17.04.2016, 19:37 Uhr

Zederhaus holt Punkt in Hüttschlag

Mariapfarr verliert unglücklich

USV Hüttschlag - USV Zederhaus 1:1 (1:1), Tor: Daniel Pfeifenberger (34.), 250 Zuschauer; Zederhaus punktet auch im vierten Frühjahrsspiel in Hüttschlag.

USC Mariapfarr - USC Flachau 0:1 (0:0), 200 Zuschauer; Mariapfarr hielt das Spiel gegen den Tabellenführer ständig offen, kam auch zu guten Torgelegenheiten, konnte diese aber nicht verwerten. Denn entscheidenden Gegentreffer mußten die Lungauer in der letzten Spielminute aus einem Elfmeter kassieren. Eine unglückliche Heimniederlage nach einer guten kämpferischen Mannschaftsleistung.

Vorschau - Die wohl entscheidenden Spieltage in der laufenden Meisterschaft stehen einigen Lungauer Teams in den nächsten Wochen ins Haus. Der SC Tamsweg muß gegen Nachzügler Gneis auswärts und gegen Tabellennachbarn Bad Hofgatsein im Heimspiel voll Punkten um nicht in das Gedränge am Tabellenende zu geraten. Ebenso ist St. Michael am Samstag im Heimspiel gegen den Tabellendritten aus Henndorf gefordert um sich vom Abstiegstrubel fernzuhalten. Schwere Aufgaben stehen auch den Spielern des USC Ramingstein bevor, geht es doch am kommenden Wochenende zum Auswärtsspiel nach Bad Gastein und eine Woche später kommt es zum Derby gegen Zederhaus. Punktezuwächse wären im Abstiegskampf dringend nötig, also ist voller Einsatz angesagt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.