01.08.2016, 10:37 Uhr

"Goldener Adler" – die Tradition lebt

Bürgermeister Gottfried Muck eröffnete mit Karin Johne und Maro Gruber den "Goldenen Adler". (Foto: privat)

Karin Johne und Maro Gruber eröffneten am 9. Juli wieder das traditionsreiche Gasthaus

SIERNDORF. "Goldener Adler – wo der Gast noch wie ein König isst" – so lautet das Motto von Karin Johne und Maro Gruber, die das traditionsreiche Landgasthaus "Goldener Adler" in Sierndorf aus dem Dornröschenschlaf holten. Ab sofort kann man dort nicht nur hervorragend speisen – auch verschiedenste Mittagsmenüs werden angeboten, sondern auch in den acht liebevoll eingerichteten Doppelzimmern nächtigen. "Für größere Gruppen stehen auch zwei Appartements inklusive Küche zur Verfügung", erzählen Johne und Gruber, die gemeinsam mit ihrem 13-köpfigen Team den Gästen die Wünsche von den Augen ablesen.
Wert legen die beiden Gastronomen vor allem auf frische Produkte aus der Region. "Die beziehen wir von ausgewählten Qualitätsbetrieben." Und wer etwas zu feiern hat, ist im "Goldenen Adler" auch genau richtig. Zudem lässt es sich im großen Gastgarten herrlich genießen und entspannen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.