Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz

Lokales
Übergabe der Spende: Walter Eichinger, Mitarbeiter des Roten Kreuz, Bernhard Hellerschmid

Firma Hellerschmid, Krems
Rotes Kreuz Krems freut sich über 200 Liter Händedesinfektionsmittel

KREMS. Desinfektionsmittel ist in Zeiten von Corona nur schwer erhältlich und wenn sind die Preise dafpür entsprechend hoch. Gemeinsam mit Walter Eichinger von Gastrotech ZET hat Bernhard Hellerschmid bereits vor zwei Wochen in seiner Firma in Krems damit begonnen, die Rohstoffe für eine Händedesinfektionslösung nach WHO Standard zu besorgen. In der Vorwoche war es schließlich soweit und 200 Liter aus der ersten Abfüllung des Desinfektionsmittel wurden dem Roten Kreuz Krems...

  • 27.03.20
Lokales

COVID19: Das Rote Kreuz im Einsatz

KREMS. Ein Versorgungseinsatz des Roten Kreuzes NÖ läuft seit dem 18. März auf der A4 Höhe Bruck. Zusätzlich zu den Motorradstaffeln aus Krems und Groß Enzersdorf versorgen nun das Rote Kreuz Bruck und Schwechat die Menschen im Stau, die i ihre Heimat zurückkehren möchten, mit Getränken und Lebensmitteln, eine eigene Versorgungsstelle wurde bei der Betriebsumkehr zwischen Bruck und Parndorf eingerichtet.

  • 18.03.20
Lokales
Blutspendetermine finden wie gewohnt statt: Markus Mottl, Blutspendezentrale für Wien, NÖ und Bgld, Oberärztin Dr. Rosemarie Satzinger, medizinische Leiterin der Blutbank, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl, Präsident Christoph Kainz, Zivilschutzverband NÖ und Präsident Josef Schmoll, Rotes Kreuz Niederösterreich

Blutspendeaktionen trotz Corona-Krise

Rotes Kreuz NÖ und Zivilschutzverband:
Schulterschluss für Blutspendeaktionen trotz Corona-Krise KREMS. Blut rettet Leben – das gilt auch in besonderen Situationen. Nach wie vor sind viele Menschen auf Blutspenden angewiesen, daher finden Blutspendeaktionen des Roten Kreuzes und der Blutbanken St. Pölten und Mistelbach auch weiterhin statt. Der Zivilschutzverband unterstützt aktuell die Blutspendezentrale und das Rote Kreuz Niederösterreich, zahlreiche Aktionen in den Gemeinden...

  • 18.03.20
Lokales

COVID19: Das Rote Kreuz im Einsatz

KREMS. Das Rote Kreuz ist für die Bevölkerung täglich unterwegs: egal ob Rettungsdienst, Hauskrankenpflege oder andere Angebote, das Rote Kreuz hält den Regelbetrieb weiter aufrecht – parallel dazu ist das Rote Kreuz Niederösterreich bereits seit 6. Februar in Bezug auf das Coronavirus im Einsatz: das Fiebermessen am Flughafen Schwechat (für aus China ankommende Passagiere) gehörte zu den ersten Aktionen, die gesetzt wurden, danach wurden die Transporte sämtlicher Verdachtsfälle durchgeführt....

  • 12.03.20
Lokales
v.l.n.r. Patricia Leopold, Monika Sommer, Rebecca Pulker, MMag. Andrea Hasenzagl, Gudrun Kalchhauser, 
Dir. Gernot Hainzl und Verena Köfinger bei der Übergabe der Spenden.

HAK - Diplomarbeitsteam „Wein in Action“ unterstützt „Young Carers“

KREMS. Das Diplomarbeitsteam „Wein in Action“ der HAK Krems, unter der Betreuung von MMag. Andrea Hasenzagl, konnte bei der gleichnamigen Veranstaltung Spenden in der Höhe von € 630 sammeln. Am Betrieb des Winzerhofs Josef Pernerstorfer in Hadersdorf besuchten die Gäste von „Wein in Action“ Stationen wie „Wein Pong“, „Wein Warrior“ sowie den Verkostungsstand des Jungwinzers. Durch das Erwerben von Jetons, die bei den jeweiligen Stationen eingelöst werden konnten, wurde die Geschicklichkeit...

  • 24.02.20
Lokales
2 Bilder

Zivildienst beim Roten Kreuz
Für April noch 30 junge Männer dringend gesucht, für Juli 127

BEZIRK KREMS. Das Rote Kreuz Niederösterreich ruft dringend jene jungen Menschen auf, die aktuell auf der Suche nach einer Zivildienststelle sind: in Niederösterreich sind derzeit für den Dienstbeginn im April noch 30 von insgesamt 308 Zivildienstplätzen frei, für Juli werden noch 127 Zivildienstleistende gesucht. „Der April ist üblicherweise der am schwierigsten zu besetzende Termin“, erklärt Präsident Josef Schmoll, Rotes Kreuz Niederösterreich. „Der Rückgang bei den Anmeldungen im April...

  • 20.02.20
Gesundheit
Landesgeschäftsführer Thomas Wallisch, Rotes Kreuz NÖ, Hartwig Strohmaier, Landesgeschäftsführerin Andrea Winter, Rotes Kreuz NÖ, Landesrat Martin Eichtinger und Präsident Josef Schmoll, Rotes Kreuz NÖ präsentieren die neue Rotkreuz-Dose
5 Bilder

Mobilität auch im Alter
Rotes Kreuz startet Sicherheits-Kampagne für Senior/innen

TULLN. Bei medizinischen Notfällen kann die Rufhilfe des Roten Kreuzes ab sofort nicht nur zuhause sondern auch unterwegs die wichtige Zeit bis zur Versorgung im Krankenhaus entscheidend verringern. Das Rote Kreuz setzt damit einen weiteren Schritt zum Thema Sicherheit für Senior/innen und erweckt mit einer neu konzipierten Kampagne zusätzliche Aufmerksamkeit. Denn im Alter mobil zu sein, bedeutet eine wesentliche Steigerung der Lebensqualität und Mobilität – das Gefühl von Sicherheit auch...

  • 11.01.20
Lokales
Präsentieren die mobile Rufhilfe und die Rettungsdose: Landesrat Martin Eichtinger (2.v.re). und Generald Josef Schmoll.
13 Bilder

Sicherheit für unterwegs
Rotes Kreuz stattet Senioren mit mobilem Rufhilfegerät aus

Gleich zum Start des Jahres 2020 startet das Rote Kreuz Niederösterreich mit einer neu konzipierten Kampagne einen wichtigen Schwerpunkt zum Thema Sicherheit für Senioren: Ein neues Rufhilfe-Gerät für unterwegs sorgt für mehr Mobilität und Sicherheit. TULLN / NÖ.  Ein Sturz oder Brustschmerzen bei einem Spaziergang – davor und in so einem Fall niemand erreichen zu können – fürchten sich Senioren. Das soll sich jedoch durch das neue, mobile  Rufhilfe-Gerät ändern, das, egal wohin, mitgenommen...

  • 11.01.20
  •  1
Wirtschaft
Birgit und Martin Henninger mit dem Langenloiser Rot-Kreuz-Bezirksstellenleiter Hans Ebner und Sparkassendirektor Johann Auer.

Rotes Kreuz Langenlois
Ingenieurbüro spendet 2.000 Euro für die Tafel

LANGENLOIS (mk) Auch zum Jahreswechsel 2019/2020 unterstützte das Ingenieurbüro Henninger & Partner GmbH aus Langenlois die Tafel vom Roten Kreuz Langenlois mit einer Spende von 2.000 Euro. Die Geschäftsführer des Ingenieurbüros für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft, Birgit und Martin Henninger, verzichten traditionell auf das Verteilen von Weihnachtsgeschenken an Geschäftspartner und Kunden. Stattdessen unterstützt das Unternehmen auch zu diesen Feiertagen das Projekt der...

  • 08.01.20
Wirtschaft
Bgm. Ludmilla Etzenberger, StR. Günter Steindl, Resi Braun, Maria Steindl, Franz Ritzmaier, Monika Schmidt und Vzbgm. Mag. Jochen Pulker.

Stadtgemeinde Gföhl belohnt Engagement

In Gföhl wurden Persönlichkeiten für deren Engagement für die Stadtgemeinde Gföhl geehrt. Theresia „Resi“ Braun wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Seit 1988 war sie bei der Stadtgemeinde tätig und galt mit ihrem umsichtigen Wesen als „die gute Seele des Hauses“. Sie machte neben ihrer Tätigkeit als Reinigungskraft auch Vertretungen in den Kindergärten Gföhl und Rastbach. Weiters wurde Monika Schmidt für ihre 25-jährige Tätigkeit als Kinderbetreuerin im Kindergarten Gföhl...

  • 18.12.19
Lokales
Spendenübergabe: Hans Ebner (Mitte) mit Kathrin Leuschner (rechts daneben).

Langenlois
„Kamptalerchen“ sammelte Lebensmittel für die Tafel

LANGENLOIS (mk)  Am 10. Dezember 2019 übergaben Kathrin Leuschner vom Eltern-Kind-Zentrum „Kamptalerchen“ und ihr Team die lang haltbaren Lebensmittel, die während einer Aktionswoche gesammelt wurden, an das „Team Österreich Tafel“ des Roten Kreuzes Langenlois. Unter dem Motto „Miteinander - füreinander - durcheinander für Team Tafel Österreich“ hatte das Kamptalerchen haltbare Lebensmittel für die Tafel beim Roten Kreuz Langenlois gesammelt. Eltern, Großeltern und auch die Kinder brachten...

  • 14.12.19
Lokales
Die Helferinnen und Helfer freuen sich über die vielen Sachspenden.

Team Österreich Tafel
Lebensmittelspenden bringen Rekordergebnis für die Tafel Langenlois

LANGENLOIS. Anfang Dezember sammelte das Team Österreich Tafel der Rot-Kreuz-Bezirksstelle Langenlois an einem Samstag beim Hofer in der Wein- und Gartenstadt lang haltbare Lebensmittel für die Tafel - mit einem Rekordergebnis. „So viel wie dieses Mal haben wir noch nie an einem Tag gesammelt!“ freut sich Harald Hager, Leiter des Team Österreich Tafel beim Langenloiser Roten Kreuz. Er zählt auf: „30 Kilo Kaffee, 270 unterschiedliche Konserven, 320 Kilo Mehl, 90 Liter haltbare Milch, 240 Kilo...

  • 13.12.19
Lokales
Birgit Eisenbock, Hans Ebner und Michael Strommer beim Roten Kreuz Langenlois.

Rotes Kreuz Langenlois
5.000 Euro von der Volkspartei Schönberg

LANGENLOIS (mk) Am Dienstag, 10. Dezember 2019, besuchten der Schönberger Bürgermeister Michael Strommer und die Vizebürgermeisterin Birgit Eisenbock die Bezirksstelle des Roten Kreuzes Langenlois im Sicherheitszentrum Unteres Kamptal. Mit dabei hatten sie einen Scheck der Volkspartei Schönberg über 5.000 Euro, den sie Bezirksstellenleiter Hans Ebner überreichten. Strommer: „Der Scheck ist ein Beitrag für die Arbeit des Roten Kreuzes, das ja auch für Schönberg am Kamp zuständig ist!“ Die Spende...

  • 13.12.19
Wirtschaft
Gruppenbild von der Lebensmittelsammlung beim Hofer in Langenlois.

Lebensmittelspenden beim Hofer
Rekordergebnis für die Tafel Langenlois

LANGENLOIS (mk) Anfang Dezember sammelt das „Team Österreich Tafel“ der Rot-Kreuz-Bezirksstelle Langenlois an einem Samstag beim Hofer in der Wein- und Gartenstadt lang haltbare Lebensmittel für die Tafel - mit einem Rekordergebnis. „So viel wie dieses Mal haben wir noch nie an einem Tag gesammelt!“ freut sich Harald Hager, Leiter des Team Österreich Tafel beim Langenloiser Roten Kreuz. Er zählt auf: „30 kg Kaffee, 270 unterschiedliche Konserven, 320 kg Mehl, 90 Liter haltbare Milch, 240 kg...

  • 13.12.19
Lokales
Match beim Roten Kreuz.
3 Bilder

Landesrat Schleritzko besucht Rotes Kreuz Langenlois

LANGENLOIS (mk) Zu einem Gesprächstreffen kam Landesfinanzrat Ludwig Schleritzko am 22. November 2019 in die Bezirksstelle des Roten Kreuzes Langenlois. Bezirksstellenleiter Hans Ebner hatte für ihn eine Überraschung vorbereitet: einen Wuzzler, an dem er den Landesrat zu einer Revanchepartie aufforderte. Und tatsächlich: Das Team Ebner konnte eine Niederlage, die es kürzlich bei einem Treffen im Waldviertel gegen das Team Schleritzko hinnehmen musste, wieder gut machen. Während des...

  • 25.11.19
Lokales
Internationaler Test für Rotkreuz-Suchhundeteams.
4 Bilder

Suchhunde
Partner mit der kalten Schnauze absolvieren "Mission Readiness Test"

Internationaler Test für Rotkreuz-Suchhundeteams 
Sechs Suchhundeteams aus NÖ einsatzfit TULLN / NÖ (pa). Von 15. bis 17. November stellen sich acht Rotkreuz-Suchhunde-Teams aus Niederösterreich dem „Mission Readiness Test“ – der Überprüfung für den Auslandseinsatz. Bei dieser Prüfung müssen die Hundeführer/innen und ihre Vierbeiner auf dem Übungsgelände des Bundesheers bei Wiener Neustadt – dem „Tritolwerk“ ihre Fähigkeiten unter erschwerten Bedingungen und nach internationalen Richtlinien...

  • 19.11.19
  •  1
Lokales
Zivildienstleistender Michael Völker mit dem kleinen Iven, Rotkreuz-Sanitäter Gerhard Schurischuster, Rotkreuz-Sanitäter Mattias Schuster und die junge Familie. 

Der kleine Iven wollte nicht warten 
Rotkreuz-Sanitäter als Geburtshelfer

SCHÖNBERG/KAMP. Eigentlich sollte das Rotkreuz-Team einfach nur die werdende Mutter ins Krankenhaus transportieren – doch der kleine Iven hatte andere Pläne. Beim Eintreffen der Rotkreuz-Mannschaft war schnell klar, dass sich ein Transport ins Krankenhaus nicht mehr ausgehen würde. Die Sanitäter bereiteten alles für die anstehende Geburt vor. Am 7. November 2019, um 17:08 Uhr war es so weit: der kleine Iven kam mit 3.850 Gramm und 53 cm zur Welt. Geburtsort: in den eigenen vier Wänden, in...

  • 13.11.19
Leute
5 Bilder

Kinder backen Lebkuchen und unterstützen das Rote Kreuz

MAUTERN/DÜRNSTEIN. Die Jungschar Mautern besteht derzeit aus etwa 25 Kindern zwischen vier und dreizehn Jahren. Petra Ulmer-Höld und Eva Maria Granser leiten die Gruppe. Unter dem Motto Kinder helfen Kindern versucht die Jungschar Mautern in diesem Schuljahr caritativ tätig zu sein. Vor kurzem wurde der Kinder- und Jugendabteilung des Universitätsklinikums Krems eine Spende von 365 Euro übergeben. Diese Summe war der Reinerlös vom Erntedankfest in Mautern. Dabei wurden in Zusammenarbeit...

  • 06.11.19
Lokales
<f>Nadine Hellerschmid</f> engagiert sich beim Roten Kreuz.
3 Bilder

Ehrenamt: Wandern, forschen und helfen

1.157 Vereine gibt es allein bei uns im Bezirk Krems. Sie sind die schlagenden Herzen des Ehrenamts. BEZIRK KREMS. Ob Rotkreuzsanitäter am freien Wochenende, leidenschaftlicher Volksliedersänger am Mittwochabend oder Trainer der U11-Jugend, der für seine Sprösslinge immer erreichbar ist: Sie alle schenken anderen ihre wertvolle Zeit, ganz ohne Gegenleistung. Kurz vor der NÖ Freiwilligenmesse (siehe Artikel links) holen wir drei Freiwillige aus dem Bezirk vor den Vorhang. Die 21-jährige...

  • 29.10.19
Lokales
Der Rot-Kreuz-Flohmarkt ...
5 Bilder

Langenlois
Rot-Kreuz-Flohmarkt mit einem Riesenangebot

LANGENLOIS (mk)  Am vergangenen Wochenende, 12. und 13. Oktober 2019, fand in und vor der Rot-Kreuz-Bezirksstelle im Langenloiser Sicherheitszentrum Unteres Kamptal ein großer Flohmarkt statt. Angebote von A bis Z zogen die Besucher in ihren Bann: Da gab es ein Akkordeon, Bücher, Bügeleisen, Christbaumschmuck und Christbaumständer, Deko-Engel, Eierbecher und Eierkocher, Fahrräder, Geschirr und Geschirrkörbe, Gläser, Hobel. Holzfiguren, Hula-Hoop-Reifen, Karaffen, Kinderwagen, Kleidung,...

  • 14.10.19
Lokales
Die Langenloiser Rot-Kreuz-Mitglieder präsentieren ihr Foto, mit dem sie im Freiwilligenkalender vertreten sind.
2 Bilder

Rotes Kreuz Langenlois im „Freiwilligenkalender 2020“ vertreten

WIEN/LANGENLOIS (mk)  Während der 8. Wiener Freiwilligenmesse am 5. und 6. Oktober 2019 im Wiener Rathaus präsentierte Bundesministerin Dr. Brigitte Zarfl den druckfrischen österreichischen Freiwilligenkalender 2020 der Öffentlichkeit. In dem Kalender findet sich auch ein Foto, das vom Roten Kreuz Langenlois für den Wettbewerb „52 Wochen – 52 Fotos zur Freiwilligentätigkeit“ aufgenommen wurde. Mit diesem Wettbewerb sammelt das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und...

  • 09.10.19
Lokales
2 Bilder

Unfall auf der Ausfahrt der B37 in Angern

KREMS. Bei der Anfahrt der ersten Einsatzkräfte der Feuerwache Angern konnte festgestellt werden, dass sich der Unfallort auf der B43 im Ausfahrtsbereich der B37a befand. Ein Fahrzeug fuhr frontal gegen die Böschung auf der B43 im Ausfahrtsbereich der B37a. Dabei wurden zwei Personen liegend außerhalb des Fahrzeugs entdeckt. Im Wrack waren keine weiteren Personen eingeschlossen und der Rettungsdienst betreute die Verletzten. Die Verletzten wurden  ins Krankenhaus gebracht und die...

  • 02.09.19
Motor & Mobilität
Härtetest für den neuen Land Rover Defender in Dubai, bevor er demnächst seine Weltpremiere feiert.
3 Bilder

Härteprobe in der Wüste von Dubai
Spezialtest für neuen Defender

Der neue Land Rover Defender absolvierte in der Wüste einen Spezialtest auf Herz und Nieren: Experten des Roten Kreuzes und Land Rover erprobten Prototypen der neuen Defender-Generation bei Hitze und Wüstensturm in zahlreichen Praxistests rund um Dubai. Erfolgreiche ZusammenarbeitAnlass für diese Härtetests war zum einen die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Land Rover und dem Roten Kreuz. Die britische Traditionsmarke und die Internationale Föderation der Rotkreuz- und...

  • 14.08.19
Lokales

Rotes Kreuz sucht unterstützende Mitglieder

KREMS. Das Rote Kreuz Krems wirbt seit Frühling aktiv Unterstützer - dieser Tage konnte das 3.000ste Neu-Mitglied begrüßt werden. Gleichzeit wird über die vielfältigen Leistungen informiert, die 365 Tage im Jahr erbracht werden. Uniformierte Mitarbeiter des Roten Kreuzes besuchen die Haushalte in Krems und informieren über die Leistungen des Roten Kreuzes Krems. Zugleich wird dabei um eine unterstützende Mitgliedschaft ersucht. Der Jahresbeitrag ist in der Höhe frei wählbar und wird...

  • 08.07.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.