Korneuburg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Aktuelle Corona-Lage im Bezirk Korneuburg.

Corona im Bezirk Korneuburg
Seit gestern keine Neuinfektion

Mit Stand heute, 26. Mai, gibt es 2.8452.847 bestätigte positive Corona-Fälle in NÖ – 2.621 sind bereits wieder gesund, 100 Menschen sind verstorben. BEZIRK KORNEUBURG. Seit Beginn der Coronakrise gibt es im Bezirk Korneuburg 172 positive Testungen. Ein Großteil der erkrankten Menschen ist bereits wieder gesund. Seit gestern gibt es keine Neuinfektion.* In Niederösterreich hat sich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen mit Stand heute, Dienstag, 8 Uhr, im Vergleich zum Vortag...

  • 26.05.20
Die Gasspürer der Netz NÖ, Andreas Thaller und Andreas Baumann, sind unterwegs.
2 Bilder

Netz NÖ prüft für die Sicherheit
Gasspür-Trupps im Bezirk Korneuburg unterwegs

Die Temperaturen steigen und damit müssen die Gasspürtrupps der Netz NÖ, einer 100-prozentigen Tochter der EVN, wieder loslegen – so auch im Bezirk Korneuburg. BEZIRK KORNEUBURG (pa). Denn auch in Zeiten des Coronavirus müssen die Gasnetze überprüft werden. "Ein mögliches Gasleck in der Leitung wartet leider nicht, bis sich der aktuelle Zustand gebessert hat. Da müssen wir im Bedarfsfall rasch handeln", erklärt Gasspürer Andreas Thaller und versucht mit seinen Kollegen, das beste aus der...

  • 26.05.20
Siegfried Kruder (mi.) und Paul Dietachmair-Fried (3.v.li) starteten 2018 die Unterschriftenaktion. Bürgermeister Andreas Arbesser (li.) und sämtliche Gemeinderats-Fraktionen versprechen nach wie vor Unterstützung und Hilfe.

Lärmschutzinitiative Langenzersdorf
Bürger und Gemeinde kämpfen für 80er auf der A22

Mittlerweile ist es zwei Jahre her, dass sich die Lärmschutzinitiative Langenzersdorf zusammengefunden hat. 80 km/h auf der Donauufer-Autobahn, das wollte man, unterstützt durch die politischen Kräfte Langenzersdorfs, erreichen. Kürzlich beschloss der Gemeinderat erneut eine Resolution, um dem erklärten Ziel, das Lärm- und Luftverschmutzungsgeplagten helfen soll, einen Schritt näher zu kommen. BEZIRK KORNEUBURG | LANGENZERSDORF. Rund 1.000 Unterschriften wurden bereits gesammelt. 130 auf der...

  • 26.05.20
Bürgermeisterin Magdalena Batoha mit den Gemeinderäten Johann Piesinger, Johann Reinsperger, Johann Paul und Adolf Schmid sowie Bauhofmitarbeiter Andreas Burger.

Leobendorf unter Strom
Ein E-Auto für den Bauhof

BEZIRK KORNEUBURG | LEOBENDORF (pa). Als "Energie-Vorbildgemeinde 2019" hat die Marktgemeinde Leobendorf bereits einige Schritte für eine sauberere Umwelt umgesetzt. Nachdem am Bildungscampus und am Bauhof Photovoltaikanlagen installiert wurden, die Gemeinde eine Energiebuchhaltung führt, war der Kauf eines Elektroautos nun ein weiterer Schritt, um etwas mehr CO2 einzusparen. Das Fahrzeug ist im ganzen Gemeindegebiet im Einsatz.

  • 26.05.20
Seit ein paar Tagen hat das Corona-Virus auch Österreich erreicht.

Corona-Virus
Überblick der Infizierten auf einer Karte von Niederösterreich

NIEDERÖSTERREICH. Seit einigen Wochen hält das Corona-Virus die ganze Welt in Atem. Und nun ist es auch in Österreich angekommen. Von den um 08:00 Uhr 16.476 jemals bestätigter Fälle in ganz Österreich, sind es derzeit 760 Erkrankte. In Niederösterreich gibt es insgesamt 2.847 bestätigte Corona-Fälle. Davon sind derzeit 141 Menschen erkrankt.   Wie sich diese 2.847 infizierten Personen auf die Bezirke verteilen, kannst du in unserer interaktiven Karte mitverfolgen. Umso intensiver die...

  • 26.05.20
  •  6
  •  5
Bezahlte Anzeige
Unvergessliche Gipfeltouren mit der Familie in der Region Bad Kleinkirchheim erleben
2 Bilder

Bad Kleinkirchheim
Sonnenschein-Momente: Den Sommer in Bad Kleinkirchheim genießen

BAD KLEINKIRCHHEIM. Wer die Vielfalt sucht, ist in der Region Bad Kleinkirchheim genau richtig: Inmitten der sanften Alpinwelt der Kärntner Nockberge warten magische Berg- und Seen-Erlebnisse und persönliche Sonnenschein-Momente auf Schritt und Tritt. Die Region liegt im Herzen Kärntens und bietet Alpine Wellness, unvergessliche Gipfeltouren, ein 750 Kilometer langes, legales Mountainbike-Streckennetz, den höchstgelegenen Golfplatz Kärntens, abwechslungsreiche Wassersportabenteuer und...

  • 25.05.20
Eine der ältesten niederösterreichischen Ampelanlagen an der Kreuzung Eduard-Rösch-Straße, Stögergasse und Grafendorferstraße.

Baustellenstart in Stockerau
Kreisverkehr ersetzt Ampelanlage am Tor zur Innenstadt

Einfahrtstor in Stockerauer Zentrum wird in drei Phasen umgebaut. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Eine Studie der NÖ Landesregierung und Stadt Stockerau hat eindeutig ergeben, dass die Regelung der Kreuzung B3 Eduard Rösch Straße, Stögergasse und Grafendorfer Straße mittels Ampelanlage nicht mehr zeitgemäß ist. Eine Kreisverkehrlösung bringt auch laut Gutachten des Verkehrsplanungsbüros wesentlich mehr Vorteile für alle Verkehrsteilnehmer, also auch für Radfahrer und Fußgänger. Die...

  • 25.05.20
Bezahlte Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
6 Bilder

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
1 von 75 Husqvarna Akku-Paketen gewinnen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • 25.05.20
  •  1
  •  12
Zwei Soldaten im Hagenbrunner Postzentrum wurden positiv getestet. Aufgrund strenger Hygienemaßnahmen kam es zu keinen weiteren Ansteckungen.

Bundesheer-Einsatz im Postzentrum Hagenbrunn
Zwei Soldaten Corona-positiv getestet

Der Einsatz des Bundesheeres in den beiden Post-Logistikzentren in Hagenbrunn und Inzersdorf kommt nicht aus den Schlagzeilen. Jetzt gibt es auch zwei Corona-positive Soldaten. BEZIRK KORNEUBURG | HAGENBRUNN. "Ja, es stimmt. Zwei Soldaten wurden bei den stichprobenartigen Tests im Hagenbrunner Post-Logistikzentrum, die durch die Bezirkshauptmannschaft angeordnet wurden, positiv auf das Coronavirus getestet", bestätigt Wolfgang Eckel vom ABC-Abwehrzentrum Korneuburg. Die beiden hatten selbst...

  • 25.05.20
Das Florian Berndl-Bad öffnet am 29. Mai seine Pforten. Hallenbad und Sauna bleiben vorerst jedoch geschlossen.

Urlaub daheim
Florian Berndl Bad öffnet am 29. Mai

Einen Kurzurlaub mit Anstand und Abstand, das will das Florian Berndl Bad mit vergünstigten Eintritten und zahlreichen Sicherheitsmaßnahmen ab 29. Mai 2020 ermöglichen. BEZIRK | STADT KORNEUBURG | BISAMBERG (pa). Mitte März musste das Florian Berndl Bad seine Pforten schließen und somit die sehr erfolgreiche Wintersaison vorzeitig beenden. Nachdem klar wurde, dass Bäder am 29. Mai wieder aufsperren dürfen, wurden umgehend alle Revisionsarbeiten in Gang gesetzt und die Vorbereitungen auf die...

  • 25.05.20
Bezahlte Anzeige
Video

Kerschbaum Haustechnik GmbH
Energie sparen, Umwelt schonen und das mit Top-Förderung!

Jetzt umsteigen! Nie war es so einfach und günstig auf erneuerbare Energie umzusteigen. Die erfolgreiche Aktion „Raus aus Öl“ wird 2020 verlängert. Damit werden von Bund und Ländern Fördermittel zur Verfügung gestellt, die einen Umstieg auf umweltschonende und sparsame Energieformen mitfinanzieren. So fördert der Bund mit bis zu € 5.000,- den Austausch von fossilen oder ineffizienten Heizungsanlagen auf ein Heizsystem mit erneuerbaren Energieträgern. Auch die einzelnen Bundesländer fördern...

  • 22.05.20
Ab sofort gibt es wieder Parteienverkehr mit vorheriger Terminvereinbarung in der BH Korneuburg.

Wieder "ganz persönlich"
BH Korneuburg wieder für Parteienverkehr geöffnet

Auch bei der Bezirkshauptmannschaft Korneuburg geht es Stück für Stück zurück in Richtung Normalität. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. So ist es mittlerweile wieder möglich, unbedingt notwendigen Parteienverkehr aufzunehmen. Allerdings kann man nicht einfach, so wie bisher, in das Gebäude hineinspazieren, sondern muss im Vorfeld einen Termin vereinbaren. Zum Schutz der Bürger als auch der BH-Mitarbeiter wurden in den letzten Wochen Schutzwände aus Glas und Kunststoff aufgebaut sowie notwendige...

  • 22.05.20
Bezahlte Anzeige
Erste Honigernte bei SPAR-Zentrale: Imkerin Elfriede Stuphan freut sich über die fleißigen Bienen am Gelände der SPAR-Zentrale in St. Pölten.
2 Bilder

Pünktlich zum Tag der Biene:
Erste Honig-Ernte des Jahres bei SPAR-Zentrale

Auf der Wiese direkt am Gelände der SPAR-Zentrale in St. Pölten wird fleißig gearbeitet. Quasi rund um die Uhr. Insgesamt vier Bienenstöcke und vier Ableger werden hier von SPAR-Mitarbeiterin und Imkerin Elfriede Stuphan betreut. Die rund 300.000 fleißigen Bienen liefern feinsten Honig der von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der SPAR-Zentrale in der Kantine regelmäßig verkostet werden kann. Frühlingshonig geerntetPünktlich zum heutigen Tag der Biene stand auch die erste Ernte am...

  • 22.05.20
Geben Bienen nicht nur ein Zuhause, sondern auch ein reichhaltiges Buffet: Vizebürgermeisterin Elisabeth Fiala und Bürgermeister Gerald Glaser.
3 Bilder

Unsere Erde
Enzersfeld gibt Bienen ein Zuhause

Wenn schon Bäume pflanzen, dann auch etwas für die Bienen tun. Das dachte man sich in der Marktgemeinde Enzersfeld. BEZIRK KORNEUBURG | ENZERSFELD. So wurde bei der neu gepflanzten Baumreihe in der Manhartsbrunner Straße nicht nur eine Bienenweidemischung ausgesät, sondern auch noch ein Bienenhotel errichtet. Die Blumenwiese bringt so nicht nur Nahrung für die Nützlinge, sondern erleichtert durch zweimaliges Schneiden im Jahr auch die Pflege der Grünflächen. Ungehindert in den Himmel wachsen...

  • 20.05.20

Korneuburger Geschichtsecke
Wussten Sie, dass…

…Julius Kwizda in seiner Heimatstadt Korneuburg in den Jahren vor dem 1. Weltkrieg drei ansehliche Wohnhäuser errichten ließ? Sie existieren noch heute. Es sind dies der Theresienhof (Hovengasse 9), der Rosahof (Schubertstraße 3) und die Marienvilla (Kielmannsegggasse 14), wo in späteren Jahren auch für Mitarbeiter des Unternehmens Dienstwohnungen zur Verfügung standen. Letzte "Geschichtsecke" verpasst? HIER nachlesen!

  • 20.05.20
Spendenübergabe auch ohne Vernissage: Raika-Direktor Andreas Korda, Gertraud Kucera, Nationalratsabgeordneter Andreas Minnich und Raika-Geschäftsleiter Christoph Hackl.

Korneuburger Kunstkilometer
Die längste Vernissage des Weinviertels

"Die Künstlergruppe der Kulturvereinigung Korneuburg möchte den Mai in Korneuburg kreativ mitgestalten", zeigt sich Gertraud Kucera, Initiatorin des Korneuburger Kunstkilometers (KKM), motiviert. Dass der 16. KKM heuer nicht wie geplant stattfinden kann, stellte hier nur ein kleines Hindernis dar. BEZIRK | STADT KORNEUBURG (pa). Rasch wurde von allen Beteiligten reagiert. Um das Stadtbild zu bereichern, sind nun zahlreiche Bilder und Objekte von rund 30 Künstlerinnen und Künstlern in...

  • 19.05.20
Korneuburg sucht den schönsten MAInachtsbaum.
2 Bilder

Kreativität gefragt
Korneuburg sucht den schönsten MAInachtsbaum

In den vergangenen Tagen wurden bereits einige MAInachtsbäume von Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen und Organisationen in der Stadt Korneuburg bunt geschmückt. Ab sofort können alle MAInachtsbaum-Schmücker und jene, die es noch werden möchten, tolle Preise von Korneuburger Unternehmen gewinnen. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Zu Beginn muss natürlich der Baum geschmückt werden – auf einem öffentlichen Platz, entlang einer Straße oder im eigenen Garten. Ein Foto machen und dieses an...

  • 19.05.20
Ministerin Klaudia Tanner mit ABC-Kommandant Jürgen Schlechter und Post-Generaldirektor Georg Pölzl.
Video
5 Bilder

Corona-Ausbruch im Post-Zentrum Hagenbrunn
Paket-Dienst für 400 Soldaten und Zivile

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner besuchte gestern mit Post-Generaldirektor Georg Pölzl die im Logistikzentrum eingesetzten Soldatinnen und Soldaten sowie Zivilbedienstete des Bundesheeres in Hagenbrunn. BEZIRK KORNEUBURG | HAGENBRUNN. Seit Samstag sind ABC- und Logisteinheiten des Bundesheeres im Unterstützungseinsatz im Post-Logistikzentrum Hagenbrunn, nachdem dort weit über 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Vorerst ist der Einsatz für...

  • 19.05.20
Eröffnung der E-Tankstelle in der Hauptstraße 1 in Stockerau: Rudolf Knöd (EVN), Karin Schneider (KEM 10), Günther Laister (LEADER-Region), Bürgermeisterin Andrea Völkl und Regionssprecher und Landtagsabgeordneter Christian Gepp.

E-Mobilität im Bezirk
22. E-Ladestation steht in Stockerau

Gemeinsam mit der LEADER-Region Weinviertel Donauraum hat es sich die Klima- und Energie-Modellregion KEM 10 zur Aufgabe gemacht, den Bezirk mit E-Ladestationen auszustatten. Die 22. im Rahmen dieses speziellen Projektes wurde nun in Stockerau eröffnet. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Ab sofort kann also auch in der Hauptstraße 1 Strom getankt werden, was nicht nur KEM10-Managerin Karin Schneider, sondern auch Bürgermeisterin Andrea Völkl freut: "Durch die zentrale Lage der E-Tankstelle...

  • 19.05.20
Alois Schnaitt, Verkehrsreferent am Bezirkspolizeikommando, mahnt Verkehrsteilnehmer zu Vorsicht und Vernunft.

Steig ein! Sicherheits auf Niederösterreichs Straßen
Wenn der Alkohol "mitfährt"

Serie Teil 3: Alkohol am Steuer ist schon lange kein Kavaliersdelikt mehr. BEZIRK KORNEUBURG. Es fängt mit einem Achtel beim Heurigen an, endet jedoch vielleicht erst beim fünften. Und dann? Auto stehen lassen oder doch über einen Schleichweg nach Hause? Im vergangenen Jahr sind in Niederösterreich durch Alkohol am Steuer zehn Menschen gestorben. Im Bezirk Korneuburg waren Alkolenker für 23 Unfälle verantwortlich. 29 Menschen sind dabei verletzt worden, zum Glück ist keiner gestorben. Schon...

  • 19.05.20
Rund 250 Männer und Frauen des Bundesheeres haben das Post-Paketzentrum in Hagenbrunn "übernommen".
4 Bilder

Corona-Einsatz für ABC und Logistikeinheit
Bundesheer "übernimmt" Post-Logistikzentrum in Hagenbrunn

Es war die Schreckensmeldung der letzten Woche: Über 60 Corona-Infizierte unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Hagenbrunner Logistikzentrum der Post. Schneller als ursprünglich gedacht, hat nun das Bundesheer mit bis zu 260 Mann den Paket-Betrieb übernommen. BEZIRK KORNEUBURG | HAGENBRUNN. Sollten die Soldaten eigentlich erst mit Sonntag Abend zur ersten Schicht im Paketzentrum antreten, stellte sich schnell heraus, früheres Handeln ist mehr als angebracht. Bereits am Samstag, nach...

  • 19.05.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.