Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz

Ein Unfall passierte im Kreisverkehr in Spielberg.
5

Bereich Knittelfeld
Unfall auf Holzhaufen und im Kreisverkehr

Die Einsatzkräfte mussten am Sonntag und Montag zu zwei Verkehrsunfällen in Seckau und in Spielberg ausrücken. KNITTELFELD. Die regionalen Einsatzkräfte haben dieser Tage alle Hände voll zu tun: Am Sonntag und Montag gab es erneut zwei Ausrückungen im Bereich Knittelfeld. Am Sonntag hat in Seckau ein Autolenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, einen Strommasten durchstoßen und ist auf einem Holzhaufen zum Stillstand gekommen. Strom abgestellt "Erst nachdem das...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Am Freitag, den 20. Mai fand die 64. Generalversammlung des Roten Kreuzes Bezirksstelle Kufstein statt.
4

Versammelt
Rotes Kreuz ehrt verdiente Mitglieder des Bezirks in Kufstein

Bezirksstelle Kufstein ließ die beeindruckenden Leistungen der freiwilligen Helfer Revue passieren und ehrte verdiente Mitglieder. Neubau der Bezirksstelle in Kufstein ist dringend notwendig. KUFSTEIN, BEZIRK KUFSTEIN. Zum 64. Mal fand am Freitag den 20. Mai die Generalversammlung des Roten Kreuz Bezirksstelle Kufstein statt. Rund 200 Mitglieder und nochmals 30 Ehrengäste kamen dafür in den Stadtsaal des Hotel Andreas Hofer. Bezirksstellenleiter Josef Koller gab einen Einblick in die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Etliche Helfer wurden beim Fest geehrt.
3

Neulengbach
Rotes Kreuz feierte das Mitarbeiterfest

NEULENGBACH. Nachdem nun zwei Jahre lang keine Veranstaltungen stattfinden konnten, feierte das Rote Kreuz Neulengbach nun erstmals wieder ein Fest für alle Mitarbeiter. Neben Dankesreden von zahlreichen Ehrengästen, konnten auch Ehrungen der Helfer würdevoll überreicht werden. „Ihr alle habt in den letzten zwei Jahren aus Liebe zum Menschen wahnsinnige Herausforderungen gemeistert“, so Bezirksstellenleiter Johannes Hiller stolz. Das Event fand im Gasthaus Pree statt

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Sebastian Puchinger
4

Rotes Kreuz Purkersdorf-Gablitz
Gemeinsam arbeiten und gemeinsam feiern

Unter dem Motto "Gemeinsam arbeiten und gemeinsam feiern" fand die Weihnachtsfeier des Roten Kreuz Purkersdorf-Gablitz etwas verspätet statt und so habe ich mich gefreut, als Gastgeber alle freiwilligen und angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur MAInachtsfeier in unsere Gablitzer Festhalle einladen zu dürfen. "Ich habe mich bei diesem schönen Anlass für den besonderen Einsatz in unseren Impf- und Teststraßen bedankt, der neben der "ganz normalen" täglichen Arbeit für uns geleistet...

  • Purkersdorf
  • Marlene Trenker
Die Ortsstellenleiter Daniel Dagn (Rotes Kreuz, li.) und Michael Fahringer (Bergrettung) konnten bei der Einweihungsfeier zahlreiche Gäste begrüßen.
31

Einweihungsfeier in Kössen
Neue Wachen der Rettung und Bergrettung gesegnet

Zahlreiche Vereine, Blaulichtorganisationen und Besucher feierten gemeinsam mit den beiden Organisationen die offizielle Einweihungsfeier. KÖSSEN (joba). Gut Ding braucht Weile – unter diesem Motto konnten die Rot-Kreuz-Ortsstelle Kössen und die Bergrettung Kössen am vergangenen Samstag ihre neuen Wachen in der Klobensteinerstraße offiziell einweihen. "Pandemiebedingt" mussten die Feierlichkeiten mehrmals verschoben werden, wie die beiden Ortsstellenleiter Daniel Dagn (Rotes Kreuz) und Michael...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Bamberger
Der Rettungshubschrauber war zum Abtransport zur Stelle.

Atzenbrugg
Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden in Trasdorf

ATZENBRUGG. Das Rote Kreuz Atzenbrugg-Heiligeneich wurde durch die Polizei zu einem Verkehrunfall mit Personenschaden gerufen. Zwischen den Ortschaften Trasdorf und Gemeinlebarn kam ein Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und verunfallte dabei. Nach der Erstbegutachtung wurde aufgrund der schweren Verletzung und der Unfallkinematik der Notarzthubschrauber Christophorus 2 aus Gneixendorf angefordert. „Das gegebene Verletzungsbild und der Unfallmechanismus erforderten...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Obersanitätsmeister Christian Wolf mitsamt Bezirksstellenleiter Peter Angerer.

Atzenbrugg-Heiligeneich
Zahlreiche Beförderungen beim Rotes Kreuz

ATZENBRUGG-HEILIGENEICH. Beim Roten Kreuz Atzenbrugg-Heiligeneich fand erstmals seit Ausbruch der globalen COVID-19-Pandemie wieder ein Mitarbeiterfest auf der Bezirksstelle statt. Zahlreiche Mitglieder wurden eingeladen, sich gegenseitig bei Speis und Trank auszutauschen und die letzten zwei Jahre Revue passieren zu lassen. Bei diesem Event wurden außerdem auch zahlreiche Sanitäter befördert und für besondere Verdienste geehrt. Eröffnet wurden die Feierlichkeiten durch Bezirksstellenleiter...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Spendenübergabe an Flüchtlingsquartier in Wals: Von links: Martin Huber (Bereichsleiter Migration, Rotes Kreuz Salzburg), Geza Schulthess (Hausleitung des Grundversorgungsquartiers Wals-Siezenheim, Rotes Kreuz Salzburg) und Harald Bauer (dm Geschäftsführer).

Flüchtlingshilfe
Unternehmen dm spendet 19.000 Produkte an Flüchtlinge

Das ehemalige Austria Trend Hotel in Wals beherbergt aktuell 450 ukrainische Flüchtlinge. Sie erhalten dort ein Dach über dem Kopf und werden vom Roten Kreuz versorgt. Die dm-Zentrale ist unmittelbarer Nachbar des Hotels und organisierte kürzlich die Übergabe von 19.000 Produkten des täglichen Bedarfs an die Bewohnerinnen und Bewohner. WALS, SALZBURG. „Viele Menschen haben nur wenig Gepäck und keine Hygieneartikel bei sich“, sagt Martin Huber, Leitung Pflege und Betreuung im Roten Kreuz...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Auch bei der Friedenslichtaktion ist das Jugendrotkreuz immer beteiligt.
2

Regelmäßige Treffen
Jugendliche wieder für Ehrenamt begeistern

Das Jugendrotkreuz (JRK) in Herzogsdorf startet eine neue Gruppe für Jugendliche ab 14 Jahren. HERZOGSDORF. Die Anzahl an freiwilligen Helfern ist rückläufig. Immer mehr Rotkreuz-Dienststellen kommen in Zugzwang und müssen einige Tage schließen, denn der Bedarf an Sanitätern kann oft nicht mehr gedeckt werden. Dem möchten nun die beiden jungen Frauen Barbara Schmid und Elisa Wakolbinger mit dem "Jugendrotkreuz für Oldies" in Herzogsdorf entgegenwirken. "Das Jugendrotkreuz bietet ein Programm...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Gruppenfoto im Rosengarten
14

Ehrungsabend im Schloss Ennsegg
Enns ehrte verdiente Persönlichkeiten und Betriebe

Am 19. Mai fand im Rosengarten des Schlosses Ennsegg ein großer Ehrungsabend statt. Bürgermeister Christian Deleja-Hotko und Vizebürgermeister Rudolf Höfler zeichneten verdiente Ennser Persönlichkeiten und Wirtschaftsbetriebe aus. ENNS. Folgende Personen durften sich über die Dienstmedaille der Stadt Enns freuen: Die „Dienstmedaille der Stadt Enns in Bronze“ (für 15-jährige Zugehörigkeit) für Verdienste bei der Freiwilligen Feuerwehr Enns ging an Werner Kerschbaumer und HBM Werner Michitsch....

  • Enns
  • Wolfgang Simlinger
Die geehrten Helfer mit Bezirksstellenleiter Gernot Maurer und Bezirkskommandant Peter Hackl sowie den Ehrengästen.
3

Rotes Kreuz
Baustart für die neue Bezirksstelle Judenburg steht

Die Bezirksstelle des Roten Kreuzes Judenburg wird ab August umfassend saniert und erweitert. Das Gebäude kann die 260 ehrenamtliche und 15 angestellte Mitarbeiter nicht mehr halten.  JUDENBURG. Die Einsätze und sonstigen Anforderungen an das Rote Kreuz nehmen auch im Bereich der Bezirksstelle Judenburg rasant zu. So waren beispielsweise im Vorjahr 25.340 Einsätze notwendig. Das sind nahezu 3.000 mehr als im Jahr davor. Von enormen Steigerungen in allen Bereichen war bei der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Teamleiter Werner R. Lindermaier freut sich über den ersten Seniorentreff des Roten Kreuzes Klosterneuburg nach 7 Monaten Pause
2

Rotes Kreuz Klosterneuburg
Seniorentreff

Nach 7 Monaten war es wieder so weit. Der erste Seniorentreff des Roten Kreuzes Klosterneuburg. Viele Klienten und Betreuer trafen sich bei der Wüdn Goas in Klosterneuburg und verbrachten einige nette Stunden. Es gab ja auch viel zu berichten. Obwohl der Kontakt nie abbrach und laufend miteinander telefoniert wurde, ist ein persönliches Treffen doch ganz anders. Daher freuen sich schon wieder alle auf des nächste Zusammenkommen im Juni. Anmeldungen und Mitarbeit jederzeit möglich. Telefon: 059...

  • Klosterneuburg
  • Thomas Wordie
Blutdruckmessung für die Gesundheit
3

Rotes Kreuz Klosterneuburg
Lange Nacht der Jugend

Die Lange Nacht der Jugend war ein voller Erfolg. Kinder und Jugendliche nutzten die Gelegenheit das Rote Kreuz Klosterneuburg und seine Jungend näher kennen zu lernen. Viele spannende Stationen wurden aufgebaut und ein Gesundheitspass konnte erworben werden. Die Gruppenaktivitäten wurden ebenfalls vorgestellt und so konnten viele von den tollen Aktivitäten überzeugt werden. „Ein tolles Team und viel Spaß erwarten jeden der bei uns dabei ist“ so Luna und Stephie vom Jungenrotkreuz...

  • Klosterneuburg
  • Thomas Wordie
Der wiederbelebte Radfahrer wurde mit Christophorus 3 ins Klinikum geflogen.
1 1

Perfekte Rettungskette
Rotkreuz-Sanitäter wurden zu Lebensrettern

Dank einer perfekten Rettungskette samt glücklichem Zufall konnte am 18. Mai 2022 ein Fahrradfahrer erfolgreich wiederbelebt werden, der plötzlich zusammengebrochen war. Eine Autofahrerin reagierte als Erste und begann mit den Erste-Hilfe-Maßnahmen; nur wenige Augenblicke später kamen vier Notfallsanitäter des Roten Kreuzes Wiener Neustadt und Neunkirchen privat an der Einsatzstelle vorbei und führten weitere Maßnahmen durch. Gemeinsam mit einem Rettungswagen des Roten Kreuzes Baden und dem...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Im letzten Monat nicht beim Blutspenden gewesen? Im Juni gibt es im Bezirk neue Möglichkeiten dazu.

Termine im Juni
Blutspenden im Bezirk Deutschlandsberg

Im Juni kann man in Deutschlandsberg wieder Blutspenden und Leben retten. Hier findest du die Blutspende-Termine im Bezirk Deutschlandsberg für den Monat Juni. Blutspender:innen werden gesucht! BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Jede einzelne Blutspende rettet ganz aktiv und auf direktem Weg Leben. Steiermarkweit werden jährlich circa 50.000 Blutkonserven zur Versorgung der Bevölkerung benötigt. Drei Abnahmeteams des Roten Kreuzes Steiermark sind täglich und rund um die Uhr im Einsatz, um den großen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Katrin Löschnig
2021 wurden bezirksweit durchschnittlich 117 Einsätze pro Tag mit einer Dauer von jeweils 92 Minuten durchgeführt.
3

Rot-Kreuz-Bezirksstelle
2021 wurden 110.000 ehrenamtliche Stunden geleistet

Die Mitglieder der Rot-Kreuz-Bezirksstelle Liezen fanden sich kürzlich im Kulturhaus Liezen ein, um die Bezirksversammlung abzuhalten. LIEZEN. Bezirksstellenleiter Otto Marl konnte als Ehrengäste den Präsidenten des Roten Kreuzes Steiermark, Werner Weinhofer, den Landesgeschäftsführer-Stellvertreter, Thomas Gogg, sowie mehrere Bürgermeister:innen von umliegenden Gemeinden und Vertreter:innen verschiedener Organisationen begrüßen. Der in bildlicher Form dargestellte Leistungsbericht des Jahres...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
von links: Vorne: Abteilungskommandant Johann Hohengassner, Christoph Krump, Konstantin Ofenböck, Peter Bauer, Herbert Bacher, Othmar Purkrabek, Hannes Rainer, Bezirkrettungsarzt Reinhold Piringer, Bezirksrettungskommandant Anton Schilcher
Hinten: Rupert Gruber, Claudia Perner, Birgitt Lasshofer, Bgm Andreas Kaiser,  Elisabeth Harrer, Lorenz Grabendorfer

Rotes Kreuz
​ Jahresdienstversammlung der RK-Abteilung Mariapfarr

Das Rote Kreuz Mariapfarr hielt am 23. April 2022 seine traditionelle Jahresdienstversammlung ab. Rückblick und Ehrungen waren Schwerpunkte des Abends. MARIAPFARR. Die Abteilung Mariapfarr (diese betreut die Gemeinden Mariapfarr, Weißpriach, St. Andrä, Göriach) lud Ende April zur traditionellen Jahresdienstversammlung (JDV), diesmal zum „Häuserl im Wald“ in Mariapfarr. Im Jahr 2020 wurde die Versammlung aus Sicherheitsgründen abgesagt, 2021 die JDV verschoben; damit blickte man auch in...

  • Salzburg
  • Lungau
  • BezirksBlätter Lungau
Die Patientin wurde mit der Rettungstrage vom Balkon gehoben.
3

Frau aus 3. Stock gerettet
Neue Feuerwehr-Drehleiter kam erstmals erfolgreich zum Einsatz

Am Donnerstag, 19. Mai wurde die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Eine Dame musste nach einem medizinischen Notfall aus dem 3. Obergeschoß geborgen werden. WAIDHOFEN/THAYA. Eine 82-jährige Frau dürfte in ihrer Wohnung gestürzt sein und sich dabei eine schwere Verletzung zugezogen haben. Die Besatzung eines Krankentransportwagens und ein Notarzt-Team versorgten die Patientin. Aufgrund des engen Stiegenhauses war ein Abtransport über dieses nicht...

  • Waidhofen/Thaya
  • Daniel Schmidt
Der Notarzt musste nach einem erfolgreichen Reanimations-Versuch später den Tod des Mannes feststellen.

In Maschinentüre eingeklemmt
43-jähriger Arbeiter bei Arbeitsunfall umgekommen

Ein 43-jähriger kroatischer Arbeiter kam bei einem Arbeitsunfall in Wals ums Leben. Als der Mann die Maschinentür zu einer Zerkleinerungsmaschine für Hackschnitzel brachen die Scharniere und klemmten den Arbeiter ein. Der Notarzt musste später den Tod des Mannes feststellen. WALS. Am Morgen des 19. Mai kam es in Wals zu einem tödlichen Arbeitsunfall. Ein 43-jähriger kroatischer Arbeiter war mit Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten an einer Zerkleinerungsmaschine für Hackschnitzel beschäftigt....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Weiss
Erste Hilfe Kurs mit ROKO.

Rotes Kreuz Linz
Freiwillige für Projekt in Kindergärten gesucht

Das Rote Kreuz Linz möchte mit dem "Superheld" ROKO einfache erste Hilfe Kenntnisse an Kindergartenkinder vermitteln. Spielerisch sollen so schon die Kleinsten lernen, was im Notfall zu tun ist. Für das Projekt werden jetzt Freiwillige gesucht. LINZ. Mit dem Projekt ROKO-Mobil und "Superheld" ROKO möchte das Linzer Rote Kreuz schon den Kleinsten einfache erste Hilfe Maßnahmen vermitteln. Bei Aktionen in Kindergärten sollen auch die Jüngsten spielerisch lernen was man in einem Notfall tun kann....

  • Linz
  • Felix Aschermayer
Eine Blutspende an sich dauert nur wenige Minuten – diese können aber ein anderes Leben retten.

Im Juni
Blutspendetermine für Graz-Umgebung

Insgesamt gibt es im Juni acht Mal die Gelegenheit, im Bezirk Graz-Umgebung durch eine Blutspende zum Lebensretter, zur Lebensretterin zu werden. GRAZ-UMGEBUNG. Steiermarkweit werden jährlich circa 50.000 Blutkonserven zur Versorgung der Bevölkerung benötigt. Drei Abnahmeteams des Roten Kreuzes Steiermark sind täglich und rund um die Uhr im Einsatz, um den großen Bedarf am Notfallmedikament Blut zu decken. Ein Unterfangen, das nur unter tatkräftiger Mithilfe der Bevölkerung bewerkstelligt...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Kriseninterventionsteam im Betreuungseinsatz
7

Unfall
Kriseninterventionsteam nach Busunglück auf der A1 im Einsatz

23 Reisenden blieben bei dem Busunglück auf der A1 unverletzt. Sie wurden in der Stadt Salzburg vom Kriseninterventionsteam betreut. Ein heimisches Busunternehmen bringt sie aktuell in acht deutsche Städte. SALZBURG. Der Busunfall in der Nacht auf Donnerstag auf der Westautobahn Höhe Eugendorf hat viele Rettungskräfte stundenlang beschäftigt. Das Rote Kreuz stand mit drei Notarztwagen, einer davon aus dem benachbarten Freilassing, und 16 Rettungswägen im Einsatz. Sie übernahmen die Versorgung...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Strenge Sicherheitsvorkehrungen sorgen für eine gefahrlose Blutspende. Aktuelle Infos: www.blut.at.
1

Zum "Lebensretter" werden
Blutspenden ist wichtig!

Das Rote Kreuz sucht dringend Spenderinnen und Spender aller Blutgruppen. BEZIRK KORNEUBURG. Blutspenden sind unersetzbar und dienen dazu, Leben zu retten. Das Rote Kreuz braucht weiterhin die Unterstützung der Bevölkerung und bittet besonders jetzt, an den fortlaufend stattfindenden Blutspendeaktionen teilzunehmen. Termin im Bezirk Korneuburg1. Juni 2022, 15:30 - 20:30 Uhr, FF-Haus Senning 2. Juni 2022, 15 - 20 Uhr, Stadtsaal Gerasdorf

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Das Rote Kreuz war in den frühen Morgenstunden bei der Unfallstelle und versorgte die Verletzten.
12

Unfall
Mehrere Verletzte bei schwerem Busunfall auf Autobahn

In der Nacht auf Donnerstag, 19. Mai, ist es auf der Westautobahn bei Eugendorf zu einem schweren Unfall mit mehreren Verletzten gekommen.  SALZBURG. Der Unfall mit einem Reisebus passierte kurz nach 03:00 Uhr Früh in Fahrtrichtung Wien zwischen den Anschlussstellen Nord und Wallersee (Flachgau). In diesem Bereich ist derzeit eine Baustelle mit Gegenverkehrsbereich eingerichtet.  >>HIERHIER

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 24. Mai 2022 um 09:00
  • Enzesfelder Str. 22
  • Leobersdorf

Sozialbegleitung des Roten Kreuzes Triestingtal

Unterstützung in schwierigen Lebenslagen Manchmal stellt das Leben Menschen vor Herausforderungen, die sie familiär, gesundheitlich, seelisch oder finanziell an die Grenzen ihrer Möglichkeiten bringen. Oft helfen Informationen und ein wenig Unterstützung, um sich neu zu organisieren und selbst Wege zu finden, den Alltag zu meistern. Die Sozialbegleitung des Roten Kreuzes Triestingtal ist ein kostenloses Angebot die aktuelle Lebenssituation zu verbessern. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen...

Foto: © ÖRK / Bitte kommen Sie JETZT Blutspenden
  • 24. Mai 2022 um 11:00
  • Wirtschaftsuniversität, Lernzone Teaching Center
  • Wien

Bitte unterstützen Sie uns - JETZT Blutspenden und Leben retten in 1020 Wien!

Blutspenden beim Roten Kreuz: Vom Frühlingsgefühl, Leben zu rettenDie nächste Möglichkeit in Ihrer Umgebung: Montag, 23.05.2022, Dienstag, 24.05.2022 u. Mittwoch, 25.05.2022 11.00-14.00 und 15.00-18.00 Uhr Wirtschaftsuniversität, Lernzone Teaching Center Welthandelsplatz 1 1020 Wien Für viele gilt der Sommer als die schönste Jahreszeit. Für die Blutspendedienste des Österreichischen Roten Kreuzes stellt sie jedoch eine Herausforderung dar. Denn Ferienzeiten, Hitzeperioden oder Urlaubsreisen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Blutspendezentrale für Wien, Niederösterreich und Burgenland Österreichisches Rotes Kreuz
  • 24. Mai 2022 um 15:00
  • Rotes Kreuz Perchtoldsdorf
  • Perchtoldsdorf

Helfen Sie uns helfen!

Freiwillige Helfer:Innen aus Breitenfurt und dem Roten Kreuz Perchtoldsdorf sammeln  Hilfsgüter um diese Menschen im Kriegsgebiet der Ukraine zukommen zu lassen.  Möchten auch Sie helfen?  Folgendes wird dringend benötigt: haltbare Lebensmittel - Baby- und Kleinkindernahrung - Hygieneartikel - Damenhygieneartikel - Schlafsäcke und Isomatten (gereinigt oder neu!) - Handtücher, Bettwäsche, Decken (gereinigt oder neu!) - Thermoskannen, Einweggeschirr - Kerzen, Taschenlampen, Batterien, Feuerzeuge,...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.