Start up

Beiträge zum Thema Start up

Bei der Jurysitzung: Lorenz Maschke und Katharina Lugstein (Startup Salzburg/WKS) mit den zugeschalteten Juroren (im Uhrzeigersinn beginnend oben links) Werner Wutscher (Geschäftsführer Venture Scouting), Robert Richter (Head of Start-ups & Incubation Werk 1 München), Franz Fuchsberger (Senior Investor eQVenture) und Simone Weinbacher-Traun (aws).

Start-ups
"Salzburg ist Hotspot für innovative Gründer"

– sagt Simone Weinbacher-Traun von der Austria Wirtschaftsservice GmbH. Sie ist eine der Juroren, die sieben Salzburger Start-ups in den fünften Durchgang der Startup Salzburg Factory wählten. SALZBURG. Die Startup Salzburg Factory unterstützt innovative, technologie- und wissensbasierte Start-ups bei Markteintritt und Wachstum. 25 Jungunternehmer-Teams haben das Inkubationsprogramm in den ersten vier Durchgängen bereits durchlaufen. Auch für den fünften Durchgang hat es trotz schwieriger...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Machen Onlineshops bald virtuell begehbar: Johannes Tilg, Patrick Skalitzky (im iPad) und Michael Venier vom Landecker Start-up VirtRegio.
3

Landecker Start-up
VirtRegio macht Onlineshops bald virtuell begehbar

BEZIRK LANDECK. Das innovative Start-up VirtRegio aus dem Bezirk Landeck, ermöglicht regionalen Betrieben einen 3D-Zwilling des eigenen Geschäfts ins Internet zu bringen und ohne Vorkenntnisse einen Onlineshop zu eröffnen. Durch einen Scan des Verkaufsraums wird dieser virtualisiert. Virtuelles Onlineshopping ist das Einkaufen der Zukunft Johannes Tilg aus Landeck, Michael Venier aus Schönwies und Patrick Skalitzky aus Perchtoldsdorf, Niederösterreich sind die Gründer von VirtRegio, des...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Manuel Schmölzer gründete bereits mit 23 Jahren das Start-up mit.

Manuel Schmölzer
Mit einem Grinser zum eigenen Start-up (mit Audio)

Manuel Schmölzer aus St. Stefan ist erfolgreicher Gründer. Und Vermittler zwischen Unternehmen und Talenten. ST. STEFAN/GRAZ. Arbeiten oder Studieren? Vor dieser Entscheidung stehen gerade jetzt wieder hunderte Schüler. Manuel Schmölzer aus St. Stefan ob Stainz machte sich diese Entscheidung ganz leicht: „Ich wollte beides machen“, erinnert sich der heute 27-Jährige an seine Zeit nach der HAK Deutschlandsberg und dem Zivildienst. Schmölzer machte ein Praktikum bei der Raiffeisenlandesbank...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Anzeige

Österreichs größtes GründerInnen Event
Business Maniacs 2019

Inspirieren lassen, Lernen, Networken – das erwartet JungunternehmerInnen und alle, die es noch werden wollen, bei den Business Maniacs am 1. Oktober 2019 in der Ottakringer Brauerei in Wien, veranstaltet von der Jungen Wirtschaft/Wirtschaftskammer Wien in Kooperation mit der Wirtschaftsagentur Wien. Bei freiem Eintritt treffen rund 2.000 GründerInnen und Gründungswillige auf spannende Personalities, ErfolgsunternehmerInnen und Top- ExpertInnen. Wichtige Institutionen unterstützen beim Start...

  • Wien
  • Himmelhoch PR

Die Gründerzahlen sprechen für sich
Der Drang in die Selbstständigkeit ist groß.

BEZIRK KIRCHDORF (sta). Im ersten Halbjahr 2019 gab es laut Wirtschaftskammer jeden Tag in Österreich 133 Neugründungen - mehr als jemals zuvor. Gründen ist auch im Bezirk Kirchdorf mit 129 Neugründungen "in". "Das ist ein sehr guter Wert", sagt dazu WKO-Bezirksstellenleiter Siegfried Pramhas. "Ein erfolgreicher Wirtschaftsstandort braucht den frischen Wind in Form von Neugründungen. Junge Unternehmer bringen neue Sichtweisen, Vorgangsweisen und Produkte. Damit entsteht eine wichtige Dynamik...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Die Firma Robel aus Freilassing produziert und liefert Gleisbaumaschinen.

Start up unterstützen
Erfahrungsaustausch für Gründer

Bayerische Firma gibt Hilfestellung für Gründer.  FREILASSING (sm). In Zusammenarbeit mit dem Berchtesgadener Land Wirtschaftsservice und der Firma Robel findet am 10. Mai ein Erfahrungsausstausch für Unternehmer und Gründer statt. Der Workshop richtet sich an alle und erarbeitet den "perfekten Unternehmer". Netzwerken in Freilassing Bei freiem Eintritt erwartet die Teilnehmer ein starkes Netzwerk und ein lehrreicher Erfahrungsausstausch. In etwa drei Stunden, inklusive einer Kaffeepause...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Ernestine Kratzer wagte mit ihrem Start-up "Glücksgriff", eine Boutique für Schuhe in Übergrößen, den Schritt in die Selbstständigkeit.

Hartberg-Fürstenfeld: Fruchtbarer Boden für Start-up Ideen

Rund 300 Unternehmen wurden 2017 in Hartberg-Fürstenfeld ins Leben gerufen. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Mit der Aktion "Wir kaufen daheim" rückt die WOCHE die wirtschaftliche Kraft des Bezirks in den Fokus. Auch in puncto Start ups und Neugründungen beweist unser Bezirk, dass er ein fruchtbarer Boden ist, wenn es um Unternehmens-Neugründungen geht und wir durchaus im steiermarkweiten Vergleich vorne mithalten können. Das zeigt auch die aktuelle Statistik der Wirtschaftskammer Steiermark: rund 300...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

"Mein eigener Chef werden"

Webdots-Geschäftsführerin Patrizia Faschang gibt Tipps, wie der Sprung in die Selbständigkeit gelingt. BRAUNAU (penz). Patrizia Faschang leitet ihr eigenes Unternehmen: Webdots, eine Online Marketing Agentur, die große Unternehmen wie KTM zu ihren Kunden zählt. Wie ihr der Schritt in die Selbstständigkeit gelungen ist, gibt sie gerne weiter. Ihre Top-Tipps: "Über Förderungen informieren. Nicht nur vor der Gründung, sondern immer. Gut überlegen, welche Unternehmensform die richtige ist. Dabei...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Gründen in Wien 2018

Gründen in Wien 2018: Am 23. März öffnen 140 Jungunternehmen, Co-working Spaces, Hubs, Initiativen, universitäre Einrichtungen und Förderstellen ihre Türen: 14 Stunden volles Programm! 100 Programmpunkte in 45 Locations: Für alle Interessierte stehen Workshops, Beratungen, Networking-Events, Grätzeltouren sowie Talks und Walks bereit, um alles zum Thema Unternehmensgründung zu erfahren. Ein Highlight ist die Start-up Jobmesse. 40 Start-ups suchen konkret Verstärkung für ihre Teams....

  • Wien
  • Mariahilf
  • Wirtschaftsagentur Wien
Obmann der WKO Braunau Klemens Steidl, Bezirksstellenleiter Klaus Berer.

311 neue Unternehmen im Bezirk Braunau

Wagt man den Schritt in die Selbstständigkeit, ist gute Beratung und Vorbereitung das Um und Auf. BEZIRK. 2017 wurden in Oberösterreich 4.670 gewerbliche Unternehmen gegründet. Gegenüber 2016 bedeutet das eine Steigerung um 1,9 Prozent. "Ein klares Zeichen für die steigende Attraktivität der Selbstständigkeit. Gerade in Zeiten guter Konjunktur, in denen auch am Arbeitsmarkt verstärkte Nachfrage herrscht, ist der Zuwachs bei den Neugründungen daher ein strakes Signal", sagt WKOÖ-Präsidentin...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Lukas Renz mit Schülern der HAK St. Pölten.

Tipps für die Gründer von morgen

Lukas Renz, Gründer des St. Pöltner Start Ups Bärnstein, an der HAK St. Pölten. ST. PÖLTEN (red). Unternehmertum hautnah erleben – das konnten vor Kurzem die Schüler der HAK St. Pölten. Lukas Renz, Gründer des St. Pöltner Start Ups Bärnstein, erzählte von seinen persönlichen Erfahrungen und gab den Gründern von morgen Tipps. „Die Schülerinnen und Schüler sind voller Tatendrang und engagiert. Ich möchte den Unternehmergeist in ihnen wecken und sie für die Gründung eines Start Ups motivieren“,...

  • St. Pölten
  • Bettina Talkner
Josef Trauner und Florian Dorfbauer haben Usersnap gemeinsam entwickelt. Foto: Usernap

Start-up Usernap knüpft in San Francisco Kontakte

LINZ (jog). Das Linzer Start-up "Usernap" macht in den USA von sich reden: Das auf Bug-Tracking und Nutzer-Feedback spezialisierte Unternehmen ist in den Start-up-Inkubator des IT-Riesen Salesforce aufgenommen worden. Gemeinsam mit 15 anderen Jungfirmen arbeiten sie fünf Monate lang in San Francisco und können das Mentoren-Netzwerk des Unternehmens nutzen. Die Teilnahme am Programm ist für Start-ups kostenlos, sie verpflichten sich aber jeweils ein Prozent ihrer Arbeitszeit, Produktleistungen...

  • Linz
  • Johannes Grüner
Laut Benger muss der Gründergeist im Land neu entfacht werden
1

Mit „Pioneers at the lake-Festival“ ins internationale Start-Up Rampenlicht

Mit dem Motto: „Make Kärnten Pioneers“ soll eine positive Zukunft erzeugt werden. Landeshauptmann Peter Kaiser und Landesrat Christian Benger berichten nach der Regierungssitzung über den Endbericht zur strategischen Ausrichtungen der Start-up Aktivitäten in Kärnten. Man will eine positive Zukunft erzeugen. Auch Zukunftsängsten, die sich in der Diskussion über Digitalisierung, Roboterisierung und Industrie 4.0 einstellen würden, will man gegensteuern. Mit dem Motto "Make Kärnten Pioneers" soll...

  • Kärnten
  • Sebastian Glabutschnig
presono möchte eine Präsentations-Revolution anzetteln. Foto: presono
2

Präsentationssoftware aus Linz: Revolution am Schirm

Das Start-up "presono" möchte sich als echte Alternative zu gängiger Präsentationssoftware etablieren. LINZ (red). Die berühmte Powerpoint-Präsentation – was lange Zeit als unumgängliches Tool für Konferenzräume oder Hörsäle galt, bekommt nun Konkurrenz aus Linz. Das Start-up "presono" möchte mit seiner Präsentationssoftware den Markt aufmischen. Nach zwei Jahren intensiver Entwicklungsarbeit hat es das Gründer-Trio Martin Behrens, Hannes Freudenthaler und Martin Luftensteiner geschafft, eine...

  • Linz
  • Johannes Grüner
Anzeige
Gründergaragen auf dem FH Kärnten Campus Villach
3

Smarte Gründergaragen für innovative Start-ups

Am 29. November 2016 fand auf dem Campus Villach die offizielle Eröffnung der Gründergaragen gemeinsam mit Vertretern aus Wirtschaft, Bildung und Politik statt. Nach einleitenden Worten von FH Kärnten Geschäftsführer Siegfried Spanz, LH Stv. Gaby Schaunig und BGM der Stadt Villach, Günther Albel, präsentierte Wirtschaftsingenieurwesen-Studiengangleiter Erich Hartlieb das Projekt „Gründergarage“. Mit der Errichtung der Gründergaragen wird ein weiterer Baustein zur Vervollständigung eines...

  • Kärnten
  • Spittal
  • FH Kärnten
Mit Startplan: Erwin Neuwirth (Raiffeisen), Bgm. Johann Kaufmann und Manfred Walter (Wirtschaftsbund-Obmann).

St. Stefans Startpaket für die Gründer

St. Stefan bietet Jungunternehmern "Start-up"-Büros, Mietzuschüsse und technisches Gerät. Laptop und Handy genügen künftig in St. Stefan, um als Jungunternehmer losstarten zu können. Möglich machen es die Raiffeisenbank St. Stefan-Jagerberg-Wolfsberg, die Gemeinde und der lokale Wirtschaftsbund. Wie die WOCHE bereits berichtet hat, plant man in den Räumlichkeiten der ehemaligen Schlecker-Filiale sogenannte "Start-up-Büros". Die Büros bzw. deren Größe werden ja nach Bedarf abgestimmt. Bis zu...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
40 AusstellerInnen aus den unterschiedlichsten Branchen präsentierten ihr Unternehmen
2

start up! Praktikumsmesse an der AAU: Das Zentrum der Kärntner Gründerszene

Die Praktikumsmesse start up! fand zum ersten Mal am Campus der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt statt. Die Vernetzung zwischen Studierenden, Interessierten und Kärntner GründerInnen, Start-ups, EPUs und KMUs stand dabei im Vordergrund. 40 AusstellerInnen aus den unterschiedlichsten Branchen präsentierten ihr Unternehmen und boten insgesamt 140 Praktika und Einstiegsjob für AbsolventInnen und Studierende. Die teilnehmenden regionalen Unternehmen waren GründerInnen, Start-ups,...

  • Kärnten
  • Sebastian Glabutschnig
Bei den Workshops können die Teilnehmer in der Kleingruppe auch Kontakte zu anderen Gründern knüpfen.

Viele Gründer im Bezirk

Immer mehr wagen den Sprung in die Selbstständigkeit. Unterstützung gibt es von der WKO. BEZIRK. Im Bezirk Vöckla-bruck wurden im vergangenen Jahr 582 neue Unternehmen gegründet, damit liegt der Bezirk im Oberösterreich-Vergleich an dritter Stelle hinter Linz und Linz-Land. Die Gründer-Workshops und das Gründer-Service der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Vöcklabruck erleichtern den Weg in die Selbstständigkeit. Im Gründer-Workshop erfahren angehende Jungunternehmer alles Wesentliche, um die...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Anzeige
Dipl Ing. Gerald Landl & Dir. Klemens Landl vereinbaren die Projektkooperation
2

„keim.zelle“ für Innovationen am Polytechnikum Bad Leonfelden

Innovative, grenzüberschreitende Wege zur Vermittlung von Wissen und Erfahrung beschreiten LANDL & partner gmbh und das Polytechnikum Bad Leonfelden mit der Innovations- & Gründerakademie „keim.zelle“. LANDL & partner gmbh als GUUTE-Betrieb mit Sitz in Eidenberg und die Polytechnische Schule Bad Leonfelden als GUUTE-Schule haben diese Woche mit der Umsetzung eines ersten Innovationsprojekts im Rahmen der keim.zelle begonnen. Gemeinsam wird auf Basis von realen Projektaufträgen der Ablauf...

  • Urfahr-Umgebung
  • DI Gerald LANDL
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.