Korneuburg - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Am Samstag, 8. Mai, startet man um 14.30 Uhr am Wiener Neustädter Hauptplatz zur geführten Radtour zu sieben Plätzen, an denen "Politik-Marketing" aufgedeckt werden soll.
2 1 3

Wiener Neustadt
Radtour durch die "Betonhauptstadt"

Am Samstag, 8. Mai, laden Radlobby und 
"Plattform Vernunft statt Ost-Umfahrung" zu einer geführten Radtour durch die "Betonhauptstadt" Wiener Neustadt ein. Dabei sollen "sieben leere Politik-Versprechen" aufgedeckt werden - zumindest wenn es nach den Veranstaltern geht. WIENER NEUSTADT. Klima- und Energiemodellregion, Klimabündnis-Gemeinde und seit kurzem auch dem Bodenbündnis beigetreten - in Wiener Neustadt ist Klima- und Umweltschutz in aller Munde. In den Medien wird die...

  • Wiener Neustadt
  • Mathias Kautzky
Bürgermeister Erich Stubenvoll, Schulqualitätsmanager Christoph Eckel und die Leiterin der Bildungsregion 2 Mistelbach Schulqualitätsmanagerin Brigitte Ribisch

Mistelbach
Von der Mittelschule in die Bildungsdirektion

Christoph Eckel wird neuer Schulqualitätsmanager in der Bildungsregion 2 MISTELBACH. Christoph Eckel, der Direktor des Pflichtschulzentrums Mistelbach, ist seit Anfang März neuer Schulqualitätsmanager in der Bildungsregion 2. In seinen Zuständigkeitsbereich fallen knapp 60 Schulen in den Bezirken Mistelbach, Kornneuburg und Hollabrunn. Dazu gratulierte ihm kürzlich auch Bürgermeister Erich Stubenvoll bei einem gemeinsamen Termin mit der Leiterin der Bildungsregion 2 Mistelbach Bürgermeisterin...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
LH Mikl-Leitner, BM Kocher und LR Eichtinger mit Mandatarinnen und Mandataren aus Stadt und Bezirk Baden, die sich bei den Freiwilligen für ihr Engagement in der Teststraße bedanken

Teststraße Baden
"Danke-Aktion" von Mikl-Leitner, Kocher und Eichtinger

LH Mikl-Leitner/BM Kocher/LR Eichtinger: Danke an alle, die gegen Corona für uns im Einsatz sind: Gemeinsamer Besuch einer Teststraße in Baden, um sich stellvertretend bei allen Helferinnen und Helfer im Land zu bedanken   NÖ. Bei einem gemeinsamen Besuch von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Arbeitsminister Martin Kocher und Arbeitsmarktlandesrat Martin Eichtinger mit den Mandatarinnen und Mandataren des Bezirks Baden, wurden anlässlich der „Danke-Aktion“ der VPNÖ kleine Aufmerksamkeiten...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Jede einzelne der 50 Fahne steht derzeit für rund 60 Arbeitslose im Bezirk Korneuburg.

Tag der Arbeit
SPÖ Korneuburg will um jeden Arbeitsplatz "kämpfen"

Der diesjährige Tag der Arbeit steht – auch bei der Korneuburger SPÖ – ganz im Zeichen des Kampfes für Arbeitsplätze. BEZIRK KORNEUBURG (pa). Denn die Corona-Krise hat auch im Bezirk Korneuburg zu einen enormen Wirtschaftseinbruch samt Rekordarbeitslosigkeit geführt, wie Bezirksvorsitzender Martin Peterl weiß: "Das nicht einfach hinzunehmen, sondern aktiv für Arbeitsplätze zu kämpfen, Jobs zu sichern und neue zu schaffen, ist unser Auftrag. Es braucht eine Politik, die alle mitnimmt. Wir...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Wo kommt die Milch her, wo das Fleisch?

NÖ Landtag
Lebensmittelkennzeichnung in Kantinen

In der Landtagssitzung am 29. April wurde einstimmig beschlossen, dass eine rasche Umsetzung der – so wie es im Regierungsprogramm Türkis-Grün vereinbart wurde – verpflichtenden Kennzeichnung der Lebensmittelherkunft in Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung und für verarbeitete Produkte durch das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz erfolgen soll. NÖ. "Was ist da drinnen?" – Ja, diese Frage stellt man sich unter Umständen, wenn man in Kantinen oder...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Wenn man ein Kind erwartet, dann will man auch die Gespräche mit einer Hebamme führen.
2

NÖ Landtag
Grüne fordern "Entlastungspaket für Hebammen"

Silvia Moser: „Niederösterreich muss Ausbildungsplätze und Bedarf sicherstellen“ NÖ, „Hebamme verzweifelt gesucht – viele Schwangere tun sich schwer damit, eine Hebamme zu finden, die sie vor der Geburt und im Wochenbett betreut. Der Hebammenmangel, vor dem die Entscheidungsträger im Gesundheitswesen seit Jahren warnen, ist in einigen Krankenhäusern in Niederösterreich bereits traurige Realität. Ein Rechnungshofbericht bestätigt den deutlichen Mangel an Hebammen in unserem Bundesland. Dies gilt...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Ausbau der Franz Josefs-Bahn: Schneller, besser, mehr Anbindungen.
1 3

NÖ Landtag
600 Millionen Euro für Ausbau der Franz-Josefs-Bahn

In die bestehende Franz-Josefs-Bahn werden knapp 370 Mio. Euro investiert. Weitere rund 230 Millionen Euro werden in die Einbindung in die Neubaustrecke der Westbahn investiert werden. NÖ. Die Volkspartei Niederösterreich stellte in der Landtagssitzung am 29. April das Thema „Regionalentwicklung nördliches Niederösterreich – 600 Millionen für die Franz-Josefs-Bahn“ in den Mittelpunkt. Der Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel ist ein wichtiger Punkt im Sinne des Klima- und Umweltschutz. „In...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Klubobmann-Stv. LAbg. Mag. Christian Samwald und Bildungssprecherin LAbg. Elvira Schmidt zukommen lassen.

NÖ Landtag
Samwald/Schmidt: „Niederösterreich braucht die Aufschwung-Milliarde!“

In einer Aktuellen Stunde mit dem Titel ‚Niederösterreich braucht die Aufschwung-Milliarde‘ brachte die SPÖ NÖ das Thema Arbeit und Wirtschaft in den NÖ Landtag. NÖ. Der stellvertretende Klubobmann der SPÖ NÖ Christian Samwald, betonte in seiner Rede, dass es ein Gebot der Stunde sein müsse, sich aus der aktuellen Krise heraus zu investieren, die Türkis-grüne Hilfen sind zu wenig, zu spät zu zögerlich so die Kritik. „Unser Bundesland braucht die Aufschwung-Milliarde, um 80.000 neue Jobs für...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die Landtagsitzung findet am 29. April statt.
Aktion 3

Landtag NÖ
600 Millionen Euro für schnellere Franz Josefs-Bahn

Wenn am 29. April die Politiker im NÖ Landtag zusammentreffen, dann geht es um Öffis, die Regionalität und Herzkunftskennzeichnung in Kantinen, die Brettljausen beim Heurigen und um den Bericht der Volksanwaltschaft aus dem Jahr 2018/19. NÖ. Es ist wieder so weit, die Abgeordneten des NÖ Landtages werden am Donnerstag, 29. April, ihre Sitzung abhalten. Gleich zu Beginn der Sitzung dreht sich in der sogenannten aktuellen Stunde alles um die Aufschwungmilliarde (SPÖ-Antrag) – die Bezirksblätter...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
4,1 Millionen Euro werden 2021 in Straßenbauprojekte im Bezirk Korneuburg investiert, erklären Landesrat Ludwig Schleritzko sowie Landtagsabgeordneter Christian Gepp.

NÖ Straßenbauprogramm 2021
4,1 Millionen für Korneuburgs Straßen

In ganz Niederösterreich sollen Investitionen in den Straßenbau rund 1.700 Arbeitsplätze schaffen und sichern. 4,1 Millionen Euro werden heuer in 21 Projekte im Bezirk Korneuburg investiert. BEZIRK KORNEUBURG (pa). "Wir werden insgesamt 119 Millionen Euro in die Hand nehmen, um 630 Projekte wortwörtlich auf die Straße zu bringen und damit rund 1.700 Arbeitspltäze in Niederösterreich sichern", erklärte Landesrat Ludwig Schleritzko, als er über die geplanten 2021er Investitionen in das NÖ...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Brückenlos: Zwischen Korneuburg und Klosterneuburg kann man derzeit nur mit der Rollfähre die Donau queren.
Aktion 4

Brückenschlag Korneuburg-Klosterneuburg
Eine Donaubrücke bei Greifenstein – für Korneuburg "undenkbar"

Eine Brücke zwischen Korneuburg und Klosterneuburg: Unendliche Geschichte oder Täglich grüßt das Murmeltier. BEZIRK KORNEUBURG. Das Tullnerfeld verkehrstechnisch entlasten, das will der Tullner FPÖ-Bezirksparteiobmann Andreas Bors. Das Aufgreifen der schon seit Jahrzehnten diskutierten Donaubrücke zwischen Korneuburg und Klosterneuburg beziehungsweise dem Bezirk Tulln soll die ersehnte Lösung bringen. Ins Auge gefasst hat man vor allem eine Variante auf Höhe Greifenstein. Dass eine Donaubrücke...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Noch immer kein Schutz für die Öffi-Nutzer: Martin Kernreiter und die SPÖ Bisamberg fordern Wartehäuschen für die Bushaltestellen.
2

Für die Öffi-Nutzer
SPÖ Bisamberg fordert Wartehäuschen bei Bushaltestellen

"Wir wollen die Fahrgäste nicht weiter im Regen stehen lassen", sagt SPÖ-Gemeinderat Martin Kernreiter und fordert Wartehäuschen für die Bushaltestellen in Bisamberg und Klein-Engersdorf. Nicht so einfach, sagt Bürgermeister Günter Trettenhahn – die Gehsteige sind zum Teil sehr schmal. BEZIRK KORNEUBURG | BISAMBERG | KLEIN-ENGERSDORF. Es gibt noch zu viele Haltestellen im Ortsgebiet von Bisamberg und Klein-Engersdorf, die kein schützendes Dach zum Unterstellen haben, klagt SPÖ-Gemeinderat...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Das Doppelbudget 22/23 soll erst im Herbst, anstatt im Juni vorgelegt werden.
2

NÖ Landtag
Finanz-Chef Schleritzko will Budget im Herbst vorlegen

ÖVP-Landesrat Ludwig Schleritzko, ist überzeugt, dass die Vorlage des Doppelbudgets „Planungssicherheit bei möglichst großer Bewegungsfreiheit" bringt. Wie das SPÖ, FPÖ, NEOS und Grüne sehen – wir haben nachgefragt. NÖ. Niederösterreichs Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko plant Änderungen beim Zeitplan für die Vorlage des Budgets 2022, wie er in einem Schreiben an den Landtag festhält. Statt im Juni ein Budget für das kommende Jahr zu beschließen, will Schleritzko dem Landtag im Herbst ein...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Helga Krismer mit Stefan Straka und Dietmar Pfeiler beim Lokalaugenschein in der Stockerauer Au.
Aktion 3

GRÜNE sehen natura2000-Schutzgebiete in Gefahr
"Hybridpappeln gehören hier nicht her"

Erhalt und Schutz der natura2000-Gebiete in Niederösterreich bereiten den GRÜNEN Sorgen. Bei einem Lokalaugenschein in der Stockerauer Au sieht man die Befürchtungen bestätigt: "Hier läuft etwas falsch", ist Landtagsabgeordnete Helga Krismer überzeugt. NIEDERÖSTERREICH |BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Dort, wo die Städte und Gemeinden selbst Pflege und Bewirtschaftung übernehmen, funktioniere es – mal besser, mal schlechter – im Grunde ganz gut. Wenn jedoch private Wald- und Auflächen vom...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Auf dem Schuldach könnte eine PV-Anlage mit Bürgerbeteiligung entstehen, sind sich Daniel Musil, Alexande Pani, Helga Ronge, Manfred Prokesch, Ingrid Schwanzer und Maximilian Cerny sicher.

Klares Ziel im Visier
SPÖ will Sonnenstrom für Enzersfeld

Der SPÖ Enzersfeld sind Umweltthemen ein großes Anliegen. Darum setzt sich das Team rund um Parteivorsitzende Helga Ronge für eine Photovoltaikanlage mit Bürgerbeteiligung in der Gemeinde ein. BEZIRK KORNEUBURG | ENZERSFELD. Die dafür erforderlichen Flächen hat man bereits gefunden, etwa auf dem Schuldach. Außerdem hätten schon viele andere NÖ-Gemeinden vorgezeigt, wie man solche Projekte erfolgreich umsetzen könne. Einen entsprechenden Entschluss habe man, so Ronge, bereits vor zwei Jahren im...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Sehen, wo das Essen herkommt, das soll man künftig, geht es nach der Volkspartei, auch in Kantinen, öffentlichen Einrichtungen sowie Alters- und Pflegeheimen.

Wo kommt es her?
Herkunftsbezeichnung künftig auch in Kantine & Co.

VP Niederösterreich setzt sich für verpflichtende Herkunftsbezeichnung bei verarbeiteten Produkten und in der Gemeinschaftsverpflegung ein. NIEDERÖSTERREICH | BEZIRK KORNEUBURG. Die Corona-Pandemie bereitet auch der heimischen Landwirtschaft Sorgen. Besonders betroffen sind die heimischen Schweinebauern wegen fehlendem Absatz in der Gastronomie oder die Winzer, denen zusätzlich zum Tourismus auch wichtige Exporte wegfallen. Nun wurde, um hier zu helfen, ein sogenannter "Verlustersatz für...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Millionen für den Ausbau der Nordwestbahnstrecke von Stockerau bis Retz – dafür setzt sich Andreas Minnich im Parlament ein.

Öffi-Offensive
Knapp 80 Millionen für Gleisausbau zwischen Stockerau und Retz

Nach einer Übereinkunft zwischen dem Verkehrsministerium und dem Land Niederösterreich soll die Nordwestbahnstrecke zwischen Stockerau und Retz bis zum Jahr 2032 um 270 Millionen Euro selektiv zweigleisig ausgebaut werden, so berichtet es der NÖ Wirtschaftspressedienst. BEZIRK KORNEUBURG. In seiner Funktion als Nationalratsabgeordneter der ÖVP aus dem Weinviertel hat Andreas Minnich, Obmann der Bezirksstelle Korneuburg in der NÖ Wirtschaftskammer, vor kurzem in einer Rede im Parlament zu diesem...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Das SPÖ-Team fordert Verkehrsmaßnahmen: Roland Müller, Alexander Pani, Helga Ronge, Ingrid Schwanzer, Manfred Prokesch, Sascha Feichter, Daniel Musil und Werner Ertl.

Fahrbahnteiler für alle Ortseinfahrten
SPÖ will Raser in Enzersfeld stoppen

Die gut ausgebauten Straßen in Enzersfeld verleiten viele Auto- und Lkw-Fahrer dazu, die Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h zu missachten – so die Beobachtungen nicht nur der Enzersfelder SPÖ. BEZIRK KORNEUBURG | ENZERSFELD. "Besonders an den Ortseinfahrten sind die Lenker von Kraftfahrzeugen oft nicht bereit, ihr Tempo entsprechend anzupassen", weiß Gemeinderätin Helga Ronge. Deshalb fordert die SPÖ Enzersfeld/Königsbrunn seit Langem das Umsetzen verkehrsberuhigender Maßnahmen. "Die...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Antwort vom Gesundheitsministerum auf offenen Brief der NÖ Sozialpartner: "Anliegen und Vorschläge der Sozialpartner nehmen wir ernst."
1 Aktion 8

Offener Brief an Minister Anschober
Gesundheitsministerium will "praxistaugliche Lösungen finden"

+++UPDATE, 27. März 2020 +++ Statement aus dem Gesundheitsministerium: Die Anliegen und Vorschläge der Sozialpartner nehmen wir ernst und wir stehen mit ihnen dazu auch laufend im Austausch. Unser gemeinsames Ziel ist, die dringend notwendigen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie, die auch FachexpertInnen empfehlen, umzusetzen und gleichzeitig möglichst praxistaugliche Lösungen zu finden. Vor dem Hintergrund der steigenden Infektionszahlen und der sich zuspitzenden Situation auf den...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Anzeige
Bei der Online-Diskussion geht es dieses Mal um das Thema "Versorgungssicherheit"
Video

Politik & Versorgungssicherheit
Wie sicher ist NÖs Lebensmittelversorgung?

Stell' dir vor, ein Blackout unterbräche die Stromversorgung in Österreich. Grenzen würden aus welchem Grund auch immer geschlossen. Stell' dir vor, wir wären aufgrund einer Naturkatastrophe, eines Krieges, einer Pandemie in Österreich plötzlich auf uns alleine gestellt. NÖ. Es gibt unzählige Szenarien, durch die Lieferketten unterbrochen werden können und wir auf einmal nicht mehr auf die Vorteile unserer globalisierten Welt bauen können. Wenn der internationale Handel unterbrochen wird und...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
VPNÖ-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner, NÖAAB-Landesgeschäftsführerin Sandra Kern und dem Arbeitsmarktsprecher und Landtagsabgeordneten Franz Rennhofer
4

Arbeitsmarkt
ÖVP will Leerstände mit Dorf-Office-Abeitsplätzen füllen

VPNÖ-Ebner/Kern/Rennhofer: Leerstände in den Gemeinden für Dorf-Office-Arbeitsplätze nutzen
; Schwerpunkt der Volkspartei NÖ bleibt: Alles für Arbeit NÖ. Arbeit ist nicht erst seit heute unser wichtigstes Thema. Durch Konjunkturmaßnahmen, Qualifizierungsförderungen und Investitionen bleibt die ÖVPNÖ diesem Schwerpunkt treu. Alles was bisher getan wurde, habe einen Vorsprung verschafft – der NÖ Arbeitsmarkt entwickelt sich bundesweit am besten, führt VPNÖ Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Melanie Erasim geht zurück in den Nationalrat.

SPÖ Mistelbach
Melanie Erasim kehrt in Nationalrat zurück

BEZIRK MISTELBACH. Mistelbachs SPÖ-Obfrau kommt nach einenhalb Jahren in den Nationalrat zurück. Sonja Hammerschmied tritt aus beruflichen Gründen von ihrem Mandat zurück. Die nächste auf der Liste ist nun Melanie Erasim, die bereits im April ihr Nationalratsmandat abermals antreten könnte. Dann hätte das Weinviertel auch wieder eine SPÖ-Stimme im Parlament. 23 Monate Im November 2017 wurde die Rabensburgerin erstmals angelobt. Damals saß sie als Oppositionelle einer türkis-blauen Regierung...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
SPÖ-Bezirksvorsitzender und Stadtrat Martin Peterl tritt für mehr Schutz für die Buslenker ein.

Für die Gesundheit
SPÖ Korneuburg fordert mehr Schutz für Busfahrer

Korneuburgs SPÖ-Bezirksvorsitzender Martin Peterl unterstützt die Forderung der Gewerkschaft vida, zur Sicherheit der Busfahrerinnen und -fahrer in Niederösterreich endlich eine Trennscheibe zum Ansteckungsschutz vor Covid-19 zu installieren. BEZIRK KORNEUBURG (pa). Ein entsprechender SPNÖ-Antrag wurde im Jänner-Landtag von der ÖVP "vom Tisch gewischt". „Dabei ist gerade das Land NÖ als Miteigentümer des VOR gefordert, für eine rasche Umsetzung und den Schutz der Mitarbeiter zu sorgen", ist...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Beimischung von Bioethanol soll erhöht werden.
2

NÖ Landtag
ÖVP fordert Steigerung der Bio-Ethanol-Beimischung

LH-Stv. Pernkopf/LAbg. Schulz: „Steigerung der Bio-Ethanol-Beimischung auf 10 Prozent spart jährlich rund 200.000 t CO2- Emissionen im Verkehrsbereich ein“ NÖ. Während in vielen Mitgliedstaaten der Europäischen Union, wie Deutschland, Frankreich, Belgien oder Ungarn die Beimischung von 10 Prozent Bio-Ethanol in den Kraftstoff seit Jahren erfolgreich angeboten wird, hat Österreich dieses Vorhaben bisher noch nicht umgesetzt. Der Klub der VP Niederösterreich fordert daher das Bundesministerium...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Politik aus Österreich

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) dämpft die Hoffnungen.
Aktion 3

1.333 Neuinfektionen
Minister Mückstein kündigt schon dritte und vierte Impfung an

Innenministerium und Gesundheitsministerium melden am Freitag 1.333 Neuinfektionen mit dem Coronavirus und 18 Todesfälle seit der letzten Meldung am Donnerstag.  In der vergangenen Woche hatte es am Freitag noch 2.131 Neuinfektionen und 26 Tote gegeben. ÖSTERREICH. Bisher gab es in Österreich 628.817 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (7. Mai 2021, 9.30 Uhr) sind österreichweit 10.351 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben und 599.854 wieder genesen. Derzeit befinden sich...

  • Lukas Urban
Bei verspäteten Bestätigungen kann das Kinderbetreuungsgeld gestrichen werden.
Aktion 3

Volksanwalt
Mutter-Kind-Pass: Verzögerte Bestätigung kann Mütter 1.300 Euro kosten

Die Volksanwaltschaft warnt: Eltern, die Nachweise für die Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen zu spät einreichen, können um das Kinderbetreuungsgeld umfallen. Volksanwalt Achitz fordert eine Gesetzesänderung. ÖSTERREICH. Anspruch auf Kinderbetreuungsgeld haben in Österreich Personen, die mit ihrem Kind im selben Haushalt leben, Familienbeihilfe beziehen und vor allem die vorgeschriebenen Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen durchführen lassen. Das sind fünf Untersuchungen der Mutter während der...

  • Lukas Urban
Die Impfkampagne nimmt in Österreich immer mehr Fahrt auf.
Aktion 4

Betriebsimpfungen starten
Schon mehr als 2,5 Millionen Geimpfte in Österreich

Die Impfkampagne nimmt in Österreich immer mehr Fahrt auf. Gesundheitsminister Mückstein freut sich am Freitag über mehr als 2,5 Millionen geimpfte Personen im Land. Demnächst starten auch Betriebsimpfungen in heimischen Supermärkten. ÖSTERREICH. "Mit Stand heute haben in Österreich mehr als 2,5 Millionen Menschen mindestens eine Corona-Schutzimpfung bekommen. Das sind mehr als ein Drittel der über 16-Jährigen im Land", resümiert Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) am Freitag über...

  • Lukas Urban
Um wieviele Fälle von Gewalt und Missbrauch es sich in welchen Ländern handelt, gibt SOS-Kinderdorf bislang nicht bekannt.
2

Kommission zur Aufklärung
Klasnic zu Gewalt in SOS-Kinderdörfern: "Darf nichts vertuscht werden"

Nachdem am Donnerstag Vorwürfe von Gewalt und Missbrauch in SOS-Kinderdörfern in 20 Ländern bekannt wurden, hat SOS-Kinderdorf Geschäftsführerin Elisabeth Hauser eine unabhängige Kommission präsentiert, die die Vorwürfe aufklären soll. ÖSTERREICH. Leiten soll die Kommission die ehemalige steirische Landeshauptfrau Waltraud Klasnic. Sie ist auch Leiterin der unabhängigen Opferschutzkommission (UOK) der katholischen Kirche. Es gebe bereits eine Studie mit ersten Ergebnissen, erklärte Klasnic am...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur

Beiträge zu Politik aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.