31.05.2016, 11:07 Uhr

Diese Neueröffnung macht eine gute Figur

Linz: easylife Therapiezentrum |

Abnehmen ist jetzt auch in Oberösterreich ganz easy

Gute Nachrichten für die Region Linz und Wels in Sachen Wunschfigur: easylife eröffnet das erste Therapiezentrum in Oberösterreich – den insgesamt 8. Standort österreichweit.


Am Montag, dem 6. Juni, ist es soweit: Direkt an der Welser Straße gegenüber des Kremstalerhofs eröffnen die Abnehm-Experten von easylife ihre erste oberösterreichische Niederlassung. Hell und freundlich präsentieren sich die neuen Räumlichkeiten auf über 200 m2 im 1. Stock des modernen Büro-Neubaus. Die Lage ist perfekt für Besucher: Die Straßenbahn- und Bushaltestelle Meixnerkreuzung ist direkt vor der Haustür und es gibt ausreichend gebührenfreie Parkplätze.

Mit der easylife-Methode nehmen seit über 10 Jahren in Österreich viele Menschen in wenigen Wochen etliche Kilos ab. Rund 10 Prozent vom Ausgangsgewicht pro Monat, so die Statistik. Das sind meist 2 Kleidergrößen. Das gelingt, weil der Stoffwechsel angeregt wird und dadurch die Depotfette an den Problemzonen verbrannt werden. Bei easylife gibt es kein Hungern und keine Diät – genussvolles Essen ist angesagt und die Therapie wird ärztlich begleitet. „So viel habe ich schon lange nicht mehr gegessen und nehme trotzdem ab“, sagte eine Teilnehmerin, die mit Diäten keinen Erfolg hatte. Logisch: Eine Diät hemmt den Stoffwechsel, weshalb der Körper nicht richtig arbeitet. Er braucht aber Essen und Energie, um optimal zu funktionieren. Genau hier setzt Easylife an.

Anlässlich der Eröffnung gibt es einige attraktive Angebote und Willkommens-Aktionen. Sie sind beispielsweise herzlich auf eine Stoffwechselanalyse oder BMI-Messung eingeladen. Oder die Sommeraktion, bei der es 50 Euro für neue Bademode geschenkt gibt, wenn Sie sich bis 30. Juni anmelden. Die neue Wunschfigur braucht schließlich das passende Outfit im Sommer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.