burgenland

Beiträge zum Thema burgenland

Lokales
Schulsozialarbeiter unterstützen Schüler und sind Ansprechpartner in allen Lebenslagen.

Ab 2020
Das Burgenland bekommt Schulsozialarbeiter

Landesregierung setzt ab 2020 Schulsozialarbeiter in Bezirkshauptmannschaften ein BURGENLAND. An den burgenländischen Bezirkshauptmannschaften werden im kommenden Jahr Schulsozialarbeiter installiert. Sie sollen "in schwierigen Situationen vermitteln, Schüler unterstützen und damit Lehrkräfte sowie Eltern entlasten", erklärt Bildungslandesrätin Daniela Winkler (SPÖ).  "Sollen Drehscheiben-Funktion übernehmen"Die Implementierung an den Bezirkshauptmannschaften ermögliche es den zukünftigen...

  • 20.11.19
LokalesBezahlte Anzeige
Welche Ausbildung will ich machen, in welchem Beruf sehe ich mich: Das sind Fragen, die sich Jugendliche nicht früh genug stellen können.

AMS-Schulwettbewerb
500 Euro für die Klassenkassa

Welche Ausbildung will ich machen, in welchem Beruf sehe ich mich: Das sind Fragen, die sich Jugendliche nicht früh genug stellen können. Das AMS will diesen Denkprozess mit Hilfe eines kreativen Schulwettbewerbs in die Gänge bringen. Was bringt Schüler und Schülerinnen #weiter?Das AMS freut sich über die Teilnahme von Schülern und Schülerinnen der 7. und 8. Klassen. Sie checken, unterstützt von ihren Lehrerinnen und Lehrern, welche Talente, Fähigkeiten, Stärken oder Interessen sie in ihrem...

  • 20.11.19
Lokales
Bildungsdirektor Heinz Josef Zitz – hier bei einer Veranstaltung in der Akademie der Wirtschaft in Neusiedl – ärgert sich über die neue "Lernsieg"-App.
3 Bilder

Lehrerbewertung
Burgenlands Bildungsdirektor Zitz hält "Lernsieg"-App für "absolute Frechheit"

Jene App, die Schülern das anonyme Bewerten von Lehrern und Schulen ermöglicht, ärgert Burgenlands Bildungsdirektor Heinz Josef Zitz so sehr, dass er eine Nacht nicht schlafen konnte BURGENLAND. Erst am Freitag veröffentlicht, ist die App "Lernsieg" des 18-jährigen Schülers Benjamin Hadrigan, mit der Lehrer und Schulen bewertet werden können, seit Montagabend schon wieder offline. Grund dafür sind die zahlreichen Hasskommentare gegen den Gründer. Burgenlands Bildungsdirektor Heinz Josef Zitz...

  • 19.11.19
  •  1
Lokales
Erster Jugendkongress im Burgenland
2 Bilder

Parndorf
30 Interessierte beim ersten Jugendkongress im Burgenland

„Deine Ideen sind mein Auftrag“ – unter diesem Leitsatz lud Jugendlandesrätin Daniela Winkler die Jugendlichen des Burgenlandes zum ersten Jugendkongress PARNDORF. Das Jugendzentrum Parndorf war der Schauplatz für den ersten Jugendkongress im Burgenland. Dieser sei ein Zeichen der Wertschätzung, denn die Jugend müsse Gelegenheit haben, ihre Zukunft zu gestalten, sagt die Jugendlandesrätin Daniela Winkler (SPÖ).  Worüber die Jugend nachdenkt30 Jugendliche diskutierten unter anderem über...

  • 19.11.19
Lokales
3 Bilder

Lokales
BHAK/BHAS Oberwart am Entrepreneurship Summit Vienna

Der diesjährige Entrepreneurship Summit Vienna, an dem neben Schüler/innen auch Lehrerinnen und Lehrer der BHAK/BHAS Oberwart teilgenommen haben, stand unter dem Motto „Innovation oder eine Gesellschaft mit Entdeckerfreude und Gestaltungslust stärken“. Neben interessanten Keynotes, zahlreichen Podiumsdiskussionen und interaktiven Workshops zu Themen wie Digitalisierung, Klimawandel und Unternehmensgründung sowie hochkarätigen Vortragenden – unter anderem Klimaexpertin und...

  • 18.11.19
Lokales
Alois Kögl ist bereits seit 2009 Landesfeuerwehrkommandant für das Burgenland und wurde nun bis 2022 wiederbestellt.

Bis 2022 wiederbestellt
Alois Kögl weiterhin Landesfeuerwehrkommandant

BURGENLAND. Alois Kögl wird mit dem 1. Dezember 2019 für drei Jahre als Landesfeuerwehrkommandant für das Burgenland wiederbestellt. Feuerwehrreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz überreichte Kögl am Montag die Verlängerungsurkunde. Bis 2022Die Funktionsdauer endet 2022 – in diesem Jahr findet gemäß dem neuen Burgenländischen Feuerwehrgesetz erstmals die Wahl des Landesfeuerwehrkommandanten statt. Tschürtz dankt dem "seit Jahren allgemein anerkannten Chef der...

  • 18.11.19
Lokales
Ententreibjagden wie diese im Herbst 2018 im Bezirk Neusiedl müssen künftig genehmigt werden und der Bestandsstützung dienen – das sagt eine Änderung des Jagdgesetzes, die sich derzeit in Begutachtung befindet.

Jagdgesetz-Änderung in Begutachtung
Das Ende der "Abschießbelustigung"

Die Grünen und der "Verein gegen Tierfabriken" begrüßen, dass das Aussetzen und Abschießen von aufgezogenem Wild ohne Genehmigung verboten werden soll BURGENLAND. Die Landesregierung hat eine Reform des Jagdgesetzes in Begutachtung geschickt. Diese soll das Aussetzen von eingefangenem oder aufgezogenem Wild von einer Genehmigung der Landesregierung abhängig machen. Die Genehmigung muss zudem durch ein jagdfachliches und ein naturschutzfachliches Gutachten gedeckt sein. Das Aussetzen darf...

  • 18.11.19
Freizeit
34 Bilder

2019-09-17 - Dorfmuseum Mönchhof - Eine Zeitreise der besonderen Art
2019-09-17 - Dorfmuseum Mönchhof - Eine Zeitreise der besonderen Art

Christine und Josef Haubenwallner sowie ihre Kinder vollbringen hier ein Lebenswerk der besonderen Art und Weise. In jeder kleinen Ecke findet man Details, etwas Verborgenes und Überraschendes, das man aus seiner Jugend kennt, oder gar noch nie in seinem Leben gesehen hat ;-). Mit Verspieltheit, Genauigkeit und der Finesse, den Besuchern mit Schautafeln eine kleine Geschichte zu dem Dar Gebrachten zu erzählen, wird man in die Vergangenheit versetzt und dies, auf jedem Meter im Museum. Es...

  • 16.11.19
Lokales
E-Mobilität scheint im Burgenland auf dem Vormarsch

Heuer bereits 218 Neuzulassungen
Zahl der E-Autos im Burgenland fast verdoppelt

Die Zahl der E-Pkw Neuzulassungen ist im Burgenland heuer deutlich gestiegen BURGENLAND. Im bisherigen Jahr 2019 wurden im Burgenland 218 Elektro-Autos neu zugelassen und damit um rund 90 Prozent mehr als zur gleichen Zeit des Vorjahres, wo 114 Neuzulassungen registriert wurden. Das teilte der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) in einer Aussendung mit. Insgesamt sind bereits mehr als 700 E-Pkw mit burgenländischem Kennzeichen unterwegs. Im Jahr 2020 wird die 1.000er Grenze überschritten werden,...

  • 15.11.19
Freizeit
16 Bilder

Gewinnspiel
Die Eiskönigin 2 - Jetzt Goodies gewinnen!

Am 20. November 2019 startet mit „Die Eiskönigin 2“ das Kinohighlight des Herbstes. Kleine und große Fans fiebern dem Kinostart entgegen und können das neue Abenteuer aus Arendelle kaum erwarten. Die Eiskönigin IIFilmstart: 20.11.2019 Filmlänge: 105 Minuten Land/Jahr: USA/2019 Die Schwestern Anna und Elsa genießen ihr ruhiges Leben in Arendelle. Bis eines Tages eine eigenartige Unruhe Elsa ergreift und eine geheimnisvolle Stimme sie in den Wald lockt. Zusammen mit Anna, Olaf, Sven und...

  • 14.11.19
Sport
ÖFB-Teamchef Franco Foda gib seiner Elf den letzten Feinschliff in Bad Tatzmannsdorf. Das hilft auch dem burgenländischen Tourismus, sagen Petschnig, Illedits und Anton.

Trainingslager für EM-Ticket
ÖFB beschert Burgenland "Werbewerte in Millionenhöhe"

Seit Montag verweilt das ÖFB-Team imAVITA Resort in Bad Tatzmannsdorf, um sich dort den letzten Feinschliff für die finalen EM-Qualifikationsspiele zu holen. Das hilft auch dem Burgenland, sagen die Tourismus-Verantwortlichen BAD TATZMANNSDORF. Nach dem Trainingscamp des ÖFB-Frauen-Nationalteams vergangene Woche, trainiert derzeit auch das ÖFB-Herren-Nationalteam in Bad Tatzmannsdorf. Der Foda-Elf fehlt nur noch ein Punkt für das EM-Ticket. Dieser dürfte in den letzten beiden Spielen der...

  • 14.11.19
Lokales
Vor der Verhandlung zeigten die Grünen ihre "Natur statt Beton"-Transparente in die Journalistenkameras.
2 Bilder

XXXLutz-Möbellager
Mündliche Verhandlung zum Mega-Bau in Zurndorf

Vor dem Landesverwaltungsgericht wurden am Mittwoch die Einsprüche der Umwelt-NGO „Alliance for Nature“ gegen das XXXLutz-Logistikzentrum in Zurndorf verhandelt. Ob die Einsprüche erfolgreich sein werden, wird sich erst in ein paar Wochen weisen.  EISENSTADT/ZURNDORF. Die Causa "XXXLutz-Möbellager in Zurndorf" ist seit Mittwoch um ein Kapitel reicher: Am Landesverwaltungsgericht (LVwG) in Eisenstadt wurden die Einsprüche der Umwelt-NGO „Alliance for Nature“ gegen das XXXLutz-Möbellager in...

  • 13.11.19
Lokales
86.000 berufstätige Burgenländer pendeln täglich zu ihrem Arbeitsplatz – 96 Prozent davon mit dem Auto.
2 Bilder

81 Prozent der Berufstätigen
Burgenländer sind Pendlerkönige Österreichs

86.000 Burgenländer pendeln. Die durchschnittliche Pendlerstrecke beträgt laut dem Sozialforscher Reinhard Raml 13 bis 16 Kilometer, die durchschnittliche Dauer 15 bis 30 Minuten. BURGENLAND. 86.000 Burgenländer pendeln jeden Tag zu ihrem Arbeitsplatz. 96 Prozent davon mit dem Auto. Das ergeben Zahlen aus dem Forschungsinstitut FIFES. Im Bundesländer-Ranking ist Burgenland damit der "Pendlerkönig". Berechnet nach der Einwohnerzahl pendeln 81 Prozent der Berufstätigen im östlichsten...

  • 13.11.19
  •  1
Lokales
Landesobmann des Blasmusikverbandes DI Peter Reichstädter, Obmann Hannes Reiff (MV Baumgarten) und Landtagspräsidentin Verena Dunst.
9 Bilder

Inklusive Sonderpreis
Blasmusikvereine für Wertungsspiele ausgezeichnet

EISENSTADT. Landtagspräsidentin Verena Dunst zeichnete kürzlich jene burgenländischen Blasmusikvereine aus, die in den vergangenen drei Jahren erfolgreich an Wertungsspielen für Konzertmusik, für Polka-Walzer-Marsch und für Marschmusik teilgenommen haben. Prämiert wurden insgesamt acht Vereine: Wertungsspiele für Konzertmusik 2016/2017/2018: MV Freistadt Rust (EU)JMV Wulkaprodersdorf (EU)MV Heimattreue Baumgarten (MA)Wertungsspiele für Polka-Walzer-Marsch 2016/2017/2018: MV Müllendorf...

  • 13.11.19
Lokales
Gratulation von Familienlandesrätin Daniela Winkler zum Siegerprojekt Rechnitz – Verein ASKÖ mit Biss
3 Bilder

Aus über 100 Bewerbern
Rechnitz hat die beste Ferienbetreuung

Familienlandesrätin Daniela Winkler (SPÖ) ehrte die engagiertesten Ferienbetreuungen im Burgenland BURGENLAND. Gemeinden, Vereine und Organisationen, die 2019 eine Ferienbetreuung angeboten haben, waren dazu eingeladen, ihre Projekte beim Familienreferat des Landes einzureichen. Unter den knapp 100 Teilnehmern wählte eine Fachjury die drei engagiertesten, innovativsten und elternfreundlichsten Initiativen aus. Rechnitz, Steinbrunn und NeckenmarktMit Rechnitz (Verein ASKÖ mit Biss),...

  • 13.11.19
Wirtschaft
Sieg für Kevin Scheiblhofer
2 Bilder

Lehrlingswettbewerb
Kevin Scheiblhofer bester Bauprodukte-Fachberater

EISENSTADT. Die besten Bauproduktefachberater-Lehrlinge zeigten beim Leistungswettbewerb in der Berufsschule in Eisenstadt ihr Können. Kevin Scheiblhofer aus Apetlon vom Lehrbetrieb Baustoffgroßhandel Michael Koch in Neusiedl am See, konnte sein Wissen am besten in die Praxis umsetzen und ging dabei als Sieger hervor. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Isabella Hofbauer (Oberpullendorf) und Daniel Bürger (Lackenbach), beide ebenfalls vom Lehrbetrieb Baustoffgroßhandel Michael Koch. ...

  • 12.11.19
Politik
Landesrat Heinrich Dorner hat klare Ziele.

Wohnen, Verkehr und Klimaschutz
Landesrat Dorner läutet Wahlkampf ein

In Oberpullendorf lud Landesrat Heinrich Dorner zum Pressefrühstück. Zum Auftakt der Landtagswahl reflektierte er über die umgesetzen Pläne und weitere Ziele in seinem Ressort von Wohnen und Verkehr. OBERPULLENDORF. "In punkto Wohnbauförderung sind wir Vorreiter im Burgenland. Wohnen muss leistbar bleiben und hier möchten wir weiterhin attraktive Lösungen vor allem für Jungfamilien bieten", betonte Landesrat Heinrich Dorner. Auch sollen Altbestände saniert werden, um Grünflächen zu...

  • 12.11.19
Freizeit
5 Bilder

Gewinnspiel
Die Prophetin Hanna

EISENSTADT. God‘s singing kids führen am Freitag, 13. Dezember 2019 um 19 Uhr ihr Musical "Die Prophetin Hanna" im KUZ Eisenstadt auf. Eine rüstige Urgroßmutter und zwei quicklebendige Kinder.Zu dritt erleben sie die Sternstunde ihres Lebens, nicht ohne zuvor mancherlei Schwierigkeiten gemeistert zu haben. Eine junge Mutter und ihr EhemannDas vom Engel angekündigte Baby bringen sie gehorsam, gemäß ihrer Tradition, in den Tempel nach Jerusalem. Erlebe den bedeutsamen Augenblick, in dem sie...

  • 12.11.19
Leute
 Johann Tschürtz und Verena Dunst mit den Trägern des Großen Ehrenzeichen des Landes

Landesfeiertag Martini
Burgenland ehrte 40 Persönlichkeiten

Wegbereiter des Burgenlandes wurden am Landesfeiertag bei einem Festakt im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt geehrt EISENSTADT. Persönlichkeiten, die sich besondere Verdienste um das Land Burgenland erworben haben, standen im Mittelpunkt der traditionellen Ehrungen anlässlich des Landesfeiertags am Montag. Insgesamt 40 Persönlichkeiten erhielten dabei ein Ehrenzeichen. Großes EhrenzeichenMit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Burgenland ausgezeichnet wurden: Johanna...

  • 12.11.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.