05.08.2016, 13:55 Uhr

Achtung: Trickbetrüger unterwegs!

Achtung Trickbetrüger – die Wirtschaftskammer NÖ rät allen Geschäftsleuten zur Vorsicht. (Foto: WKNÖ)

Stockerauer Buchhandlung wurde schon Opfer des Betrugs

WEINVIERTEL / STOCKERAU. Ein Trickbetrüger-Pärchen treibt derzeit im Weinviertel sein Unwesen. Wie der Wirtschaftskammer von der Polizei gemeldet wurde, hat es das englischsprechende Pärchen vornehmlich auf Betriebe mit einem hohen Bargeldumsatz abgesehen. Die Masche ist dabei immer die Gleiche:
Unter dem Vorwand, sie würden Geldscheine mit einer bestimmten Seriennummer suchen, ist es dem Betrüger-Duo schon mehrfach gelungen, Unternehmer oder deren Mitarbeiter zum Geldwechsel zu bewegen. Dabei kommt es zum Betrug. In manchen Fällen erfolgte dieser derartig raffiniert, dass der Fehlbetrag von den Opfern erst am Abend beim Kassasturz bemerkt worden ist.


Polizei rät zur Vorsicht

Die Polizei warnt alle Betriebe eindringlich davor, solche Geldwechselaktionen vorzunehmen und auch nicht noch womöglich die Kassa offenstehen zu lassen. Ferner wird ersucht, bei entsprechendem Verdacht sofort Kontakt mit der nächstgelegenen Polizeidienststelle aufzunehmen.


Diebstahl in der Buchhandlung

Erst gestern Vormittag hat es in Stockerau einen ähnlichen Vorfall gegeben. Unbekannte entleerten die Kassa der Buchhandlung Stockerau, während die Mitarbeiterin abgelenkt wurde. Die Täter sollen kein Deutsch und nur gebrochen Englisch gesprochen haben.
Ob dieser Vorfall mit dem Trickbetrüger-Pärchen zu tun hat oder es sich um einen Zufall der Ereignisse handelt, ist nicht bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.