14.05.2016, 11:05 Uhr

NMS 22 Linz - Zwei Jubiläen, ein grandioses Geburtstagsfest

Linz: NMS 22 |

"Feste soll man feiern, wie sie fallen", lautet ein altes Sprichwort. Dazu hatte die NMS 22 jede Menge Gründe. Zum einen wurde die Dr.Ernst-Koref-Schule 55 Jahre alt, und zum anderen feiert heuer der Musikzweig der Traditionsschule am Bindermichl sein 40jähriges Jubiläum. Das war der Anlass für eine Geburtstagsfeier der besonderen Art, von der man noch lange sprechen wird.

Viele prominente Gratulanten waren ins Volkshaus Bindermichl gekommen. In Vertretung von Landeshauptmann Pühringer konnte Frau Dir. Ingrid Dangl ÖVP-Landesgeschäftsführer Walter Hattmannsdorfer begrüßen. Als Vertreter der Stadt Linz waren Bürgermeister Klaus Luger, Vizebürgermeister Bernhard Baier und Sportstadträtin Karin Hörzing zum Geburtstagsfest gekommen. Begeistert von den Darbietungen der Schülerinnen und Schüler war auch Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer und die Linzer Bezirksschulinspektorin Adelheid Schuhmayer. Auch der Bad Ischler Pfarrer Christian Öhler war zu seiner alten Wirkungsstätte nach Linz gekommen. Viele seiner ehemaligen Kolleginnen und Kollegen , Schülerinnen und Schüler waren der Einladung gefolgt. Das Volkshaus Bindermichl war bis auf den letzten Platz gefüllt. Beeindruckt zeigten sich die Gäste von der Rede von Frau Letzbor, die von den Anfängen des Musikzweiges in der Korefschule berichtete.

Nach der Feier im Volkshaus wurde die Schule zur Bühne. Da war einiges los. Vom Minigolf im Turnsaal, dem Schätzspiel in der Eingangshalle, bis hin zur Tombola im ersten Stock wurde den vielen Gästen so einiges geboten. Bei Speis und Trank, Kaffee und Kuchen hatte man sich so einiges zu erzählen. Die Gäste haben ein rauschendes Geburtstagsfest mit vielen Höhepunkten erlebt.

Fotos: Hubert Kehrer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.