Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Der Blitz schlug während eines heftigen Gewitters im Haus ein.
  4

Nach Blitzschlag
Brand in Olbendorfer Wohnhaus rechtzeitig entdeckt

Blitzschlag löste gestern, Donnerstag, Abend einen Brand in einem Wohnhaus in Olbendorf aus. Die Besitzerin bemerkte den Rauch des Feuers bei einem Dachfenster und alarmierte die Feuerwehr. Die Feuerwehren Olbendorf, Oberdorf und Oberwart rückten mit insgesamt zehn Fahrzeugen und 58 Einsatzkräften aus und löschten den Brand. Die Sachschadenshöhe ist laut Polizei noch unbekannt, Personen kamen nicht zu Schaden.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Beeindruckende Steigungen absolvierte das 14 Tonnen schwere Fahrzeug der Feuerwehr Siegendorf.
  2

Fahrtechnik-Lehrgang
Im Feuerwehrauto über Stock und Stein

Mitte Juni stellte die FF Siegendorf ein neues Feuerwehrfahrzeug in Dienst, nun wurde die Geländegängigkeit beübt. SIEGENDORF/STOTZING. Schon bei der Konzeptionierung des 14 Tonnen schweren Löschfahrzeugs wurde auf Geländegängigkeit geachtet, um in den umliegenden Wald- und Wiesengebieten einsatzfähig zu sein. Vor kurzem wurde diese Geländegängigkeit auch in der Praxis erprobt. Herausforderung für Mensch und Maschine Viele Siegendorfer Feuerwehrmitglieder haben eine Lenkberechtigung für...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
  3

Fahrzeug rutschte in den Graben

Aus ungeklärter Ursache rutschte ein PKW am Dienstagvormittag auf der Alten Bundesstraße in Großpetersdorf in den Graben. Die Feuerwehr Großpetersdorf musste das Fahrzeug mittels Kran und Seilwinde aus dem Straßengraben befreien. Der Fahrer kam mit einem Schrecken davon.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Oliver Class
 1

Spende Blut
Spende Blut, Gib dein Bestes.

Spende Blut, Gib dein Bestes. Am 23. August 2020 von 09.00 Uhr - 12.00 Uhr und 13.00 Uhr - 15.00 Uhr Feuerwehrhaus Markt Allhau 7411 markt Allhau, Hauptstraße 40

  • Bgld
  • Oberwart
  • Ronald Leitner
De Feuerwehren Mogersdorf-Ort und Mogersdorf-Berg waren mit der Polizei zu dem Haus alarmiert worden, in dem sich eine verletzte Person befand.

Verletzte Person
Feuerwehr in Mogersdorf musste Tür aufbrechen

Die Eingangstür zu einem Wohnhaus mussten die Feuerwehren Mogersdorf-Ort und Mogersdorf-Berg heute, Montag, aufbrechen, um zu einer verletzten Person zu gelangen. Die Person im Haus war laut Feuerwehr nicht in der Lage, sich selbst zur Tür zu begeben. Diese wurde nach Absprache mit der Polizei von der Feuerwehr geöffnet. Die verletzte Person wurde dem Roten Kreuz zur weiteren Versorgung übergeben.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
  6

Feuerwehr rückte aus
Autofahrt endete in einer Zaunmauer in Pinkafeld

Sonntagvormittag wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld zu einer Fahrzeugbergung in die Hadikgasse alarmiert. PINKAFELD. Die Stadtfeuerwehr rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und zehn Mann zum Einsatz aus. Aus ungeklärter Ursache war ein PKW mit einer Zaunmauer kollidiert. Verletzt wurde bei dem Crash glücklicherweise niemand. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Stadtfeuerwehr sicherte gemeinsam mit der Polizei die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
Gleichenfeier: Vertreter von Gemeinde, OSG und Feuerwehr freuten sich über den planmäßigen Baufortschritt.
  6

Für Feuerwehr, Polizei, Rotes Kreuz
Gleichenfeier für Stegersbacher "Blaulichtzentrum"

Drei Einsatzorganisationen werden in das "Blaulichtzentrum" einziehen, das derzeit von der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) auf dem Gelände des alten Stegersbacher Sportplatzes errichtet wird. "Trotz vierwöchiger Baustellenpause im März durch Covid 19 sind wir im Zeitplan und steuern die Fertigstellung für Frühjahr 2021 an", gab OSG-Obmann Alfred Kollar bei der Gleichenfeier bekannt. "Den Kostenrahmen können wir halten oder sogar unterschreiten", so Bürgermeister Heinz Peter...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Traktor samt Anhänger verlor das Gleichgewicht.

Umgekippt
Traktorunfall in Rudersdorf ging glimpflich aus

Glimpflich verlief ein ein spektakulärer Verkehrsunfall gestern, Freitag, in Rudersdorf. Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein Traktor samt Anhänger ins Schleudern und kippte um. Die Feuerwehr Rudersdorf-Ort richtete das Gespann mittels Seilwinde wieder auf, verletzt wurde niemand. Der Traktor musste via Tieflader abtransportiert werden.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Angriff in der finsteren Röhre
  44

160 Frauen und Männer probten Ernstfall
Feuerwehren übten im und am Rudersdorfer S7-Tunnel

15 Feuerwehren der Region Lafnitztal, Raabtal und angrenzende Steiermark werden bei Tunnelbetrieb für Einsätze im Ernstfalle bereitstehen. Die dazu notwendige Grundausbildung erhalten sie bereits während der Bauphase. 160 Feuerwehrfrauen und -männer üben mit dem neuen Gerät, zu dem Langzeitatemschutzvorrichtungen  gehören, bei realen Bedingungen wie Finsternis und Raucheinwirkung. Thomas Braun führte das Training gruppenweise durch. EinsatzstrategienDer Referent des...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
Elf Burschen und Mädchen der Jugendfeuerwehr Stegersbach bestanden den Wissenstest.
  2

Wissenstest
Wissbegieriger Stegersbacher Feuerwehr-Nachwuchs

Elf Burschen und Mädchen aus Stegersbach haben den Wissenstest der Jugendfeuerwehr bestanden. Sie stellten sich den Prüfungen, die von Bezirksjugendreferentin Martina Grandits gestellt wurden. Kommandant Klaus Sabara und Bürgermeister Hans Peter Krammer gratulierten den Absolventen.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
  23

Feuerwehreinsatz
Starker Regenguss über Rudersdorf

Gegen 17.00 Uhr brachte ein Gewitter einen derartigen Starkregen mit sich, dass im Dorf Wasser aus den tiefer gelegenen Kanalschächten austrat und den Kirchenplatz überschwemmte. Das Wasser drang auch in die anrainenden Kellergewölbe ein, sodass es zu einem Feuerwehreinsatz kam, der unmittelbar nach dem Regenguss begann. Im Dorf selbst mussten zehn Keller ausgepumpt werden, sagte Kommandant Patrick Kainz, der mehrere Einsätze zu leiten hatte.  Am stärksten betroffen war wieder einmal der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
  3

Vorbereitung für den Ernstfall
Feuerwehr startete mit der Ausbildung in Wolfau

Die Feuerwehren des Abschnittes IV des Bezirkes Oberwart starteten ihr Aus- und Weiterbildungsprogramm in Wolfau.  WOLFAU. Nach den Einschnitten durch die Corona-Krise der letzten Monate, ist die Ausbildung der Feuerwehr, unter Berücksichtigung der Corona Schutzmaßnahmen, wieder möglich. Daher trafen sich Mitglieder der Feuerwehren des Abschnittes IV, zur Aus- und Weiterbildung in Wolfau. Die Truppmann 1 Ausbildung soll Feuerwehrmitglieder, welche von der Feuerwehrjugend in den...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
Gratulation zum 80er des Feuerwehr-Urgesteins aus Eisenstadt

Eisenstadt
Feuerwehr-Urgestein feierte 80er

EISENSTADT. Über 30 Jahre prägte Werner Veszely das Geschehen der Stadtfeuerwehr mit. Mitte der 90er-Jahre legte der den Grundstein für die Jugendfeuerwehr der Stadt, viele Jahre lang betreute er den Nachwuchs selbst mit Herz und Seele. Gratulation zum 80er Nun feierte Veszely seinen 80. Geburtstag. Dazu gratulierten den nunmehrigen Reservisten, der sich der Feuerwehr jedoch nach wie vor eng verbunden fühlt, auch Eisenstadts Kommandant Werner Fleischhacker, sein Stellvertreter Rainer...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Die jungen Florianis haben den Wissenstest it Bravour bestanden.
  6

Stadtfeuerwehr Oberwart
Jung-Florianis absolvierten den Wissenstest

OBERWART. Im Feuerwehrhaus fand der Wissenstest der Jugendfeuerwehr für den Feuerwehrabschnitt V des Bezirks Oberwart statt. Trotz der Corona-Phase waren viele Jung-Florianis bereit, sich dem Test in mehreren Stufen zu stellen. Einige praktische Stationen mussten aufgrund der Corona-Maßnahmen in abgeänderter Form durchgeführt werden. Sechs Jugendliche von der Stadtfeuerwehr gingen an den Start und konnten ihre Abzeichen in der jeweiligen Stufe entgegennehmen.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
  23

Autowerkstätte in Flammen
Großbrand in Eisenstadt

Neun Feuerwehren und rund 140 Kräfte kämpften die ganze Nacht gegen die Flammen. EISENSTADT. In der Nacht auf 30. Juli kam es in Eisenstadt zwischen der Mattersburger und Ruster Straße zu einem Großeinsatz. Gegen ein Uhr morgens schlug ein zufällig vorbeifahrender Rotkreuz-Wagen Alarm, weil Flammen aus dem Gebäude einer Autowerkstätte drangen. Werkstatt in Vollbrand Insgesamt waren rund 140 Feuerwehrmitglieder aus neun Wehren beim Gebäudevollbrand im Einsatz und löschten das Feuer bis in...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Nach über zwei Jahren kam das Okay des Innenministeriums zum Umzug des Polizeipostens. Am 30. Juli ist Gleichenfeier.

Polizeiposten
Spätes "grünes Licht" für drittes Stegersbacher "Blaulicht"

Für den 30. Juli ist es sich gerade noch ausgegangen: Erst zwei Wochen vor der für diesen Tag geplanten Gleichenfeier des neuen Stegersbacher "Blaulichtzentrums" stand endgültig fest, dass nicht zwei, sondern drei Blaulichtorganisationen in den neuen Komplex auf dem Gelände des alten Sportplatzes einziehen. "Die Zustimmung des Innenministeriums zum Umzug der Polizeiinspektion Stegersbach liegt seit Mitte Juli vor", bestätigt ein Ministeriumssprecher auf Bezirksblatt-Anfrage. Fast zweieinhalb...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
 1   61

Pilotbewerb um das Branddienstleistungsabzeichen in Gold

Wie auch die letzten beiden Jahre, stellte auch heuer wieder das Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart die Pilotgruppen für die neue Branddienstleistungsprüfung. Da die Stufe 1 (Bronze) und Stufe 2 (Silber) bereits fertig ausgearbeitet sind, folgten am 28.7. in Loipersdorf die ersten burgenländischen Prüfungen der Stufe 3 (Gold). Insgesamt sechs Bewerbsgruppen traten hier in unterschiedlichen Szenarien an. Da die Branddienstleistungsprüfung besonderen Wert auf den Umgang mit den eigenen Geräten der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Manuel Brenner
Regionaut Daniel Loretto sendete uns dieses Bild. "Heute Abend konnte ich in der Nähe von Graz einige Erdblitze fotografieren."
 3  1   9

Zuerst Hitze, dann Blitze
Schwere Unwetter über Österreich

In weiten Teilen Österreichs folgten am Dienstag auf den bisher heißesten Tag des Jahres schwere Unwetter. Vielerorts blitzte, stürmte und hagelte es. Allein in Oberösterreich sollen die Unwetter landwirtschaftliche Schäden in Millionenhöhe angerichtet haben.  ÖSTERREICH. In den Abendstunden zogen über großen Teilen Österreichs die Unwetter auf. Dabei wurden nicht nur Dächer abgedeckt und Keller überflutet. Auch mehrere Straßen mussten gesperrt werden. Viele örtliche Feuerwehren standen im...

  • Ted Knops
Eine Lenkerin kam aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab.
  5

Auto rutschte Böschung hinunter
Schwerverletzte Pkw-Lenkerin in Bernstein

BERNSTEIN. Eine Lenkerin ist am Samstagnachmittag mit ihrem Pkw in Bernstein (Richtung Maltern) aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen.  Das Auto rutschte eine Böschung hinunter und landete in einem Bach. Die schwerverletzte Fahrerin musste von der Feuerwehr geborgen werden und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Neben Polizei waren die Feuerwehren Bernstein und Tauchen im Einsatz. Diese sicherten die Unfallstelle und bargen das Unfallfahrzeug mittels...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
Die heurige Inspizierung der FF Badersdorf fand im kleinen Kreis statt.

Im kleinen Kreis
Eine außergewöhnliche Inspizierung der FF Badersdorf

Gutes Zeugnis für die Feuerwehr Badersdorf bei der Inspizierung. BADERSDORF. Die heurige Inspizierung der Freiwilligen Feuerwehr Badersdorf durch Abschnittsfeuerwehrkommandant Alexander Wagner fand im Beisein von Bürgermeister Daniel Ziniel corona-bedingt nur in kleinem Kreis statt. Alle Bücher und die Organisation der Feuerwehr wurden überprüft, es konnten keine Mängel im Dienstbetrieb festgestellt werden. Wagner stellte der  Feuerwehr Badersdorf ein guten Zeugnis aus und dankte für...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
  8

Zwei Pkw zusammengekracht
Kollision bei Weichselbaum forderte zwei Verletzte

Am Samstag Nachmittag ereignete sich gegen 17.00 Uhr zwischen Mogersdorf und Weichselbaum ein Verkehrsunfall.  Zwei PKW krachten aus bisher ungeklärter Ursache zusammen. Die zwei Lenker wurden dabei verletzt.  WEICHSELBAUM. Die Feuerwehren waren um 17.14 Uhr von der Landessicherheitszentrale Burgenland alarmiert worden. Beim Eintreffen hatte bereits das Rote Kreuz mit der Erstversorgung der Lenker begonnen. Nach Abtransport der Verletzten und Abschluss der Erhebungsarbeiten der Polizei, barg...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Am Sportplatz Badersdorf wurde der Wissenstest des Abschnitts XI durchgeführt.
  20

Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart
Feuerwehrjugend absolvierte Wissenstest

Die Feuerwehrjugend im Bezirk Oberwart wurde geprüft. BEZIRK OBERWART. Aufgrund der besonderen Situation durch die Covid-Ausnahmeregelungen  musste der reguläre Wissenstest abgesagt werden. Um den Jugendlichen aber dennoch die Möglichkeiten zu geben, ihr Abzeichen zu erwerben und ihre Ausbildung fortzusetzen, hat man sich darauf verständigt, die Wissenstests im jeweiligen Abschnitt abzuhalten. Doch auch hier gab es eine Reihe von besonderen Vorsichtsmaßnahmen. So wurden zum Beispiel auf...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Amtsübergabe von Guido Graf (3. von links) an Romeo Malits (3. von rechts). Mit dabei Florian Ohrenhofer, Wolfgang Sodl, Wolfgang Knor und Hannes Weber (von links).
 1   2

Malits folgt Graf
Neuer Kommandant für Feuerwehr Olbendorf

In der Feuerwehr Olbendorf hat ein neues Führungsduo seinen Dienst angetreten. Als Kommandant folgt Romeo Malits auf Guido Graf, als Kommandant-Stellvertreter tritt Wolfgang Knor in die Fußstapfen von Hannes Weber. Graf war 21 Jahre im Amt, Weber 18 Jahre.  Der neue Kommandant Romeo Malits war vorher Zugskommandant, sein Stellvertreter zuvor Gerätewart für Atemschutz. Bezirkskommandant Thomas Jandrasits und Abschnittskommandant Klaus Sabara dankten dem scheidenden Führungsduo für ihre...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Feuerwehren Hirm und Wulkaprodersdorf rückten zu dem Brand auf dem Getreidefeld aus

Hirm
Getreidefeld fing Feuer

HIRM. In den frühen Abendstunden am Freitag rückten die Feuerwehren aus Hirm und Wulkaprodersdorf zu einem Brand eines Getreidefeldes in Hirm aus. Ausgelöst wurde der Brand vermutlich durch Funkenflug bei Schneidearbeiten mit einer Trennscheibe an einer angrenzenden Baustelle. Das Feuer zerstörte ungefähr zwei bis drei Hektar des Feldes. Personen oder Tiere nahmen keinen Schaden. Die tatsächliche Schadenshöhe wird noch ermittelt.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.