Korneuburg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
LED-Schein in Enzersfeld: Abendstimmung an der Bahnstraße.

Erleuchtet
Enzersfeld erstrahlt ab sofort im LED-Licht

Nach der Zustimmung im Gemeinderat ist die erste Phase der LED-Umstellung voll im Gange. BEZIRK KORNEUBURG | ENZERSFELD. In der Bahnstraße wurde die früherer Beleuchtung schon gegen LED ausgewechselt und Bürgermeister Gerald Glaser kann berichten, schon viele positive Rückmeldungen aus der Bevölkerung erhalten zu haben. Denn durch die verwendete Mastverlängerung sind die Lichtpunkte erhöht, wodurch sich der Lichtkegel über die gesamte Straße ausbreitet. "Eine wichtige Investition zur...

  • 19.10.18
Lokales
Besuch in der 1. Klasse der Volksschule Leobendorf: Die Bäuerinnen Magdalena Grabler, Christine Berthold und Christiana Lackermayer mit Direktorin Ingrid Freistetter und den Leobendorfer Kindern.

Welternährungstag
"Gutes vom Bauernhof": Bäuerinnen besuchen Leobendorf Volksschulkinder

Anlässlich des Welternährungstages am 15. Oktober besuchten die Bäuerinnen in ganz Österreich die ersten Schulklassen. BEZIRK KORNEUBURG  | LEOBENDORF. Einerseits wollte man auf die sehr guten, heimischen Produkte aufmerksam machen und andererseits Lebensmittel im Müll vermeiden. "Wir denken, dass man schon bei den jüngsten Konsumenten damit beginnen soll", erklärt Gebietsbäuerin Ingrid Stacher. So besuchte man man die Volksschule Leobendorf, wo die Bäuerinnen herzlich von den Kindern und...

  • 19.10.18
Lokales
Siegerehrung und Spendenübergabe bei den ersten "Super-HAK-Olympics" in Korneuburg.

Engagierte Jugend
Sport für einen guten Zweck in Korneuburg

Am 5. Oktober fanden für 120 Schülerinnen und Schüler der HAK, der Musik-Kreativ-Mittelschule und der Sport-Mittelschule Korneuburg die "Super-HAK-Olympics" statt. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Die fünf HAK-Schüler Anna Grebacher, Iris Kölbl, Calvin Barborik, Klara Kneisl und Iris Fleischer hatten sich im Rahmen ihrer Diplomarbeit für die Organisation einer karitativen Sportveranstaltung entschieden. Ziel war nicht nur, den Schülern der Mittelschulen einen unterhaltsamen und sportlich aktiven...

  • 19.10.18
Lokales
Generaldirektor Hubert Schultes (NÖ Versicherung), Schauspieler Johannes Zeiler (Laudator), Preisträger Zeno Stanek und Landesrätin Petra Bohuslav bei der Verleihung des NÖ Tourismuspreises im Congress Casino Baden.

Ausgezeichnet
Tourismuspreis Niederösterreich 2018 für Zeno Stanek

Zeno Stanek, Regisseur und Intendant, erhielt heuer den Ehrenpreis des Tourismuspreises NÖ für seine innovativen Theater- und Musikprojekte, mit denen er seit 15 Jahren das Waldviertel nicht nur kulturell, sondern auch touristisch bereichert. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Sechs Jahre lang prägte Zeno Stanek als Intendant die Stockerauer Festspiele. Erst vor Kurzem entschied sich die Stadt, den Vertrag mit ihm zu lösen, sich einen neuen Intendanten zu suchen. Der Grund: Zu hohe Kosten, zu...

  • 19.10.18
Lokales
Rund drei Jahre lang war das Haus Anissa in Langenzersdorf das Zuhause von insgesamt 150 Menschen, die aus ihren Heimatländern geflohen waren.

Bewegte Zeiten
Caritas schließt "Haus Anissa" in Langenzersdorf

Caritas schließt Unterkunft für geflüchtete Menschen in Langenzersdorf und dankt Gemeinde, Nationalbank und den vielen Helfern in der Bevölkerung für ihre Solidarität und ihren Einsatz. BEZIRK KORNEUBURG | LANGENZERSDORF (pa). "Es sind bewegte Zeiten, in denen wir alle gefordert sind. Aber auch Zeiten, in denen wir gemeinsam viel bewegen können. Das haben wir bei der Eröffnung vor drei Jahren gesagt. Und gemeinsam konnten wir viel bewirken", sagt Klaus Schwertner, Generalsekretär der Caritas...

  • 19.10.18
Lokales
Maria und Franziska Popp halten mit Schmerstrudel und Schnürlkrapfen die kulinarische Geschichte des Weinviertels am Leben. Und ganz nebenbei: Es schmeckt einfach köstlich!

Backen wie vor 100 Jahren
Köstlichkeiten von damals: Schmerstrudel und Schnürlkrapfen

Die Bezirksblätter-Zeitreise ist an ihrer letzten Station angekommen. Diesmal wollen wir wissen, wie vor 100 Jahren gekocht wurde. BEZIRK KORNEUBURG | LACHSFELD. "Na, ob den wer zu Hause selber machen will, da bin ich mir nicht so sicher", lacht Franziska Popp und streut in ihrer Backstube in Lachsfeld Zucker auf den noch warmen und herrlich duftenden Schmerstrudel. Denn die süße Mehlspeise, die man auch vor 100 Jahren schon genussvoll verzehrt hat, hat es in sich. Zur Herstellung braucht...

  • 18.10.18
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Donaustraße 7

Donaustraße 7, Korneuburg: Nachdem die Firma Kerschbaum 2005 ins Gewerbegebiet Stetten übersiedelte, wurde 2007 das Werkstättengebäude abgerissen und mit dem Wohnbau begonnen.

  • 18.10.18
Lokales
In aller Ruhe wurden die Fahrräder vom Abstellplatz am Korneuburger Bahnhof gestohlen.
4 Bilder

Wer kann helfen?
Fahrrad-Diebstähle am Bahnhof Korneuburg

Am Korneuburger Bahnhof wurden im September teure Fahrräder gestohlen. Die Polizei bittet nun um sachdienliche Hinweise. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Zum Glück wird der Fahrrad-Abstellplatz am Korneuburger Bahnhof videoüberwacht. Denn so hat man zumindest Fotos jener bislang unbekannten Täter, die sowohl am 10. September (gegen 13 Uhr), als auch am 15. September (gegen 13:30 Uhr) vom Bahnhof mehrere hochpreisige Fahrräder gestohlen haben. Die Polizei bittet nun um sachdienliche Hinweise. Wer...

  • 17.10.18
Lokales
Bei der Übergabe der Reiseunterlagen in Neulengbach: Evelyn Korrak und Romreise-Gewinner Thomas Greilinger.

Bezirksblätter-Serie "Liebe 2018"
"Ciao Amore!" – Die Gewinner stehen fest!

NÖ. Auf die Frage, was sie und ihr Mann von 25. bis 28. Oktober 2018 machen, antwortete sie noch mit: "Wir haben frei, weil wir beide Lehrer sind". Als Verena Greilinger erfuhr, dass sie und ihr Gatte Thomas im Rahmen der Bezirksblätter-Liebesserie den Hauptpreis – eine Romreise – gewonnen haben, freute sie sich unglaublich (laut). Thomas holte bereits die Unterlagen beim Reisebüro von Evelyn Korrak in Neulengbach ab. "Ciao Amore" heißt es somit für das Ehepaar aus Zöbing (Bez. Krems Land), das...

  • 15.10.18
Lokales
Aty & Paty dürfen natürlich auch in Stockerau nicht fehlen!

Gewinnspiel
Circus Don Eduardo kommt nach Stockerau

Heuer feiert der Circus Don Eduardo 250 Jahre Zirkusgeschichte. Von 19. bis 22. Oktober 2018 schlägt er in Stockerau (hinter dem Kika) seine Zelte auf. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Zirkusdirektor Don Eduardo präsentiert in zauberhaften Dressurkunstwerken pechschwarze, holländische Friesenhengste, witzige Shetlandponys und temperamentvolle Welsh-Pferde. Luftakrobatik par excellence präsentiert Miss Patricia aus Budapest an seidenen Tüchern und einer waghalsigen modern choreografierten...

  • 15.10.18
Lokales
Bürgermeister Christian Gepp, Tochter Johanna sowie Peter Merz und Ingeborg Wingelhofer von der Sparkasse Korneuburg freuen sich auf viele Besucher beim Kinderwelt-Kinderfestival 2018 in Korneuburg.

Gewinnspiel
Kinderfestival Korneuburg: Das Märchenkarussell

Am Samstag, den 20. Oktober 2018, startet das Kinderfestival der Kinderwelt Korneuburg. Um 16 Uhr entführt Andy Hallwaxx die kleinen Besucher mit dem "Märchenkarussell" im Musikfreundesaal in die wundersame Welt des Theaters. Zum Stück Das Märchenkarussell ist eine bunte Collage aus Märchenelementen, die den jungen Zuschauern einen Blick hinter die Kulissen des Theaters ermöglichen. Was tun, wenn ein "mobiles Theater für Kinder" seine wichtigsten Requisiten zur angekündigten Aufführung...

  • 15.10.18
Lokales
Dank Sponsor Raiffeisenbank erklingt die Klangbrücke auch 2018 wieder in vier Orten.

Musikalischer Brückenschlag
Klangbrücke 2018 erklingt in vier Orten

Zum 12. Mal verbindet die Klangbrücke auch heuer wieder vier Orte: Stockerau, Klosterneuburg, Korneuburg und Langenzersdorf. BEZIRK KORNEUBURG. "Am Anfang haben wir gehofft, dass die Klangbrücke zwei oder drei Jahre gut gehen wird", lacht Initiator Anton Gabmayer. Heuer findet der musikalische Brückenschlag bereits zum 12. Mal statt. "Mittlerweile hat sich in den jeweiligen Orten auch schon eine richtige Programmlinie herauskristallisiert. Woran wir noch arbeiten, ist der Publikumsaustausch...

  • 15.10.18
Lokales

Vor 100 Jahren
Vor 100 Jahren in der Zeitung: 18. Oktober 1918

Vor 100 Jahren schrieb die Wochen-Zeitung für das Viertel unter dem Manhartsberge: "Die Grippe. Die neue Krankheit hat auch hier starke Verbreitung gewonnen und schon so manche Opfer gefordert. Meist werden Leute im jungen und mittleren Lebensalter von der Krankheit befallen. Die Volks- und Bürgerschulen mußten geschlossen werden. Es empfliehlt sich, nicht zu frühe das Bett zu verlassen, um eine schwere Komplikation hintanzuhalten." "Das unvorsichtige Abspringen. Am 8. Oktober wurde bei...

  • 15.10.18
Lokales
Max Burckhard

Korneuburger Geschichtsecken
Wussten Sie, dass…

…Max Burckhard als eifriger Bootsfahrer und Segler auch die Augebiete der Donau im Raum Wien gut kannte? In einer Erzählung schildert er seine Bekanntschaft mit Florian Berndl, der sich auf dem Gänsehäufl in der Alten Donau eine Naturwohnung aus Zweigen und Bäumen errichtete und deshalb Schwierigkeiten mit der Gendarmerie hatte, die sich nach einer offiziellen Baubewilligung erkundigte.

  • 15.10.18
Lokales
Die bestehenden Grünräume rund um Wien werden vernetzt und langfristig erhalten.
2 Bilder

Erholungsraum wird geschaffen
Großprojekt "Grüner Ring" um Wien geplant

NÖ. Zwar existiert er, doch wurde er bisher nicht wahrgenommen und schon gar nicht genutzt. Der "Grüne Ring" um Wien, ein (fast) geschlossenes Naherholungsgebiet für Niederösterreicher und Wiener gleichermaßen. Nun startet man unter Federführung von Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf ein Großprojekt, das vom Gedanken her gar nicht so neu ist: Schon der Planer der Jahrhundertwende, Otto Wagner hatte die Vision eines grünen Gürtels um die Bundeshauptstadt. Erholungsraum für...

  • 12.10.18
Lokales

Verfolgungsjagd
A22: Raser liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Bei seiner Flucht vor der Polizei, verursachte Raser auf der A22 Karambolage mit fünf Fahrzeugen. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Zu einem doch nicht so alltäglichen Einsatz kam es vergangenen Mittwoch für die Autobahnpolizei Stockerau. Eines ihrer Dienstfahrzeuge wurde gegen 21 Uhr von einem Raser mit völlig überhöhter Geschwindigkeit auf der A22, Höhe Stockerau, überholt. Sofort wurde die Verfolgung aufgenommen. Trotz Blaulicht und Folgetonhorn beschleunigte der 33-jährige Lenker aus dem...

  • 12.10.18
Lokales Bezahlte Anzeige
Frau Claudia Stadtlehner 20 kg leichter
5 Bilder

Erfolg beim Abnehmen
20 kg leichter und das ohne Sport - mit gezieltem Stoffwechselaufbau ist es möglich!

Wenn es ums Abnehmen und schlank werden geht, scheiden sich am Sport die Geister. Es sei ohne Ausdauer- und Krafttraining nicht möglich, heißt es oft; doch seit 2004 beweist eine Methode in Österreich, dass es sehr wohl funktioniert. Die bewährte easylife-Methode braucht keinen Sport – weder damit die Kilos purzeln, noch damit das Fett an den Problemzonen schmilzt. Beides erledigt der eigene Körper durch die Original easylife-Stoffwechseltherapie – ohne Schweiß und großen Zeitaufwand. Es ist...

  • 12.10.18
Lokales
Josef und Alexander Lehner, Michael Steiner, Kerry Susan Smith, Ulrike Lehner und Rainer Bugl zeigen die Kartonaufsteller mit den Unterschriftenblättern. Wer einen bei sich aufstellen möchte, soll sich melden.
3 Bilder

Unterschriftensammlung
Bürgerinitiative sammelt Unterschriften für "Grün-Brücke" über A22

Die Unterschriftensammlung der Stockerauer Bürgerinitiative, die für einen "grünen Übergang" über die A22 eintritt, der auch nach dem Ausbau des Autobahn-Abschnittes Stockerau Stadt und Au verbinden soll, ist voll im Gange. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. "Um die Bevölkerung noch besser erreichen zu können, haben wir für die Unterschriftenblätter Kartonaufsteller ganisiert", erklärt Josef Lehner. Wer also die Initiative unterstützen möchte – ob Unternehmen, öffentliche Einrichtung etc. – kann...

  • 11.10.18
Lokales
Die SENaktiv-Teilnehmer mit Helmut Brunner-Plosky, Lukas Nord, Bernhard Rauner, Elisabeth Grna, Elfriede Eisler und Nina Britt.

Fitte Senioren
SENaktiv mit der NÖGKK in Stockerau

SENaktiv ist ein Sturzpräventionsprogramm der NÖ Gebietskrankenkasse in Kooperation mit der IMSB Consult für Senioren und Seniorinnen. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Großes Interesse herrschte bei der SENaktiv Auftaktveranstaltung in Stockerau, die im Festsaal des Pflegeheimes stattgefunden hat. Seit 28. September wird immer freitags, und zwar zwölf Wochen lang, der Bewegungskurs abgehalten, bei dem ein Bewegungsexperte unterschiedlichste Gleichgewichts-, Koordinations- und...

  • 11.10.18
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Hauptplatz 32

Der Korneuburger Hauptplatz 32 im Oktober 1976 und heute: Die Buchhandlung Paul Veit war damals schon geschlossen, die Konditorei betrieb die Bäckerei Kronberger bis zum Jahr 1999.

  • 10.10.18
Lokales
Bernhard Rauner mit der neuen Stettner Ärztin Martina Hasenhündl.

Medizinische Versorgung in Stetten
Mit der e-Card zur neuen Ärztin in Stetten

Mit 1. Oktober 2018 nahm die NÖ Gebietskrankenkasse eine Ärztin für Allgemeinmedizin in Stetten neu unter Vertrag. BEZIRK KORNEUBURG | STETTEN. NÖGKK-Service-Center-Leiter Bernhard Rauner begrüßte Martina Hasenhündl bereits persönlich in ihrer neuen Praxis in der Wiener Straße 4. Insgesamt gibt es im Bezirk Korneuburg nun 31 Ärztinnen und Ärzte für Allgemeinmedizin mit Kassenvertrag.

  • 10.10.18
Lokales
Schon jetzt ist die Korneuburger Kläranlage ein Musterbetrieb für viele Universitäten und Wasserexperten. So besuchten auch Vertreter des Landes gemeinsam mit dem Abwasserverband Melk im Sommer die Kläranlage.

Gut für die Umwelt – gut für die Nase
Kläranlage Korneuburg: Nächster Ausbau-Schritt

Die erste Stufe des großen Neu- und Ausbau-Planes der Korneuburger Kläranlage ist so gut wie abgeschlossen und schon seit Ende 2017 in Betrieb. Zusätzlich wurde das Hochwasserpumpwerk in der Klosterneuburger Straße generalsaniert. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Durch die bessere Schmutzentfernung ist es in der neuen Anlagen nun möglich, weit unter den gesetzlichen Grenzwerten zu bleiben. Auch während der heurigen, heißen Sommertage hat sich gezeigt, die Maßnahmen greifen und sorgen im...

  • 10.10.18
Lokales
Am 18. Oktober ist der Tradenberg Tunnel von 20 bis voraussichtlich 23:45 Uhr gesperrt. Der Grund: Sicherheitsübung für Rotes Kreuz, Polizei und Feuerwehr.

Übung für den Ernstfall
Tunnel Tradenberg: Sicherheitsübung für Rotes Kreuz, Polizei und Feuerwehr

Am Donnerstag, den 18. Oktober 2018, wird der Tunnel Tradenberg, Richtungsfahrbahn Korneuburg, von 20 bis etwa 23:45 Uhr für Übungszwecke gesperrt. BEZIRK KORNEUBURG (pa). Um die Sicherheit auf der einzigen privaten Autobahn Österreichs stets zu gewährleisten, führt die Bonaventura in regelmäßigen Abständen eine großräumig angelegte Sicherheitsübung durch. Gemeinsam mit Polizei, Feuerwehr und dem Roten Kreuz gilt es dabei, die bestehenden Alarm- und Einsatzpläne auf ihre Praxistauglichkeit...

  • 10.10.18
Lokales Bezahlte Anzeige
eSport Event am 28. und 29. September im Traisenparkt St. Pölten.
7 Bilder

Testen, Ausprobieren und Spaß haben ...
e-Sports - FIFA 19 live im Traisenpark

Am 28. und 29.09.2018 konnten sich e-Sports-Begeisterte live gegen E-Sport-Profis beweisen. Im Traisenpark St.Pölten warteten echte Highlights: Das neue EA Sports FIFA 19 gegen FIFA-Profis spielen exklusive Interviews mit E-Sport-Experten Überraschungsgäste LIVE vor Ort erleben Mehr über E-Sport erfahren kostenlose Beratung zu allen kabelplus ProduktenSeht im Video die Eindrücke, Interviews und Highlights des eSport Events von kabelplus, EVN und joulie im...

  • 10.10.18

Beiträge zu Lokales aus