Burgenland - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Das Team des Wundbehandlungszentrum Burgenland.
8 Bilder

Oberschützen
10-jähriges Jubiläum des Wundbehandlungszentrums Burgenland

Das Wundbehandlungszentrum Burgenland feiert heuer 10-jähriges-Jubiläum in Oberschützen. OBERSCHÜTZEN. Seit 10 Jahren gibt es das erste Wundbehandlungszentrum des Burgenlandes in Oberschützen. Durch die Alleinübernahme des Wundbehandlungszentrums durch Mario Arnhold und sein Behandlungsteam im Feber 2010, konnte eine weitere Qualitätssteigerung erreicht werden. „Anlässlich des 10-jährigen-Jubiläums möchten wir uns bei der ständig steigenden Patientenzahl für das immer anhaltende Vertrauen...

  • 26.05.20
Die Feuerwehr Loipersdorf ist ein wichtiger Sicherheitspartner und Kulturträger.
6 Bilder

Feuerwehr Loipersdorf
Über 5.500 Freiwilligenstunden im Jahr 2019

LOIPERSDORF. Die Feuerwehr Loipersdorf besteht derzeit aus 53 Aktiven, drei Gastmitgliedern, sowie drei Reservisten. Die Feuerwehrjugend hat aktuell 15 Mitglieder. Im Vorjahr errangen die Floriani insgesamt 47 Leistungsabzeichen und leisteten mehr als 5.500 Freiwilligenstunden (Übungen, Sitzungen, Einsätze usw.). Bei der Branddienstleistungsprüfung im Oktober 2019 gab es für die Feuerwehr Loipersdorf 27 Leistungsabzeichen in Bronze bzw. Silber. Beim Funkleistungsbewerb schaffte die FF...

  • 26.05.20
Die Organisatoren des neuen Balancierwegs bei der offiziellen Übergabe an Direktorin Elisabeth Szuppin und die Volksschulkinder:  Sonja Karall (Elternverein), Katharina Rosenauer (Findelkinder), Bgm. Richard Hermann, Verena Sodfried, Katja Griessler (Elternverein), Elisabeth Szuppin (VS Purbach), Gerda Baumeister (Elternverein) (v.l.n.r.)
2 Bilder

Purbach
Balancierweg für die Volksschule

Die Gemeinde Purbach und der Elternverein der Volksschule spendeten der Volksschule einen neuen Balancierweg. PURBACH. Der Elternverein der Volksschule Purbach unterstützt viele Aktivitäten der Schule und schaut beim sportlichen Wohl der Kinder ganz genau hin. Darum wurde ein neuer Weg für den Sportplatz der Volksschule finanziert, der gar nicht so einfach zu überqueren ist. Es ist ein Balancierweg, der nicht nur Spaß macht, sondern auch den Gleichgewichtssinn der Kinder trainiert. Gemeinsam...

  • 26.05.20
Willibald Kuntner wurde in Oberdrosen am 25. Mai erstmals fündig.
3 Bilder

Im Frühling statt im Herbst
Erster Parasol-Funde im Bezirk Jennersdorf

Besonders früh dran sind heuer die ersten Parasole in den Wäldern des Bezirks Jennersdorf. Wolfgang Preininger fand am am 18. Mai das erste Exemplar in Windisch Minihof, Willibald Kuntner wurde in Oberdrosen am 25. Mai fündig. "Der 30 Zentimeter große, schirmartige Hut des Pilzes war schon voll ausgewachsen", erzählt Kuntner, der seinen Pilz neben dem Güterweg am Grundberg entdeckte. "Ich bin schon seit meiner Kindheit begeisterter Schwammerlsucher, aber zu dieser Jahreszeit habe ich noch...

  • 26.05.20
Auf der Bautafel erkennt man das Ausmaß der ersten Ausbaustufe.
2 Bilder

Oberpullendorf
10 Millionen Euro für Krankenhaus-Zubauten

Bis zum Jahr 2023 bekommt das Krankenhaus Oberpullendorf mehrere Zubauten. Insgesamt werden 10 Millionen Euro investiert. OBERPULLENDORF. In einer ersten Bauetappe entsteht am südöstlichen Areal ein neuer Bauteil. In das zweistöckige Gebäude werden die Oberpullendorfer Einrichtungen des Psychosozialen Dienstes (PDS) und die Geschäftsführung der Pflegeservice Burgenland GmbH einziehen. Neues Ambulatorium für den Psychosozialen Dienst„Die Neubauten in Oberpullendorf stärken die Mitte des...

  • 26.05.20
2 Bilder

Oberdrosen
Riesenparasol schon Ende Mai gefunden

Eine unglaubliche Entdeckung machte Willi Kuntner aus Oberdrosen Ende Mai, als er auf dem Weg zu seinem Nachbarn war: Neben dem Güterweg „Grundberg“ stand am Waldesrand ein riesiger Parasol! Obwohl Parasole normaler Weise erst in der Zeit von Juli bis August wachsen, war der 30 cm große, schirmartige Hut des Pilzes schon voll ausgewachsen. Willibald Kuntner erzählt: „Ich bin schon seit meiner Kindheit begeisterter Schwammerlsucher, aber zu dieser Jahreszeit habe ich noch nie einen Parasol im...

  • 26.05.20
Dem Radfahrer bekam die Begegnung mit dem Wildschwein nicht sehr gut.

Unfall am Truppenübungsplatz Bruckneudorf
Radfahrer kollidierte mit Wildschwein

Am Samstag hatte ein Radfahrer auf dem Gelände des TÜPl BN einen schweren Unfall. Er hatte eine Begegnung mit einem Wildschwein. BRUCKNEUDORF. Der Radfahrer war mit seinem Fahrrad unbefugt im Sperrgebiet unterwegs und ist dabei mit einem Wildschwein kollidiert. Er wurde zufällig schwer verletzt im Wald gefunden und musste mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Baden gebracht werden. Außerdem muss er noch mit einer Anzeige wegen Übertretung des Sperrgebietsgesetzes rechnen.

  • 26.05.20
3 Bilder

Corona-Krise
Wann welche Lockerungen bei Veranstaltungen eintreten

Die Regierung präsentierten die ersten Schritte für den Veranstaltungsbereich. Hier ein Überblick wann wie viele Menschen bei Veranstaltungen zugelassen sind.  Ab 29. Mai geht es los!Ab 29 Mai dürfen Indoor- und Outdoorveranstaltungen mit bis zu 100 Teilnehmern stattfinden.  Nächster Schritt am 1. Juli 2020 Aufgestockt wird am 1. Juli. - Indoor dürfen es dann bis zu 250 Teilnehmer sein und Outdoor sogar 500 Teilnehmer.  Der derzeit letzte Schritt am 1. August  Den derzeit letzten...

  • 26.05.20

Corona-Virus
Das sind die Regelungen für einen Freibadbesuch ab 29. Mai

Am 29. Mai dürfen alle Freibäder öffnen. Mit der dritten Lockerungsphase der Corona-Maßnahmen dürfen am 29. Mai die Freibäder öffnen. Sicherheitsmaßnahmen sind trotz Öffnung aber nach wie vor aufrecht. Im Liegebereich darf sich nur eine Person pro zehn Quadratmeter aufhalten, außer Badegäste, die in einem gemeinsamen Haushalt leben. Im Becken sind Abstände von sechs Quadratmetern vorgeschrieben. In Umkleidekabinen, Duschen und Rutschen ist ein Abstand von einem Meter zwischen den Personen...

  • 26.05.20
Bezahlte Anzeige
2 Bilder

Rettenbach
Pfingstmontag im Gasthof Bock

Leckere Grillhendl vom Holzkohlegrill am Pfingsmontag bei Gasthof Bock.  Vorbestellung bis 29.Mai, 19.00 Uhr.  Kontakt:  Telefon: 03354 / 6549 office@gasthof-bock.at http://www.gasthof-bock.at/ Hier geht es zurück zur Themenseite

  • 26.05.20
Persönliche Treffen sorgen nun wieder für strahlende Gesichter im Ruster Sozialzentrum.

Rust
Wieder Besucher im Sozialzentrum

Nach langen Monaten konnten die Bewohner des SeneCura Sozialzentrums in Rust wieder Besucher empfangen. RUST. Bisher war es aufgrund der Krise nicht möglich, Besuch von Freunden oder der Familie zu empfangen. Vor kurzem fanden unter Einhaltung aller notwendigen Sicherheitsmaßnahmen die ersten Treffen statt. Durchsichtige Trennwände Um die Treffen zu ermöglichen und gleichzeitig die Sicherheit der Bewohner weiterhin zu gewährleisten, wurden vom Team des Hauses Besucherräume mit...

  • 26.05.20
  •  1
Die Marktgemeinde Wiesen ist für ihre süßen und köstlichen Früchte über die Landesgrenzen hinaus bekannt
4 Bilder

Wiesen
Erdbeersaison hat begonnen

Erdbeeren aus der Region: Trotz erschwerten Bedingungen gibt es sie doch. WIESEN. Das saisonale Lieblingsobst der Österreicher lässt sich auch heuer nicht unterkriegen und so gibt es die beliebte Frucht wieder in gewohnter Qualität. Landwirtschaftskammerpräsident Nikolaus Berlakovich besuchte Erdbeerbauer Christoph Ramhofer und überzeugte sich von der heurigen Qualität der Wiesener Ananas-Erdbeere. Trockenheit, Frost und Coronakrise„Heuer ist kein leichtes Jahr für uns Erdbeerbauern. Ein...

  • 26.05.20
So sahen die Online-Meetings während der Talentetage in der PTS in Eisenstadt aus
4 Bilder

Online-Programm
Talentetage in der PTS Eisenstadt

Talentetage der Polytechnischen Schule Eisenstadt, eine Kreativarbeit während der Coronakrise EISENSTADT. Talenteförderung steht in der Polytechnischen Schule in Eisenstadt eigentlich immer am Programm. Die heurigen Talentetage mussten jedoch in etwas anderer Form stattfinden. Aufgrund der Coronakrise waren Schulveranstaltungen nicht möglich, als stellten die PTS-Lehrer ein Online-Programm für die Schüler zusammen. Ziel war es dabei vor allem, das bereits mehrere Wochen andauernde...

  • 26.05.20
Übernahme der Patenschaft: Karin Parapatits, Janine Schulock, Sabine Fischer (vorne); Andrea Stubits, Martina Riepl, Irmgard Schulock mit Tobias, Dagmar Pratscher, Anna Schumann (hinten)

prWIN International
Neue Patenschaft für Obstbäume in Weppersdorf

Team Schulock übernahm Patenschaft für drei Obstbäume in Weppersdorf. WEPPERSDORF. Die proWIN International Beraterinnen aus dem Team Schulock haben eine Patenschaft für 3 Obstbäume übernommen: Felsenbirne, Maulbeere und Kornelkirsche. Wie kam es dazu? "Für jede gebuchte Vorführung in unserem Team haben wir einen Geldbetrag gespendet und zusammengesammelt und so die Möglichkeit, das Projekt: "Obstnaschgarten in Weppersdorf" zu unterstützen", berichtet Martina Riepl. ObstnaschgartenDer...

  • 26.05.20
Mrs. Sporty bietet wieder effektives und funktionales Training in Eisenstadt

Eisenstadt
Mrs. Sporty öffnet nach Zwangspause

EISENSTADT. Es ist soweit: Fitnessstudios in ganz Österreich und somit auch in Eisenstadt dürfen am 29. Mai ihre Türen wieder öffnen – unter strengen Hygiene- und Sicherheitsauflagen sowie Abstandsregelungen. „Aufgrund der schrittweisen Lockerungen in einigen Bereichen können wir so langsam hier und da wieder durchatmen. Besonders Frauen wurde in den letzten Wochen viel abverlangt. Sie hatten oft zu wenig Zeit, sich ausreichend zu entspannen. Auch regelmäßige sportliche Aktivitäten wurden für...

  • 26.05.20
Diese junge Krähe hatte sich in einem Dachziegel verfangen.
5 Bilder

Stadtfeuerwehr Pinkafeld
Eingeklemmte Krähe vom Dach gerettet

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte zu einer Tierrettung aus. PINKAFELD. Am Nachmittag des 25.05.2020 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld zu einer Tierrettung (Vogel auf Dach eingeklemmt) in die Hammerfeldgasse alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug) und vier Mann zum Einsatz aus. Anrainer hatten beobachtet, dass eine junge Krähe verzweifelt versuchte vom Dach zu kommen. Der Vogel klemmte mit einem Bein zwischen...

  • 26.05.20
  •  1
Bezahlte Anzeige
Nach der Strickaktion konnten vor kurzem 500 Euro an die Krebshilfe Burgenland übergeben werden.

Bezirk Eisenstadt
Stricken für die Krebshilfe Burgenland

Eine Strickaktion für den guten Zweck unter dem Motto „Bring Farbe in graue Tage“ starteten Christoph Wolf, Waltraud Bachmaier und Magdalena Werner im Zuge des Landtagswahlkampfes im Vorjahr. Stricken und Gutes tun Angemeldete Personen – vom motivierten Strickanfänger bis zum Strickweltmeister – bekamen ein kostenloses Sackerl mit Wolle, Strickvorlage und einigen Goodies. Sie wollten nicht nur eine Aktion für die Landtagswahl starten, sondern auch dabei etwas Gutes und Nützliches tun. Für...

  • 26.05.20
Pfarrer Senior Carsten Marx informiert über Vorschriften für Evangelische Gottesdienste.

Bezirk Oberwart
Evangelische Gottesdienste unter strengen Auflagen

Das ANDERE Pfingstfest 2020: Evangelische Gottesdienste im Bezirk Oberwart finden unter strengen Auflagen statt. Pfarrer Carsten Marx informiert. GROSSPETERSDORF. Im Gespräch mit den Bezirksblättern erläuterte Senior Pfarrer Carsten Marx die geltenden staatlichen und kirchlichen Vorgaben für die Wiederaufnahmen von Evangelischen Gottesdiensten in den Kirchen. Mit dem Pfingstmontag, 1. Juni 2020, wollen die Pfarrgemeinden Großpetersdorf und Rechnitz, Oberschützen, Oberwart, Stadtschlaining...

  • 26.05.20
Die ersten Badefreuden im Bezirk soll es ab dem Pfingstwochenende auch im Bezirk Oberwart geben.

Bezirk Oberwart
Erste Freibäder und Badeseen öffnen wieder am 29. Mai

Auch im Bezirk Oberwart geht der Badespaß am Pfingstwochenende wieder los. BEZIRK. Am 29. Mai dürfen See- und Freibäder wieder unter strengen Auflagen öffnen. Auch im Bezirk Oberwart sperren einige Freibäder und Badeseen wieder auf. Die Freibadsaison in Oberwart startet unter Einhaltung der Sicherheits- und Hygienemaßnahmen am 29. Mai. Auch in Bernstein und Neustift/Lafnitz soll es am 29. Mai losgehen, ebenso wie im Aqua-qua Großpetersdorf. Das Erlebnisbad in Wolfau öffnet ab 30. Mai, Bad...

  • 26.05.20
Eine Personen wurde bei einem Unfall Montagabend verletzt.

Unterfrauenhaid /Stoob
Frau bei Verkehrsunfall auf L336 verletzt

18-jährige Lenkerin wurde bei Verkehrsunfall zwischen Stoob und Unterfrauenhaid verletzt. UNTERFRAUENHAID. Montagabend, 25. Mai, gegen 20.00 Uhr kam eine 18-jährige Autolenkerin am Güterweg von Stoob kommend in Richtung Unterfrauenhaid, vor der Kreuzung mit der L336, von der nassen Fahrbahn ab und fuhr in den dortigen Straßengraben. Die Lenkerin stand unter Schock. Die beiden Mitfahrerinnen (17 und 19 Jahre) wurden dabei nicht verletzt. Die drei Personen wurden durch einen Rettungsdienst...

  • 26.05.20
320 Personen sind im Burgenland bereits genesen.

Corona-Virus
12 erkrankte Personen im Burgenland

Laut dem amtlichen Dashboard des Gesundheitsministeriums sind im Burgenland aktuell 12 Personen an COVID-19 erkrankt. 320 Personen sind genesen. BURGENLAND. Eine detaillierte Aufschlüsselung der Fallzahlen nach Bezirken findet man im amtlichen Dashboard des Gesundheitsministeriums unter https://info.gesundheitsministerium.at/. 200 Personen unter QuarantäneLaut dem Koordinationsstab Coronavirus stehen derzeit im Burgenland 200 Personen unter behördlich angeordneter, häuslicher Quarantäne....

  • 25.05.20
27 Bilder

Wandern
Tagesausflug : Wandern entlang der Donau bei Bad Deutsch Altenburg

Rund um Bad Deutsch Altenburg gibt es viele wunderschöne Wanderwege. Einer davon ist entlang der Donau in Richtung Prellenkirchen. Die Aulandschaft besticht durch ihre fantastische Vegetation und herrlichen Gewässern.  Von einfachen Spazierwegen bis zu  Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, gibt es unzählige Möglichkeiten die Natur, rund um Bad Deutsch Altenburg, zu genießen.

  • 25.05.20
  •  8
  •  6
Bezahlte Anzeige
Hermi und Matthias Haider von der Firma PflegePartner sind sich einig: Die Gesundheit und das Wohlbefinden älterer Menschen das Wichtigste in ihrem Job!

24-Stunden-Betreuung
PflegePartner aus Neusiedl testet BetreuerInnen auf Covid19

Um ältere Menschen die auf eine Betreuung angewiesen sind zu schützen, werden alle von der Firma PflegePartner vermittelten PersonenbetreuerInnen, vor ihrem Dienstantritt auf Covid19 getestet.  NEUSIEDL AM SEE. Die Firma PflegePartner wurde 2011 von DGKP Hermi Haider und ihrem Sohn Matthias Haider gegründet. Gemeinsam mit ihrem achtköpfigen Team vermitteln sie seitdem 24h-Betreuungskräfte und kümmern sich mit einem Rund-um-Service um die zu Betreuenden und deren Angehörigen. Geprüfte...

  • 25.05.20
Diese Handgranate wurde bei Unterwart aufgefunden.

Unterwart
Handgranate im Wald entdeckt

UNTERWART. Am Sonntag, 24. Mai, gegen 15.30 Uhr wurde in Unterwart, Ried Fichtenäcker, im Wald eine Handgranate aufgefunden. Nach Absicherung wurde die Granate heute Vormittag vom Entminungsdienst abgeholt.

  • 25.05.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.