24.03.2016, 10:26 Uhr

„Hochsaison für 88.000 Lesehasen“

Sophie Weiss, LH-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka und Anna-Lena Amon. (Foto: NLK Reinberger)

Leos Lesepass startet ab Ostern – 450.000 gelesene Bücher seit 2009

„Wir rufen alle 88.000 Volksschulkinder Niederösterreichs auf, Leos Lesepass bis zum 1. Juni 2016 vollzukleben. Ab Ostern herrscht bei unseren kleinen Lesehasen also Hochsaison“, erklärte der Initiator der niederösterreichischen Leseinitiative Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka beim Startschuss der Leseaktion am Montag, den 21. März 2015 in St. Pölten.

„Seit Einführung des blau-gelben Lesepasses im Jahr 2009 haben Niederösterreichs Volksschulkinder bereits 450.000 Bücher gelesen und 100.000 Pässe eingesandt“, so Sobotka. Die Aktion findet heuer zum achten Mal statt. Den Gewinnerkindern winken tolle Preise wie spannende Buchpakete, E-Reader, Hörspiele oder ein Besuch bei Leos Lesetheater.

„Lesekompetenz ist im Alltag überall gefragt, daher haben wir bei Leos Lesepass keine Grenzen gesetzt. Bücher, Comics oder Zeitschriften – alles Gelesene zählt. So können wir noch mehr Kinder motivieren, die sich beim Lesen etwas schwerer tun“, so Sobotka.

Zeit Punkt Lesen

Zeit Punkt Lesen ist eine 2007 von Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka ins Leben gerufene Initiative, die Kinder in ihrem Leselernprozess fördert und Jugendliche in ihrem Leseverhalten stärkt. Zeit Punkt Lesen ist ein Projekt der NÖ KREATIV GmbH, einem Teilbetrieb der KULTUR.REGION.NIEDERÖSTERREICH.

Mehr Informationen unter zeitpunktlesen.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.