fahrradunfall

Beiträge zum Thema fahrradunfall

Der Mann wurde mit dem Hubschrauber in die Klinik nach Kempten gebracht.

Sturz mit E-Bike in Nesselwängle
63-Jähriger verletzt

NESSELWÄNGLE (red). Am 12.08.2020 gegen 11:05 Uhr war ein 63-jähriger Deutscher mit seinem E-Bike auf einer Gemeindestraße von Nesselwängle kommend in Fahrtrichtung Gaicht unterwegs. Vermutlich wegen eines Fahrfehlers kam der 63-Jährige zu Sturz und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Der Mann wurde nach der Erstversorgung mit dem NAH ins Klinikum nach Pfronten geflogen.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Am 9. August stürzte ein 57-jähriger Mann mit seinem E-Bike in Brixlegg und verletzte sich schwer.

Fahrradunfall
Mann verletzte sich bei E-Bike Sturz in Brixlegg schwer

Ein 57-jähriger Österreicher stürzte am 9. August in Brixlegg mit seinem E-Bike und verletzte sich dabei schwer.  BRIXLEGG (red). Das warme Wetter der letzten Wochen lädt zu Aktivitäten im Freien ein. Auch viele E-Bike Fans lockt es vor die Tür. Aber auch hier ist Vorsicht geboten. In Brixlegg kam es nämlich am Sonntag, den 9. August zu einem Sturz. Der 57-jährige E-Bike Lenker war in Richtung Rattenberg unterwegs und drehte sich kurz zu seiner Lebensgefährtin um, die hinter ihm fuhr....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler

Polizeimeldung
Mountainbiker prallte frontal gegen ein Auto

PFLACH. Am 09.08.2020, um 18:10 Uhr, lenkte ein 21-jähriger Österreicher seinen PKW auf der einspurigen Gemeindestraße Hüttenmühle vom Ortsteil Pflach  in Richtung Reutte / Mühl. Zur selben Zeit lenkte ein 54-jähriger Österreicher sein Mountainbike vin die Gegenrichtung. In einer Kurve auf Höhe Hüttenmühle 1 kam es zum Frontallzusammenstoß zwischen dem PKW und dem Mountainbike, wobei der 54-Jährige noch versuchte, sich von seinem Rad abzustoßen. Er prallte jedoch mit dem Körper gegen die...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Der Verletzte wird im Krankenhaus Spittal behandelt.

Seeboden
Urlauber verliert bei Fahrradunfall kurz das Bewusstsein

In Seeboden verletzte sich ein 50-jähriger Deutscher beim Sturz mit seinem Fahrrad. SEEBODEN. Ein Urlauber aus Deutschland fuhr am Nachmittag des 05. August mit seinem Fahrrad in einem Park in Seeboden über eine Holzrampe. Der 50-Jährige kam dabei so unglücklich zu Sturz, dass er sogar für einige Minuten sein Bewusstsein verlor. Nach Erstversorgung durch die Rettung wurde der Mann mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Spittal gebracht.

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer

Polizeimeldung
Fahrradsturz in Saalbach-Hinterglemm

Am späten Nachmittag des 23.07.2020, ereignete sich im Gemeindegebiet von Saalbach-Hinterglemm ein schwerer Unfall mit einem Mountainbike. SAALBACH. Ein 63-jährige Pinzgauer fuhr mit seinem Mountainbike talwärts, als er in einer scharfen Rechtskurve, ohne Fremdeinwirkung, von der Schotterstraße abkam und in weiterer Folge in den angrenzende, mit etlichen großen Steinen durchsetzen, Abhang stürzte. Kurz nach dem Sturz bemerkte ein Ehepaar aus Niederösterreich den schwer verletzten...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Ein elfjähriger wollte gestern mit seinem Mountainbike von einer Rampe springen, die rund einen Meter hoch war. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad.

Kopfüber auf Asphalt gestürzt
Bei Sprung von Rampe schwerverletzt

ALTHEIM. Ein elfjähriger Bub aus dem Bezirk Braunau war mit seinem Mountainbike in der Wiesnerstraße in Altheim aus Richtung Stadtplatz kommend zur Badstraße unterwegs. Am 21. Juli gegen 17.07 Uhr schob der Junge, der ohne Fahrradhelm unterwegs war, sein Rad auf eine rund einen Meter hohe Laderampe und sprang von dieser mit seinem Mountainbike herunter. Beim Aufkommen auf die asphaltierte Fahrbahn verlor der Bub die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte kopfüber auf den Asphalt. Bei dem...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Bei einem Fahrradunfall in Matrei wurde ein 55-jähriger Steirer schwer verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
Fahrradunfall in Matrei - 55-jähriger Steirer schwer verletzt

MATREI. Am 20. Juli gegen 18.25 Uhr, stürzte ein 55-jähriger Mann aus der Steiermark mit seinem Fahrrad im Gemeindegebiet von Matrei i.O. aus ungeklärter Ursache. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte mit der Rettung zum Rettungsstützpunkt Matrei i. O. und mit dem Rettungshubschrauber weiter in die Klinik Innsbruck geflogen. Fremdverschulden konnte nicht erhoben werden. Weitere Polizeimeldungen aus Osttirol

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber

Zusammenstoß
38-jähriger Radfahrer kollidierte mit Auto

Heute Früh kollidierte in Thaur ein 55-jähriger Pkw-Lenker mit einem Rennradfahrer. Der Lenker des Rades kam zu Sturz und verletzte sich schwer. THAUR. In den frühen Morgenstunden fuhr ein 38-jähriger Mann mit seinem Rennrad im Ortsgebiet von Hall in Richtung Essbacherweg von Osten kommend in Richtung Westen. Zur selben Zeit lenkte ein 55-jähriger Mann seinen Pkw auf dem selben Weg, in die entgegengesetzte Richtung. Der 55-Jährige Autofahrer wollte nach links abbiegen. Aus noch unbekannter...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher

Unfall
26-jährige Radfahrerin schwer verletzt

STRASS.  Eine 26-jährige Wienerin wurde bei einem Fahrradunfall am vergangenen Sonntag  Vormittag schwer verletzt. Die Frau war auf der Kronberg-Landesstraße bergab Richtung Wildenhag unterwegs gewesen, hinter ihr radelte ihr 24-jähriger Lebensgefährte. Vor einer einer 180-Grad-Kurve fuhr die Frau mit ihrem Rad ungebremst gegen die Leitschiene. Bei dem Unfall wurde die 26-Jährige, die keinen Fahrradhelm trug, schwer verletzt. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber Martin 3 in das Klinikum Wels...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger

Verkehrsunfall
Radfahrer in Sistrans vom Traktor erfasst

Ein Radausflug endete für einen 82-jährigen im Krankenhaus. Der Radler wurde von einem Traktor erfasst und verletzte sich schwer. SISTRANS. Am Samstag den 27. Juni gegen 11.30 Uhr wollte der Lenker eines E-Bikes (82) auf einer Gemeindestraße in Sistrans an einem rückwärts einparkenden Traktor vorbeifahren. Beim Vorbeifahren prallte er plötzlich mit dem Kopf gegen die linke Palettengabel des Frontladers und kam anschließend zu Sturz. Der Mann zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher

Zusammenprall mit Auto
Radfahrer bei Unfall in Minihof-Liebau schwer verletzt

Bei einer Kollision mit einem Pkw ist heute, Montag, zwischen Windisch Minihof und Minihof-Liebau ein Radfahrer schwer verletzt worden. Der 60-Jährige war mit seinem Rennrad auf der Bundesstraße 58 unterwegs, als ein 67-jähriger Mann mit seinem Pkw von der Gemeindestraße Welten/Gamperlberg auf die B58 abbiegen wollte. Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei der Radfahrer gegen den linken Kotflügel prallte und über die Motorhaube geschleudert wurde. Der Schwerverletzte wurde nach der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Ein Vierjähriger wurde beim Sturz mit dem Rad verletzt.

Rennweg
Vierjähriger mit Fahrrad gestürzt und verletzt

Ein vierjähriger Bub wurde in Rennweg beim Sturz mit seinem Fahrrad verletzt. RENNWEG. In Rennweg kam ein vierjähriger Bub am 20. Juni 2020 gegen 21 Uhr mit dem Fahrrad auf einer leicht abschüssigen Gemeindestraße zu Sturz und prallte mit dem Kopf auf die Fahrbahn. Das Kind, das einen Helm trug und in Begleitung seines Vaters unterwegs war, zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Sein Vater verständigte sofort die Rettung, die den Jungen in das Landeskrankenhaus nach Villach...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Eine 50-jährige Frau zog sich am 1. Juni in Scheffau schwere Kopfverletzungen nach einem Sturz mit ihrem E-Bike zu.

Vollbremsung
Frau stürzte in Scheffau mit E-Bike und verletzte sich schwer

Am Pfingstmontag verletzte sich eine 50-Jährige in Scheffau schwer. Nachdem sie mit ihrem E-Bike eine Vollbremsung machte, stürzte sie über das Fahrrad auf die Fahrbahn.  SCHEFFAU (red). Am Montag, den 1. Juni war gutes Wetter für eine Radtour. Für eine 50-Jährige Österreicherin, die in Begleitung von ihrem Ehemann und ihrer Tochter war, ging der Feiertag nicht so gut aus. Gegen 14:00 Uhr war die Familie mit ihren E-Bikes auf der L207 in Scheffau talwärts unterwegs. Etwa zum gleichen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
In Uttendorf stürzte ein Radfahrer etwa 20 Meter eine Böschung hinab und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Polizeimeldung
E-Bike Fahrer in Uttendorf tödlich verunglückt

Bei einem Unfall am 1. Juni 2020 in Uttendorf stürzte ein 66-jähriger Radfahrer aus dem Pinzgau etwa 20 Meter eine Böschung hinunter und verstarb. Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg: UTTENDORF.  Zu einem tödlichen Unfall kam es am Abend des 1. Juni 2020 in Uttendorf. Ein 66-jähriger Radfahrer aus dem Pinzgau lenkte als Mitglied einer siebenköpfigen Gruppe sein E-Bike auf der Forststraße "Grünsafteck Rundweg" von der auf 1.841 Meter Seehöhe gelegenen Hochsonnbergalm in Richtung...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Der Jugendliche wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck geflogen.

Unfallmeldung
Zwölfjähriger nach Fahrradsturz mit Rettungshubschrauber abtransportiert

Ein Zwölfjähriger musste Samstagnachmittag nach dem Sturz mit seinem Fahrrad in einem privaten Bikepark ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck geflogen werden.  ATTNANG-PUCHHEIM. Am Samstag gegen 15:35 Uhr fuhr ein Zwölfjähriger mit seinem Downhillbike in einem privaten Bikepark. Der Jungendliche aus dem Bezirk Vöcklabruck verlor bei einer Abfahrt mit anschließendem Sprung die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte kopfüber zu Boden. Einer der anwesenden Freunde rief umgehend die...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Radfahrer kam aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz und blieb verletzt auf der Straße liegen.

Böheimkirchen
Retter in der Not – Radfahrer lag verletzt am Straßenrand

Lebensgefährtin schlug Alarm: Polizisten retten verunfallten Radfahrer in Böheimkirchen. BÖHEIMKIRCHEN. Zu einem Radunfall kam es vor Kurzem in Böheimkirchen. Ein 59-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten-Land war gegen 00.20 Uhr in alkoholisiertem Zustand mit seinem Fahrrad in der Nähe der Edisongasse unterwegs und kam dabei aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz. Er zog sich Verletzungen zu und konnte in der Folge nicht mehr aufstehen.  Vermisst Nachdem sich seine Lebensgefährtin Sorgen...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Symbolbild

Unfall in Höfen
Betrunkener Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

HÖFEN (eha). Ein Fahrradfahrer ist gestern bei einem Unfall auf dem Radweg zwischen Weißenbach und Höfen schwer verletzt worden. Der 36-jährige Österreicher fuhr gegen 19.20 Uhr mit einem Fahrrad auf dem parallel zur B 198 verlaufenden Radweg von Weißenbach am Lech kommend in Fahrtrichtung Höfen. Ohne ersichtlichen Grund kam er plötzlich vom Radweg ab und stürzte auf die Böschung, wo er schwer verletzt liegen blieb. Ein Alkotest ergab eine starke Alkoholisierung. Er wurde von der Rettung in das...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
In Kramsach kam ein 50-jähriger Vater mit seinem Fahrrad zu Fall, nachdem er aus Versehen in das Rad seines Sohnes fuhr.

Fahrradunfall Kramsach
Vater fuhr gegen abbiegendes Fahrrad seines Sohnes

Am Sonntag, den 26. April lenkte in Kramsach im Ortsteil Mariatal, ein fünfzig Jahre alter Vater sein Fahrrad gegen das Rad seines Sohnes und kam zu Fall. Dabei wurde er unbestimmten Grades verletzt. KRAMSACH (red). Am 26. April, gegen 11:25 Uhr, lenkte ein 17-jähriger Österreicher sein Fahrrad auf der Unterinntalstraße aus Richtung Breitenbach kommend in Fahrtrichtung Kramsach. Unmittelbar hinter dem 17-Jährigen fuhr ebenfalls auf einem Fahrrad dessen fünfzigjähriger Vater. Im...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ein durchgeführter Alkoholtest im Krankenhaus Braunau ergab bei der Frau einen Promillewert von 1,72.

Polizeimeldung
Alkoholisierte Radfahrerin verletzte sich bei Sturz

MAUERKIRCHEN. Am Nachmittag des 17. Aprils war eine 63-Jährige aus dem Bezirk Braunau mit ihrem Fahrrad auf der Unterbrunningerstraße in Mauerkirchen unterwegs. Die Frau kam zu Sturz und zog sich mehrere Platzwunden zu. Ein Passant, der zufällig an der Unfallstelle vorbeifuhr, bemerkte die Verletzte und alarmierte die Einsatzkräfte. Die 63-Jährige wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus Braunau gebracht. Ein dort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,72 Promille.

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Polizeimeldung
Fahrradunfall in St. Michael im Lungau

Wie es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg heisst, kam es am Ostersonntag zu einem Fahrradunfall in St. Michael. Am 12.04.2020, um 16:40 Uhr, wollte eine 68-jährige Einheimische mit ihrem Fahrrad, von einer Hausausfahrt kommend, die Austraße überqueren, meldet die Polizei. In diesem Moment sei sie mit einem 54-jährigen Einheimischen kollidiert, welcher mit seinem E-Bike von Stranach kommend auf der Austraße gefahren sei. Zwei verletzte RadfahrerBeide seien durch den...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Poliezi sucht Zeugen einer Fahrerflucht

Zeugen nach Fahrerflucht gesucht!

Heute Morgen, um 9.10 Uhr fuhr eine 59-jährige Frau mit ihrem Fahrrad in der Klagenfurter Aichelburg-Labia-Straße und wurde von einem unbekanntem PKW-Lenker überholt. Beim Überholen streifte der Fahrzeuglenker die Radfahrerin, die daraufhin zu Sturz kam und sich leichte Verletzungen zuzog. Der unbekannte Fahrzeuglenker beging Fahrerflucht. Eventuelle Zeugen des Unfallherganges mögen sich bei der Verkehrsinspektion Klagenfurt melden. Bearbeitende Dienststelle: Verkehrsinspektion Klagenfurt,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Der Fuß des Kindes geriet zwischen Vorderreifen und Gabel.

Nach Radunfall
Feuerwehr befreite Mädchen aus misslicher Lage

WIENER NEUSTADT (Bericht der Feuerwehr Wiener Neustadt). Ein Kind stürzte am 3. März 2020 am Nachmittag mit dem Fahrrad und kam dabei mit dem Fuß zwischen Vorderreifen und Gabel. Die Feuerwehr wurde verständigt, um das Kind zu befreien. "Einsätze mit Kindern bedürfen einer besonderen Vorgehensweise, sind Erlebnisse in der Kindheit doch oft prägend", dachten sich auch drei Feuerwehrmitglieder der Hausmannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neustadt, als am Nachmittag des 3. März der...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Es passieren deutlich mehr Unfälle mit Rädern
 1

Villach
Mit dem Fahrrad kracht es wieder öfter!

In Villach ist die Zahl der Radunfälle stark gestiegen. Polizei vermutet E-Bikes als Mitgrund. VILLACH. Radfahren ist schön, Radfahren ist gesund. Doch Radfahren kann auch gefährlich sein. Die Polizei von Villach sieht das ähnlich differenziert: „Radfahrer sind diejenigen Verkehrsteilnehmer, die sich am wenigsten an die Verkehrsregeln halten“, so Chefinspektor Gerhard Ullrich, Leiter des Verkehrsreferats beim Stadtpolizeikommando Villach. Das beginne schon mit der falschen Fahrtrichtung...

  • Kärnten
  • Villach
  • Bernhard Mairitsch
Symbolbild

Polizeimeldung
Radfahrer prallte in Fließ gegen Felswand

FLIEß. Ein 71-Jähriger Radfahrer prallte auf der Piller Landesstraße nach einem Bremsmanöver gegen eine Felswand. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Fahrradsturz mit schwerer Verletzung in Fließ Am 26. Oktober 2019, gegen 17:00 Uhr, fuhr ein 71-jähriger Österreicher auf der Piller Landesstraße L17 in Richtung Wenns talwärts. Bei einer S-Kurve hat der Mann vermutlich zu spät und zu stark gebremst, wodurch das Vorderrad wegrutschte und er in weiterer Folge gegen die dortige...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.