Start up

Beiträge zum Thema Start up

Innovativ, jung, lässig - dafür steht das Tiroler Modelabel "G4RIG".
5

Karriere
Tiroler Start up legt los!

AMPASS (sk). Innovativ, jung, lässig – mit diesen Attributen könnte man das neue Modelabel „G4RIG - Tiroler Streetwear“ beschreiben. Dabei sind die beiden Geschäftsführer Dominik Lang und Dominique Pfurtscheller keine Unbekannten in der Branche. Mit der Event- & Kommunikationsagentur „northlight creative“ haben sie vor 7 Jahren den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Ihre tägliches Geschäftsfeld erstreckt sich von der Markenentwicklung und Umsetzung für Firmenkunden über Grafik-,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephanie Kapferer
Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf (Mitte) mit den Teilnehmerinnen des „Womenomics“-Lehrgangs 2019.

"Womenomics"
Frauen werden für Aufsichtsräte fit gemacht

TIROL. Bereits seit letztem Jahr existiert das Projekt "Womenomics" mit dem Ziel, den Anteil von Frauen in Aufsichtsräten zu erhöhen. Die Initiative wurde durch das Land Tirol und der Wirtschaftskammer Tirol ins Leben gerufen. Auch in diesem Jahr wurden weibliche Führungskräfte für die Tätigkeit in einem Aufsichtsrat oder Beirat fit gemacht.  Knowhow für die Funktion in einem GremiumDen Frauen, die an dem Projekt "Womenomics" teilnehmen, wird das Knowhow mitgegeben, um künftig die Funktion...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Award-Gewinnerin Elke Jung startet mit ihrem Tragesystem "Belty" durch.
3

Unternehmerinnen-Award 2019
Tirols Unternehmerinnen sind top

TIROL. Zum vierten Mal wurde am 24.1.2018 der Unternehmerinnen Award vergeben. Drei Tiorlerinnen sind unter den Top-Unternehmerinnen des Jahres. Zweiter Platz in den Kategorien „Start-up" und „Innovation" Beim Unternehmerinnen-Award, der in Wien im Hotel Ritz Carlton vergeben wurde, konnten sich die drei Tiroler Unternehmerinnen, Elke Jung sowie Gerda Fuhrmann und Pinar Kilickiran, den zweiten Platz in den Kategorien Start-Up und Innovation holen. Sie setzten sich gegen 130 Konkurrentinnen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Tiroler Jungunternehmerpreis Sieger (. jpg )
Die Sieger des Tiroler Jungunternehmerpreises 2018 mit der Sonderkategorie Start-up: (v.l.n.r.) Thomas Ehammer und Markus Ehammer (Milchbuben KG), Johannes Kirchmair und Thomas Wurm (Single Use Support GmbH), Michael Danklmaier (Miviso OG), Hans Peter Prieth (Miviso OG), Pinar Kilickiran und Gerda Fuhrmann (UriSalt GmbH), Philip Willner (Miviso OG), Peter-Heinz Erian (UriSalt GmbH).
6

Walk of fame der Jungunternehmer
Jungunternehmer als treibende Wirtschaftskraft

TIROL. Bereits zum zehnten Mal konnten sich Jungunternehmer über den "Walk of Fame"-Preis der Jungen Wirtschaft Tirol freuen. Es wurden herausragende Leistungen junger Wirtschaftstreibender ausgezeichnet und deren Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Tirol hervorgehoben.  Jungunternehmer als treibende WirtschaftskraftMit ihrem Ideenreichtum und ihrer Innovationskraft unterstützen die jungen Unternehmer die Wirtschaft Tirols enorm. Zudem sorgt ihr "Gestaltungswille für die wirtschaftliche...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die Nachmittagsjury: Michael Kraxner, Patrick Pixner und Holger Bock (v.l.) diskutierten über die Ideen der Start-ups.
4

Zwei Jahre Unternehmerschmiede InnCubator
Weiterentwicklung und Professionalisierung

TIROL. Schon zwei Jahre ist es her, dass der Startschuss für die Unternehmerschmiede InnCubator gefallen ist. Seither hat sich viel getan: Das Projekt hat sich weiterentwickelt und professionalisiert. Ein Grund zum Feiern! Abschluss des Coachingprogramms "Start Ahead"Neben den erfolgreichen vergangenen zwei Jahren, konnte man auch den Abschluss des Coachingprogramms "Start Ahead" feiern. Bereits zum dritten Mal wurde "Start Ahead" angeboten und freut sich immer größerer Beliebtheit, wie...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Voller Tatendrang: Stephan Uiberreiter, Patricia Pichler, Andreas Uiberreiter, Manuel Kranebitter und Juri Seelmann (v.l.)
2

Social Media für Sportbegeisterte

Fünf Freunde wollen mit ihrer neuen App "Gymeration" die Fitness-Community besser vernetzen. INNSBRUCK (tk). Sie sind jung, fit und innovativ und trauen sich bzw. ihrer neu entwickelten App "Gymeration" einiges zu: Die Brüder Andreas und Stephan Uiberreiter, Patricia Pichler und Juri Seelmann aus Innsbruck sowie Manuel Kranebitter aus Telfs wollen am heiß umkämpften App-Markt durchstarten. Start-up gegründet"Mit Gymeration möchten wir eine Gemeinschaft aufbauen, die sich jederzeit über...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tamara Kainz
Arthur Bellutti will noch mehr "helle Köpfe" und "frische Geister". In Innsbruck arbeiten derzeit 50 Personen.
12

Ein neuer Ort für Innsbrucks Start-ups

"Junges Blut" und "frische Geister" will man künftig bei Bellutti mobilisieren. INNSBRUCK. Die Firma an der Haller Straße ist bekannt für ihre Werbungen auf Planen (z. B. für Lkw) und digitalen Druck. Niederlassungen hat sie in Wien und Klagenfurt, die Zentrale aber ist in Innsbruck. Und auch hier ist es, dass Geschäftsführer Arthur Bellutti eine neue Idee installieren will. Co-Working ist das Stichwort, mit welchem man künftig neue MitarbeiterInnen ins Boot holen will. Dabei meint der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Die Startup Class boomte: Julian Hosp von TenX, Stefan Engl, Start-up-Beauftragter der Jungen Wirtschaft Tirol, Dominik Sobe von icons, Fabian Rauch und Robert Schimpf vom InnCubator (v.l.)
1

Startup-Event in Tirol mit 300 Teilnehmern

Gründer und Jungunternehmer pilgerten zum Wifi Campus, zum bisher größten Start-up-Event in Tirol. Insgesamt konnte das Projekt mit 300 Teilnehmer aufwarten, die mit Innovation und Engagement punkten. TIROL. Der Schritt in die Selbstständigkeit erfordert Mut und viel Selbstvertrauen. Ein Startup zu gründen, ist heute einer der beliebtesten Anfänge um seine eigenen Wünsche und Träume zu erfüllen. Die Startup Class#13 unterstützt junge Gründer indem sie ihnen eine Plattform gibt, auf der sich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Go Tirol: Beim Start-up-Meeting bekamen die Naturtrip-Geschäftsführer viel Aufmerksamkeit für die Naturtrip-Geschäftsführer.
18

"Start-up-Urlaub" in Innsbruck

Auf Einladung der Standortagentur Tirol kamen 10 europäische Start-Ups um den letzten Schrei am Markt zu präsentieren. INNSBRUCK. Sie sind jung, sie sind innovativ, sie haben große Hoffnungen: 10 Start-ups aus Europa stellten sich im Rahmen des Projektes "Go Tirol" vor. Dabei lud die Standortagentur Tirol gezielt jene neuen Unternehmen ein, die im Bereich Tourismus etwas Neues und Vielversprechendes zu bieten haben. Der Sinn hinter "Go Tirol" ist es, nicht nur den Wirtschaftsstandort Tirol...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Heiratsantrag von Thomas Fleißner - ein Highlight in der Show "2 Minuten 2 Millionen - Die PULS 4-Start-Up Show" immer dienstags um 20:15 Uhr auf PULS 4.

Pollinger macht Heiratsantrag vor laufender Kamera in PULS4 Start-Up-Show

Das Tiroler Wundermittel gegen Wespen kam bei den Investoren in der PULS 4-Start-Up-Show "2 Minuten 2 Millionen" zwar gut an, nur der Rauch störte, und der "Wespenfreund" gehört noch etwas weiter entwickelt - und so gab es leider kein Investment in Höhe von 35.000,- Euro. Highlight der Show war aber der Heiratsantrag des Pollinger Erfinders Thomas Fleißner. POLLING. "2 Minuten 2 Millionen" heißt die Sendung von PULS4, in der Thomas Fleißner (39) aus Polling sein Glück versucht um für sein...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
LRin Patrizia Zoller-Frischauf und JVP-LO Dominik Schrott wollen jungen, kreativen Köpfen in Tirol die besten Chancen bieten.

"Innovation Days" geht in die zweite Runde

2017 finden die Innovation Days ein zweites Mal statt. Gemeinsam mit Unternehmen erarbeiten Studierende innovative Ideen und Problemlösungen. TIROL. Bei den Innovation Days haben StudentInnen der verschiedensten Studienrichtungen die Möglichkeit mit Unternehmen und Start Ups gemeinsam an Problemlösungen zu arbeiten. Innovation Days Im Rahmen der Innovation Days werden Unternehmen bzw. Start Ups mit Studierenden der verschiedenen Studienrichtungen vereint. Dadurch haben StudentInnen die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
LRin Patrizia Zoller-Frischauf und JVP-LO Dominik Schrott wollen jungen, kreativen Köpfen in Tirol die besten Chancen bieten.

LRin Patrizia Zoller-Frischauf und JVP-Obmann Dominik Schrott: „Chancen für junge, kreative Köpfe!“

Unternehmen und Start-ups sowie unternehmerische Studierende arbeiten gemeinsam an Problemlösungen. „Wirtschaftliche Praxis schon während des Studiums kennen zu lernen und im Team an neuen Ideen zu arbeiten, bringt den teilnehmenden Studierenden an den Innovation Days Vorteile“, sind Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und JVP-Landesobmann Dominik Schrott überzeugt. Heuer wird diese Initiative zum zweiten Mal von der Standortagentur angeboten. Die Unternehmen definieren ihre...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Susanne Vrhovac
1

Tirol als Start-Up-Hotspot etablieren

Landeshauptmann Günther Platter ist unter dem Motto „Tirol 2030“ in allen Bezirken bei den Menschen vor Ort unterwegs. „Wir wollen eine langfristige und nachhaltige Perspektive für unser Land mit den Tirolerinnen und Tirolern diskutieren und Antworten auf Zukunftsfragen und Herausforderungen geben – unabhängig von Wahlterminen und Schlagzeilen“, betont der Landeshauptmann bei seinem Innsbruck-Tag. Potentiale wecken, Wirtschaftsstandort stärken. Die fortschreitende Globalisierung und der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Peter Pock

TWInside
TWInside – Das Magazin des TWI, Technologie und Wirtschaftspark Innsbruck

TWInside – jetzt das Magazin online lesen! Das Magazin des Technologie und Wirtschaftspark Innsbruck berichtet wieder über Neues und Interessantes von den Unternehmen in der Eduard-Bodem-Gasse. In der aktuellen Sommer-Ausgabe 2016 geht es um Start-ups und die aktuellen Reisetrends. Wir geben Tipps für mehr Power beim Arbeiten und blicken zurück auf das TWI-Sommerfest und die "Lange Nacht der Forschung". Außerdem stellen sich neue Unternehmen am TWI vor.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Karl Künstner
Die Gewerbeordnung NEU stärkt die duale Ausbildung und bringt bürokratische Erleichterungen.

Neuregelung der Gewerbeordnung ab Ende des Jahres

Neben dem Start-Up-Paket für Neugründungen wird auch die Gewerbeordnung novelliert. Dies soll bürokratische Erleichterungen bringen. TIROL. Am 5 Juli beschloss die Bundesregierung ein Start-Up-Paket. Dies soll Bewegung in die Neugründung von Unternehmen bringen. Neben dem Start-Up-Paket gibt es auch Neuregelungen in der Gewerbeordnung. Gewerbeordnung NEU Die Gewerbeordnung, die ab Ende des Jahres novelliert werden soll, bringt bürokratische Erleichterungen. Allerdings komme es jetzt bei der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
185 Millionen für Start-Ups bereitgestellt.
1

185 Millionen Euro für junge Start-Ups

Der Ministerrat in Wien beschloss mit 185 Millionen Euro junge Start-Ups zu unterstützen. TIROL/WIEN. In Wien wurde am 05. Juli beschlossen, dass Start-Ups mit 185 Millionen Euro gefördert werden sollen. „Wir brauchen in unserer Gesellschaft wieder mehr Mut zum Unternehmertum und ein System, das junge Gründerinnen und Gründern auf ihrem steinigen Weg in die Selbstständigkeit unterstützt.", so WB-Abgeordneter Josef Lettenbichler. Das Maßnahmenpaket enthält folgende Punkte Das Maßnahmenpaket...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die Prototypen werden von Fabian Hochheimer gefertigt, produziert werden sie in Hall.
1 2

WAIQI – Eine Holzplatte, die Handys lädt

Ein drahtloses Handyladegerät aus Holz erobert den Internetmarkt. INNSBRUCK. WAIQI stellt drahtlose Handyladegeräte in Tirol her, schaffte letztes Jahr die Kickstarter-Kampagne und belieferte seine Unterstützer noch vor Weihnachten mit den ersten Holzladegeräten. Seit kurzem ist auch ein Onlineshop aktiv. WAIQI: SO funktioniert's Das Ladegerät funktioniert wie eine Induktionsplatte: Die Holzplatte selbst hängt mit Hilfe eines Kabels am Stromnetz, das Handy wird nur draufgelegt und es lädt...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Das Start-up Kiweno gewann den futurezone-Award mit seinem Gesundheits-App

Start-up aus IBK holt futurezone Award

Siegesfreude bei kiweno: Es ist ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte des Tiroler Gesundheits-Unternehmens. kiweno überzeugt in der Kategorie „Start-up des Jahres” und gewinnt den begehrten futurezone Award. Das Team rund um das junge Health-Tech Start-up kiweno kann sich gleich doppelt freuen: Beim renommierten futurezone Award räumte kiweno nicht nur den Titel „Start-up des Jahres powered by ORF TVthek” ab, sondern erhielt auch noch den begehrten Publikums-Award. Der Preisregen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
1 5

Eine Selfiedrohne für jedermann

Der Innovationspreis der WK ging an "Blue Sparrow", hinter dem junge Wissenschaftler stecken. Leicht, leise und sie soll in der Hosentasche Platz haben: Eine Drohne, die jeder benutzen kann. Den heurigen 3000-Euro-Start-up-Innovationspreis hat das Unternehmen "Blue Sparrow", ein 10- bis 15-köpfiges, junges Innsbrucker Team, gewonnen. Ihr Vorsatz bei der Entwicklung: "Was gibt es cooleres als eine eigene Selfie-Drohne, die jeder bedienen kann?" – die Wirtschaftskammer bestätigt sie mit ihrem...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
2 3

Happy End für Liebe & Lose

Nach langer Standortsuche hat der verpackungslose Supermarkt geöffnet INNENSTADT (acz). Liebe & Lose – dieser Name ist vielen InnsbruckerInnen schon lange bekannt. Das Lebensmittelgeschäft, welches ganz ohne Verpackung auskommen will, hat in der Markthalle am Montag eröffnet. Georg Dominguez stellte den Store mit Hilfe eines Crowdfundings auf die Beine. Dabei kam nicht nur das angepeilte Startgeld, sondern noch viel mehr Startkapital zusammen. Obwohl das Geschäft noch keinen Standort hatte,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.