01.08.2016, 08:43 Uhr

Formtest für Rio mit einer Goldenen

Jennifer Wenth wurde erstmals Staatsmeisterin über 5.000 Meter. (Foto: privat)
KAUMBERG. Die Starterin bei den Olympischen Spielen in Rio Jennifer Wenth feierte bei den Staatsmeisterschaften ihren ersten Titel über ihre Spezialdistanz von 5.000 Meter. Die Kaumbergin überließ zu Beginn des Rennens Sandrina Illes und Cornelia Moser die Führungsarbeit, ehe sie sich mit Fortdauer des Bewerbes an die Front setzte. Am Ende gewann Wenth in einer Zeit von 16:39 mit acht Sekunden Vorsprung auf Illes.
"Für mich war das ein guter Formtest für Rio, obwohl ich im Vorfeld mit einem langsameren Rennen gerechnet habe", so die Staatsmeisterin Jennifer Wenth. Einen Tag später ging sie auch noch beim Lauf über 1.500 Meter an den Start, der für Wenth bereits nach 400 Meter zu Ende war. "Nach der harten Trainingswoche sowie dem 5.000 Meter-Lauf wäre es wahrscheinlich besser gewesen auf den Start zu verzichten. Mit verkrampftem Schritt und gestresst ist das halt nix. Aber alles ist gut", blickt Wenth nun zuversichtlich in Richtung Olympische Spiele.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.