08.08.2016, 09:10 Uhr

18-jähriger L17-Lenker übersah Mopedfahrer

Der Mopedlenker und seine Beifahrerin wurden ins Kinderkrankenhaus Linz transportiert. (Foto: Felix Abraham/Fotolia)
PASCHING (red). Mit einem Unfall samt Personenschaden endete am 7. August gegen 16:20 Uhr, die Übungsfahrt eines 18-jährigen aus Pasching. Der Fahranfänger wollte den sogenannten Bauhauskreisverkehr benutzen und fuhr mit Schrittgeschwindigkeit ein. Dabei dürfte er einen 17-jährigen Mopedlenker aus Leonding, der mit einer 14-Jähringen aus Steyr am Sozius auf Plus-Kauf-Straße fuhr, übersehen haben. Der von links kommende Mopedfahrer krachte mit dem Pkw zusammen und der Lenker als auch seine Beifahrerin kamen zu Sturz. Die 14-Jährige kam mit dem Fuß unter dem Moped zu liegen, konnte jedoch vom 17-Jährigen rasch befreit werden. Beide erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden in das Kinderkrankenhaus Linz eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.