17.06.2016, 10:17 Uhr

"MyEsel" startet Crowdfunding-Kampagne

Die MyEsel-Räder sollen ausschließlich in Österreich produziert werden. Foto: MyEsel
LINZ (red). Ein Linzer Start-up mit Zukunftspotenzial ist marktreif und will nun die nötigen fianziellen Mittel via Crowdfunding auf www.wemakeit.at erreichen. Die Idee hinter «My Esel» ist einfach: ein Fahrrad soll sich seinem Fahrer anpassen – und nicht umgekehrt. Geometrie, Abmessungen und natürlich auch das Design – alles ist bei einem My Esel individuell. Das Team rund um Christoph Fraundorfer hat seit mehr als vier Jahren am Design und Überlegungen zur möglichen Produktion gefeilt. "Wir haben einen Fahrradrahmen aus Platten konstruiert und nicht, wie bisher üblich, aus Rohren. Dazu verwenden wir Holz. Es brachte uns bei den Tests dieses einzigartige Fahrgefühl – dieses Schweben auf zwei Rädern", so das MyEsel-Team. Zudem wurde einen eigene Software programmiert, die perfekte Rahmen berechnet, die sich an Ergonomie und Fahrstil des Auftraggebers anpassen. Die "MyEsel"-Fahrräder sollen außerdem in Österreich hergestellt und zusammengebaut werden.

Infos unter: https://wemakeit.com/projects/my-esel-the-individu...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.