Alles zum Thema Rettungsdienst

Beiträge zum Thema Rettungsdienst

Lokales
Das Salzburger Ehepaar – 62 und 52 Jahre alt – wurde beim Fahrzeugüberschlag verletzt und vom Rettungsdienst ins BKH Kufstein gebracht.

B173 bei Söll
Zwei Verletzte (62 & 52) bei Pkw-Überschlag am Eiberg

SÖLL (red). Sonntagfrüh, am 17. März gegen 6:40 Uhr, geriet ein 62-jähriger Salzburger mit seinem Pkw auf der B173, der Eibergstraße, ins Schleudern und dadurch von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Durch den Unfall wurde der Lenker leicht und seine am Beifahrersitz befindliche 52-jährige Frau unbestimmten Grades verletzt. Beide wurden vom Rettungsdienst versorgt und ins BKH Kufstein gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden.

  • 18.03.19
Lokales
Auf dem Weg vom Hödnerhof ins Ebbser Zentrum wurde der Fußgänger von einem Lkw erfasst und schwerst verletzt.
2 Bilder

Schwerst verletzt
Lkw erfasste Fußgänger (37) bei Ebbs-Oberndorf

EBBS (nos). Schwerer Unfall auf der Wildbichler Straße: Ein Fußgänger, 37 Jahre alt aus Osttirol, wurde auf dem Rückweg von einer Veranstaltung am Hödnerhof in Richtung Ebbs-Dorfzentrum bei Oberndorf von einem Lastwagen erfasst und schwerst verletzt. Kurz nach 3.30 Uhr war ein 37-jähriger Fußgänger aus Osttirol neben der unbeleuchteten B175, der Wildbichlerstraße  unterwegs gewesen sein. Ein Lkw-Lenker (42) bemerkte den Fußgänger zu spät und erfasste ihn mit seiner Zugmaschine. Ein zufällig...

  • 17.03.19
Lokales
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude bereits in Vollbrand, einen Schlafenden rettete die Feuerwehr aus dessen Wohnung.
11 Bilder

100 Feuerwehrleute im Einsatz
UPDATE: Mehrparteienwohnhaus in Breitenbach brannte lichterloh – Brandursache geklärt

Beim Vollbrand eines Wohnhauses in Breitenbach wurde ein Mann von den Feuerwehren aus dem Schlaf und dann seiner Wohnung gerissen. Die übrigen 16 Bewohner konnten selbst vor dem Feuer flüchten, verletzt wurde niemand. Der Brand dürfte durch einen technischen Defekt ausgelöst worden sein. BREITENBACH (red). In der Nacht zum Freitag, den 8. März kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand in einem Mehrparteienwohnhaus in Breitenbach am Inn. Aus dem Schlaf gerissen und...

  • 08.03.19
Lokales
2 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Rettungsdienst der Bergrettung während der WM in Seefeld

SEEFELD. In den vergangenen 14 Tagen, während der Weltmeisterschaft in Seefeld, wurden bei dem gemeinsam, von Rotem Kreuz und Bergrettung Seefeld, durchgeführten Ambulanzdienst an die 100 Patienten versorgt. Rotes Kreuz versorgte Sportler und BesucherDie Bergrettung Seefeld war während der WM für die medizinische- und Notfallversorgung auf den Wettkampfloipen zuständig. Dafür wurden von der Bergrettung zwei Ski-Doo, ein Notarzt- und ein Rettungs Ski-Doo, sowie ein Quad mit Rettungskabine...

  • 06.03.19
  •  1
Lokales
Der Rettungsdienst des Roten Kreuzes brachte den verletzten Postzusteller in das Landeskrankenhaus

Lavanttal
Hund biss Postzusteller ins Gesicht

Der 50-jährige Mann erlitt eine blutende Wunde im Lippenbereich. LAVANTTAL. Nicht gut mit dem Postzusteller meinte es der zweijährige Mischlingshund einer 52-jährigen Frau aus dem Bezirk Wolfsberg am Donnerstagnachmittag. Als die Frau die Haustür ihres Wohnhauses öffnete, lief das Tier dem Mann entgegen, sprang ihn an und biss ihn laut der Polizeiinspektion (PI) Lavamünd ins Gesicht. Der 50-jährige Postzusteller erlitt dadurch eine blutende Wunde im Bereich der Lippe. Er fuhr zunächst noch...

  • 28.02.19
Lokales
Markus Peinbauer leistet ehrenamtliche Dienste beim Österreichischen Roten Kreuz.
2 Bilder

Rotes Kreuz Rohrbach
Rettungssanitäter – Engel ohne Flügel

Markus Peinbauer, einer von 1.000 Mitarbeitern des Roten Kreuzes, ist für Florian-Preis nominiert. ST. PETER (srh). „Mit einem vorbeifahrenden Rettungsfahrzeug verbinden viele Menschen einen schlimmen Unfall. Das ist ein großer Irrtum, denn bei den meisten Einsätzen handelt es sich um Krankentransporte“, erklärt Markus Peinbauer Der 21-Jährige arbeitet bei Biohort, an den Wochenenden kellnert er im Empire und leistet zusätzlich freiwillige Dienste beim Roten Kreuz in der Bezirksdienststelle...

  • 25.02.19
Lokales

Dekretverleihung Rettungssanitäterausbildung 2018/ 2019
Verstärkung für das Rote Kreuz Leibnitz

15 Damen und Herren haben die Ausbildung zum/ zur Rettungssanitäter/ Rettungssanitäterin erfolgreich abgeschlossen. In der Rotkreuz-Bezirksstelle Leibnitz wurden dieser Tage die Rettungssanitäter-Dekrete überreicht. Zum Ausbildungskurs an der Bezirksstelle wurde ebenso am Gymnasium Leibnitz intensiv unterrichten. Direktor Mag. Josef Wieser und Bezirksstellenleiter MR Dr. Peter Sigmund bedankten sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie bei den Lehrsanitäterinnen und Lehrsanitätern....

  • 11.02.19
Gesundheit
Modern, geräumig, zweckdienlich: Die neu errichtete Dienststelle des Roten Kreuzes befindet sich in der Hauptstraße.
17 Bilder

Für Rettung und Hauskrankenpflege
Neues Haus für das Rote Kreuz in Rudersdorf

Für die hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter des Roten Kreuzes in Rudersdorf hat ein neuer Abschnitt begonnen. Sie sind Mitte Jänner vom alten Gebäude in der Blumengasse in ihre neu errichtete Dienststelle in der Hauptstraße übersiedelt. Ausreichend Platz"Das vorher genutzte Haus war für den Dienstbetrieb nicht mehr zeitgemäß und zu klein", erläutert Chris Janics, Rot-Kreuz-Dienstführer im Bezirk Jennersdorf. Nach rund einem halben Jahr Bauzeit war die neue Niederlassung fertig,...

  • 05.02.19
Lokales

Unfall
B17: Auto gegen Betonmast

BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). Ein Mann (27) aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 31. Jänner , gegen 4.20 Uhr, einen Pkw auf der Austraße, aus Richtung B17 kommend in Richtung Ternitz durch das Ortsgebiet von Grafenbach. Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache nach links ab und stieß frontal gegen einen Betonmast, der in der Folge auf das angrenzende Grundstück fiel. Der 27-Jährige erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Wr. Neustadt...

  • 01.02.19
Lokales
Efiizientes Teamwork untereinander und mit den anderen Blaulichtorganisationen bei 7.200 Einsätzen im Jahr 2018.
32 Bilder

Alarmierende Fünfjahresbilanz bei RK St.Georgen/Gusen
Helfer am Limit: Bedarf an Hilfe explodiert

Eine beeindruckende Bilanz zog das Rote Kreuz St. Georgen/Gusen bei der Ortsstellenversammlung im Aktivpark 4222. Und würde auffallen, hätten sie nicht neue  humanitäre Rekorde zu vermelden. Rekorde, welche die Ehrengäste, allen voran Bezirkshauptmann Werner Kreisl, OÖRK-Vizepräsident Erhard Hackl und die Bürgermeister Christian Aufreiter (Langenstein), Ernst Lehner (Katsdorf) und Hilde Prandner (Luftenberg) beeindruckten, ihnen aber auch Sorgenfalten auf die Stirn trieben. 64.312...

  • 30.01.19
  •  2
Lokales
Bezirksübung des Roten Kreuzes 2018
2 Bilder

Rotes Kreuz Klosterneuburg
Rettungsdienst in Klosterneuburg 2018

Das Rote Kreuz Klosterneuburg ist besonders stolz auf die erbrachten Leistungen im Rettungsdienst für die Stadtgemeinde Klosterneuburg. Die Auswertung der Zahlen 2018 sprechen für sich: Insgesamt wurden von unserer Bezirksstelle 18661 (2017: 18756) Ausfahrten absolviert. Damit ist die Ausfahrtenanzahl ca. gleich geblieben. Dies, obwohl wir nicht alle Zivildienstleistendenstellen besetzten konnten. Ab Oktober haben wir einen zusätzlichen Sanitätseinsatzwagen in Betrieb genommen um die Leistungen...

  • 21.01.19
Lokales
Viele Mitarbeiter wurden geehrt, befördert und ausgezeichnet.
53 Bilder

Bildergalerie
Neujahrsempfang der Rotkreuz-Bezirksstelle Deutschlandsberg

Bei dem diesjährigen Neujahrsempfang der Rotkreuz-Bezirksstelle Deutschlandsberg wurden durch Dr. Christoph Klauser über 150 Mitarbeiter und zahlreiche Ehrengäste begrüßt. Für die musikalische Umrahmung sorgten "Maschanzker Musi". Es folgten zahlreiche Ehrungen, Auszeichnungen und Beförderungen. Dr. Klauser berichtete von neuen Herausforderungen im Rettungsdienst im Hinblick auf den Umbau des Gesundheitswesens. Aber das Rote Kreuz wird sich den Gegebenheiten anpassen und ist für alle Fälle...

  • 17.01.19
Lokales
Schnee: Vermehrt Verkehrsunfälle in Klosterneuburg

Rotes Kreuz Klosterneuburg:
Rotes Kreuz Klosterneuburg: Schneesituation verursacht viele Verkehrsunfälle

Starker Schneefall überrascht uns jedes Jahr wieder. Auch heuer ist es durch die Schneesituation gehäuft zu Verkehrsunfällen im Raum Klosterneuburg gekommen. Die meisten dieser Unfälle gingen aber glimpflich aus und die Betroffenen konnten nach einer Erstversorgung durch das Rote Kreuz Klosterneuburg und einer Kontrolle im Krankenhaus schon wieder ins eigene Heim. Vor Fahrtantritt kontrollieren: Genügend Treibstoff, Erste Hilfe Kasten, Warndreieck, Warnweste, Essen und Getränke bei Staugefahr,...

  • 04.01.19
Lokales
Start der Ausbildung mit der Ersten Hilfe
2 Bilder

Rotes Kreuz Klosterneuburg
Start der Rettungssanitäterausbildung in Klosterneuburg

Ein neues Jahr, eine neue Ausbildungsgeneration von Sanitätern in Klosterneuburg. Insgesamt 20 Teilnehmer aus Klosterneuburg, Gänserndorf und Marchegg besuchen diesen Intensivkurs beim Roten Kreuz Klosterneuburg. 16 Zivildiener, f Absolventen des freiwilligen Sozialjahres und Freiwillige haben heute die Ausbildung zum Rettungssanitäter begonnen. Anfang Februar starten sie dann schon in die Praxis und Ende Februar ist die Abschlussprüfung. Willkommen beim Roten Kreuz!

  • 03.01.19
Lokales
Ein Teil der Nachtdienstmannschaft vom 24. Dezember 2019. Dabei waren unter anderem: Elia Schweiger, Sabina Schweiger Sabina, Silvia Moser (machen seit Jahren gemeinsam Silvester Dienst) und der Halleiner Kolonnenkommandant Markus Holzer.

Rotes Kreuz
Die Feiertage zugunsten der Gesellschaft geopfert

HALLEIN. Weihnachten und Silvester sowie die gemeinsame Zeit mit der Familie ist nun vorbei. Nicht alle hatten das Glück, die besinnlichen und feuchtfröhlichen Festtage mit ihrer Familie zu verbringen. Kolonnenkommandant Markus Holzer vom Roten Kreuz Hallein gibt uns Einblicke in die Arbeit an den Feiertagen. Herr Holzer, wie ist es für Mitarbeiter zu Silvester und Weihnachten zu arbeiten? Weihnachten und Silvester ehrenamtlich zu arbeiten ist für viele sehr besonders. Es ist für die...

  • 03.01.19
  •  1
Lokales
Markus Unger, Fabian Buchberger und Patrick Hauser (v.l.) sind am Heiligen Abend im Dienst.
2 Bilder

Stille Helden
Dienst am Heiligen Abend

REGION (milo, fb). Angefangen hat alles 2015. Damals absolvierten Markus, Patrick und Fabian ihren Zivildienst beim Roten Kreuz in Enns: „Die Zivis durften sich untereinander ausmachen, wer am 24. arbeitet und wir drei erklärten uns bereit dazu", so Markus. Es sollte allerdings nicht der letzte Weihnachtsdienst werden. Denn aus Pflicht wurde Leidenschaft. Alle drei blieben dem Roten Kreuz nach den neun Monaten Zivildienst als ehrenamtliche Mitarbeiter erhalten und stehen seitdem jedes Jahr am...

  • 18.12.18
Lokales
An die 54 junge Menschen pro Jahr leisten ihren Zivildienst beim OÖ. Roten Kreuz im Bezirk Gmunden.

Zivildienst - eine wertvolle Stütze in unserem Sozialsystem
DAS ROTE KREUZ IM BEZIRK GMUNDEN SUCHT ZIVILDIENER

BEZIRK GMUNDEN Sie leisten einen unverzichtbaren Beitrag für unsere Gesellschaft und sind Teil einer aktiven Zivilgesellschaft: Jedes Jahr absolvieren an die 54 junge Menschen ihren Zivildienst beim OÖ. Roten Kreuz im Bezirk Gmunden. Neun Monate, die Sinn machen und Zivildiener mit persönlichen Mehrwerten belohnt, die sie im Berufs- und Privatleben gewinnbringend einsetzen können. Wer Zivildienst leistet, engagiert sich aktiv für eine solidarische Zivilgesellschaft. Jährlich entscheiden sich...

  • 07.12.18
Leute
Thomas Wadl, Gabriel Kogler, Mathilde Bujar, Elisabeth Tellian, Adrian Schatz
19 Bilder

Das Rote Kreuz zeigt seine Vielseitigkeit

ST. VEIT (ch). Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass man für eine Mitarbeit beim Roten Kreuz unbedingt im Rettungsdienst tätig werden muss. Um die vielfältigen Möglichkeiten einer Mitarbeit zu zeigen, lud die Hilfsorganisation am Freitag, dem 30. November 2018 zur "Langen Nacht des Roten Kreuzes" in die Bezirksstelle St. Veit. Präsentiert wurden die "Rufhilfe", über die jederzeit Hilfe angefordert werden kann, die "Tafel" welche Menschen mit geringem Einkommen jeden Samstag mit...

  • 30.11.18
  •  1
Lokales
Das Klagenfurter Rot-Kreuz-Team bei einer großen Übung im Rosental
3 Bilder

Das Rote Kreuz sucht Freiwillige
Für jeden die passende (rote) Jacke

Das Rote Kreuz sucht Freiwillige für alle Sparten, das Motto: "Wir haben die passende Jacke für dich."   KLAGENFURT STADT & LAND (chl). Rund 460.000 freiwillige Stunden jährlich leisten die Rotkreuz-Mitarbeiter in Kärnten. "Nur durch das gemeinsame Engagement von beruflichen und freiwilligen Mitarbeitern können die umfangreichen und qualitativ hochwertigen Hilfeleistungen des Roten Kreuzes angeboten werden", betont Rotkreuz-Präsident Peter Ambrozy. Kärntenweit stellen mehr als 4.300...

  • 14.11.18
Lokales
Bezirksstellenleiter und Notarzt Franz-Josef Leitner mit Sanitätern Silvia Bacher und David Gütler
6 Bilder

Rotes Kreuz
"Man trifft Gleichgesinnte und kann Menschen helfen"

SPITTAL (ven). Das Rote Kreuz (RK) sucht wieder Freiwillige. Unter dem Slogan "Wir haben die passende Jacke für dich" will das Rote Kreuz seine Leistungen für die Zukunft absichern und ausbauen. Die WOCHE sprach dazu mit dem RK-Bezirksstellenleiter Franz-Josef Leitner sowie den Freiwilligen David Gütler und Silvia Bacher. Wesentlicher Grundwert Rotkreuz-Präsident Peter Ambrozy dazu: „Die Freiwilligkeit ist ein wesentlicher Grundwert auf den unsere Organisation aufbaut. Nur durch das...

  • 14.11.18
Lokales
Hannelore Dreschnig, Elke Tschudnig (KIT), Manuel Hudelist (Teddybären, Rettung), Christina Summerer (v.li.), Kordula Wegscheider (vorne)
2 Bilder

Rotes Kreuz
Unser Rettungsdienst umrundet 39 Mal die Erde im Jahr

Das Rote Kreuz sucht Freiwillige und startet dafür eine eigene Kampagne. Die WOCHE sieht sich die Situation im Bezirk Villach an. Spricht mit Freiwilligen und der Bezirksstellenleiterin Christina Summer. VILLACH (aw). "Ich kann mich noch an meinen ersten Einsatz erinnern. Eine junge Mutter, sie hatte vor zwei Tagen ihr erstes Kind bekommen und einen Schlaganfall erlitten", erinnert sich Hannelore Dreschnig. Vor 35 Jahren nahm sie ihre ehrenamtliche Tätigkeit beim Roten Kreuz in der...

  • 09.11.18
Lokales
Gemeinsame Übung von Feuerwehr und Rettungsdienst für den Ernstfall.
2 Bilder

Feuerwehr und Rettung: Gemeinsam für den Ernstfall üben
Einsatzübung im SeneCura Pressbaum

REGION PURKERSDORF/PRESSBAUM. Am Samstag den 03. November fand im SeneCura Pressbaum die jährliche Einsatzübung für Feuerwehr und Rettung statt. Gemeinsam mit Gabriele Zach, Direktorin des Hauses, dem Brandschutzbeauftragten Michael Uetz und den Bewohnern trainierten die Feuerwehren aus Pressbaum, Tullnerbach, Rekawinkel, Wolfsgraben sowie der Samariterbund Purkersdorf ein Räumungsszenario. Einsatzübung ist wichtigDie Annahme eines Brandes im Nebengebäude sowie auch ein ausgelöster...

  • 07.11.18
Lokales
ÖRK: NKA Kurs beim Roten Kreuz Klosterneuburg

Rotes Kreuz Klosterneuburg
Rotes Kreuz Klosterneuburg: Ausbildung zum Notfallsanitäter mit Notfallkompetenzen

Dieses Wochenende hat die Ausbildung zum Notfallsanitäter mit Notfallkompetenzen beim Roten Kreuz Klosterneuburg begonnen. Nach der 40 Stunden Ausbildung und Prüfung dürfen die Kollegen im Notfall, nach strengen Algorithmen, Medikamente verabreichen. Also Vortragender konnte auch Mag. Ganster von der Blauen Apotheke in Kierling gewonnen werden. Die Teilnehmer kommen aus allen Regionen in Niederösterreich.

  • 03.11.18
Gesundheit
Helmut Langosch, hat den KID im Landkreis vor 17 Jahren ins Leben gerufen, aufgebaut und weiterentwickelt.

Hilfe benötigt
Kriseninterventionsdienst des Roten Kreuzes sucht Verstärkung

BAYERN (sm). Der Kriseninterventionsdienst (KID) im Berchtesgadener Land wurde vor 17 Jahren von Helmut Langosch gegründet. Freiwillige Krisenberater betreuen Menschen, die einen ihnen nahestehenden Menschen durch natürlichen Tod, Unfall oder Suizid verloren haben. „Wir suchen Menschen, die sich für eine aktive, ehrenamtliche Mitarbeit interessieren und bei uns mitwirken möchten“, so Langosch, Fachdienstleiter für Psychosoziale Notfallversorgung. Nähere Informationen unter der Telefonnummer:...

  • 22.10.18