Jungunternehmer

Beiträge zum Thema Jungunternehmer

Doris Serdar mit den drei interessierten Schülerinnen der HAK Mattersburg

Wirtschaftskammer Burgenland
„Jungunternehmerinnen“ zu Besuch

MATTERSBURG. Drei Schülerinnen der HAK Mattersburg - Yvonne Schmidl (Sieggraben), Jennifer Altenburger (Krensdorf) und Stephanie Zach (Marz) - besuchten dieser Tage die Regionalstelle der Wirtschaftskammer in Mattersburg und erkundigten sich, wie eine Firmengründung nach der Schule funktioniert. Die jungen Damen interessierten sich besonders für die Bereiche Fotografie und Eventmanagement. Doris Serdar, die die Abläufe einer Firmengründung erklärte, ist von dem Engagement der Jugendlichen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Bei der Jurysitzung: Lorenz Maschke und Katharina Lugstein (Startup Salzburg/WKS) mit den zugeschalteten Juroren (im Uhrzeigersinn beginnend oben links) Werner Wutscher (Geschäftsführer Venture Scouting), Robert Richter (Head of Start-ups & Incubation Werk 1 München), Franz Fuchsberger (Senior Investor eQVenture) und Simone Weinbacher-Traun (aws).

Start-ups
"Salzburg ist Hotspot für innovative Gründer"

– sagt Simone Weinbacher-Traun von der Austria Wirtschaftsservice GmbH. Sie ist eine der Juroren, die sieben Salzburger Start-ups in den fünften Durchgang der Startup Salzburg Factory wählten. SALZBURG. Die Startup Salzburg Factory unterstützt innovative, technologie- und wissensbasierte Start-ups bei Markteintritt und Wachstum. 25 Jungunternehmer-Teams haben das Inkubationsprogramm in den ersten vier Durchgängen bereits durchlaufen. Auch für den fünften Durchgang hat es trotz schwieriger...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Anstatt die Anteilsscheine auszuzahlen, wurde die Einnahmen der vier Junior Companies der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule gespendet.

Junior Companies
Mauerkirchner Schüler sozial engagiert

Im Zuge des Projektes "Junior Companies" der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft, wurden an Schulen Mini-Unternehmen gegründet. Auch in der Landwirtschaflichen Fach- und Berufsschule in Mauerkirchen versuchten sich Schüler als Unternehmer. Die Auszahlung der Anteilsscheine musste aufgrund von Covid-19 abgesagt werden. Die Einnahmen wurden, mit Einverständnis der Anteilsscheinkäufer, gespendet. BURGKIRCHEN, MAUERKIRCHEN, GHANA. Vier Junior-Companies wurden in der Landwirtschaftlichen Berufs-...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Kunstvoll gestaltete Magnete aus Holz und Keramik mit Tiroler Motiven brachten der Junior-Company "blick.faenger" von Schülerinnen und Schülern der HTL Bau und Design aus Innsbruck den Sieg beim diesjährigen Landeswettbewerb.
  2

Chefschreibtisch statt Schulbank

INNSBRUCK (sk). Das junge Start-up Unternehmen blick.faenger gewinnt den ersten digitalen Tiroler Junior-Landeswettbewerb. Das schulische Fachwissen gleich in die Praxis umzusetzen war auch für 257 Schüler an insgesamt 18 Schulen die Devise. Daraus entwickelten sich heuer 26 Junior Unternehmen! Bei sogenannten "Junior Companies" handelt es sich um junge Unternehmen, die von Schülerinnen und Schülern im Unterricht gegründet werden. Seit Beginn des Schuljahres setzten sich 26 Schüler-Teams an...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephanie Kapferer
Mit Katja Ošina siedelt sich eine Jungunternehmerin am Eisenkappler Hauptplatz an.

Geschäftsleben
"Nähen mit Liebe" öffnet am Eisenkappler Hauptplatz

In der Änderungsschneiderei "Nähen mit Liebe" wird auch Trachten- und Jagdmode zum Verkauf angeboten. EISENKAPPEL-VELLACH. Am 2. Juni eröffnet die Jungunternehmerin Katja Ošina (21) die Änderungsschneiderei "Nähen mit Liebe" in den Räumlichkeiten des ehemaligen "Elektro Luschnig" Geschäftes am Eisenkappler Hauptplatz. Angeboten werden auch Tracht- und Jagdmode für Damen, Herren und Kinder. "Aus Alt mach Neu" Das Geschäftsmotto der Jungunternehmerin lautet "Aus Alt mach Neu". "Gerne mache...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Die Gründerworkshops der WKO Freistadt helfen Jungunternehmern, mit ihren Businessideen durchzustarten.

WKO Freistadt
Neue Termine für Gründerworkshops

FREISTADT. Unternehmergeist und Eigenverantwortung sind im Aufwärtstrend. Ein Unternehmen zu gründen ist eine hervorragende Chance für Menschen, sich und ihre Ideen zu verwirklichen. Damit der Weg in die Selbständigkeit gelingt, ist eine umfassende Gründungsvorbereitung notwendig. Im Gründer-Workshop der Wirtschaftskammer (WKO) Freistadt erfahren angehende Jungunternehmer alles Wesentliche, um die Weichen in die eigene Selbständigkeit richtig zu stellen. In Kleingruppen können Interessierte...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Innovative Ideen für Start-Ups brauchen oft professionelle Planung um sie umzusetzen.

Start-Up
Startklar für die große Idee

"Träumst du ihn noch oder lebst du ihn schon?" In diesem Fall: Den Traum der Selbständigkeit, der spätestens nach der Meisterprüfung oder dem Studienabschluss die potentiellen Unternehmensgründer zu kreativen Höhenflügen inspiriert. Ideen gibt es meist wie Sand am Meer, auch bereits vorhandene Rahmenbedingungen stehen einem Start in die Selbständigkeit kaum im Wege. Und immer mehr Menschen gehen diesen Weg: Waren es zwischen 1993 und 2007 jährlich zwischen 15.000 und 30.000 Neugründungen in...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Mario Pramberger

Mario Pramberger
"Die Situation als Chance nutzen"

Vor 1,5 Jahren hat Mario Pramberger aus Schlierbach sein Unternehmen gegründet. SCHLIERBACH. "Voller Euphorie – hinein in eine Hochphase des Dienstleistungssektors", beschreibt der Inhaber von "Unternehmenshandwerk". Das erste Kalenderjahr 2019 war noch durchwachsen, "es hat aber schon gut funktioniert. Die ersten Produkte fingen an am Markt bekannter zu werden und zu ` funktionieren´ . Die Jahresplanung konnte unterm Strich noch fast auf den Euro genau erreicht werden." 2020 fing...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Einmal selbst im Bild: Petra Nestelbacher, fotografiert von Kristine Kneis

Zertifizierung
Ein kleines Stück, das für die Ewigkeit bleibt

Die Veldenerin Petra Nestelbacher von footprints Fotografie wurde jüngst zertifiziert. VELDEN. Zehn Jungunternehmerinnen absolvierten das Wirtschaftsmentoring von "Frau in der Wirtschaft" - und wurden zertifiziert. Eine davon ist Petra Nestelbacher. Im Jänner 2019 hat sich die Veldnerin von ihrem Beruf in der Tourismusbranche verabschiedet, um sich ganz ihrem Hobby, der Fotografie zu widmen. Der Weg in die Selbständigkeit wurde dabei nicht bewusst geplant, erzählt sie, sondern hat sich...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Petra Wucherer
Oliver Raferzeder (rechts) mit seinem Geschäftspartner Stefan Faschinger (links) in ihrer Backstube
  2

Jungunternehmer als Bäcker
"Brot darf nicht nur Magenfüller sein"

Gemeinsam mit Stefan Faschinger hat der 31-jährige Jungunternehmer Oliver Raferzeder im Jahr 2016 die Bio-Bäckerei "brotsüchtig" in der Linzer Herrenstraße gegründet; seit Kurzem gibt es in Urfahr bereits die zweite Filiale. Ursprünglich beschloss Raferzeder, die von seinen Schwiegereltern geschlossene Bäckerei wiederzubeleben. Warum Raferzeder den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt hat? "Ich hatte immer meinen eigenen Kopf und wollte der Gesellschaft etwas zurückgeben", so der...

  • Linz
  • Johannes Rausch
Gute Beratung ist in der Unternehmensgründung das A und O.
  2

Mit dem "Start Up" in die Selbstständigkeit

Erfolgreich durchstarten: Steuerberater und Notare sind wertvolle Partner für Unternehmensgründer. Es gibt viele Erfolgsgeschichten von Menschen, die sich mit wenig Kapital und einer guten Idee selbstständig gemacht und finanziell ausgesorgt haben – quasi vom Tellerwäscher zum Millionär. Ganz so einfach ist es aber nicht. Eine gute Vorbereitung ist Voraussetzung für erfolgreiches Gründen, der Schritt in die Selbstständigkeit ist meist mit Risiken verbunden. Umso wichtiger ist die...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Selbstgemachte Lippenpflege: Die Schülerinnen und Schüler der Handelsakademie Zell am See leiten für die Dauer eines Schuljahres eine Junior Company.

"Schmuswachs" der Zeller HAK-ler

Zeller HAK-ler gründen ein erfolgreiches „Unternehmen“: Die Schüler produzieren und verkaufen Schmuswachs. ZELL AM SEE. Die Schülerinnen und Schüler der HAK/HAS Zell am See leiten eine Junior Company für die Dauer eines Schuljahres. In diesem Rahmen dürfen sie selbst entwickelte Produkte auf dem realen Markt anbieten. Unternehmer für ein Schuljahr Die Junior Company durchläuft alle Phasen eines realen Wirtschaftsprojektes: Am Beginn des Schuljahres sind die Jugendlichen auf der Suche...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

WKOÖ-Gründerworkshops
Alle Infos, um richtig durchzustarten

Das Gründerservice der WKOÖ bietet in allen Bezirken umfassende Erstinformation zur Selbstständigkeit.  STEYR. In einem Gründer-Workshop erfahren angehende Jungunternehmer Schritt für Schritt alles Wesentliche, um richtig durchzustarten. Die Berater des WKOÖ-Gründerservice besprechen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern rechtliche und betriebswirtschaftliche Fragen zur Gründung des eigenen Unternehmens. Im Workshop wird einerseits zu rechtlichen Themen wie Gewerberecht, Rechtsformen,...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Über Gesundheit und Unternehmertum erzählte Bernhard Sieber (2. von rechts) auf Einladung von Georg Dorfer, Bettina Pauschenwein und Maximilian Poten (von links).

Ruderer in Rudersdorf
Junge Wirtschaft ließ Olympiateilnehmer Sieber referieren

Ausreichend Schlaf, ausgewogene Ernährung, viel Bewegung - dass all das nicht nur für Spitzensportler entscheidend ist, sondern auch für Unternehmer, betonte Bernhard Sieber bei einem Vortrag in Rudersdorf. Die Junge Wirtschaft (JW) Burgenland hatte den Olympiateilnehmer im Rudern eingeladen, unter dem Motto "Der gesunde Leader" zu referieren. Sieberer plädierte für Individualität und eigenständiges Denken als Faktoren für den sportlichen wie wirtschaftlichen Erfolg. Inspirieren ließen sich...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Anzeige
Notar Mag. Friedrich Dohr und Mag. Nikolaus Dohr (li.) beraten JungunternehmerInnen in allen rechtlichen Angelegenheiten.
  2

Erfolgreiche UnternehmerInnen
Förderungen, Rechtliches und mehr: Weizer Notar hilft bei Betriebsgründung

Der Notar Mag. Friedrich Dohr begleitet JungunternehmerInnen bei Firmengründungen und Betriebsübergaben. Für den erfolgreichen Start in die Selbständigkeit sind fachliche Qualifikationen, Branchenerfahrungen, kaufmännische Kenntnisse und eine gute Planung wichtige Voraussetzungen. Optimale LösungenRechtliche Unterstützung bei Unternehmensgründungen bietet der Notar mit seinem umfassenden Wissen der Gesetzes- und Rechtslage und mit zahlreichen Rechtsdienstleistungen. Bei...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
Bezirksvorsitzende der Jungen Wirtschaft: Nina Habe.
 1

Wirtschaft
Weizer Jungunternehmer sind optimistisch


Die aktuelle Konjunkturumfrage zeigt: Trotz abflauender Konjunktur bleiben die heimischen jungen Unternehmer optimistisch. Die Top Themen für die Unternehmer bleiben Entlastung, um unter anderen Investitionen zu erleichtern, Bürokratieabbau und Nachhaltigkeit. Große Hoffnung legen sie in das geplante Regierungsprogramm der neuen Bundesregierung. Positiver Ausblick
Grundsätzlich halten die Umfrageergebnisse das Niveau der letzten Monate, auch im Hinblick auf wesentliche Indikatoren wie...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Bäckermeister Walter Angenbauer war auch der Lehrmeister seines Sohnes.

Foto: Angenbauer
 1   3

BÄCKER KOMMT NACH RETZ
Wiederbelebung der Marktpassage

Bäckermeister Walter Angenbauer eröffnet im Juni Bäckerei und Cafè im Scherzerhaus am Hauptplatz. RETZ/GUNTERSDORF (jm). Seit einem halben Jahr hat Retz keinen Bäcker mehr und seit die Fleischerei Hofmann Ende November im Scherzerhaus geschlossen hat, steht die Marktpassage am Hauptplatz leer. Die Familie Mauthner, Besitzer des Scherzerhauses, war seither bemüht, wieder einen Bäcker in die Weinstadt zu bringen und hatte dabei Erfolg. Hochmotivierter Jungunternehmer Der Guntersdorfer...

  • Hollabrunn
  • Josef Messirek
Landesvorsitzender-Stv. Christoph Heumader, Julia Zukrigl, Tobias Luger, Sandra Mitter,  Stefanie Etzenberger von der JW Eferding und Landesvorsitzender Bernhard Aichinger.

Junge Wirtschaft
Eferdinger Jungunternehmer ausgezeichnet

Die Junge Wirtschaft (JW) startet mit viel Tatendrang ins neue Jahr und zeichnet unter anderem die Bezirksgruppe Eferding für ihr starkes Engagement im vergangenen Jahr aus. EFERDING. Den Interessen der jungen Selbständigen, Gehör zu verschaffen, ist nach wie vor eines der Hauptziele der Jungen Wirtschaft. „Wir vertreten rund 26.000 junge Unternehmer, Gründer, Start-ups und Nachfolger im Alter von 18 bis 40 Jahre in Oberösterreich. Wenn man bedenkt, dass jede Unternehmensgründung im...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber
Benedikt Pointner Bezirksvorsitzender-Stv. der Jungen Wirtschaft Grieskirchen, Daniel Humer, Bezirksvorsitzender der Jungen Wirtschaft Grieskirchen und Bernhard Aichinger, Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft.

Junge Wirtschaft
Jungunternehmer starten ins neue Jahr

Die Junge Wirtschaft (JW) Grieskirchen lud kürzlich zum Gespräch in die Sichtabr ein, wo die Jungunternehmervertretung die Erneuerung der Forderung nach einem Beteiligungsfreibetrag bekanntgab. GRIESKIRCHEN. Der Bezirk Grieskirchen hat schon traditionell eine lebendige Gründerszene, wie sich Jahr für Jahr an der Statistik der Neugründungen zeigt. „2019 wurden im Bezirk 207 Unternehmen gegründet, zusätzlich sind 21 Jungunternehmer in bestehende Unternehmen nachgefolgt“, verweist...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber
Jungunternehmer gesucht ...

Jetzt bewerben
Startschuss für den Jungunternehmerpreis 2020

Erfolgreiche Gründer und Übernehmer können sich bis 1. März für den Jungunternehmerpreis der Jungen Wirtschaft OÖ bewerben OÖ. „Die Welt gehört denen, die nicht lange fackeln, sondern für etwas brennen“, ist Bernhard Aichinger, Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft, überzeugt und lädt unter dem Motto „Show your passion“ zur Teilnahme am Jungunternehmerpreis 2020 ein. „Wir wollen mit diesem Preis erfolgreiche Jungunternehmer als Vorbilder für mehr Selbständigkeit und Leistung...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Gerhard Abel ist Bezirksvorsitzender der Jungen Wirtschaft Liezen.

Liezener Jungunternehmer bleiben optimistisch

Grundsätzlich halten die Umfrageergebnisse das Niveau der letzten Monate, auch im Hinblick auf wesentliche Indikatoren wie Investitionsbereitschaft und Beschäftigung neuer Mitarbeiter – das ist die Meinung der heimischen Jungunternehmer. So geht jeder dritte Jungunternehmer von einer positiven gesamtwirtschaftlichen Entwicklung Österreichs aus, ebenfalls ein Drittel der jungen Selbstständigen erwartet für 2020 eine bessere Ertragslage. Auch die Investitionsbereitschaft bleibt stabil. Große...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Christian Feßler hat am Oberen Markt 3 in Hallein das "KUATEI", ein Café mit Likörbar, eröffnet.
  6

Halleins junge Betriebe
"Winnetouch" und seine Kühe grüßen aus der Likörbar

Der 22-jährige Jungunternehmer Christian Feßler hat sein Traumobjekt in Hallein gefunden. Tagsüber führt er darin ein Café, abends verwandeln sich die Räumlichkeiten in eine Likörbar.  HALLEIN. Am 25. Februar findet die zweite und damit offizielle Eröffnung vom "KUATEI" statt. "Bei der ersten im Dezember hat es etwas gefuxt", erzählt der gebürtige Tiroler. Nun will er erneut alles geben. "Ich bin ein Kämpfer", erzählt er. "Seit ich 15 bin stehe ich auf eigenen Beinen, ich habe schwere Zeiten...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Christian Wipfler, Bezirksvorsitzender der Jungen Wirtschaft, unterstreicht die Notwendigkeit guter Rahmenbedingungen für Jungunternehmer.

Junge Wirtschaft informiert
Deutschlandsberger Jungunternehmer bleiben optimistisch


Aktuell gibt es 1.193 Jungunternehmer im Bezirk. Diese zeigen sich trotz abflauender Konjunktur optimistisch. 
Die aktuelle Konjunkturumfrage zeigt klar: Trotz abflauender Konjunktur bleiben die heimischen jungen Unternehmer optimistisch. "Grundsätzlich halten die Umfrageergebnisse das Niveau der letzten Monate, auch im Hinblick auf wesentliche Indikatoren wie Investitionsbereitschaft und Beschäftigung neuer Mitarbeiter", informiert die Junge Wirtschaft in einer aktuellen Aussendung. So...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Bezirksvorsitzender der Jungen Wirtschaft, Hans Peter Schreiner

Voitsberger Jungunternehmer bleiben optimistisch

Die aktuelle Konjunkturumfrage zeigt klar: Trotz abflauender Konjunktur bleiben die heimischen jungen Unternehmer optimistisch.  BEZIRK VOITSBERG. Die Top-Themen für die Unternehmer bleiben Entlastung, um unter anderen Investitionen zu erleichtern, Bürokratieabbau und Nachhaltigkeit. Große Hoffnung legen sie in das geplante Regierungsprogramm der neuen Bundesregierung.  Grundsätzlich halten die Umfrageergebnisse das Niveau der letzten Monate, auch im Hinblick auf wesentliche Indikatoren wie...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.