Fahrrad

Beiträge zum Thema Fahrrad

Gemeinderatssitzung Rohrbach
Antrag für Verkehrsberuhigung im Gemeindegebiet

Bei der kommenden Gemeinderatssitzung in Rohrbach-Berg wollen die Grünen die Erarbeitung und Umsetzung von Verkehrsberuhigenden und Verkehrssicherheits-Maßnahmen im Gemeindegebiet beantragen.  ROHRBACH-BERG. Um sichere Mobilität für alle ermöglichen zu können – egal ob zu Fuß, mit dem Rad oder dem Auto – brauche es demnach entsprechende Schritte, die gesetzt werden müssen. "Eine moderne Verkehrsplanung nimmt Rücksicht auf alle Teilnehmer im öffentlichen Raum und erhöht somit die Lebensqualität...

  • Rohrbach
  • Victoria Preining
Unbekannte Täter entwendeten am Mittwoch ein E-Bike.
2

Diebstahl
Versperrtes E-Bike in Kufstein gestohlen

Diebe stahlen am Mittwoch ein E-Bike, das versperrt vor einem Haus stand.  KUFSTEIN. Derzeit noch unbekannte Täter stahlen am Mittwoch, den 18. Mai zwischen 9:00 Uhr  und 9:30 Uhr ein E-Bike. Das Fahrrad war vor einem Haus in der Jägerstraße in Kufstein abgestellt gewesen. Das E-Bike war darüber hinaus mit einem Schloss am dortigen Geländer versperrt abgestellt. Konkret handelt es sich um ein Gefährt der Marke "TREK Powerfly FS 7 M", Farbe silber. Der durch den Diebstahl entstandene Schaden...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Ein gründlicher Fahrradcheck ist vor der ersten Ausfahrt empfehlenswert.

Tipps vom ARBÖ OÖ
So machen Sie Ihr Fahrrad fit für die Bike-Saison

Milde Temperaturen und Sonnenschein locken die Radfahrer auf die Straße – mit ein paar einfachen Pflege-Tipps macht das Radl’n dann gleich noch mehr Spass. OÖ. Wer seinen Drahtesel aus der Garage, dem Keller oder vom Dachboden holt, sollte ihn zunächst mal gründlich von Hand reinigen. Dafür darf keinesfalls ein Hochdruckreiniger verwendet werden, der Dichtungen und Lager beschädigen kann. Hilfreich dafür sind im Fachhandel erhältliche, spezielle Fahrradreinigungsmittel. Damit es läuft, wie...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Mit der Radoffensive nicht zufrieden: Bei den von "MoVe iT" veranstalteten "Critical Mass"-Ausfahrten wird durch die Stadt geradelt, um für bessere Infrastruktur zu demonstrieren und die Herausforderungen für Kinder hervorzustreichen.
Aktion 7

Radlobbys kritisieren Radoffensive
"Projekte nicht neu und nicht genug"

2022 fließen rund zehn Millionen Euro in die Grazer Radinfrastruktur – doch nicht alle Radler:innen sind damit zufrieden. Bei der Initiative "MoVe iT" und der Radlobby Argus Steiermark bemängelt man einen fehlenden Paradigmenwechsel und sieht weiterhin große Lücken im Radnetz. GRAZ. Im Rahmen des "Masterplans – Radoffensive Graz 2030" wird bereits gebaut, geplant und um Grundstücke verhandelt. Insgesamt handelt es sich heuer um 19 Projekte, die der Stadt und dem Land insgesamt zehn Millionen...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Lamprecht
Anzeige

Fahrradladen Fernitz
Wir haben ein großes Herz für Fahrräder!

Im Fahrradladen Fernitz geht's jetzt so richtig los! Die Temperaturen steigen und die Fahrradsaison startet! Daher denken Sie an Service und mögliche Reparaturen, damit Sie sicher für Ihre nächste Fahrrad- oder E-Bike Tour gerüstet sind. Einfach früh genug vorbeikommen (ohne Termin) und das Team vom Fahrradladen überprüft Ihr Fahrrad sofort und gibt die Reparaturkosten bekannt. Kontakt: Fahrradladen Fernitz Peter-Rosegger Straße 1 8072 Fernitz-Mellach www. fahrrad-laden.at Tel: 0664/88105510 Im...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Silvia Fasching
"Radl-Bus" als gemeinsame Initiative von Parents for Future und Radlobby.
3

Radl-Bus
Initative mit Aktion sicherer Schulweg mit Rad und Roller

Die Initiative Parents for Future fordert sichere Schulwege für radfahrende Kinder in Innsbruck. Gemeinsam mit der Radlooby Tirol wurde im Bereich Sonnenstraße der „Radl-Bus“ organisiert. INNSBRUCK. Ausgehend von Barcelona werden Aktionen wie diese mittlerweile in zahlreichen europäischen und auch österreichischen Städten abgehalten. Dabei werden Schulwege für rad- und rollerfahrende Kinder und deren Begleitung geöffnet und die Kinder gelangen so sicher zur Bildungseinrichtung. "Radl-Bus"Um...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Neben dem Malwettbewerb wurde für die Kinder am "Tag der Sonne" auch weiteres Programm geboten.
Aktion 4

Tag der Sonne
Ein Fest für Energie und Wärme in der Gemeinde Bruck

Die Gemeinde Bruck an der Glocknerstraße lud kürzlich zum "Tag der Sonne" ein. Es soll die Menschen daran erinnern, dass die Sonne als Energie- und Wärmeträger extrem wichtig und nützlich ist. BRUCK. Die Gemeinde Bruck an der Glocknerstraße feierte den "Tag der Sonne", der 1978 von US-Präsident Jimmy Carter eingeführt wurde. Dieser findet seither weltweit statt und soll auf die Sonne als Wärme und Energielieferant aufmerksam machen. Reges Treiben rund um den Musik-PavillonDas Interesse der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Vizebürgermeister Liesnig möchte Radfahren fördern.
1

Vorschlag aus dem Rathaus
Mit dem Drahtesel zum Magistrat

Beschäftigte der Stadt Klagenfurt sollen aufs Dienstrad umsatteln können. KLAGENFURT. Den Mitarbeitern der Stadt Klagenfurt sollen hinkünftig vergünstigte Dienstfahrräder (auch E-Bikes) zur Verfügung gestellt werden, welche auch privat genutzt werden können. Dies kündigten am Donnerstag Finanzreferent Philipp Liesnig, Sportreferent Franz Petritz und Verkehrsreferentin Corinna Smrecnik gemeinsam an. Zur Finanzierung ist ein Leasing-Modell angedacht, das letztlich über das Gehalt rückverrechnet...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer
Eine Radfahrwaschanlage wurde den ganzen Tag lang voll ausgenützt.
24

Radfest
Weiz wurde kurzzeitig zu Amsterdam

Wer schon einmal in Amsterdam war, kann bezeugen, das in dieser Stadt der Transportmittel Nummer eins das Fahrrad ist. Auch in unseren Gefilden wird vermehrt auf den "Drahtesel" umgestiegen. Deshalb wurde jetzt in Weiz ein Radtag veranstaltet. Weiz. Der Radtag am Wochenende in Weiz war ein voller Erfolg. Nicht nur eine hochmoderne Fahrradwaschanlage wurde von den Besucher:innen dementsprechend genützt, auch die neuesten Radmodelle wurden präsentiert. Das sich der Radverkehr in der Stadt schon...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Frastanz unterstützt

Förderung für sanfte Mobilität
Frastanz fördert Anschaffung von Fahrradanhängern, Trolleys und Lastenfahrrädern

Die Marktgemeinde Frastanz fördert die Anschaffung von Fahrradanhängern, Trolleys und Lastenfahrrädern für Frastanzer Bewohner Jahrelang hat Frastanz mit den sogenannten „Kikis“ die Fahrradanhänger speziell für das Mitführen von Kindern aktiv gefördert. Nach Überlegungen des Infrastrukturausschusses der Gemeinde sowie des e5-Teams wurde diese Förderung im Mai 2020 ausgeweitet. Förderung Seitdem fördert die Marktgemeinde Frastanz den Kauf eines Fahrradanhängers zum Personentransport (Kiki) und...

  • Vorarlberg
  • Walgau
  • RZ Regionalzeitung
Viel häufiger als üblich sollte man das Fahrrad auch in den Alltag integrieren, appelliert die Ärztekammer OÖ.

Gesundheitskur für alle
Fahrradfahren als Training für ganzen Körper

Neben Fahrrad-Ausflügen könnte man das Rad viel häufiger im Alltag einsetzen, ruft die Ärztekammer OÖ auf. Es trainiert ohne viel Aufwand das Herz-Kreislauf-System und die Atmungsorgane. OÖ. Das vorsommerliche Wetter lädt zu einer Radtour ein. Egal ob längere Touren oder kurze Strecken, das Fahrrad ist für beides hervorragend geeignet. Viel häufiger als üblich, sollte man das Fahrrad aber auch in den Alltag integrieren. Es geht eben nicht nur um das Mountainbike oder das Rennrad. Es geht vor...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Zuerst ordentlich gesoffen, dann mit dem Rad unterwegs (Symbolbild).
2

Betrunkener Fahrradfahrer
Mann wollte Polizisten schlagen und traf Baum

Eine Auseinandersetzung zwischen Schwägern nahm eine kuriose Wendung. Nach einer Anzeige wurde ein Verdächtiger mit zwei Promille Alkohol im Blut mit dem Fahrrad angehalten und festgenommen. WIEN/DÖBLING. Zwei Männer im Alter von 34 und 37 Jahren dürften ordentlich gebechert haben. Nach dem übermäßigen Alkoholkonsum ist es in der Wohnung in der Heiligenstädter Straße zum Streit gekommen. Der 37-Jährige soll seinem gegenüber mehrmals ins Gesicht geschlagen und diesen verletzt haben. Die...

  • Wien
  • Döbling
  • Michael J. Payer
Walter Pernikl als Vertreter vom Tourismusverband NÖ-Zentral, Nußdorfs GfGR Patric Pipp, Traismauers Stadtrat Rudolf Hofmann, Inzersdorfs GfGR Franz Gleiß und Herzogenburgs Stadtrat Kurt Schirmer auf der Theyerner Höhe, einem der höchsten Punkte der Strecken. Ein anstrengender Aufstieg wird mit einem atemberaubenden Blick über das Untere Traisental belohnt.
3

Unteres Traisental
Trekking Strecke für das untere Traisental

Die Radsaison ist eröffnet – seit kurzem sind auch fünf neue Trekking-Strecken im Unteren Traisental befahrbar. TRAISENTAL (pa). Die "Paraplui-Tour", "Wasser zu Wein-Tour", "Venusberg-Tour" samt "Oschneida" und die "Herzogenburger Reblaus-Tour" erweitern nun das Streckennetz. Sie führen über Feld- und Güterwege durch Weinberge, Wälder und Kellergassen zu Aussichtspunkten, Schlössern und mystischen Orten. Kurzum – Radfahrer lernen die schönsten Seiten der Region kennen. FeinschliffVertreter der...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michelle Datzreiter
Bgm. Klaus Gritsch fährt mit gutem Beispiel voran und benützt bei Terminen das "Dienstfahrrad".
2

Ausbau Radwegenetz
Die Weiterführung des "Radknotens Kematen"

Der Innradweg wird mit Unterstützung der öffentlichen Hand weiter ausgebaut – und auch innerörtlich ist in Kematen einiges geplant. KEMATEN. Der Kemater Bürgermeister Klaus Gritsch nimmt das Thema "Fahrrad" in jeder Hinsicht ernst. Zum Pressegespräch erscheint der Ortschef nicht per Auto, sondern im Sattel des gemeindeeigenen Bikes samt zweckmäßigem Aktentaschenanhang zum Transport notwendiger Unterlagen. Unterstützungen 5,5 Millionen Euro stellt das Land Tirol im heurigen Jahr den Gemeinden...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Einen Tag nach seiner Runde mit dem Motorrad im Einkaufszentrum wurde dem Mann der Führerschein abgenommen.

Polizeimeldungen
Raub mit geringer Beute, mit Motorrad im Einkaufszentrum

Im Hofgarten wurden drei Jugendliche zur Herausgabe ihres Bargeldes gezwungen. In Völs fuhr ein Motorradfahrer eine Runde im Einkaufszentrum. Eine 82-jährige stürzte mit Ihrem Fahrrad. INNSBRUCK. Am 14.05.2022 gegen 20.30 Uhr wurden drei Jugendliche (16 und 15) auf einer Parkbank des Hofgartens in Innsbruck von acht Personen, angeblich sechs Burschen und zwei Frauen, umzingelt und durch Androhung von Schlägen zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Zwei der Jugendlichen gaben die Geldtasche...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Insgesamt 76.613 Kilometer sind die Mitarbeiter*innen des Ordensklinikum vergangenes Jahr zur Arbeit geradelt. 
v.l.: Koordinatorin Marianne Gabauer, die Gewinner*innen  Christoph Waser, Gudrun Reindl und Lukas Kocik, Personalentwicklerin Christine Ries, Koordinatorin Veronika Wiesinger

Linz fährt Rad
Ordensklinikum radelt fast zwei Mal um die Welt

40.600 Kilometer sind es einmal um den Äquator. Mit 76.613 zurückgelegten Fahrrad-Kilometern im Rahmen der Aktion "Linz fährt Rad 2021", sind die Mitarbeiter des Ordensklinikums Linz damit fast zwei Mal um die Welt geradelt. Zusammen haben sie so 14,6 Tonnen CO2 eingespart. LINZ. Das kann sich sehen lassen. Im Rahmen der Aktion "Linz fährt Rad 2021" legten die Mitarbeiter des Ordensklinikum Linz insgesamt 76.613 Kilometer zurück, in Summe eine Strecke von fast zwei Mal um die Welt. Das fördert...

  • Linz
  • Felix Aschermayer
David Kalteis (Mitglied des Betriebsrates LK Mauer), Cornelia Kaufmann (Mobilitätsexpertin Stadtwerke), Ortsvorsteher Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth Anton Geister, Vizebürgermeister Markus Brandstetter
2

Leih-Fahrräder in Amstetten
Neue Next-Bike-Station am Bahnhof in Hausmening

Damit stehen im Stadtgebiet Amstetten acht Nextbike-Stationen mit 32 Rädern zur Verfügung. HAUSMENING. „Mit der neuen Next-Bike-Station am Bahnhof in Hausmening wollen wir den Pendlern ein neues Angebot machen, das Auto stehen zu lassen“, erklärt Vizebürgermeister Markus Brandstetter. „Besonders wollen wir damit die Verbindung Bahnhof-Landesklinikum stärken“, so der Vizebürgermeister. „Wenn wir die Bevölkerung animieren wollen auf Alternativen zum Auto umzusteigen, braucht es seitens der...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Am 25. Mai wird geradelt: 19 Kilometer gilt es bei der Twins-Tour des Grazer Cityradelns zu absolvieren.
2

Zweiter Anlauf
Grazer CityRadeln findet am 25. Mai statt

Nach der Schlechtwetter-bedingten Absage des ersten Termins geht das Grazer CityRadeln in den zweiten Anlauf: Am 25. Mai gilt es 19 Kilometer quer durch die Stadt zu absolvieren.  GRAZ. Nachdem der erste Termin im April ins Wasser gefallen war, startet das Grazer CityRadeln nun in den zweiten Anlauf: Am 25. Mai sind alle Fahrradbegeisterten zur Twins-Tour, die quer durch die Stadt führt aufgerufen. Los geht es um 18 Uhr am Mariahilferplatz. Insgesamt gilt es knapp 19 Kilometer zu absolvieren....

  • Stmk
  • Graz
  • Andreas Strick
Ein Fahrradservice kostet nicht immer gleich viel. In den Betrieben gibt es unterschiedliche Abrechnungsmethoden.
Video 3

Preise Fahrradservice
"Angebote zu vergleichen, zahlt sich aus"

Ingesamt hat die Arbeiterkammer-Marktforschung 33 Betrieben einen Preis- und Leistungscheck in puncto Fahrradservice vorgenommen. Im Vergleich zum Vorjahr ist auch hier die Teuerung spürbar: Die Preise des „kleinen Service“ kommen auf eine Steigerung von 10,5 Prozent und beim Großen Service auf 5,2 Prozent. STEIERMARK. Nicht nur die Preise im Energiebereich steigen, sondern auch bei den anderen Branchen ist eine deutliche Erhöhung zu spüren. Die AK-Marktforschung hat sich die Veränderungen bei...

  • Steiermark
  • Julia Gerold
Klaus Schell erfüllt sich seinen Traum und radelt von Graz zum Nordkap und spendet dabei für den guten Zweck.
5

Spendenaktion
4.300 Kilometer dem Rad von Graz bis zum Nordkap

Ein Grazer ist aktuell mit seinem Fahrrad auf dem Weg zum Nordkap. Einerseits erfüllt er sich damit einen Lebenstraum, andererseits sammelt er mit der Aktion Geld für den guten Zweck. GRAZ. Ein Mann, ein Fahrrad und eine Strecke von 4.300 Kilometer. Das ist es, was es braucht, damit ein Lebenstraum in Erfüllung gehen kann, aber nicht nur. Im Fokus der Aktion des Grazer Unternehmers Klaus Schell steht vor allem der gute Zweck. Der Wettergott war nicht auf seiner Seite als Schell sich vergangenes...

  • Stmk
  • Graz
  • Marco Steurer
Chefinspektor Peter Meixner leitender Ermittler im Fall aus dem Jahr 2011: Eine 38-jährige Frau wurde in Salzburg auf offener Straße mit zwei Messerstichen schwer verletzt und verstarb in Folge.
4

Ungeklärter Fall
Mordfall „Elmo-Cafe“ – Ermittler suchen wieder Hinweise

Die Salzburger Polizei ist auf die Mithilfe aus der Bevölkerung angewiesen: Der Mordfall in der Stadt Salzburg, bei dem eine 38-jährige Frau erstochen wurde, ist seit elf Jahren ungeklärt. Zeugenbefragungen und Spurenauswertungen haben lange schon keine neuen Erkenntnisse mehr gebracht. Jetzt wendet man sich an die Öffentlichkeit. SALZBURG. Eine 38-jährige Frau wird in der Stadt Salzburg auf offener Straße mit zwei Messerstichen schwer verletzt. Sie schleppt sich ins damalige „Elmo-Cafe“, wo...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Radreparaturtage in Kottes-Purk: v. l. Gernot Hackl (Radtechniker Autohaus Böhm), Bürgermeister Josef Zottl, Manfred Laister (Radtechniker Autohaus Böhm), Vizebürgermeister Leopold Fertl, Christian Haider (Mobilitätsmanager NÖ.Regional).
4

Umweltfreundliche Mobilität
Vier Radreparaturtage im Bezirk Zwettl

BEZIRK. Im April 2022 stand in vier Gemeinden des Zwettler Bezirks an jeweils einem Tag die Fahrradreparatur im Mittelpunkt: Die Radreparaturtage luden Interessierte ein, ihren Drahtesel kostenlos begutachten und servicieren zu lassen. Das Mobilitätsmanagement Waldviertel organisierte diese Events gemeinsam mit den Gemeinden Allentsteig, Echsenbach, Göpfritz an der Wild und Kottes-Purk. Regionale Radmechaniker überprüften die mitgebrachten Räder auf StVO-Konformität. Mobilitätslandesrat Ludwig...

  • Zwettl
  • Michèle Zimmermann
Das Projekt "Radheldinnen" erhält 20 gespendete Fahrräder von der Volkshilfe.

Radheldinnen
Frauen-Radfahr-Projekt erhält 20 gespendete Räder

Das Projekt "Radheldinnen" unterstützt Frauen mit Migrationshintergrund dabei Fahrradfahren zu lernen. Die Volkshilfe spendete 20 überarbeitete Drahtesel für die Initiative. LINZ. Mit dem Projekt "Radheldinnen" des Klimabündnisses OÖ soll Frauen mit Migrationshintergrund das Fahrradfahren näher gebracht werden. Weil aber viele nicht in der finaziellen Lage sind sich ein eigenes Rad leisten zu können, sind Spenden immer gerne gesehen. Die Volkshilfe hat die Initiative deshalb nun mit 20...

  • Linz
  • Felix Aschermayer
Susanna Hauptmann (Geschäftsführerin Radland NÖ), Markus Brandstetter (Vizebürgermeister Amstetten), Thomas Hauer (ÖBB Immobilienmanagement), Bernhard Zehetgruber (Mobilitätsmanagement Mostviertel der NÖ.Regional), Anton Kasser (LAbg.), Gerhard Prantner (Leiter ÖAMTC-Stützpunkt Amstetten).


2

Ab aufs Radl
Neuer ÖAMTC Fahrrad-Stützpunkt für die Amstettner

Mit der Self-Service-Station soll die lokale Fahrrad-Infrastruktur gestärkt werden.  AMSTETTEN. Der ÖAMTC Fahrrad-Stützpunkt befindet sich am Bahnhof in Amstetten (Ausgang Eggersdorferstr./Remise) und im Rahmen eines Radlreparaturtages des Mobilitätsmanagements Mostviertel der NÖ.Regional eröffnet. Zudem standen E-Bikes von ÖAMTC, nextbike-Leihräder und Falträder von Radland NÖ zum Testen bereit. Das Rad als Verkehrsmittel der Wahl boomt seit Jahren. Viele Menschen nutzen für ihren täglichen...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 21. Mai 2022 um 13:30
  • Treffpunkt: P+R Traunsteinarena (nur bei Schönwetter)
  • Kirchham

1. Kirchhamer Familien-Fahrrad-Tour

1. Familien-Fahrrad-Tour der familienfreundlichen Gemeinde Kirchham zum Gmundner Seebahnhof. Die Aktion findet nur bei Schönwetter statt.

2
  • 22. Mai 2022 um 14:00
  • Dr. Karl Renner-Museum für Zeitgeschichte
  • Gloggnitz

Museumsfrühling 2022: Radeln auf den Spuren von Karl Renner

Mit dem Rad auf den Spuren von Karl Renner unterwegs Renner-Museum feiert den Museumsfrühling mit einer Radtour von Gloggnitz nach Köttlach 22. Mai 2022 / 14.00 Uhr Nachdem im vorigen Jahr die Wanderer gefragt waren, lädt das Renner-Museum in Gloggnitz seine Gäste anlässlich des heurigen „Museumsfrühlings“ am 22. Mai 2022 zu einer Radtour ein. Start ist vor dem Museum um 14.00 Uhr. Dr. Karl Renner war nicht nur der Konstrukteur der Republik, Staatskanzler und Bundespräsident, er war auch vier...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.