Burgenland - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Pipacs bei einem der zahlreichen Bienenstöcke rund um Oberwart.

Unsere Erde
Endlich wieder Bienen rund um Oberwart und Eisenzicken

OBERWART/EISENZICKEN. Hund Pipacs Dandelion ist in ganz Oberwart unterwegs und erkundet die Umgebung. Seit einiger Zeit können sich die Spaziergänger im Tal zwischen Oberwart, Sankt Martin und Eisenzicken über etwas ganz Besonderes freuen. In etlichen blühenden Rapsfeldern wurden Bienestöcke aufgestellt, wo sich unzählige fleißige Bienen tummeln. Die Schnüffelnase freut sich, dass es wieder Bienen gibt und aus dem Blütenstaub und Nektar herrlicher Rapshonig hergestellt werden kann. "Ein...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Unbekannte Vandalen beschmierten die Fassade der neu sanierten Florianikapelle in Stinatz.
2

Anzeige
Unbekannte beschmierten Kapelle in Stinatz

Rund einen Monat nach der Marienkapelle in Ollersdorf wurde nun auch die Florianikapelle im Nachbarort Stinatz beschmiert. Auf die Fassade der neu sanierten Kapelle der Feuerwehr kritzelten Unbekannte die Aufschrift "To the mighty God for love - for your neighbor to take care". "Das ist defintiv eine Straftat", heißt es von der Feuerwehr Stinatz, die Anzeige bei der Polizeiinspektion Stegersbach erstattete. Die Tat dürfte sich zwischen Montag, 19.00 Uhr, und Donnerstag ereignet haben.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Landessiegerin Leonie Sracnik wurde von Direktorin Martina Farkas (links) und Lehrerin Gabi Luipersbeck beglückwünscht.

4. Klasse
Güssinger Mittelschülerin holt Landessieg bei Redewettbewerb

Leonie Sracnik, Schülerin der 4. Klasse in der Mittelschule Güssing, erreichte in der Kategorie "Klassische Rede" beim Landes-Jugendredewettbewerb den 1. Platz. 
Inhaltlich ging es in ihrem Beitrag über das "Gefühl sozialer Ungerechtigkeit". Direktorin Martina Farkas und Deutschlehrerin Gabi Luipersbeck überreichten der Siegerin die Urkunde und ein Geschenk.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Sechs Schulen in Güssing, St. Michael, Güttenbach, Heiligenkreuz und Neuberg haben eigenes Unterrichtsmaterial zum Thema Klimaschutz erhalten.
9

Großraum Güssing
"Ökoenergieland" behandelt Klimaschutz im Schulunterricht

Sechs Schulen im "Ökoenergieland" rund um Güssing soll das Thema der Anpassung an den Klimawandel anschaulich nahegebracht werden. Das Europäische Zentrum für erneuerbare Energie mit Sitz in Güssing hat ein umfangreiches Unterrichtskonzept samt Unterrichtsmaterialien zusammengestellt und auf "Klima-Tablets" installiert. Es geht darin um Klimawandel, Klimaschutz, Energie, Konsum, Mobilität und nachhaltige Entwicklung. Die Materialien wurden den Mittelschulen Güssing und St. Michael, den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Intendant Alfons Haider ist "wild entschlossen", muss aber noch weiter warten.

Schloss Tabor
Noch kein grünes Licht für Operette in Neuhaus

Noch immer steht nicht definitiv fest, ob der Festivalsommer Jopera heuer auf Schloss Tabor in Neuahus am Klausenbach stattfinden kann. "Wir sind jedenfalls wild entschlossen zu spielen, aber es fehlt noch immer die entsprechende gesetzliche Grundlage", so Intendant Alfons Haider gegenüber dem Bezirksblatt. Entscheidend sei vor allem, ob es gelingt, die Infektionszahlen nachhaltig niedrig zu halten, heißt es von den Kulturbetrieben Burgenland. Davon hängt auch ab, wieviele Zuschauer zu den...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Kleine Waldohreulen verloren ihr Nest in einem Baum in Siegendorf.

Siegendorf
Eulen verloren durch Baumschnitt ihr Nest

Die kleinen Eulen, die in einem Nest in Siegendorf wohnten, verloren vor Kurzem durch einen Baumschnitt ihr Nest.  SIEGENDORF. Die Waldohreulen blieben nach dem Baumschnitt unverletzt, einen Schreck bekommen haben sie dennoch, als sie ihr Nest verloren. Die Eltern der kleinen Eulen waren nirgends zu sehen, deshalb werden sie jetzt in der Eulen- und Greifvogelstation (EGS) Haringsee von Ammeneltern aufgezogen. Sie werden den Kleinen beibringen, was sie für ein Leben in freier Natur brauchen, bis...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Laura und Sebastian sind stolz auf ihre Sammlung.

NMS Horitschon
Auf den Spuren der Vergangenheit

HORITSCHON. Das Jubiläum "100 Jahre Burgenland" veranlasste die Schülerinnen und Schüler der 4.Klassen, mit ihrer Geschichtslehrerin Mathilde Mayrhofer, sich mit der Vergangenheit ihrer Groß- und Urgroßeltern zu beschäftigen. Erzählungen aus Kindheit und Schulzeit wurden gesammelt, aufgeschrieben und mit persönlichen Fotos ergänzt. So entstand eine interessante und spannende Sammlung von Geschichten, die das Leben der Kinder von damals widerspiegelt und den jungen Leuten von heute die...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Der "Stoober Birschtla" ist ein Apfel-Cider, zu 100 % mit Äpfeln aus dem "Biri".
3

Ein Apfel Cider aus dem Streuobstwiesengebiet
Premiere des ersten "Stoober Birschtla"

Die Stoober Jugend hat letztes Jahr im Herbst fleißig am Rückstaubecken Äpfel geernet. Aus dem Saft der Äpfel wurde erstmalig der "Stoober Birschtla produziert. Präsentiert wird der Apfel-Cider am 15. Mai am Bauernmarkt in Stoob.  STOOB. Die Idee des „Stoober Birschtla“, ein Apfel Cider mit Äpfeln aus dem Streuobstwiesengebiet „Biri“ in Stoob, stammt ursprünglich vom Bürgermeister Bruno Stutzenstein. Das "Biri" ist eines der größten zusammenhängenden Streuobtwiesengebiete im Burgenland. Auf 110...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Am Zicksee gibt es nun einen eigenen Fotorahmen

Aus dem Rahmen gefallen
St. Andrä setzt auf eigenen Foto-Spot

ST. ANDRÄ. Anlässlich des „100 Jahre Burgenland“-Jubiläums wurden – wie berichtet – im ganzen Burgenland 100 überdimensionale Fotorahmen aufgestellt. Allerdings keiner in St. Andrä am Zicksee. Dies brachte die St. AndräerInnen – denn sie "fallen wie immer gerne aus dem Rahmen" – zur Idee, ihren eigenen Zicksee-Rahmen zu installieren. Die schönsten Plätze des Landes als Instagram-Hotspots

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Künstler Reinhold Ponesch stellt seine Werke einen Monat lang in Rust aus.

Ausstellung von 7. Mai bis 6. Juni 2021
Reinhold Ponesch stellt in Rust aus

RUST. Künstler Reinhold Ponesch lebt in Wien und arbeitet auch in New York. 2013 gewann er den renommierten Kapsch Art Award. Seine Kunstwerke wurden international ausgestellt, u.a. in Liechtenstein, Deutschland, Spanien, Asien und den USA. Auch bei zahlreichen internationalen Kunstmessen war er vertreten. "Schönes Rust" In der Ausstellung “Schönes Rust“ zeigt Reinhold Ponesch seine neuen Werke in der Galerie Hospitium in Rust (Rathausplatz 17). Die Eröffnung findet am 7. Mai von 15-20 Uhr...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Bei der Präsentation des geplanten neuen Fahrzeugs (v.l.n.r.): Paul Koch, GV Christoph Ramhofer, Feuerwehrkommandant Thomas Strodl, Verwalter Dominik Wutzlhofer, Vizebürgermeister Josef Habeler und Bürgermeister Matthias Weghofer.

Wiesen
Feuerwehr Wiesen bekommt neues Einsatzfahrzeug

Feuerwehrkommandant Thomas Strodl präsentierte den Gemeindeverantwortlichen der Marktgemeinde Wiesen das für den Ankauf geplante neue Fahrzeug. WIESEN. Bürgermeister Matthias Weghofer, Vizebürgermeister Josef Habeler und Gemeindevorstand Christoph Ramhofer sehen vor allem darin einen großen Vorteil, dass das Einsatzfahrzeug mit B-Führerschein mit Zusatzausbildung gefahren werden kann und somit von jedem Feuerwehrmann gesteuert werden darf. Das neue Einsatzfahrzeug wird als Ersteinsatzfahrzeug...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die Zahl der aktuell infizierten Personen im Burgenland sinkt auf 421.

Coronavirus im Burgenland
24 Neuinfektionen und Corona-Ampel auf Orange

Laut dem Koordinationsstab Coronavirus gibt es im Burgenland seit gestern 24 Neuinfektionen. Durch die positive Entwicklung bei der Sieben-Tages-Inzidenz wird die Corona-Ampel wieder auf Orange geschaltet. BURGENLAND. Die Zahl der aktuell infizierten Personen sinkt auf 421. Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle beträgt 17.964. Insgesamt 330 TodesfälleDas Burgenland hat zwei Todesfälle zu beklagen: eine 95-jährige Frau und eine 83-jährige Frau aus dem Bezirk Güssing sind im Zusammenhang mit...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die neue "Schulcluster-Leiterin" für Andau/Tadten Margit Binggl mit den Bürgermeistern der beiden Gemeinden

Pflichtschulcluster Andau/Tadten
Margit Binggl ist neue Leiterin

ANDAU. Wie berichtet, wurden am Dienstag neue Direktoren für fünf Schulen im Bezirk offiziell ernannt. Margit Binggl ist damit zur Leiterin des Pflichtschulclusters Andau/Tadten bestellt. Die Bürgermeister der beiden Gemeinden Andreas Peck (Andau) und Willi Goldenits (Tadten) gratulieren herzlich und freuen sich auf weiterhin beste Zusammenarbeit. Fünf neue Schul-Direktoren im Bezirk

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Testweise wurde in den letzten Monaten Bio gekocht.

Klingenbach
Vergrößerung der Kindergarten-Küche

Die Nachfrage nach frisch gegkochtem Essen ist groß. Jetzt wird die Küche im Kindergarten in Klingenbach vergrößert. Im Kindergarten in Klingenbach wird selbst gekocht, in den letzten fünf Monaten testweise sogar mit Bio-Produkten. Zwei Angestellte bereiten abwechselnd rund 90 Portionen frisch zu, rund 30 davon sind für die schulische Tagesbetreuung. „Wir sind einer der wenigen Kindergärten, die selbst kochen und dies schätzen die Eltern. Da die Küche zu klein war, haben wir sie vergrößert. Ein...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sandra Koeune
Mit dem neuen Feuerwehrhaus in Zurndorf starten die PEB-Pläne des Landes

Zurndorf bekommt neues Feuerwehrhaus
Startschuss für "Projektenwicklung Burgenland" (PEB)

Im Vorjahr wurde die Landesgesellschaft „Projektenwicklung Burgenland“ (PEB) gegründet, um die burgenländischen Gemeinden bei der Entwicklung, Organisation, Planung und Finanzierung von Bauprojekten zu unterstützen. ZURNDORF. Am Mittwoch, 5. Mai, erfolgte mit dem Spatenstich für ein neues Feuerwehrhaus in der Gemeinde Zurndorf der offizielle Startschuss für die Umsetzung des ersten Projekts der PEB. Den symbolischen Spatenstich nahmen Infrastrukturlandesrat Heinrich Dorner, Landesrätin Daniela...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Silke Teuschl (2.v.l.) bekam von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil ihr Ernennungsdekret, im Beisein von Daniela Winkler und Bildungsdirektor Heinz Josef Zitz überreicht.
2

Dekrete überreicht
Zwei neue Direktoren im Bezirk Mattersburg

Silke Teuschl wird künftig die Volksschule Forchtenstein und Karl Kruisz die Berufsschule Mattersburg leiten. BEZIRK MATTERSBURG. Dienstag erhielten 12 Direktorinnen und Direktoren im Burgenland, im Landtagssitzungssaal in Eisenstadt ihre Ernennungsdekrete von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil überreicht. Im Beisein von Bildungslandesrätin Daniela Winkler, Bildungsdirektor Heinz Josef Zitz und der Leiterin des Präsidialbereichs der Bildungsdirektion Sandra Steiner wurden die Ernennungsdekrete...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die Rote Nasen Clowndoctors stattetem dem Pflegeheim Neudörfl-St. Nikolaus einen Besuch ab.
5

Pflegeheim Neudörfl
Rote Nasen Clowns statten Gartenbesuch ab

Nach dem Motto "Auch in schweren Zeiten darf gelacht werden" statteten die Clowns der Roten Nasen den Bewohnern im Pflegeheim Neudörfl-St. Nikolaus einen Besuch ab. NEUDÖRFL. Unter Einhaltung aller aktuellen Corona-Sicherheitsbestimmungen schenkten die lustigen Gesellen den Bewohnern Momente der Heiterkeit und Zuversicht. "In Pflegewohnheimen bauen die BewohnerInnen eine lange Beziehung mit den Clowns auf, die sie teilweise über Jahre regelmäßig besuchen. In Zeiten der Pandemie ist es wichtiger...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die Frauenberatungsstelle Oberwart bietet Frauen mit der "Beratungsmeile" eine weitere Stütze in schwierigen Zeiten.

Frauenberatungsstelle Oberwart
"Beratungsmeile" als neue Unterstützung

Das Beratungs- und Betreuungsprogramm "Beratungsmeile" bietet für Frauen eine Chance, finanzielle Probleme zu regeln. OBERWART. Die seit über einem Jahr andauernde Pandemie und ihre Auswirkungen haben viele Frauen an ihre Grenzen und in finanzielle Schwierigkeiten gebracht – das Beratungs- und Betreuungsprogramm "Beratungsmeile" in der Frauenberatungsstelle Oberwart bietet Unterstützung an. „Die Beratungsmeile ist als eine Chance für Frauen, die intensive Beratung, Betreuung und Begleitung von...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Blutspendeaktion in Bad Tatzmannsdorf war ein schöner Erfolg.
1 4

Gesundes Dorf Bad Tatzmannsdorf
99 Personen spendeten bei Aktion Blut

Die Blutspende-Aktion in Bad Tatzmannsdorf weist eine großartige Bilanz auf. BAD TATZMANNSDORF. Blutspenden kann Leben retten. Deshalb führten das Rote Kreuz gemeinsam mit dem Arbeitskreis „Gesundes Dorf Bad Tatzmannsdorf“ am 5. Mai eine Blutspende-Aktion durch. 109 Männer und Frauen kamen zu dieser humanitären Aktion, 99 Blutspender konnten eine Blutspende abgeben, zehn Personen mussten aufgrund der Ausschlussgründe, die Corona-bedingt erweitert wurden, abgelehnt werden. Ein besonders gutes...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Burgenland wird auf orange gestellt, ansonsten bleibt Österreich rot.
Aktion

Corona-Ampel
Burgenland wird als erstes Bundesland wieder orange

Erstmals seit Ende März ist die Corona-Ampel nicht durchgehend rot. Aufgrund der sinkenden Infektionszahlen soll laut APA die zuständige Kommission eine Orange-Färbung für das Burgenland empfehlen. Das bedeutet freilich noch immer hohe Infektionsgefahr.  ÖSTERREICH. Das Burgenland punktet sowohl bei der reinen Fallzahl, als auch bei der risikoadjustierten Inzidenz, die Faktoren wie das Alter der Patienten einbezieht. So liegt das Bundesland deutlich unter dem Schwellwert von 100 Infizierten auf...

  • Adrian Langer
Bürgermeister Thomas Steiner mit McDonald’s Franchisenehmer Andreas Schwerla
Video 2

EZE Parkplatz
McDonald’s Pop-Up Restaurant in Eisenstadt eröffnet

Anfang April hat McDonald’s Franchisenehmer Andreas Schwerla das McDonald’s Restaurant in Eisenstadt übernommen, nun startet der Neubau mit einer österreichweiten Besonderheit. Am Parkplatz des Eisenstädter Einkaufszentrum (EZE) versorgt ab sofort ein zwischenzeitliches Pop-Up Restaurant die burgenländischen Gäste. Dieses soll die Wartezeit bis zur Wiedereröffnung des brandneuen Flagship-Restaurants im Oktober 2021 verkürzen. EISENSTADT. Das neue McDonald’s Pop-Up Restaurant am Parkplatz vom...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sandra Koeune
Land Burgenland und Gemeinde Schlaining lassen den Hauptplatz in neuem Glatz erstrahlen
19

Schlaining rüstet für die Jubiläumsfeier "100 Jahre Burgenland"
Neuer Stadtkern in Stadtschlaining

LH Hans Peter Doskozil hat die Weichen für die Jubiläumsausstellung "100 Jahre Burgenland" in Schlaining gestellt. STADTSCHLAINING. Wer innerhalb der Stadtmauern durch die Friedensstadt flaniert, begegnet an jeder Ecke einem Gefühl von mittelalterlicher Atmosphäre. Dieses einzigartige Flair will man den künftigen Besuchern der Jubiläumsausstellung "100 Jahre Burgenland" in neuem Glanz bieten. Im Oktober des Vorjahres fuhren die Bagger auf, um den Stadtkern mit neuen Pflastersteinen zu versehen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Peter Seper
Heuarbeit in Winten, 1956
1 1 64

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Güssing anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BEZIRK GÜSSING. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von...

  • Bgld
  • Güssing
  • Christian Uchann

Lokales aus Österreich

In Wals-Siezenheim wurden zwei Frauen erschossen.
12

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Gewalt und Missbrauch in SOS-Kinderdörfern aufgedeckt · Wien sperrt am 19. Mai großflächig auf · Gemeinde in "Schockstarre" nach Bluttat in Wals. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Gewalt und Missbrauch in SOS-Kinderdörfern aufgedecktIn SOS-Kinderdörfern in 20 Ländern in Afrika und Asien soll es über Jahre zu schweren Misshandlungen der betreuten Kinder und Jugendlichen gekommen sein. Die Vorwürfe der Gewalt und des sexuellen Missbrauchs wurden von...

  • Julia Schmidbaur
Die ersten Pfingstrosen blühen.
Aktion 41

Wetter für Österreich
Am Muttertag wird's sommerlich heiß

Am Freitag zieht nochmal eine Front durch, aber am Sonntag wird’s dann richtig heiß: Bis zu 29 Grad sind am Muttertag drin. Am heißesten wird es dabei zwischen Salzburg und Wien. 
ÖSTERREICH. Noch müssen wir uns mit der Vorfreude auf den Sommer noch etwas gedulden, denn am Donnerstag ziehen viele Wolken durch. Etwas Regen ist im Süden zu erwarten, sonst beliebt es meist trocken. Die Wolken können an der Alpennordseite und im Nordosten auch etwas auflockern. Die Temperaturen kommen jedoch nicht...

  • Anna Richter-Trummer
Nach Beratungen mit Experten will Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) entscheiden, ob die Stadt alle von der Bundesregierung für den 19. Mai geplanten Öffnungsschritte – von der Gastronomie bis zur Kultur – mitträgt.
2

1.245 Neuinfektionen in Österreich
Wien entscheidet heute über Öffnungsschritte

Es sind noch knapp zwei Wochen bis zum geplanten Wiederaufsperren Österreichs am 19. Mai und die Zahl der Neuinfektionen sinkt weiter. Von Mittwoch auf Donnerstag wurden 1.245 neue SARS-CoV-2-Infektionen gemeldet, das sind um beinahe 1.000 Fälle weniger als am Donnerstag vergangener Woche. Zudem gibt es 22 neue Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion. ÖSTERREICH. Bisher gab es in Österreich 627.484 positive Testergebnisse. Derzeit befinden sich 1.480 Personen aufgrund des...

  • Adrian Langer
Burgenland wird auf orange gestellt, ansonsten bleibt Österreich rot.
Aktion

Corona-Ampel
Burgenland wird als erstes Bundesland wieder orange

Erstmals seit Ende März ist die Corona-Ampel nicht durchgehend rot. Aufgrund der sinkenden Infektionszahlen soll laut APA die zuständige Kommission eine Orange-Färbung für das Burgenland empfehlen. Das bedeutet freilich noch immer hohe Infektionsgefahr.  ÖSTERREICH. Das Burgenland punktet sowohl bei der reinen Fallzahl, als auch bei der risikoadjustierten Inzidenz, die Faktoren wie das Alter der Patienten einbezieht. So liegt das Bundesland deutlich unter dem Schwellwert von 100 Infizierten auf...

  • Adrian Langer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.