16.03.2016, 00:00 Uhr

Nestwärme aus den Alpen für gesunde Babys

Durch seine geschlossene Form vermittelt das Bettchen dem Kind Geborgenheit. (Foto: Suzy Stöckl)
Aus einer sehr emotionalen Erfahrung machte das Ehepaar Pröll eine positive: Ihr Sohn Benni war eine Frühgeburt. Als sie das Frühchen mit nach Hause nehmen durften, schlief es sehr schlecht. Erst als die Großmutter riet, das Kind einem alten Brauch entsprechend in die Lade ihrer Zirbenholzkommode zu legen, schlief Benni tief und fest. "Wir wollten dieses Geschenk auch an andere Familien weitergeben", sagt Nicole Pröll. So entstand "Benni's Nest".

Geborgenheit für Babys

Gemeinsam mit einem Schreiner aus dem Waldviertel entwickelte das Ehepaar ein Bettchen aus Zirbenholz. Die ovale, geschlossene Form soll dem Baby ein beschützendes Gefühl der Geborgenheit vermitteln. Die Luftzirkulation wird durch Öffnungen seitlich und am Boden gewährleistet. Das Bett wird von Hand aus Zirbenholz gefertigt. "Das Holz der Zirbe, die nur im Hochgebirge der Alpen wächst, ist seit jeher für seine beruhigende Wirkung bekannt. Das im Holz enthaltene Pinosylvion wirkt gegen Schadorganismen wie Pilze und Bakterien. Der angenehme Geruch schon das Interesse von Parfumeuren und der Wissenschaft geweckt, da der Duft nach 200 Jahren immer noch so intensiv ist wie zu Beginn."

Bei der Entwicklung wurde viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Durch sein geringes Gewicht ist "Benni’s Nest" leicht zu tragen. Sein harmonisches Design fügt sich in alle Einrichtungsstile ein. "Das Möbelstück begleitet eine Familie als Spielzeugkiste, Sitzbank oder Nachttischchen ein Leben lang", so Pröll.

In Linz ist "Benni's Nest" exklusiv im OÖ Heimatwerk an der Landstraße 31 erhältlich. Bestellt werden kann es auch unter www.bennisnest.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.