Zivildienst

Beiträge zum Thema Zivildienst

Lokales

HERZLICH WILLKOMMEN!
Kurz vor Abschluss der Ausbildung stehen derzeit 9 junge Damen und Herren, die ab Dezember den Rettungsdienst in Zistersdorf verstärken werden.

„Die Bewältigung des Rettungs- und Krankentransports im gegenwärtigen Umfang ist nur mit Hilfe engagierter Zivildiener sowie Damen und Herren des freiwilligen Sozialjahres zu gewährleisten. Hochmotivierte junge Menschen, die genau dann zur Stelle sind, wenn sie gebraucht werden.“ erklärt Bezirksstellenleiter Dipl.-Ing. Peter Markovics. Derzeit werden noch Zivildiener für den Einrückungstermin April und Juli 2020 gesucht!“ berichtet Geschäftsführer Bernhard Seidl. „Weiters freuen wir uns über...

  • 12.11.19
Politik
Wer bei der Musterung als un- oder bedingt tauglich eingestuft wird, darf derzeit auch keinen Zivildienst leisten

Kärnten
Zivildienst trotz Untauglichkeit

Junge Männer können sich derzeit zwar zwischen Zivil- und Grundwehrdienst entscheiden, jedoch nur, wenn sie grundsätzlich für tauglich befunden wurden. KÄRNTEN. Für das Österreichische Bundesheer ist man entweder tauglich oder eben nicht. "Bedingt tauglich" gibt es hier nicht. Beim Zivildienst sieht die Sache jedoch anders aus, denn hier können Abstufungen gemacht werden. Untauglich = Kein ZivildienstFabian L. wollte gerne Zivildienst leisten. Aufgrund seiner Sehschwäche, die ihn im...

  • 11.11.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Neunkirchen
Dem Roten Kreuz Neunkirchen fehlen 26 Zivis

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 2020 gibt es noch 26 freie Plätze in Neunkirchen: Im Jänner gibt es noch sechs unbesetzte Stellen, im April elf und im Juli neun. "Wertvolle Leistung für die Gesellschaft" "Zivildienst zu leisten, ist ein wichtiger Beitrag zur Solidarität in der Gesellschaft und eine Form zivilgesellschaftlichen Engagements", erläutert Bezirksstellengeschäftsführer Horst Willesberger. Der Zivildienst trägt auch zur Persönlichkeitsentwicklung bei, denn während dieser Zeit sehen die...

  • 07.11.19
Lokales

Einsatz für die Menschen
Das Rote Kreuz sucht Zivildiener

Für Jänner und Juli 2020 wird Verstärkung gebraucht. LAMBACH, STADL-PAURA. Die Ortsstelle Lambach-Stadl Paura des Roten Kreuzes sucht für Jänner und Juli 2020 noch Zivildiener. Als Zivi beim Roten Kreuz erbringt man einen wertvollen Beitrag zum Gesundheits- und Sozialwesen in Österreich. Man unterstützt eine Organisation mit einem sinnvollen Hintergrund und hilft Menschen in Not. Gleichzeitig erhält man dabei eine Ausbildung zum Rettungssanitäter. Wer bereits einen Zivildienstbescheid...

  • 31.10.19
Lokales
Barbara, Angela, Stefanie, Richard, Florian und Helmut Beyer im Rettungswagen (Das Bild ist zirka drei Jahre alt).

Rotes Kreuz Walding
Sechs Dürnberger beim Roten Kreuz engagiert

Eine Selbstverständlichkeit in der Familie Beyer: Alle sind Mitglied beim Roten Kreuz in Walding. OTTENSHEIM/WALDING (fog). Ehrenamtliches Engagement beim Roten Kreuz geht in einigen Familien über Generationen zurück. Aber: Bei der Familie Beyer vom Dürnberg in Ottensheim sind gleich alle sechs Familienmitglieder beim Roten Kreuz in Walding engagiert. Das kommt nicht alle Tage vor. Bundesheer entkommen Glücklicherweise musste Familienvater Helmut Beyer im Jahr 1993 nicht mehr vor die...

  • 23.10.19
Lokales
Gemeinde Texingtal: Gerhard Karner, Sebastian Steinkogler, Patrick Hobel, Andreas Walsberger, Thomas Mittermayr, Nicolas Lampl, Andreas Ganaus, Felix Freinberger, Andreas Schröfelbauer und Alexander Pumhösl
10 Bilder

Für tauglich erklärt
Die Musterungen 2019 im Bezirk Melk

BEZIRK. "Sie sind tauglich", diesen Satz hörten nun zahlreiche Jugendlichen der Jahrgänge 2001/2002 aus dem Bezirk Melk. Traditionell wurden Sie von der Gemeinde zum Essen eingeladen. Hier finden Sie eine Übersicht über die Musterungen 2019 (Galerie wird laufend aktualisiert). Regionautenbeitrag zur Musterung von der Marktgemeinde Leiben.

  • 09.10.19
Leute

Rotes Kreuz Oberwart verabschiedet engagierte Zivildiener

Nach 9 Monaten voller Erfahrungen, Herausforderungen, aber auch Spaß, ist es nur Zeit sich von 7 Zivildienern des Roten Kreuzes Oberwart zu verabschieden. Eberhardt Maximilian, Korittnig Gabriel, Ruiter Stefan, Schmelzer Pascal ,Stelzer Julian, Nikola Subosits und Wappel Dominik haben ihren Zivildienst beim Roten Kreuz mir Bravour gemeistert. Nach dem traditionellen Abschlussessen, gemeinsam mit dem Dienstführer Erwin Hanzl, überreichten die jungen Männer, als Dank für die vergangenen...

  • 30.09.19
Lokales
Die Zivildienstleistenden:  Mario Leidenfrost, Daniel Faschingeder, Furkan Eren, Tim Holzapfel und Danijel Topic.

Zivis in Purkersdorf
Miteinander helfen – Zivildienst beim Samariterbund Purkersdorf

PURKERSDORF. (pA) Der Zivildienst und das Engagement junger Männer die bereit sind länger zu dienen, stärkt das soziale Österreich. Der Samariterbund NÖ Stützpunkt Purkersdorf ist für Interessierte, daher die optimale Anlaufstelle. Hier kann man sich nach der Berufsausbildung zum Rettungssanitäter gemeinsam mit Gleichgesinnten sozial engagieren und Hilfe denen geben, die sie benötigen. Im interessanten Krankentransport ist dies ebenso wichtig, wie im spannenden Rettungsdienst. Es bleibt immer...

  • 23.09.19
Wirtschaft

Zivildienst beim Roten Kreuz im Bezirk Baden – Warum?
Jetzt für einen Platz 2020 bewerben

Viermal im Jahr - im Jänner, im April, im Juli und im Oktober - beginnt für junge Männer ein neuer Abschnitt in ihrem Leben. Sie leisten ihren Zivildienst als Rettungssanitäter beim Roten Kreuz. Ohne unsere Zivildienstleistenden wäre die hohe Qualität und lückenlose Versorgung des österreichischen Rettungsdienstes, der seinesgleichen sucht, nicht aufrechtzuerhalten. Die jungen Männer absolvieren während ihrer Zeit beim Roten Kreuz eine vollständige Berufsausbildung als Rettungssanitäter,...

  • 18.09.19
Lokales
Geschäftsführer Bernhard Seidl, Jessica Gamperling, Dominik Schwarz, Philipp Stetzl, Martin Reichholf, Dominik Martin, Benjamin Fessl - Fachbereichsleiter Ausbildung, Ionatan Ghencian und Naimatullah Niazi.

HERZLICH WILLKOMMEN!
Neue Rettungssanitäter_Innen an der Bezirksstelle Zistersdorf

Nach 260 Stunden Ausbildung in Praxis und Theorie haben 5 Zivildiener und eine freiwillige Mitarbeiterin die Rettungssanitäterausbildung erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren recht herzlich und wünschen euch viel Erfolg bei eurer neuen Tätigkeit! Für all jene, die noch auf der Suche nach einem Zivildienstplatz sind ... für April und Juli 2020 sind noch einige Plätze in Zistersdorf verfügbar. Also gleich melden (unter 059 144 54610 oder zistersdorf@n.roteskreuz.at)

  • 05.09.19
Lokales

Infonachmittag im JugendService Braunau
Zivildienst oder Bundesheer?

BRAUNAU. Mitte September ist es wieder soweit: Die jungen Männer des Geburtsjahrganges 2001 aus dem Bezirk Braunau müssen zur Stellung. Für viele steht auch knapp vor diesem wichtigen Termin die Entscheidung zwischen Bundesheer und dem Wehrersatzdienst – dem sogenannten Zivildienst – noch nicht fest. "Gerade vor den Stellungsterminen häufen sich die Anfragen rund um dieses Thema", weiß Brigitte Groder vom JugendService Braunau. Wie bald muss ich mich bei einer Zivildiensteinrichtung...

  • 22.08.19
Lokales
Der Samariterbund freut sich immer über junge, soziale Menschen die das Team tatkräftig unterstützen.

Zivildiener gesucht
Der Samariterbund Alkoven sucht junge Rettungssanitäter

Der Samariterbund Alkoven ist derzeit auf der Suche nach Zivildienern. Gefragt sind junge Menschen mit Engagement und einem gewissen Maß an sozialer Kompetenz.  ALKOVEN. Der Samariterbund Alkoven ist derzeit auf der Suche nach sozial engagierten, hilfsbereiten Teamplayern, die viel Freude an der Arbeit mit Menschen haben. Zu den Aufgabengebieten der Zivildiener zählen hauptsächlich der Rettungs- und Krankentransportdienst, die Mitarbeit bei Sanitätsüberwachungen und im...

  • 21.08.19
Lokales
"Zivi" Jakob Osterberger mit Ludwig Humer (87).
4 Bilder

Zivildiener gesucht
"Können nur mehr eine von fünf Stellen besetzen"

Die Caritas sucht im Bezirk Schärding händeringend Zivildiener. Ein "Betroffener" kann den Engpass nicht nachvollziehen. ST. AEGIDI, BEZIRK (ebd). "Im Juli können wir von fünf freien Stellen nur mehr eine besetzen. Das bringt die Mitarbeiter an ihre Belastungsgrenze", klagt August Hinterberger, Leiter von "Caritas-Invita" in der Region. Jakob Osterberger (20) aus St. Aegidi, der derzeit seinen Zivildienst bei der Caritas in Engelhartszell absolviert, kann es nicht verstehen, weshalb sich...

  • 05.08.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Mechaniker mit G‘spür für die Leut‘- Zivildiener bei der Lebenshilfe in Umhausen

Umhausen (bako) Seit Juni leistet Fabian Neurauter aus Umhausen seinen Zivildienst in der Lebenshilfe „und es g’fallt ma!“ Als er am ersten Tag in Umhausen startete, fühlte er sich etwas unsicher. „Ich hatte ja bis auf ein Jausen-Buffet in der Mittelschule kaum Berührungspunkte mit Menschen mit Behinderung“ Heute begleitet er Menschen beim Müll entsorgen am Recyclinghof, unterstützt sie bei Filzarbeiten fürs Schafwollzentrum oder beim Autoputzen und vielem mehr.Und er merkt, wieviel Freude...

  • 02.08.19
  •  1
Lokales
Ad Foto:
Vorne v.l.n.r.: LAbg Christoph Kaufmann, Dominik Schuster, Alexandra Khos, Martina Pölzler, Christian Skutan, Dir. Michael Strozer, Andrea Schmuckenschlager
Hinten v.l.n.r.: PBM Sylvia Rothensteiner, PBM Margret Toy, Manfred Maier

Engagement im Sozialbereich
Danke an Zivildiener und Freiwillige nach SozialemJahr

KLOSTERNEUBURG (pa). Das PBZ Klosterneuburg und auch Landtagsabgeordneter Christoph Kaufmann bedanken sich ganz herzlich bei Alexandra Khos, Martina Pölzler und Dominik Schuster, die im Pflege- und Betreuungszentrum ihr freiwilliges soziales Jahr absolviert haben. Ihr Engagement und Einsatz haben sowohl die Bewohnerinnen und Bewohner als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr zu schätzen gewusst. Auch Zivildiener Christian Skutan verabschiedet sich nach erfülltem Zivildienst. "Wir...

  • 25.07.19
Politik
Firtz Ofenauer (ÖVP)  unterstützt Vorschlag der Teiltauglichkeit

Teiltauglichkeit nach Schweizer Vorbild
Fritz Ofenauer unterstützt Vorschlag der Teiltauglichkeit

Abgeordneter zum Nationalrat Fritz Ofenauer unterstützt Vorschlag der Teiltauglichkeit: Neues Modell nach Schweizer Vorbild kann Bundesheer und Zivildienst stärken. ZENTRALRAUM NIEDERÖSTERREICH (pa). Der ÖVP-Abgeordnete zum Nationalrat Fritz Ofenauer unterstützt den Vorschlag zur Teiltauglichkeit vollinhaltlich. Untauglichkeit ist Problem „Die österreichische Bevölkerung hat sich 2013 bei einer Volksbefragung mit klarer Mehrheit für die allgemeine Wehrpflicht ausgesprochen. Leider gibt...

  • 23.07.19
Politik
ÖVP-Nationalrätin Liesi Pfurtscheller

Wehrdienst
NRin Pfurtscheller unterstützt Vorschlag der Teiltauglichkeit

OBERLAND/AUSSERFERN. Neues Modell nach Schweizer Vorbild kann Bundesheer und Zivildienst stärken. Immer mehr Untaugliche Die ÖVP-Abgeordnete Liesi Pfurtscheller unterstützt den Vorschlag zur Teiltauglichkeit vollinhaltlich. „Die österreichische Bevölkerung hat sich 2013 bei einer Volksbefragung mit klarer Mehrheit für die allgemeine Wehrpflicht ausgesprochen. Leider gibt es aber immer mehr junge Männer, die als untauglich eingestuft werden – daher ist die Teiltauglichkeit eine gute...

  • 23.07.19
Politik
ÖVP-Pressekonferenz am Grenzübergang Halbturn: Sicherheitssprecher Rudolf Strommer, Generalsekretär Karl Nehammer, NRAbg. Gaby Schwarz, Landesparteiobmann Thomas Steiner, Bürgermeister Markus Ulram

Bundesheer und Zivildienst
ÖVP wirbt für „Teiltauglichkeit“

Neues Modell nach Schweizer Vorbild soll Personalengpässen bei Bundesheer und Zivildienst entgegenwirken. BURGENLAND. Die ÖVP Burgenland machte im Rahmen eine Pressekonferenz am Grenzübergang Halbturn auf die zum Teil „dramatischen Engpässen“ bei Bundesheer und Zivildienst aufmerksam. 10.000 UntauglicheAus dem Geburtsjahrgang 2000  gab es noch etwa 39.000 junge Österreicher, die stellungspflichtig waren. Von ihnen wurden aber nicht einmal 75 Prozent als tauglich eingestuft. Insgesamt...

  • 22.07.19
Lokales
2 Bilder

Lebenshilfe Oberösterreich
„Wir suchen wieder einen Zivildiener wie Lukas“

Die Werkstätte in Haag ist auf der Suche nach baldiger Verstärkung. HAAG. Durch die neue Lebenshilfe-Werkstätte in Haag am Hausruck ist für Ortsansässige wie Lukas Voraberger eine neue Zivildienststelle entstanden. Nachfolger werden allerdings laufend gesucht. Starttermine für den Zivildienst sind immer im November, Februar, Mai und August. „Ich würde es sofort wieder machen. Jeder Tag ist anders und richtig spannend. Man hat geregelte Arbeitszeiten und lernt etwas für die Zukunft“, so...

  • 18.07.19
Politik
Da es immer weniger Stellungspflichtige gibt will die ÖVP nun eine Senkung der Tauglichkeitskriterien.

Wehrdienst
ÖVP für Teiltauglichkeit

Die österreichische Volkspartei (ÖVP) fordert die Einführung der Teiltauglichkeit, um den Grundwehr- und Zivildienst sicherzustellen. ÖSTERREICH. Lange war das Thema "Grundwehrdienst nicht Teil der politischen Debatte. Zuletzt im Zuge der Volksabstimmung 2013, als die Bevölkerung sich für die Beibehaltung der Wehrpflicht entschieden haben–und damit auch für Zivildiener. Nun startet die ÖVP in den Nationalratswahlkampf mit der Forderung, eine Diensttauglichkeit einzuführen, weil immer...

  • 17.07.19
Leute
v.l. Dienstführer Hanzl Erwin, Bezirksstellenleiter Rudolf Luipersbeck, Maximilian Wiesler, Klaus Kirnbauer, Matthias Kaippel, Patrick Schranz, Cedrik Eberwein

Das Rote Kreuz Oberwart verabschiedet engagierte Zivis

Nach 9 Monaten, die Maximilian Wiesler, Klaus Kirnbauer, Matthias Kaippel, Patrick Schranz und Cedrik Eberwein gemeinsam als Zivildiener beim Roten Kreuz Oberwart verbracht haben, ist es nun Zeit Abschied zu nehmen. Aus diesem Grund fanden sich die engagierten jungen Männer zusammen mit Bezirksstellenleiter Rudolf Luipersbeck und dem Dienstführer Erwin Hanzl auf der Dienststelle ein, um ein letztes Mal auf 9 Monate voller Engagement, Hingabe, aber vor allem auch Spaß an der Arbeit zurück zu...

  • 03.07.19
Lokales
Im Bild v.l.n.r.: Sarah Rotter, Linda Prießner, Stefan Kotas, Leonie Koupilek und Dominik Stojan schlossen teilweise schon ihr freiwilliges Sozialjahr beim Roten Kreuz Hainfeld ab und werden glücklicherweise auch als Freiwillige weiterhin erhalten bleiben

Freiwilliges Sozialjahr beim Roten Kreuz Hainfeld
Schulschluss und du weißt noch nicht, was du ab September machst?

Beim Roten Kreuz Hainfeld hast du die Chance, im Rahmen des freiwilligen Sozialjahres in den Bereichen Gesundheits- & Soziale Dienste sowie Rettungsdienst mitzuhelfen. Die Ausbildung steht hier im Vordergrund, das umfangreiche Bildungsprogramm des Roten Kreuzes steht den Teilnehmern offen. Besonders interessant ist dieses Jahr also für dich, wenn du Interesse an einem sozialen Engagement, aber keine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung im angestrebten Bereich hast. Aber auch wenn...

  • 29.06.19
Lokales
JVP-Bezirksobmann Gregor Eckmayr, Dietmar Panholzer,  JVP-Stadtobmann Julian Prucha und der Vortragende Kurt Kepplinger.

Infoabend der JVP
Stellungspflichtige aus Linz-Land informierten sich

Von 27. Juni bis 11. September findet für alle 2001er-Männer aus dem Bezirk die Stellung statt. Die Junge ÖVP Bezirk Linz-Land hat deshalb die Stellungspflichten zu einem Infoabend eingeladen. REGION. „Die Stellung ist für Jugendliche der erste Schritt in den nächsten großen Lebensabschnitt und deshalb ein besonderes Ereignis. Als JVP im Bezirk wollen wir unseren Stellungspflichtigen den Service bieten, dass sie von einem Experten die wichtigsten Infos rund um Bundesheer und Zivildienst...

  • 28.06.19
Lokales
Willkommen beim Roten Kreuz Klosterneuburg!

Rotes Kreuz Klosterneuburg
Danke für eure Leistungen!

Schon wieder 9 Monate vorbei. Damit können einige unserer Zivildiener „abrüsten“. Für die tollen Leistungen während des Zivildienstes, für die unzähligen Kilometer, Patiententransporte, flexible Betreuung, …bedankte sich Peter Schwaiger als Zivildienstverantwortlicher und Martin Stiller als Bezirksstellenleiterstellvertreter. Auch Mitarbeiter des Freiwilligen Sozialjahres haben Erfahrungen gesammelt und ihre Zeit bei uns sinnvoll nutzen können. Oliver Gangl begrüßte die neuen Freiwilligen an...

  • 25.06.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.