Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz

Rupert Gruber, Bergretter und Rettungs-/Notfallsanitäter: "Online-Konferenzen ersetzen vor allem bei der Ausbildung nicht den persönlichen Kontakt."
2

Ein Ehrenamtlicher berichtet
"Sich treffen ist einfach wichtig"

Der ehrenamtlicherBergretter und Rotkreuzler Rupert Gruber aus dem Salzburger Lungau erzählt uns aus dem Corona-Alltag. MARIAPFARR, TAMSWEG. Sie sind Bergretter in der Ortsstelle Tamsweg. Was können Sie uns berichten, wie sehr leidet die Gemeinschaft und somit vielleicht auch die seelische Gesundheit des Kollektivs unter der Pandemie? RUPERT GRUBER: "Bei der Bergrettung dürfen wir seit zirka einem Monat in Kleingruppen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben üben. Das ist gut, das ist...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Der Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber nach Schwarzach geflogen. (SYMBOLBILD)

Polizeimeldung
Schwerer Forstunfall in Kendlbruck

Wie es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg heißt, kam es am Donnerstag, dem 25. Februar 2021, zu einem Unfall bei Forstarbeiten. RAMINGSTEIN. Zu einem schweren Forstunfall kam es am 25. Februar 2021, gegen 14.50 Uhr, in Ramingstein meldet die Polizei. Ein 21-jähriger Forstarbeiter sei in der Nähe von Kendlbruck mit Ausschlägerungsarbeiten beschäftigt gewesen. Von umgeschnittenem Baum getroffenIn steilem und mit Schnee bedecktem Gelände sei der junge Mann von einer umgeschnittenen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
(Symbolfoto) Der Verunfallte wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach geflogen.
1

Schwer verletzt
Landwirt stürzte beim Dachräumen ab

Polizeimeldung: Zederhauser stürzte aus  zirka sieben Meter Höhe auf Asphaltboden. ZEDERHAUS. Zu einem Absturz beim Dachräumen kam am Montag in Zederhaus, wie die Polizei Salzburg vermeldete. Gegen 15 Uhr sei ein Landwirt beim Versuch das Dach seines landwirtschaftlichen Nebengebäudes vom Schnee zu reinigen, aus einer Höhe von zirka sieben Metern auf einen Asphaltboden gestürzt. Der 63-Jährige habe sich dabei schwer verletzt. Der Mann habe noch selbstständig per Notruf die Rettung und seine...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurde der Verletzte in die Landesklinik Tamsweg und in weiterer Folge in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht (SYMBOLBILD).

Polizeimeldung
Arbeitsunfall in Tamsweg

Wie es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg heisst, kam es am 2. Februar 2021 zu einem Arbeitsunfall mit eiiner verletzten Person in Tamsweg. TAMSWEG: Zu einem Arbeitsunfall kam es am Vormittag des 2. Februar 2021 in einem Wärmeversorgungsbetrieb in Tamsweg, lautet die Meldung. Aus großer Höhe abgestürztEin 36-jähriger Mitarbeiter sei mit Arbeiten auf einer Aluleiter in circa 6 bis 8 Meter Höhe beschäftigt gewesen. Aus bislang unbekannter Ursache sei der Einheimische zu Boden gestürzt...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Bei der Übungssuche nach Verschütteten.
2

Rotkreuz-Suchhundestaffel
Vierbeiner trainierten im Lungau

Eine Kleingruppe der Salzburger Rotkreuz-Suchhundestaffel trainierte im Skigebiet Großeck-Speiereck die Fähigkeiten von Mensch und Tier. LUNGAU. Bei für ihre Zwecke perfekten Bedingungen konnte eine Kleingruppe der Rotkreuz-Suchhundestaffel vom 17. bis 24. Jänner die Fähigkeiten der vierbeinigen Retter im Lungau erneut schulen. Coronabedingt trainierten die Ehrenamtlichen laut dem Roten Kreuz Salzburg tageweise die Suche mit den Rettungshunden nach Menschen unter dem Schnee, die Bergung...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Am 30. Dezember gegen 16 Uhr wurde die Bergrettungsortsstelle Altenmarkt alarmiert: Ein 27-jähriger Däne mit Wohnsitz in Wels war bei einer Variantenfahrt abseits der Pisten gestürzt.
3

Altenmarkt-Zauchensee
Schwierige Bergung eines Snowboarders

Ein 27-jähriger Snowboarder verletzte sich am 30. Dezember bei einem Sturz abseits der Pisten in Zauchensee schwer. ALTENMARKT (tres). Der Mann wurde in einer aufwändigen Bergung von der Bergrettung Altenmarkt gefunden, erstversorgt und ins Tal gebracht. Gegen 16 Uhr wurde die Bergrettungsortsstelle Altenmarkt alarmiert: Ein 27-jähriger Däne mit Wohnsitz in Wels war bei einer Variantenfahrt abseits der Pisten gestürzt. Er war mit einer Begleiterin im sogenannten Steinkarl auf etwa 1796m Höhe...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Online-Redaktion Salzburg
Die Tests werden bis 5. Jänner weitergeführt (SYMBOLBILD)
3

Corona Schnelltests
Bis 5. Jänner wird weiter getestet

Der Landeshauptmann hat am 23. Dezember das Rote Kreuz beauftragt, das kostenlose Angebot der Gratis-Corona-Schnelltests auch über die Weihnachtsfeiertage bereit zu stellen. „Wir passen die Öffnungszeiten und die Zahl der Standorte an, da nach den Weihnachtsfeiertagen durch den Lockdown mit einem geringeren Aufkommen zu rechnen ist“, so Wilfried Haslauer und er fügt hinzu: "Allerdings wird es auch nach dem 26. Dezember in allen Bezirken eine Testmöglichkeit geben."Alleine in den ersten zwei...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Landesrettungskommandanten Anton Holzer
1

Ehrenamt-Preis "EhrenSache"
Ohne Ehrenamtliche kommt im Notfall niemand

Ehrenamtliche Einsatzkräfte brauchen die gute Zusammenarbeit mit den heimischen Betrieben.   SALZBURG. Die Bezirksblätter Salzburg suchen Betriebe, welche ehrenamtliche Einsatzorganisationen in Salzburg (z.B. Feuerwehr, Rotes Kreuz, Bergrettung ...) in besonderer Weise unterstützen. Die Siegerprojekte werden durch eine Jury ermittelt und mit dem Ehrenamtpreis "EhrenSache" ausgezeichnet. Partner dieser Aktion sind natürlich auch unsere ehrenamtlichen Einsatzorganisationen im Land. 5.000...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Anzeige
Pflege und Betreuung ist ein Teil des Angebotes des Roten Kreuzes Salzburg.

Pflege
Das Rote Kreuz ist vielseitig

Für jede Lebenslage und individuelle Situation gibt es beim Roten Kreuz Salzburg die passende Hilfe. „Die Salzburgerinnen und Salzburger können sich auf das Rote Kreuz verlassen, und das neben dem Rettungsdienst und der Notfallversorgung auch im Bereich Pflege und Betreuung, bei der persönlichen Sicherheit im Alltag oder bei der Ernährung“, sagt Sabine Kornberger-Scheuch, Landesgeschäftsführerin des Roten Kreuzes Salzburg. Gewohnte Umgebung Die Mobile Krankenpflege bietet pflegebedürftigen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Sandra Altendorfer
Lehrbeauftragte Sabine Winkler, in der Ausbildungsakademie des Roten Kreuzes Salzburg weiß, wie man in welcher Not-Situation reagiert
2

Leben retten
Ersthelfer: gerüstet für den Ernstfall

Bei einem Herzstillstand zählt jede Minute. Ersthelfer sind ein unverzichtbares Bindeglied in der Rettung. SALZBURG. Die meisten Situationen in denen Erste-Hilfe geleistet werden muss entstehen in den eigenen vier Wänden. Dabei sind in 75% der Fälle Familienmitglieder, Verwandte oder Freunde betroffen, weiß Sabine Winkler, Lehrbeauftragte in der Ausbildungsakademie des Roten Kreuzes Salzburg. In dem von ihr geleiteten Erste-Hilfe-Kurs werden die Teilnehmer innerhalb von zwei Tagen auf den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Neun der 13 neuen Rettungssanitäterinnen im Lungau.
1

Rotes Kreuz
Weitere Rettungssanitäterinnen und -sanitäter im Lungau geprüft

13 RettungssanitäterInnen absolvierten ihre kommissionelle Abschlussprüfung beim Roten Kreuz im Lungau. Nach 100 Stunden Theorie- und 160 Stunden Praxisausbildung freuen sie sich nun auf ihre Aufgaben im Rettungsdienst. LUNGAU. Die TeilnehmerInnen leisten ihre Dienste nun in den Abteilungen (Ortsstellen) im Bezirk, also in St. Michael Mauterndorf und Tamsweg, wo auch die Sanitäterinnen und Sanitäter aus Mariapfarr ihren Dienst versehen. „Wir freuen uns, dass mit sechs ausgezeichneten...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
1 2

Die Überraschung für die Kinder in Weißpriach nach der Corona-Pause
Das Rote Kreuz Mariapfarr und Mauterndorf stellten sich mit einem Geschenk ein

Gerade richtig zur Wiedereröffnung des Kindergartens in Weißpriach nach der Corona-Pause besuchten Abteilungskommandant Johann Hohengaßner aus Mariapfarr und Abteilungskommandant Walter Graggaber aus Mauterndorf die Kinder des Kindergarten in Weißpriach.  Kommt jemand auf Besuch hat er auch ein Geschenk. Diesmal waren es zwei. 2 Rotkreuz-Bobby-Cars ließen die Augen der Kinder leuchten. Sofort wurde die 2 neuen Spielsachen in Beschlag genommen. Das Rote Kreuz von Mauterndorf und Mariapfarr...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Walter Graggaber
Das Wort WELTROTKREUZTAG bilden die Anfangsbuchstaben der Ortstafeln der Wohnorte dieser Lungauer Rot-Kreuz MitarbeiterInnen
3

Weltrotkreuztag
Rotes Kreuz Lungau im Covid-19 Einsatz (Video)

Das Rote Kreuz im Lungau war in den letzten 9 Wochen vom Corona-Virus Covid-19- Einsatz geprägt und gefordert. Lungau. Für diese Zeit wurden die Dienstpläne entsprechend adaptiert, Mitarbeiter mit Schulungsunterlagen und Dienstanweisungen informiert und mit entsprechender Schutzausrüstung ausgestattet. Bezirks-EinsatzstabFür den Bezirk wurde ein eigener Rot-Kreuz-Einsatzstab gebildet, zusätzlich wurden Bereitschaftsdienste mit freiwilligen Mitarbeitern der Abteilungen Tamsweg und Mariapfarr...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Die Team Österreich Tafel Lungau ist mobil im Einsatz.

Corona im Lungau
Das "Team Österreich Tafel" stellt derzeit zu

Die Team Österreich Tafel nahm im Lungau vorerst seine Arbeit wieder auf. Um während der Covid-19-Lage die bereits bestehenden Bezieherinnen und Bezieher weiter versorgen zu können, hat das Rote Kreuz ein eigenes Konzept entwickelt. LUNGAU. Seit dem letzten Wochenende ist das das "Team Österreich Tafel" im Lungau als mobiles Lieferteam im Bezirk im Einsatz. Durch den mobile Lieferservice können insgesamt 31 Haushalte mit 53 Erwachsenen und 17 Kindern versorgt werden. Corona machte...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Rotes Kreuz (Symbolfoto).

Quarantänequartier im Lungau
"Es zeigt die Solidarität einzelner Gaue und Gemeinden"

Zum Quarantänequartier in Tamsweg gibt es ein offizielles Statement des Leiter der Kommunikationsstelle beim Roten Kreuz Salzburg. TAMSWEG. "Das Quarantänequartier ist eine gesundheitliche Vorsorgemaßnahme, die das Rotes Kreuz Salzburg gemeinsam mit dem Land Salzburg zur Verfügung stellt. Tagesaktuell bewerten wir die Situation neu und stellen uns darauf ein. Das bereitgestellte Quarantänequartier zeigt die Solidarität einzelner Gaue und Gemeinden mit dem gesamten Bundesland", sagt Roberta...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Feuerwehr (Symbolfoto).

Zederhaus
Notruftaster mutwillig ausgelöst

Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz mussten in der Nacht zum Einsatz, weil man von einer notwendigen Personenrettung ausgehen musste. ZEDERHAUS. Die Freiwillige Feuerwehr Zederhaus wurde am 12. Februar, um 22.31 Uhr, in ein Hotel im Ortszentrum zu einer Personenrettung aus einem Lift alarmiert. Am Einsatzort habe sich laut der Feuerwehr, die darüber online berichtet, herausgestellt, dass der Notruftaster mutwillig ausgelöst worden war. Der Einsatz, bei dem auch Polizei und Rotes Kreuz...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
2

Leben mit Demenz
Demenzkrank - Was nun?

Was ist Demenz? Welche Symptome gibt es in den einzelnen Stadien? Und wie verändert sich der Alltag im Leben von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen? Kursleiterin Maria Gruber vom Roten Kreuz Salzburg gibt Ihnen wichtige Informationen in Bezug auf Kommunikation, Beschäftigung und soziale Kontakte; Selbsterfahrungsübungen und Unterstützungsangebote für Betroffene sowie gemeinsamer Austausch sind Teil der monatlichen Treffen. Information und Anmeldung bei Birgit Lintschinger unter...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Volkshochschule Lungau
Beförderungen und Ehrungen:
Im bild (von links) Abt.Kdt Walter Graggaber, Andreas Mauser, Birgit Moser, Peter Bachmaier, Lydia Schreilechner (Stv BezKdt), Bgm Herbert Essl.
Dahinter: Gerti Kremser, Markus Stiller, Mohammad Akhlas Ahmadi, Siegfried Perner, Gerhard Prodinger, Dr. Michael Schubert

Ein Jahr voller Aktivitäten für die Abteilung Mauterndorf des Roten Kreuz Lungau.

Das Rote Kreuz Mauterndorf hatte am 11. Jänner seine Jahresabschlussfeier für 2019 und zeigte, dass es ein Jahr voller Aktivitäten für die Abteilung III des Roten Kreuz Lungau war. MAUTERNDORF. Das Rote Kreuz Mauterndorf kann auf ein Jahr voller Aktivitäten zurückblicken. Der viele Schnee im Jänner 2019 war für das Rote Kreuz Lungau und die Abteilung III Mauterndorf eine Herausforderung. Die Mitwirkung bei den Vorbereitungen und bei der Ausrichtung des Jubiläums 100 Jahres Rotes Kreuz Lungau...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Lisa und Iris waren beim Rot-Kreuz Ball live dabei.
82

Veranstaltung
Das war der Rot-Kreuz-Ball 2020 in St. Michael.

In der Festhalle St. Michael tanzte das Rot Kreuz und seine Freunde auf. ST. MICHAEL. Bereits zum 24. Mal fand am vergangenen Samstag, dem 11. Jänner 2020, der Ball des Roten Kreuzes Oberlungau statt. Gastgeber war die Abteilung St. Michael unter dem Kommando von RK Rupert Grießner und seine Stv. BK Christian Aigner. Der Kommandant des Oberlungau konnte zahlreiche Ehrengäste zum Rotkreuzball begrüßen: den Bürgermeister und LAbg. Manfred Sampl mit Gattin, den ärztliche Stützpunktleiter Dr. Ahmet...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter Bolha
Michael Kretz übergab den "Defi" in Anwesenheit von Hermann Häckl und Michael Hauser an Sabine Kornberger-Scheuch.
2 Video

Erste Hilfe, die mit Ihnen spricht
Bezirksblätter sponserten Lebensretter für den Gaisberg

Ein Bericht mit Video. SALZBURG (tres). Zum zehnten Jubiläum ihres Salzburger Regionalitätspreises sponserten die Bezirksblätter Salzburg der Stadt Salzburg einen neuen Lebensretter: einen Defibrilator. "Wir haben uns für einen Ort in Salzburg entschieden, der stark frequentiert ist. Es handelt sich um den Gaisberg, einem beliebten Ausflugsziel", erklärt Michael Kretz, Geschäftsführer der Bezirksblätter Salzburg. Ein Defibrilator kann durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen beenden und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Mario Pagitsch, Anna Lüftenegger, Rupert Trinker (für den Bezirk)
4

Rotes Kreuz
Dank an Fahnenmutter für 50 Jahre Patenschaft

Für 50 Jahre Patenschaft als Fahnenmutter bedankte sich das Rote Kreuz bei Anni Lüftenegger. TAMSWEG. Anläßlich des traditionellen "Schafaufbratelns" im November 2019 bedankte sich das Rote Kreuz Tamsweg, bzw. Lungau, bei Anni Lüftenegger, der "Knappenwirtin" für ihre bereits 50 Jahre dauernde Patenschaft. Anlässlich der 50-Jahr Feier des Roten Kreuz Lungau im September 1969 erklärte sich Anna Lüftenegger bereit, die Patenschaft über die Abteilungsfahne (Tamsweg) und Bezirksfahne zu übernehmen....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Die Geehrten und Beförderten der Abteilung Mariapfarr
3

Rotes Kreuz
Jahresdienstversammlung der Abteilung Mariapfarr mit Kommandowechsel

Die Abteilung Mariapfarr des Roten Kreuzes hielt Rückschau auf das vergangene Jahr 2019. Im Rahmen der Dienstversammlung übergab Roman Strassmayr das Kommando an DI Johann Hohengassner. MARIAPFARR. Die 70 freiwilligen Mitarbeiter/innen, davon 53 aktive Mitarbeiter des Roten Kreuzes Mariapfarr, unter Abteilungskommandant Roman Strassmayr blickten am Samstag, dem 07.Dezember 2019, auf ein ereignisreiches Jahr zurück. 2019 leisteten sie insgesamt 18.600 freiwillige Stunden, was einer freiwilligen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Die Kinder des Kindergarten mit ihren Betreuerinnen und RK-Mann Simon Scharfetter

Rotes Kreuz
Kindergartenkinder besichtigten Rettungswagen

Ein Rettungsauto konnten unlängst die Kinder des Gemeindekindergarten St. Michael besichtigen. ST. MICHAEL IM LUNGAU. Bei den Kindern im Gemeindekindergarten St. Michael sind zur Zeit Einsatzfahrzeuge und Einsatzorganisationen ein großes Thema. Aus diesem Grund durfte das Rote Kreuz die Kinder besuchen. Um den Kindern die Angst zu nehmen, wurden alle Geräte, welche in einem Rettungswagen gebraucht werden, spielerisch erklärt und vorgeführt. Ein großes Highlight war das „Probeliegen“ auf der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Die Trödelretter der Freiwilligen-Abteilung Mariapfarr haben letztes Jahr die Einnahmen - alles freiwillige Spenden - während der Adventzeit gespendet – wie auch dieses Jahr wieder!

Giving Tuesday
Geschenke für sozial Schwache werden gesammelt.

Weltweit werden am "Giving Tuesday" Untertützung für Bedürftige gesammelt. Auch in Salzburg erinnert man in diesem Rahmen an entsprechende Aktionen. LUNGAU. Unter dem Motto „Menschen in die Mitte holen“ veranstaltet die Freiwillige Schwesternschaft des Roten Kreuzes Salzburg am Heiligen Abend eine Weihnachtsfeier für sozial schwache, einsame und obdachlose Mitmenschen. Seit mehr als 20 Jahren sollen Menschen, die das Leben an den Rand gedrängt hat, ein schönes Weihnachtsfest ermöglicht werden....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.