08.05.2016, 13:20 Uhr

„Hoch hinaus“ – Maibaumfest der Volkstanzgruppe Ramingstein

Vergangenen Donnerstag am Christi Himmelfahrts Tag war es wieder so weit: hoch hinaus ging es für die Ramingsteiner und die Besucher des Maibaumsteigens. Dort veranstaltete die Volkstanzgruppe Ramingstein wieder das alljährliche Maibaumfest beim Landgasthof Weilharter in Kendlbruck. Der rund 33 Meter lange Maibaum wurde bereits schon am 3. Mai aufgestellt und musste nur noch erstiegen werden. Gesponsert wurde der Baum heuer vom Nationalratsabgeordneten und Präsident der Land- und Forstwirtschaftskammer Franz Eßl.

Tolles Programm

Am Nachmittag fand ein Kinderprogramm mit Maibaumkraxln und Schminken statt. Danach ging es wirklich zur Sache. Dank zahlreicher Sponsoren, gab es für die Maibaum-Erstürmer auch was zu gewinnen! Eine Wahnsinnsleistung erbrachte David Rottensteiner aus Göriach, der mit nur 58 Sekunden, sprichwörtlich den Maibaum hinauf gelaufen ist und somit der Ramingsteiner Maibaum-Champion wurde! Den zweiten und dritten Platz belegten die Brüder Thomas und Bernhard Kocher.

Top Stimmung

Während dem Maibaumkraxln sorgte die „Lungauer Eachtlingmusi“ für Unterhaltung. Auch einige Geschichten von Santner Josef durften hier nicht fehlen.
Am Abend spielte die Trachtenmusikkapelle Ramingstein mit einem Dämmerschoppen auf. Für den Ausklang des erfolgreichen Abends gab es noch eine tolle Tanzmusik, gespielt vom "Alpenklang-Duo" aus dem Burgenland.

Benefiz

Auch heuer kommt die Summe aus der Maibaumverlosung wieder bedürftigen Familien in der Gemeinde zu Gute. "Schon im vergangenem Jahr konnte einer Familie mit der beachtlichen Summe von 700 Euro eine Freude bereitet werden, der Dank gilt der Volkstanzgruppe Ramingstein und dem Team vom Landgasthof Weilharter für ihren unermüdlichen Einsatz", so Bürgermeister Peter Rotschopf. Den ganzen Nachmittag über wurden die Gäste mit Live-Musik und Darbietungen der Volkstanzgruppe Ramingstein, unter anderem "Schuachblattln", bei Laune gehalten. Am Schluss lässt sich nur noch sagen: "Man freut sich schon wieder auf das nächste Jahr, wenn es wieder hoch hinaus geht!"
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.