Start up

Beiträge zum Thema Start up

Die Küche von Dampha Kitchen ist eine Fusion von gambischen und spanischen Spezialitäten.
5

Dampha Kitchen
Spanien trifft Gambia am Teller in Wien

Drei Länder vereint in einer Küche: So verführt die "Dampha Kitchen" kulinarisch die Gaumen der Wiener.  WIEN. Sie kennen sicher Tapas und Empanadas, aber kennen Sie auch Domoda oder Benechin? Die Eintöpfe aus Fleisch und Gemüse sind typische gambische Spezialitäten, die Khalifa Dampha regelmäßig auf seine Speisekarte setzt. Allerdings, eine Speisekarte, die nur virtuell zu lesen ist. Der gebürtige Spanier mit gambischen Wurzeln hat in Ottakring ein "Start-up-Lokal"  eröffnet. „Ich habe mich in...

  • Wien
  • Sabine Krammer
Salzburg Wohnbau-Geschäftsführer Roland Wernik (li.) präsentiert Wirtschaftskammer-Präsident Peter Buchmüller (re.) den neuen "Maker-Space".

"Maker-Space"
Denkwerkstätte für Kreative und Start-ups in Salzburg

Der "Maker Space" in einem firmeneigenen Gebäude der Salzburg Wohnbau bietet Platz für Kreative und Start-ups. SALZBURG. Auf einer Fläche von rund 1.000 Quadratmetern werden jungen Kreativen, Unternehmen aus der Digitalszene und Start-ups mit Nähe zur Salzburg Wohnbau im sogenannten "Maker Space" Freiraum geboten, um projektbezogen zu arbeiten und sich untereinander zu vernetzen.  Die kleine Pioniergarage, die Raum für 35 Arbeitsplätze bietet, befindet sich in direkter Nähe zur Firmenzentrale...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Das Sicherungssystem Reeloq steht für Thomas Jeindl (Grafiker), Lukas Watzinger (Entwickler) und Julia Schadinger (Marketing/Sales) im Fokus. Sie haben noch einiges vor.
Video 6

Vom Studentenzimmer in die Welt
Grazer Start-up Reeloq ein Jahr am Markt (+Video)

Die richtig guten Ideen kommen oft aus der Not heraus: Ein zerstörtes Handy war der Start für das heute international gefragte Smartphone-Sicherungssystem "Reeloq". "Hätte ich damals gewusst, welche Auswirkungen mein beim Wandern zerstörtes Handy auf mein weiteres Leben haben würde, wäre mein Frust schnell verflogen", grinst Lukas Watzinger. Heute sind er und Julia Schadinger mit dem Produkt "Reeloq" österreichweit im Outdoorsport bekannt. Am Weg zur internationalen MarkeReeloq sichert...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Die Jobsuche beginnt oft mit einem Blick in Google.
2

Neue Wege
Start-up kooperiert mit neuer Stellenplattform von Google

Das Linzer Start-up employy!GO kooperiert mit der neuen Stellenplattform von Google. VORDERWEISSENBACH/LINZ. Etwa 80 Prozent der Jobsuchen starten in Google. Die weltweit größte Suchmaschine wartet deshalb mit einer neuen Toolinnovation auf, die schon jetzt zur weltgrößten Stellenplattform avanciert ist. Die Google-Jobsuche ist bereits in 120 Ländern verfügbar und nun auch in Österreich auf dem Markt. Das Linzer Start-up employy!GO kooperiert mit Google und unterstützt Unternehmen mit...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
vl.: Renzl, Enhuber, Linecker, Hochradl
2

HTL Braunau
3. Platz bei „internationaler“ Europameisterschaft

Das Projekt-Team R.O.L.E. GmbH – automated bottle handler der HTL Braunau hat nach seinem österreichweiten Sieg im Herbst des Vorjahres beim Bank Austria Businessplan-Wettbewerb nun beim Mitte April stattfindenden YouthStart European Entrepreneurship Award einen ausgezeichneten 3. Platz in der Kategorie „Real Market Challenge“ erreicht. Österreichweiter Sieg als Voraussetzung für Teilnahme Am 15. und 16. April fand in Wien der Wettbewerb „Youth Start European Entrepreneurship Award“ online...

  • Braunau
  • HTL Braunau
Jungunternehmer haben noch etwas Zeit, um ihre Ideen einzureichen.

"StadtUp Eferding"
Bewerbungsfrist für Gründerwettbewerb läuft bis Ende Mai

Seit mehreren Monaten können sich Jungunternehmer beim Gründerwettbewerb "StadtUp Eferding" anmelden. Auf die drei Gewinnerkonzepte warten Beratungs- und Dienstleistungen im Wert von 120.000 Euro. Noch bis 31. Mai läuft die Bewerbungsfrist. EFERDING. Ende 2020 startete die Initiative "StadtUp" Eferding mit dem Ziel der Ortskernbelebung durch. Bürgermeister Severin Mair, WKO-Obmann Christian Prechtl und Stefan Lettner, Geschäftsführer des Regionalentwicklers und Marktforschers CIMA, riefen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Mit der innovativen Kulturentdeckungs-App "Hublz" soll vor allem jungen Menschen Kunst und Kultur nähergebracht werden.
4

Start-ups aus Schörfling und Desselbrunn
Kultur und Wohnen anders gedacht

Mit einer Kulturentdeckungs-App und "Tiny Häusern" in Modulbauweise wollen Neugründer durchstarten. BEZIRK VÖCKLABRUCK. "Ziel ist es, durch ein Neudenken der herkömmlichen Vermittlungsangebote neues Publikum zu generieren und Jung bis Alt für klassische Musik zu begeistern", sagt Barbara Pölzleithner (38) aus Schörfling. Gemeinsam mit ihrem Cousin Elias Burgstaller hat sie die Kulturentdeckungs-App "Hublz" entwickelt und im Vorjahr eine eigene Firma gegründet. Entstanden ist die Idee bei...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
In der Schönngasse bietet der Makerspace professionelles Equipment und Beratung. Die Geschäftsführer von Happylab sind Roland Stelzer und Karim Jafarmadar (v.l).
1 6

Co-Working-Space Leopoldstadt
Happylab eröffnet neue, offene Werkstatt im Stuwerviertel

Die Innovationswerkstatt "Happylab" ist ins Stuwerviertel übersiedelt. Geboten werden 900 Quadratmeter für Prototyping, Produktentwicklung sowie Kleinserienfertigung inklusive aller dafür nötigen Geräte.  WIEN/LEOPOLDSTADT. Auf mehr als 900 Quadratmeter hat das "Happylab" die größte Wiener Innovationswerkstatt im Stuwerviertel eröffnet. Geboten wird eine günstige Nutzung professioneller Maschinen für Maker und Start-Ups inklusive kostenloser Workshops. Der neue Standort befindet sich in einer...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
HATE ME LOVE ME Damendüfte sind perfekt für sommerliche Tage
5

Immer der Nase nach
Diese Düfte brauchst du diesen Sommer!

Was macht den Sommer so besonders? Kaum dass die Temperaturen die 20-Grad-Grenze übersteigen, streift man den bis dato gar nicht bewusst gewesenen Schleier des Winters von sich ab und blickt voller Vorfreude auf die Zeit, die vor einem liegt. Sommer bedeutet Leichtigkeit und Lebensfreude, lange Abende mit guten Drinks und Düfte, die in Erinnerung bleiben - hier findest du die Duft-Must-Haves für den Sommer 2021. So unvergesslich wie das Gefühl von Sommer selbst ist immer auch das Parfum, das...

  • Wien
  • Edelgard Ritter
Mit dem Burger von Rebel Meat soll der Fleischkonsum reduziert werden - ohne Zeigefinger und ohne Kompromisse.
1 6

50 Prozent fleischlos
Rebel Meat will mit neuem Burger Nicht-Veganer abholen

100 Prozent Genuss bei 50 Prozent Fleisch ist das Ziel von Rebel Meat, ein Wiener Start-Up, das ein neuartiges Burger-Patty entwickelt hat. Damit konnte das Team in der Puls 4 Start-up Show 2 Minuten 2 Millionen auch die Investoren überzeugen – ihre Produkte sind jetzt auch im Lebensmittelhandel zu finden.  ÖSTERREICH. Fleischgenuss ohne Reue? Ein neues Startup aus Wien namens Rebel Meat ersetzt die Hälfte eines Patties durch Pilze und Hirse und will so dafür sorgen, dass weniger Fleisch...

  • Adrian Langer
Der digitale Marktplatz bietet neben Online-Shops auch Infos über Sehenswürdigkeiten, Events oder Gastronomie.
3

Einkaufen
Linzer Unternehmen investiert in regionalen Online-Marktplatz

Ein Ennser Start-up entwickelt regionale Marktplätze, die neben Online-Shops der lokalen Unternehmen auch Informationen über Gastronomie, Sehenswürdigkeiten oder Events sichtbar machen. Mit an Bord ist auch ein Linzer Investor.  LINZ. "Noch nie war es für Unternehmen leichter, ihre Produkte online anzubieten und zu verkaufen. Noch nie war es für Kunden leichter, sich über das regionale Angebot einen Überblick zu verschaffen und einzukaufen", lautet das Versprechen von Digital City Solutions....

  • Linz
  • Christian Diabl
Vor die Haustür wandern derzeit auch handegemachte Osterkekse.
3

Brings ham!
Wenn der Bauernmarkt an der Tür klingelt

Frisches direkt vor die Tür liefert das Grazer Startup "BringsHam". Digital, regional und saisonal kaufen wird gerade mit Corona sexy. Äpfel, Birnen, Erdäpfel, Kohlsprossen, Schnittlauch, Petersilie, Eier, Säfte, Wein sowie allerlei Wurst- und Milchprodukte, Gebäck und frische Mehlspeisen: So sieht derzeit das regionale Angebot der Bauern aus Graz und Graz-Umgebung aus. Zusätzlich gibt es aktuell auch Ostereier, Osterkekse und -kuchen, Osterbrot und Pinzen sowie frische Blumen von regionalen...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Der Frühling naht in großen Schritten und damit auch die Allergie-Saison. Und Allergien – und zwar nicht nur Pollen-Allergien – können besonders für berufstätige Menschen ein echtes Problem darstellen.
2

Windhund
So bekommst du Allergien am Arbeitsplatz in den Griff

Die Salzburger Firma Windhund widmet sich in ihrem aktuellen Artikel dem Thema der Allergien am Arbeitsplatz. Denn für viele bedeutet der Start der warmen Jahreszeit jedoch auch den Start der Allergie-Saison. Allergien – und zwar nicht nur Pollen-Allergien – können besonders für berufstätige Menschen ein echtes Problem darstellen. SALZBURG. Wenn die Schneeglöckchenen wieder blühen und Bäume und Sträucher die ersten Knospen bilden, dann ist er da, der Frühling. Und das bedeutet für viele...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Die Stipendien-Preisverleihung fand online statt.
3

FH St.Pölten
Vom Studium gehts in die Startup-Szene

Vor Kurzem vergab die St. Pöltner Startup- und Innovationsinitiative SMARTUP wieder ihre Stipendien. 8 Teams und junge Unternehmen reichten ihre innovativen Konzepte mit Bezug zu St. Pölten ein und erklärten ihren Mehrwert für die Innovationskraft am Standort. 2 von 3 ausgezeichneten Startups haben ihren Tätigkeitsbereich in der IT Security – eines wurde von Security-Studierenden der Fachhochschule St. Pölten gegründet, beim anderen arbeiten Studierende mit. Die Unternehmen bieten Schutz vor...

  • St. Pölten
  • Franziska Pfeiffer
Tommy Mähr will mit seinem Zirben-Startup durchstarten.
3

Naturrohstoff Holz
Ein Start-up aus Reith bringt die Natur ins Haus

REITH.B.SEEFELD. Tommy Mähr ist ein Zirben-Enthusiast aus Reith b. Seefeld. Mit seinem kürzlich gegründeten Start-up "Zirbit" verbindet er Holz mit Fitness in äußerst kreativer Weise. Die Natur im HausDie Rede ist von Fitness/Relax - Yogamatten aus Zirbenholz. Mit seinen Alpine - Mats hat Mähr bereits viele körper- und naturbewusste Menschen aus dem In- und Ausland überzeugt. Ob privat oder in den Wellnessbereichen von Hotels – ein spezielles Körperfeeling ist vorprogrammiert. Aber eine...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Silvia Rupp

WKO Melk
255 Gründungen als starkes Zeichen der Zuversicht

Im Bezirk Melk gab es trotz der Corona-Krise einen Anstieg bei den Neugründungen. BEZIRK. Der Unternehmergeist in Niederösterreich blüht – auch in Corona-Zeiten. 255 neue Unternehmen wurden im Vorjahr im Bezirk Melk gegründet, um 28 mehr als im Jahr davor. „Das ist ein starkes Zeichen der Zuversicht“, so Silvia Rupp, die Obfrau der WKNÖ-Bezirksstelle Melk. „Wir brauchen Gründerinnen und Gründer, die Verantwortung übernehmen und ihre Ideen umsetzen. Davon profitiert der gesamte...

  • Melk
  • Daniel Butter
Verena Pizzini und Wolfgang Wurth aus Prellenkirchen traten in der Puls 4 Show "2 Minuten 2 Millionen" auf.
Aktion 3

2 Minuten 2 Millionen Start-Up Show
Familie aus Prellenkirchen überzeugte alle Investoren im TV

Verena Pizzini und Wolfgang Wurth aus Prellenkirchen waren mit ihrem Produkt Natto (fermentierte Sojabohnen) in der Puls 4 Fernseh-Show "2 Minuten 2 Millionen" zu Gast.  PRELLENKIRCHEN/WIEN. "Ein Qualitätsmerkmal ist: Je schleimiger, desto besser wurde fermentiert", erzählte Gründer und Landwirt Wolfgang Wurth in einem Puls 4 Interview über sein Produkt. Natto ist ein traditionell japanisches Lebensmittel aus fermentierten Sojabohnen. Durch die Bakterien bildet sich ein fädenziehender Schleim...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Dank "Balcosy" lässt es sich am Fenster chillen.
7

Start-up Stories
Linzer Start-up macht Fensterbrett zum Balkon

Das Linzer Start-up "Flowfactory" hat einen Sitzbalkon entworfen. Jetzt sucht Gründer Florian Holzmayer per Crowdfunding nach Unterstützern. LINZ. Keinen Balkon, keine Terrasse oder keinen Garten sein Eigen nennen zu dürfen, schmerzt wohl in Zeiten von Corona am meisten. Nun verspricht das junge Start-up "Flowfactory" aus Linz Abhilfe. Florian Holzmayer saß selbst während des ersten Lockdowns, die Sonne suchend, am Fensterbrett. Schließlich kam ihm die Idee, einen Klappbalkon für das eigene...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
 Julia und Matthias Wünscher aus Mortantsch haben seit kurzem ihr eigenes Start up mit Lavendel gegründet.
3

Lavendel vom oststeirischen Bergbauernhof

Zwei Weizer erwecken den Lavendel zum neuen Leben. Denn das Geschwisterpaar Julia und Matthias Wünscher aus Mortantsch haben mitten in der Krise ihr eigenes Unternehmen gegründet. In Weiz wirds lila. Die Geschwister Julia und Matthias Wünscher haben sich zum Ziel gesetzt den familiären Bauernhof in Haselbach bei Weiz zu revitalisieren – und zwar mit einer lila Blütenpracht. Im Frühling 2020 haben die beiden damit begonnen Lavendel zu pflanzen, um ihn für ihre Kosmetik- und Duftlinie "March" zu...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Marc Zeiringer (Co-Geschäftsführer und technischer Leiter bei „Weitblick“) fotografierte mit seiner 3D-Scan-Kamera den Campus Wieselburg.

Start-up: Weitblick
Der Campus Wieselburg ist nun online erkundbar

Mit ihrem Start-up „Weitblick“ bieten Jakob Rodlauer und Marc Zeiringer 3D-Scans von Gebäuden an. So ist es möglich durch ein Haus zu wandern, ohne es tatsächlich zu betreten. Die Idee dazu hatten die beiden am Campus Wieselburg der Fachhochschule Wiener Neustadt. Um den Karriere-Kreis zu schließen, produzieren sie nun auch hier eine 360-Grad-Tour der Hörsäle und Labore. WIESELBURG. „Uns war es besonders wichtig, eine Tour von ‚unserem‘ Campus zu erstellen“, sagt Jakob Rodlauer, der hier gerade...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Bezirksstellenobfrau Marlene Böhm-Lauter

Unternehmergeist im Bezirk Waidhofen blüht

WKNÖ-Bezirksstellenobfrau Marlene Böhm-Lauter: „61 Gründungen starkes Zeichen der Zuversicht“ BEZIRK. Der Unternehmergeist in Niederösterreich blüht – auch in Corona-Zeiten. 61 neue Unternehmen wurden im Vorjahr im Bezirk Waidhofen gegründet, um neun mehr als im Jahr davor. „Das ist ein starkes Zeichen der Zuversicht“, so Marlene Böhm-Lauter, die Obfrau der WKNÖ-Bezirksstelle Waidhofen. „Wir brauchen Gründer, die Verantwortung übernehmen und ihre Ideen umsetzen. Davon profitiert der gesamte...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
3

Start-Up -Der 1. Echtzeitratgeber und Problemlöser für alle Katzenhalter
Der digitale Katzenratgeber und Problemlöser alle möglichen Verhaltensauffälligkeiten und Katzenthemen

Die aCATemy Katzen-App ist eine Wissens-, Lehr- und Trainings-App und steht Katzenfreunden ab sofort rund um die Uhr und auf Knopfdruck zur Verfügung. Neben Tipps und Tricks zu vielfältigen Katzenthemen, von A wie Aggression bis Z wie Zusammenführung, sind auch zahlreiche Maßnahmen- und Trainingspläne abrufbar und bieten rasche Lösungen für Katzenprobleme und Katzenthemen direkt auf dem Handy. In kurzen Erklärvideos zeigt Katzenverhaltensexpertin Petra Ott die Welt aus Sicht der Katze. Für die...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Petra Ott
Paul Andrei Tutzu (2. v. r.), Geschäftsführer der FLUX GmbH, mit seinem Team.
2

Für „Cobots“
Braunauer Start-up entwickelt innovatives Messsystem

Die FLUX GmbH arbeitet an einem neuartigen Winkelmesssystem für kollaborative Roboter, sogenannte Cobots. Dieses System soll die Produktion der Industrie 4.0 auf ein neues Level heben. Dank der Beratung durch die oö. Standortagentur Business Upper Austria erhält das Start-up namhafte Fördersummen vom Bund und der EU.   BRAUNAU. Schon der Firmenname weckt Erinnerungen an den Film „Zurück in die Zukunft“, in dem Emmet Brown mittels eines „Fluxkompensators“ durch die Zeit reist. Begriffe wie...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die Start-up-Gründer Jürgen Traxler, Klaus Haberl und David Kieslinger (v.l.) expandieren mit BistroBox in ganz Österreich.
3

Start-up aus Holzhausen auf Erfolgskurs
Österreichischer Franchise-Verband zeichnet BistroBox aus

Das Start-up-Unternehmen BistroBox ist jetzt auch zertifiziertes Mitglied im Österreichischen Franchise-Verband (ÖFV). HOLZHAUSEN, WIEN. Die stark expandierende 24-Stunden-Pizzeria hat vor kurzem den “ÖFV System-Check” erfolgreich absolviert und das Qualitäts-Gütesiegel des Verbands erhalten. Die BistroBox kommt gänzlich ohne Personal aus, Kunden können sich auf Knopfdruck in nur zwei Minuten selbst eine hochwertige Steinofenpizza backen. Derzeit werden mit 18 Franchise-Partnern österreichweit...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.