Klaus Luger

Beiträge zum Thema Klaus Luger

Lokales
Vbgm und Marktreferent Bernhard Baier und Werner Eibensteiner (Leiter Bauhof Freistadt) vor dem Christbaum.
3 Bilder

45 Jahre alt, 24 Meter hoch
Linzer Christbaum am Hauptplatz kommt aus Freistadt

Der diesjährige Linzer Christbaum kommt aus Freistadt und ist heute auf dem Hauptplatz eingetroffen. LINZ. Stolze 24 Meter ist der diesjährige Christbaum auf dem Linzer Hauptplatz groß. Am Montagvormittag wurde die 45 Jahre alte Fichte von Vize-Bürgermeister Bernhard Baier in Empfang genommen. Der Baum stammt aus Freistadt und wurde von Werner Eibensteiner, Bauhof-Chef der Stadtgemeinde Freistadt gemeinsam mit seinen Mitarbeitern aufgestellt. „Ich freue mich, dass der diesjährige...

  • 11.11.19
Leute
Wie es sich für eine Schule mit Sportzweig gehört, waren akrobatische Einlagen Teil des Festaktes zum Fünfziger.
14 Bilder

Linzer Schuljubiläum
Peuerbach-Gymnasium feierte mit viel Akrobatik

Das Georg von Peuerbach-Gymnasium feierte ein halbes Jahrhundert Schulgeschichte. LINZ. Mit viel Prominenz aus Politik, Sport und Wirtschaft feiert das Georg von Peuerbach-Gymnasium seinen 50. Geburtstag. Direktor Herbert Kirschner begrüßte dabei auch einige berühmte Absolventen der Schule wie etwa Bürgermeister Klaus Luger oder Fabasoft-Vorstandsmitglied Helmut Fallmann. Zahlreiche ShoweinlagenEiner der zukünftigen Stars drückt derweil noch die Schulbank: Motocross Red...

  • 11.11.19
Politik
Ernste Gesichter bei der Präsentation des Doppelbudgets.

Stadtfinanzen
"Es ist ein Budget des Machbaren"

Stadt Linz legt erstmals Doppelbudget vor. Insgesamt sollen ein Plus von 32 Millionen Euro erwirtschaftet und 213 Millionen Euro investiert werden. LINZ. Die beiden Finanzreferenten Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) und Stadtrat Michael Raml (FPÖ) haben erstmals ein Doppelbudget für die Jahre 2020 und 2021 vorgelegt. Dies habe vor allem den Grund, im Wahljahr 2021 teure Wahlkampfzuckerl zu vermeiden, betonen beide. Überschüsse und InvestitionenIm laufenden Geschäft wird die Stadt demnach...

  • 07.11.19
Politik
Kulturinitiativen der "freien Szene" wie die KAPU dürfen sich im kommenden Jahr über eine Erhöhung der Fördermittel freuen.

Kulturförderung
Trotz Sparbudget mehr Geld für die "freie Szene"

Die Kulturförderungen für die "freie Szene" werden im kommenden Jahr um 250.000 Euro auf knapp mehr als 2 Millionen Euro erhöht.  LINZ. Eine Erhöhung der Kulturförderung für die "freie Szene" um satte 13 Prozent kündigten Bürgermeister Klaus Luger und Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer für das kommende Jahr an. Somit stehen den freien Kunst- und Kulturschaffenden insgesamt 2,12 Millionen Euro zur Verfügung. "Freie Szene" wichtig für LinzIn der Begründung für diesen "in Zeiten des...

  • 06.11.19
Wirtschaft
Der Innenhof der Tabakfabrik Linz wird zur Grünoase – bis 2023 sollen auch Fahrzeuge weitestgehend verbannt sein.

autofrei bis 2023
Tabakfabrik wird grüner

Der Beton im Innenhof der Tabakfabrik weicht nach und nach einer bepflanzten Hügellandschaft. LINZ (aba). Der Innenhof der Tabakfabrik wird begrünt. Im Vorbereich der Magazine des Areals entsteht derzeit eine sanfte, begrünte Hügellandschaft mit ausgewählten Pflanzen, die sich bis in den sogenannten Urban Canyon zwischen Lösehalle und Grand Garage ziehen wird. Bis 2023 soll der Innenhof des ehemaligen Industrieareals zudem möglichst autofrei werden. Wo früher die Abluft der Tabakproduktion...

  • 06.11.19
Politik
Die Stadtpolitik bekennt sich zum Klimaschutz.

Klimaschutz
Linzer Klima-Plan soll die Stadt retten

Linzer Klima-Plan sieht mehr Bäume, grünere Dächer sowie attraktiveren öffentlichen Verkehr vor. LINZ. Linz soll Klimahauptstadt Europas werden – so lautet das ambitionierte Ziel der Stadtpolitik. Mit der ersten Nachhaltigkeitserklärung samt Klima-Maßnahmenpaket soll dorthin ein erster großer Schritt getan werden. In der letzten Gemeinderatssitzung wurden alle Klima-Anträge gebündelt an den Stadtsenat verwiesen. Nach vierstündiger Klausur mit Vertretern aller Gemeinderat-Parteien wurde...

  • 06.11.19
Lokales
2 Bilder

Post City
Elf Türme für das Linzer Bahnhofsviertel

Ein Grazer Architekturbüro wird die künftige Post City bauen. Der Kern des Projekts sind elf Türme auf acht Plattformen und eine gemischte Nutzung. ÖVP, Grüne und Neos kritisieren den Entwurf.   LINZ. Startschuss für ein Stadtentwicklungsprojekt der Superlative: Am Dienstag wurde das Siegerprojekt für das Areal des ehemaligen Logistikzentrums der Post präsentiert. Durchgesetzt hat sich das Grazer Architekturbüro Nussmüller Architekten, das den urbanen Lebensraum um den Hauptbahnhof...

  • 05.11.19
Lokales
Für die neuen Linien werden 15 Elektro-Hybridbusse angeschafft.
3 Bilder

Mobilität
Zwei neue Buslinien sollen Linzer Süden besser anbinden

Die Linz AG investiert in den kommenden Jahren 28 Millionen Euro in zwei neue Schnellbuslinien zwischen dem Mühlkreisbahnhof und dem Linzer Süden. LINZ. Der stark wachsende Linzer Süden soll mit zwei neuen Buslinien der Linz AG besser an das Industriegebiet angebunden werden. Das haben Bürgermeister Klaus Luger und Vizebürgermeister Markus Hein bekannt gegeben. "Weil wir nicht nur warten und jammern wollen, haben der Verkehrsreferent und ich die Initiative ergriffen", so Luger bei der...

  • 04.11.19
  •  1
Lokales
Seit 2016 ist das Raumschiff in diesem Gebäude am Pfarrplatz untergebracht.

Raumschiff
Stadt verkauft Haus – Kulturverein auf Raumsuche

Weil die Stadt Linz das Gebäude am Pfarrplatz verkaufen möchte, droht dem Kulturverein Raumschiff das Aus. LINZ. Schlechte Nachrichten für die Kulturinitiative "Raumschiff Linz". Die Stadt möchte das Haus am Pfarrplatz, wo der Verein seit 2016 untergebracht ist, verkaufen. Der Mietvertrag läuft daher mit Ende des Jahres aus. Enttäuscht ist man bei der Raumschiff-Crew über die sehr kurzfristige Kommunikation seitens der Stadt. So habe man erst auf Nachfrage von den Verkaufsplänen erfahren....

  • 30.10.19
Lokales
Das Gebäude befindet sich an der Landstraße.
2 Bilder

Jubiläum
Martin-Luther-Kirche ist 175 Jahre alt

Mit einem Festgottesdienst beging die älteste evangelische Kirche in Linz am 20. Oktober ihr großes Jubiläum. LINZ. Auf den Tag genau am 20. Oktober 1844 wurde die heutige Martin-Luther-Kirche eingeweiht. Damals befand sich das Gebäude noch außerhalb der Stadtgrenze und hatte keinen Turm. Der Festgottesdienst zum 175. Jubiläum wurde vom Generalsekretär des Lutherischen Weltbundes, Martin Junge, gehalten. Außerdem wirkten der neu gewählte Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Österreich,...

  • 29.10.19
Lokales
Die Eröffnung des Seniorenzentrums Kleinmünchen jährt sich dieser Tage zum 25. Mal.

25 Jahrjubiläum
Ein Erfolgsmodell feiert 25. Geburtstag

Mit dem Seniorenzentrum Kleinmünchen feiert ein Haus Geburtstag, das in Linz Nachahmer fand. LINZ. Genau vor 25 Jahren, am 4. November 1994, eröffnete das Seniorenzentrum Kleinmünchen. Ein Haus mit Vorbildwirkung: Das Wohnheim galt damals als Einrichtung einer neuen Generation und gab die Richtung für alle Linzer Seniorenhäuser vor. Das Jubiläum wurde nun gebührend mit einem Oktoberfest begangen. Bürgermeister Klaus Luger sowie Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing feierten mit...

  • 23.10.19
Politik
Ob Klaus Luger wieder als Bürgermeister antritt, entscheiden die Mitglieder der SPÖ.

Parteireform
Luger prescht vor und will sich Direktwahl stellen

Die Linzer SPÖ prescht vor und hat erste Schritte zu einer umfassenden Parteireform beschlossen. LINZ. Während die Bundes-SPÖ in internen Grabenkämpfen versinkt, setzt die Linzer SPÖ erste Schritte in Richtung einer umfassenden Parteireform. So hat der Parteivorstand nach "intensiver Analyse der Ergebnisse der Nationalratswahl" am Montag beschlossen, die Mitglieder künftig besser einzubeziehen. Mitglieder dürfen wählenKonkret bereitet die Stadtpartei für 2020 eine Mitgliederbefragung...

  • 22.10.19
Wirtschaft
Pappas Linz stellt dem Design Center diesen E-Smart zur Verfügung.
2 Bilder

Kooperation
Design Center bekommt E-Smart von Pappas

Pappas Linz stellt dem Design Center einen E-Smart zur Verfügung.   LINZ. Wer im Design Center veranstaltet, kann seine Wege künftig im E-Smart zurücklegen. Zur Verfügung gestellt wird das smarte Elektroauto von Pappas Linz. Es wird in Zukunft bei einer der E-Tankstellen des Hauses parken und kann je nach Bedarf durch Kunden und Mitarbeiter verwendet werden.  „Mit Hilfe des E-Smarts, der uns dankenswerter Weise von Pappas Linz zur Verfügung gestellt wird, schaffen wir einen Mehrwert sowohl...

  • 21.10.19
Politik
Nach der Einstellung des Verfahrens darf Bürgermeister Klaus Luger aufatmen.

Aktenaffäre
Verfahren gegen Luger eingestellt

Nach der Einstellung der Strafverfahren in der Aktenaffäre spricht die SPÖ vom Ende der Affäre, während die Aufklärer-Allianz auf die politische Verantwortung verweist. LINZ. Sämtliche strafrechtlichen Verfahren in Zusammenhang mit der "Linzer Aktenaffäre" sind eingestellt worden. Das hat die Staatsanwaltschaft am 9. Oktober bekannt gegeben. Weder Bürgermeister Klaus Luger noch die beschuldigten Mitarbeiter der Magistrats haben sich demnach strafrechtliche Verfehlungen zuschulden kommen...

  • 14.10.19
  •  1
Lokales
Die Website des Innovationshauptplatzes informiert über laufende Projekte und macht Bürgerbeteiligung einfacher.

Stadt Linz
Digitale Plattform erleichtert Bürgerbeteiligung

Mit einer neuen Online-Partizipationsplattform ermöglicht die Stadt Linz den Bürgern die Beteiligung an laufenden Projekten und macht das aktive Mitgestalten einfacher. LINZ. Im Zuge der ersten Veranstaltung des neuen Innovationshauptplatzes wurde eine neue, digitale Plattform präsentiert. Diese macht es den Bewohnern einfacher sich über laufende Projekte der Stadt Linz zu informieren und sich mit eigenen Ideen für die Stadt einzubringen.  „Mit der neuen E-Partizipationsplattform sind die...

  • 11.10.19
Politik
Nach heftiger Kritik ließ Markus Hein das Posting wieder löschen.

Rücktrittsforderung
Wirbel um Posting von Linzer FPÖ-Vizebürgermeister

Ein Facebook-Posting von Markus Hein sorgt für Empörung im Netz. Mittlerweile ist es gelöscht. Für die Linzer Grünen ist Hein als Vizebürgermeister nicht mehr tragbar. Bürgermeister Luger erwartet eine Entschuldigung Heins. LINZ. Ein Facebook-Posting von Vizebürgermeister Markus Hein hat heftige Reaktionen ausgelöst. Der Vorsitzende der Linzer FPÖ hatte – so suggeriert das Posting – die künftige grüne Nationalratsabgeordnete Sigrid Maurer, mit der angeblich steigenden Zahl von...

  • 09.10.19
  •  1
Lokales
V .l.: Sportreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, Turnierdirektorin Sandra Reichel, Österreichs Tennis-Ass Barbara Haas und Bürgermeister Klaus Luger mit den Kindern des Kindergartens Hofmeindlweg.
2 Bilder

Stadt Linz
Treffen mit den Stars der Upper Austria Ladies Linz

Im Rahmen der Aktion "Sport & Spaß mit den Stars" durften die Kinder des Kindergartens Hofmeindlweg einige der weltbesten Tennis-Spielerinnen in der TipsArena Linz treffen. LINZ. In den vergangenen drei Jahrzehnten entwickelte sich das Upper Austria Ladies Linz zu einem gesellschaftlichen und sportlichen Großereignis in Linz. Dieses WTA-Turnier (Women’s Tennis Association Turnier) ist Österreichs größte Damensport-Veranstaltung und mit 250.000 Dollar dotiert. Meet & Greet mit den...

  • 02.10.19
Politik
Im Stadtsenat soll im Oktober ein gemeinsames Klimaschutzprogramm erarbeitet werden.

Klimaschutz
Linz soll Klimastadt werden

Alle Parteien sind sich einig – Linz soll Klimastadt werden. In Rahmen einer Klausur wird bereits im Oktober ein Maßnahmenkatalog erarbeitet. LINZ. Zwölf Anträge zu verschiedenen Klimaschutzmaßnahmen wurden in der letzten Gemeinderatssitzung am 26. September diskutiert. Dies nahm Bürgermeister Klaus Luger zum Anlass, eine Klausur des Stadtsenats für den 17. Oktober vorzuschlagen. Ziel ist es, einen gemeinsamen Klimaplan für Linz zu erarbeiten und Klimastadt zu werden. In der nächsten...

  • 02.10.19
Politik
Luger steht zur Parteivorsitzenden Rendi-Wagner

NRW2019
Luger fordert nach Wahldebakel Reformen auf allen Ebenen

Ergebnis kein Regierungsauftrag +++ Wahlkampf war unprofessionell +++ Parteireform auf allen Ebenen +++ Rendi-Wagner soll bleiben   LINZ. Für den Linzer Bürgermeister Klaus Luger ist das Ergebnis der SPÖ bei den Nationalratswahlen eine "herbe Niederlage", an der es nichts zu beschönigen gebe. Die SPÖ hat laut aktuellen Hochrechnungen nur 22 Prozent erreicht und liegt damit etwa 15 Prozent hinter dem Wahlsieger ÖVP. Luger sieht die SPÖ daher weiter in Opposition. "Die Wählerinnen und Wähler...

  • 29.09.19
Politik
Berichterstattung zum Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 in Linz.

Wahlergebnis
So lief die Nationalratswahl 2019 in Linz

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Linz-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand und ist KEINE Hochrechnung. Die ÖVP ist laut Hochrechnung des ORF und Sora der große Wahlsieger.Sie holt 37,2 Prozent der Stimmen und damit ein Plus von 5,7 Prozent gegenüber der Nationalratswahl 2017 (31,5 %).Die SPÖ verliert 4,9 Prozent und landet bei 22 Prozent (2017: 26,9 %).Die FPÖ kommt auf 16 Prozent, verliert also drastisch: minus 10 Prozent (2017: 26 %). Die Grünen kommen dagegen auf...

  • 29.09.19
Lokales
Verkehrsreferent Vizebürgermeister Markus Hein, Alfred Stadler, Geschäftsführer der Gutenberg-Werbering Gesellschaft und Bürgermeister Klaus Luger präsentieren das öffentliche Fahrradverleihsystem für Linz, das im Frühjahr 2020 starten wird.

Bike Sharing
Öffentlicher Fahrradverleih startet in Linz

Ab dem Frühjahr bekommt Linz 400 Leihräder an 40 Standorten. Bewährt sich das System ist auch ein weiterer Ausbau möglich. Im Frühjahr 2020 bekommt Linz ein öffentliches Fahrradverleihsystem. Wie schon in vielen anderen Städten üblich, können Bürger und Touristen an 40 Standorten Räder ausleihen. Diese müssen nach Benutzung auch wieder an einer solchen Station zurückgegeben werden, damit ein wildes Abstellen, wie bei den E-Scootern vermieden wird. „Das Projekt Fahrradverleih geht nun in...

  • 27.09.19
Leute
47 Bilder

90 Jahre Brunner Getränke
Getränke Brunner ließ es "kracherln"

Das Linzer Familienunternehmen feierte sein 90-jähriges Bestehen und lud zur zünftigen Feier. LINZ. Das Traditionsunternehmen Brunner Getränke lud letztes Wochenende zur Jubiläumsfeier an den Firmenstandort in der Höllmühlbachstraße in Urfahr. Seit 1929 beliefert Brunner Geschäftskunden in ganz Oberösterreich mit erfrischenden Getränken. Besonders mit Limonaden hat sich das Unternehmen einen Namen gemacht. In vierter GenerationGeschäftsführerin Karin Brunner führt das Unternehmen bereits...

  • 25.09.19
Lokales
Am 23. Juli gratulierte Bürgermeister Klaus Luger Anna Wiesmayr zu ihrem 111. Geburtstag.

Todesfall
Älteste Österreicherin mit 111 Jahren gestorben

Anna Wiesmayr ist im Alter von 111 Jahren in Linz gestorben. LINZ. Es ist noch gar nicht lange her: Erst im Juli hatte Anna Wiesmayr im Seniorenzentrum Liebigstraße ihren Geburtstag gefeiert. Mit 111 Jahren war die älteste Linzerin auch gleichzeitig die älteste Frau Österreichs. Am Montag starb sie jedoch in einem Linzer Krankenhaus. Bürgermeister Klaus Luger kondolierte der Familie. „Ich durfte Anna Wiesmayr als beeindruckende und überaus sympathische Persönlichkeit kennen lernen, die bis...

  • 24.09.19
  •  1
  •  1
Politik
Am 13. September startete die Straßenmusikkampagne für das Klimavolksbegehren mit einem Auftritt der Band „Call me Astronaut“ im Linzer Schillerpark.
2 Bilder

Klimakrise
"Wir streiken bis ihr handelt"

Es tut sich was im Kampf gegen die Klimakrise: Am Donnerstag beschäftigt sich der Gemeinderat mit Klimaschutz, am Freitag ist Globaler Streiktag und das Klimavolksbegehren wird von immer mehr Menschen unterstützt. LINZ. Klimaschutz wird auch bei der ersten Sitzung des Linzer Gemeinderats nach der Sommerpause am 26. September eine wichtige Rolle spielen. Mit weitgehenden Beschlüssen ist vorerst aber nicht zu rechnen. Geht es nach der SPÖ sollen alle Anträge zum Klimaschutz dem Stadtsenat...

  • 24.09.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.