31.07.2016, 18:40 Uhr

Die Lutscher sollen daheim bleiben!

so lautet das Motto des Waldviertler Eisenmannes der am 30. Juli 2016 das elfte Mal in Litschau stattfand. Heuer wurden in diesen Rahmen die niederösterreichischen Landesmeisterschaften und die österreichischen Staatsmeisterschaften auf der Double Olympic Distanz ausgetragen. Also Grund genug für ein kleines Team des ASV TRIA Stockerau die Reise nach Litschau anzutreten.
Jaqueline Kallina wurde sowohl bei den österreichischen Meisterschaften als auch bei den Niederösterreichischen Landesmeisterschaften in ihrer Altersklasse (W24-29) ausgezeichnete Zweite. Ihre Stärke beweist, dass sie als siebente Dame nach 5:08:44 Stunden ins Ziel kam!
Manuel Fellner finishte in 5:25:32 Stunden als sechster in der Altersklasse M24-29, Roland Kneissl in 5:43:25 Stunden als achter in der Altersklasse M50 und Thomas Krottendorfer in 5:55:14 Stunden als zehnter in der M35.
Auf der Sprintdistanz waren Rainer Binder und Vicky Kneissl am Start. Rainer Binder kam nach 1:40:45 Stunden als Siebener der M40 in Ziel. Vicky wurde mit 1:42:29 Stunden in ihrer Altersklasse (W-JUN) Zweite.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.