Korneuburg - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
"Zum Wahllokal, bitte", heißt es nun am 24. März 2019 in der Lenaustadt Stockerau.

Neuwahl
Am 24. März 2019 wird in Stockerau gewählt

Jetzt ist es offiziell, die NÖ Landesregierung hat den Stockerauer Gemeinderat aufgelöst, die Neuwahl ist am 24. März 2019. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU (pa). Es ist amtlich: Nachdem sämtliche Stadt- und Gemeinderäte von ÖVP und FPÖ ihre Rücktritte bekannt gegeben und auch die Ersatzmitglieder eine Einberufung in den Gemeinderat abgelehnt hatten, war die notwendige 2/3-Mehrheit nicht mehr gegeben. Daher wurde in der heutigen Sitzung der NÖ Landesregierung der Stockerauer Gemeinderat...

  • 11.12.18
Politik
<f>Am Hauptplatz präsentierten</f> die GRÜNEN die Aktionstasche für das "Miteinander fahren in Langenzersdorf"-Projekt.

Miteinander Fahren in Langenzersdorf
Nimm mich bitte mit – neue "Mitfahr-Börse" in Langenzersdorf

Das Miteinander fördern und gleichzeitig Verkehrslücken schließen, das wollen die GRÜNEN erreichen. BEZIRK KORNEUBURG | LANGENZERSDORF. "Ein Schild, eine Tasche und Sie sind dabei!" So lautet das Motto eines neuen Projektes, das die GRÜNEN Langenzersdorf nun ins Leben gerufen haben. "Der Ortsbus fehlt nach wie vor, mit dem Projekt ’Miteinander fahren in Langenzersdorf’ wollen wir diese Situation überbrücken und das Miteinander fördern", erzählt Gemeinderätin Renate Kolfelner. Miteinander...

  • 11.12.18
Politik
Stellen den Familienbonus Plus vor: Edith Mühlberghuber und Ina Aigner.

Für Familien
FPÖ stellt Familienbonus Plus vor

Ab 1. Jänner 2019 gilt der neue "Familienbonus Plus". BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. "Ich persönlich bin sehr glücklich damit. Mit dem Familienbonus Plus wurde eine langjährige Forderung der FPÖ umgesetzt", erzählt Bezirksobfrau Ina Aigner, als sie gemeinsam mit Nationalratsabgeordneter Edith Mühlberghuber das Modell des "Familienbonus Plus" vorstellte. Allein im Bezirk Korneuburg sollen rund 9.500 Familien davon profitieren. Steuerentlastung "Jeder, der arbeiten geht und Steuern zahlt,...

  • 03.12.18
Politik
Chaos, Streit und Uneinigkeit: Im Stockerauer Rathaus geht es rund - nach Rücktritten muss Gemeinderat aufgelöst werden – Neuwahlen stehen ins Haus.
4 Bilder

Politik-Chaos in Stockerau
Neuwahlen in Stockerau so gut wie sicher

Rücktritte von ÖVP und FPÖ erzwingen Neuwahlen in der größten Stadt des Weinviertels. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Mittlerweile sind sie so gut wie fix, die Neuwahlen in Stockerau. Denn obwohl eine entsprechende Abstimmung im Gemeinderat nicht zur dafür notwendigen 2/3-Mehrheit geführt hat, haben ÖVP- und FPÖ-Mandatare durch geschlossene Rücktritte die Auflösung des Gemeinderates erzwungen. Rücktritte am Anfang Das politische Chaos wurde bereits im Oktober durch die Rücktritte von...

  • 03.12.18
Politik
Heute Abend wird im Stockerauer Rathaus über eine mögliche Neuwahl abgestimmt.

Spannung in Stockerau
Sonder-Gemeinderatssitzung – Neuwahlen ja oder nein?

Heute Abend wird es spannend im Stockerauer Gemeinderat. Dieser kommt zu einer Sonder-Gemeinderatssitzung zusammen. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Einberufen wurde sie von der VP Stockerau, die einen Antrag zur Vorverlegung der Gemeinderatswahlen stellt. Der Grund dafür: Mit 30. November treten nicht nur Bürgermeister Helmut Laab und Vizebürgermeisterin Susanne Hermanek zurück, sondern auch noch sieben weitere Stadt- und Gemeinderäte. "In dieser Situation ist es einfach der ehrlichere Weg,...

  • 27.11.18
Politik
Ina Aigner ist FPÖ-Landtagsabgeordnete, Bezirkparteiobfrau und Gemeinderätin in Leobendorf.

Freude an Bewegung
FPÖ fordert: Sportanlagen in NÖ Schulen für Vereine öffnen

FPÖ NÖ setzt sich mit Landtagsabgeordneter Ina Aigner für eine Ausweitung der Freizeitangebote ein. BEZIRK KORNEUBURG (pa). „Die Freude am Sport nachhaltig zu vermitteln muss wieder zu einem zentralen Anliegen der Politik werden“, befürwortet Landtagsabgeordnete und FPÖ-Bezirksparteiobfrau Ina Aigner den Zutritt zu Sportanlagen an Niederösterreichs Schulen. „Gerade in Zeiten von Leistungsdruck und mentaler Belastung ist es umso wichtiger, perfekte Rahmenbedingungen für...

  • 26.11.18
Politik
Vor geschlossenem Schalter am Bahnhof Stockerau: Gabriele Frithum und Heinz Scheele.

Ticketkauf am Bahnhof
Stockerau – "Fahrkartenschalter muss geöffnet werden"

Die designierte Stockerauer Bürgermeisterin Gabi Frithum und der neu gewählte SPÖ-Vorsitzende Heinz Scheele setzen sich für den Erhalt der bereits zeitweilig geschlossenen Bahnhofskasse in Stockerau ein. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU (pa). In den letzten Tagen war es immer wieder zu hören: Viele Niederösterreicher könnten bald vor verschlossenen Personenkassen auf den Bahnhöfen stehen und künftig ausschließlich auf die Ticket-Automaten angewiesen sein. "Oft passiert den Konsumenten dann der...

  • 26.11.18
Politik
Gemeinderätin Patricia Katsulis, Partei-Chefin Pamela Rendi-Wagner und Bezirksfrauenvorsitzende Sandra Gerbsch-Kreiner.

SPÖ
Korneuburger Gemeinderätin in Bundesparteivorstand gewählt

Die Korneuburger Bezirksfrauen waren am SPÖ-Bundesparteitag stark vertreten. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Als die erste Frau an der Spitze der Österreichischen Sozialdemokratie, Pamela Rendi-Wagner, beim Bundesparteitag in Wels mit 97,81 Prozent der Delegiertenstimmen zur neuen Parteichefin gewählt wurde, haben auch die Frauenvorsitzende des Bezirks Korneuburg, die Großrußbacher Gemeinderätin und Parteichefin Sandra Gerbsch-Kreiner sowie die Korneuburger Gemeinderätin Patricia Katsulis...

  • 26.11.18
Politik
Christian Rührl (Obmann ASC Leobersdorf), Sportlandesrätin Petra Bohuslav, Andreas Ramharter (Bürgermeister Leobersdorf)

Sportförderung
Verbesserung der Sportinfrastruktur als Basis für die Sportausübung

Bohuslav: „Land Niederösterreich unterstützt mit rund 524.000 Euro.“ NIEDERÖSTERREICH. (pa) Für die erfolgreiche Sportausübung im Breiten- und Spitzensport werden moderne Sportanlagen benötigt, die im Interesse der Sportlerinnen und Sportler stets verbessert oder erweitert werden. „Der Ausbau der Sportinfrastruktur ist ein sehr wichtiger Teil der Niederösterreichischen Sportförderung. Im zweiten Halbjahr 2018 werden daher für 35 Vereine und 28 Gemeinden rund 524.000 Euro an Sportfördermittel...

  • 23.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Bundesheer-Flieger transportieren Personal, Material und Ausrüstung.
4 Bilder

Österreichisches Bundesheer
Leistungsträger der Lüfte

Unterstützung aus der Luft: Österreichs Luftstreitkräfte nutzen unterschiedliche militärische Flugzeugtypen für vielfältige Transport- und Unterstützungs-Aufgaben. ÖSTERREICH. Überall dort, wo österreichische Soldaten im Einsatz sind, können sie mit tatkräftiger Unterstützung der Luftstreitkräfte rechnen. Die Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung. Für Transportflüge im In- und Ausland verfügt das Bundesheer etwa über Transportmaschinen vom Typ C-130...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Beim Bundesheer Pilot oder Pilotin zu werden, ist eine spannende Karriereoption.

Österreichisches Bundesheer
Karriere bei den Luftstreitkräften

Sicherer Weg nach oben: Eine Karriere als Pilotin oder Pilot beim Bundesheer stellt hohe Anforderungen und bietet interessante Perspektiven. Bei den Luftstreitkräften gibt es aber auch noch weitere Karrierewege nach oben. ÖSTERREICH. Beim Bundesheer Pilotin oder Pilot zu werden, ist eine spannende Karriereoption. Nach Abschluss der Ausbildung ist man nicht nur Jetpilot, sondern auch Offizier. Neben außergewöhnlicher Leistungsbereitschaft muss man folgende Voraussetzungen erfüllen: Wer...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Österreichs Soldaten können sich auf die Luftstreitkräfte verlassen.

Österreichisches Bundesheer
Sichere Hilfe von oben

Immer zur Stelle: Österreichs Luftstreitkräfte sind verlässlich dort im Einsatz, wo sie unsere Soldaten brauchen. Egal, ob im Inland oder im Ausland. Bei Einsätzen und der Katastrophenhilfe gibt es stets sichere Unterstützung von oben. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte sichern nicht nur unseren Luftraum, sie sind auch überall dort im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen. Das gilt für Inlands- und Auslandseinsätze, etwa bei der Katastrophenhilfe. So unterstützen die...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Die militärische Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit.

Österreichisches Bundesheer
Luftraumhoheit wahren

Keine staatliche Souveränität ohne sicheren Luftraum: Die militärische Luftraumüberwachung ist kein Luxus, sondern existenziell für Staat und Menschen – sie sichert unsere staatliche Souveränität und unsere Bevölkerung. ÖSTERREICH. Bevölkerung schützen, staatliche Souveränität gewährleisten: Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit. Gerade für einen neutralen Staat wie Österreich gibt es zur Wahrung der Lufthoheit keine Alternative. Folgendes sollte man über...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben.

Österreichisches Bundesheer
Starkes Leistungsprofil

Schutz von oben: Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben. Sie schützen nicht nur den österreichischen Luftraum, sondern unterstützen auch unsere Bodentruppen – im In- und Ausland. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte erbringen wichtige Leistungen für unsere Sicherheit – auch, wenn man sie nicht immer sehen kann. Das Leistungsprofil unserer Luftstreitkräfte ist überaus vielfältig, wie der nachfolgende Überblick zeigt.  Das Bundesheer wahrt unsere Lufthoheit Dafür...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Die Luftstreitkräfte des Bundesheeres sind wichtige Sicherheitspartner.

Österreichisches Bundesheer
Wenn es schnell gehen muss

Sicher helfen: Damit das Bundesheer bei Katastrophen oder massiven Unfällen rasch und richtig helfen kann, wo es andere nicht mehr können, leisten die Luftstreitkräfte des Bundesheeres entscheidende Beiträge. ÖSTERREICH. Sicherheit ist immer eine Frage der Hilfskapazitäten und des Einsatztempos. Gerade bei Katastrophenfällen oder Unfällen, wo Fahrzeuge und Menschen zu wenig ausrichten können, ist Österreichs Bundesheer unverzichtbar. Überall dort, wo schnell und wirksam eingegriffen werden...

  • 19.11.18
Politik
Wolfgang Kocevar, Gabi Frithum, Heinz Scheele, Franz Schnabl, Gerda Gübler, Torsten Engelage, Christian Hellwein, Jürgen Ruzicka und Markus Rosenberger.

Neues Team
Stockerauer SPÖ hat sich nun neu aufgestellt

Nach den angekündigten Rücktritten von Bürgermeister Helmut Laab, Vizebürgermeisterin Susanne Hermanek sowie sieben weiteren Stadt- und Gemeinderäten, hat die SPÖ Stockerau in einer Mitgliederversammlung am 17. November 2018 im Beisein von Landesvorsitzenden Franz Schnabl und Landesgeschäftsführer Wolfgang Kocevar die Weichen für die Zukunft neu gestellt und auch eine persönliche und inhaltliche Neuausrichtung vorgenommen. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU (pa). Mit 90,9 Prozent erzielte der neu...

  • 19.11.18
Politik
Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko bei einem Lokalaugenschein in Harmannsdorf im heurigen September.

Umfahrung Harmannsdorf-Rückersdorf
Die ersten Grundeinlösungen sind abgeschlossen

Anfang September hat Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko den Startschuss für die Grundeinlösungen rund um das Umfahrungsprojekt Harmannsdorf-Rückersdorf-Tresdorf gegeben. BEZIRK KORNEUBURG | HARMANNSDORF. Mittlerweile sind die ersten Einlösungen abgeschlossen. Drei Grundstücke, die für den Bau der Umfahrungsstraße notwendig sind, stehen damit nun für das Projekt zur Verfügung. "Das ist der nächste Schritt hin zur Entlastung der Bevölkerung vom Durchzugsverkehr", hält Schleritzko dazu...

  • 19.11.18
Politik

Jubiläum
100 Jahre SPÖ Bisamberg

Am 14. November 2018 feierten die Ortsorganisation und zahlreiche Festgäste "100 Jahre SPÖ Bisamberg". Mit einer inspirierenden Festrede von Nationalrat Robert Laimer und der Begrüßung durch Parteivorsitzenden Martin Kernreiter wurde die historisch zusammengestellte Ausstellung im Festsaal Bisamberg eröffnet. Mit dabei waren unter anderem auch Bezirksvorsitzender Martin Peterl, Christoph Baumgärtel vom Langenzersdorfer SPÖ-Vorstand und der Spillerner Ortsvorsitzende Martin Senekowitsch.

  • 19.11.18
Politik
Geschäftsführender Gemeinderat Wolfgang Schleich.
4 Bilder

Eklat
Langenzersdorfs SPÖ-Gemeinderäte "distanzieren" sich von Ortspartei

Die Enttäuschung sei groß, das Ziehen an einem Strang gescheitert – die SPÖ-Gemeinderatsmitglieder Wolfgang Schleich, Gertrude Martinetz, Karl Danha und Christian Hrdliczka distanzieren sich von der eigenen Ortspartei. BEZIRK KORNEUBURG | LANGENZERSDORF. "Die Gemeinderäte der Fraktion SPÖ Langenzersdorf distanzieren sich mit sofortiger Wirkung von jeglichen Aussagen der SPÖ Ortspartei Langenzersdorf", erklärt der geschäftsführende Gemeinderat Wolfgang Schleich. So vermisse man "gelebte...

  • 12.11.18
Politik
Landesrätin Petra Bohuslav, Voting-Siegerin Vizebürgermeisterin Helene Fuchs-Moser, Bezirksleiterin Silvia Hickelsberger sowie die Gemeinderätin Siegrun Bär und Silvia Dick, Absolvetinnen des Freuenlehrganges.
2 Bilder

erfolgreich.frau
Helene Fuchs-Moser – Nach Voting-Sieg "Brandrede" für das Poly

"Wir Niederösterreicherinnen" übergaben Diplome an die Absolventinnen des Polit-Lehrganges für Frauen und prämierten die erfolgreichsten Damen aus Niederösterreichs Bezirken. NIEDERÖSTERREICH | KORNEUBURG. "In Niederösterreich gibt es hunderte Frauen, die auf ihrem Gebiet erfolgreich sind. Frauen aus jedem Gesellschaftsbereich, die in ihrem Umfeld Außergewöhnliches leisten", erklärte "Wir Niederösterreicherinnen-ÖVP Frauen"-Landesleiterin Petra Bohuslav. Um dieses besondere Engagement...

  • 09.11.18
Politik
<f>Gabriele Fürhauser:</f> Künftig Vizebürgermeisterin.
3 Bilder

Polit-Wechsel
SPÖ-Rochaden jetzt auch in Korneuburg – Fürhauser neue Vizebürgermeisterin

Alles neu: Nach Stockerau gibt es nun auch in der SPÖ Korneuburg Veränderungen. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Im Gegensatz zu Stockerau, wo interne Streitigkeiten für eine wahre Rücktritts-Welle verantwortlich gewesen sein sollen, spricht man in Korneuburg von einer Neuausrichtung im Hinblick auf die Gemeinderatswahl 2020. "Bei uns gibt es keinen Streit, wir haben das alle gemeinsam entschieden", erzählt Noch-Stadtrat Martin Peterl. Niemand scheidet aus So wurde bei der...

  • 05.11.18
Politik
In Enzersfeld soll für die Jugend gebaut werden. Landesrat Eichtinger sagte Bürgermeister Glaser seine volle Unterstützung zu.

Junges Wohnen
Damit die Jugend in Enzersfeld ein Zuhause findet

Durch den Grundsatzbeschluss des Gemeinderates im September 2018, können nun die weiteren Schritte für "Junges Wohnen in Enzersfeld" in Angriff genommen werden. BEZIRK KORNEUBURG | ENZERSFELD. So hat Bürgermeister Gerald Glaser bereits Kontakt zu Wohnbau-Landesrat Martin Eichtinger aufgenommen. Bei einem Gespräch wurden die Dringlichkeit des Projektes und die Möglichkeit einer raschen Umsetzung erörtert. Der Landesrat sagte seine volle Unterstützung zu.

  • 05.11.18
Politik

Mobilität
Große Mobilitätsbefragung im Bezirk Korneuburg

Soll der Bezirk Korneuburg bei der Mobilitätsbefragung des Landes NÖ repräsentiert werden, gilt es jetzt mitzumachen. BEZIRK KORNEUBURG. Seit einigen Wochen läuft die große Mobilitätsbefragung des Landes Niederösterreich. "Bei der Befragung geht es darum, alles über das typische Mobilitätsverhalten in NÖ herauszufinden", erklärt Landtagsabgeordneter Christian Gepp. Über 30.000 Haushalte in NÖ erhielten einen Fragebogen, der wichtige, statistische Daten abfragt. Für all jene, die keinen...

  • 05.11.18
Politik
Jürgen Summerer (mi.) mit Helmut Seibert und Johannes Weinrichter.
3 Bilder

U.B.L. Großmugl
Jürgen Summerer neuer Vorsitzender der U.B.L. Großmugl

Die Generalversammlung der U.B.L. Großmugl (Unabhängige Bürgerliste) hat Gemeinderat Jürgen Summerer zum neuen Vorsitzenden gewählt. BEZIRK KORNEUBURG | GROSSMUGL (pa). Jürgen Summerer folgt in dieser Funktion Helmut Seibert nach. Sein Stellvertreter wird Gemeinderat Johannes Weinrichter sein. Die Neu-Besetzung soll für Kontinuität stehen. "Wir werden weiter konsequent am Abbau der Demokratiedefizite dieser Großgemeinde arbeiten. Bürgermeisterentscheidungen einfordern, die Regierenden...

  • 04.11.18