik in Amsterdam, Wien, Pescara und Nuoro. Im Jahr 2012 gewann er beim österreichischen Wettbewerb Podium Jazz.Pop.Rock… mit seinem eigenen Jazz Quartett. Als Mitglied und Leiter verschiedener Ensembles spielte er im In- und Ausland bei: Auditorium Parco della Musica und Villa Celimontana Jazz Festival in Rom, Chieti Jazz Festival, Amsterdam Blue Note, Multiversum Schwechat, Kulturhaus Sopron und bei vielen anderen. Zu seiner Ehre nahm er auch für Theater und Filmmusik auf. Er erscheint als Percussionist und Mandolinespieler bei den DVDs Don Giovanni und La Bohème, live bei den Opernfestspielen St. Margarethen aufgenommen. Diverse sind die Workshops die gemeinsam mit der Kollegin Irene Malizia im In- und Ausland anbietet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.