20.05.2016, 15:45 Uhr

Arbeiter-Samariter-Bund wählte neuen Vorstand

Erste Gratulanten des neuen Präsidenten Johann Grillenberger (2.v.re.): Landessekretär Wolfgang Dihanits, ASBÖ-Präsident Franz Schnabl und Bundessekretär Bernhard Hundsmüller (Foto: ASB)

Johann Grillenberger neuer Präsident

EISENSTADT. Im Rahmen der Landeshauptversammlung im Kulturzentrum Eisenstadt wurde BR a.D. Johann Grillenberger zum neuen Präsidenten des Arbeiter-Samariter-Bundes Burgenland gewählt. Vizepräsidenten sind LAbg. Günter Kovacs und Bgm. Erich Zweiler.
Zu den Mitgliedern des Landesvorstandes zählen Bgm. Johann Fellinger und Bgm. Herbert Worschitz. Den Vorsitz in der Landeskontrolle übernimmt Helga Rack.

„Für alle Menschen in Not“

„Helfen ist unsere Motivation. Wir übernehmen Verantwortung für alle Menschen in Not. Nicht nur im Rahmen des Rettungs- und Krankentransportes oder bei Großveranstaltungen, sondern auch für Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten mussten und nicht zuletzt für Menschen, die Pflege mit Herz und Kompetenz verdient haben“, sagte der neue Präsident Grillenberger.
Dank und Anerkennung für die Leistungen des Samariterbundes Burgenland sprachen im Rahmen der Veranstaltung Soziallandesrat Norbert Darabos und LHStv. Johann Tschürtz aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.