01.04.2016, 13:49 Uhr

Ehrenamtliche und Asylwerber gestalten Außenbereich des Rotkreuz-Asylquartiers in Tamsweg

TAMSWEG (pjw). Gemeinsam mit einheimischen ehrenamtlichen Helfern wollen die verantwortlichen Rotkreuzmitarbeiter und Asylwerber jetzt ein Projekt zur Verschönerung des Außenbereiches des Rotkreuz-Asylquartiers in der Tamsweger Wöltingerstraße umsetzen. Geplant seien das Ansäen einer Rasenfläche, das Schottern der Parkplätze vor dem Haus und die Anlage eines Kartoffelackers. Gemeinsam mit fachkundigen Helfern sollen die Asylwerber zudem Gartensitzmöbel anfertigen und den Platz für die Mülltonnen mit einem Sichtschutz versehen. Das Material und das nötige Werkzeug werden vom Bauhof Tamsweg zur Verfügung gestellt. Als Symbol der Verbundenheit soll zuletzt von allen ein Baum gepflanzt werden. Projektstart: 4. April!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.